Beste Windeleimer

Letztes Update: 23.04.19

 

Windeleimer – Test 2019

 

 

Den besten Windeleimer zu finden ist schwieriger, als man zunächst meinen könnte. Wenn Sie sich über den Zweck eines solchen Eimers im Klaren sind, sollten Sie sich intensiv mit den verschiedenen Arten von Windeleimern, der Handhabung sowie dem Preis-Leistungs-Verhältnis und der Verarbeitung befassen. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen jedoch fehlt und Sie lieber einfach eine schnelle und dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig. Wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt und können Ihnen eine Kaufempfehlung aussprechen. Sehr empfehlenswert ist das Modell 4422000000 von Chicco, denn der Windeleimer benötigt keine Nachfüllkassetten, er hält Gerüche sehr gut fern und die Handhabung ist komfortabel. Alternativ ist auch das Modell 04002-77 von Diaper Champ sehr empfehlenswert, denn er kommt ohne Nachfüllkassetten verwendet werden, ist in verschiedenen Größen erhältlich und lässt sich einhändig bedienen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Windeleimer Kaufberatung

 

Wenn Sie den besten Windeleimer suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr umfangreich. Vor einem Preisvergleich empfehlen wir Ihnen daher, sich mit den wichtigsten Kriterien zu befassen. Dazu gehören neben dem Verständnis des Zwecks eines solchen Eimers auch das Befassen mit den verschiedenen Arten von Mülltüten für Windeleimer sowie der Preislage und Verarbeitung. Um Ihnen bei der Kaufentscheidung zu helfen, können Sie unserer abschließenden Top-5-Liste noch eine Empfehlung für die besten Windeleimer des Jahres 2019 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

 

 

Sinn und Zweck von Windeleimern

 

Wenn Sie Windeln wechseln und in einem herkömmlichen Mülleimer entsorgen, der gegebenenfalls noch neben dem Wickeltisch steht, werden Sie schnell feststellen, dass Sie den Eimer sehr viel häufiger entleeren müssen, als es das Fassungsvermögen zuließe. Hier kommen Windeleimer ins Spiel. Sie ermöglichen es, die Windeln im Inneren luftdicht und geruchssicher einzuschließen, sodass Sie den Eimer nicht so häufig entleeren müssen. Dies spart Zeit und ist im Vergleich zum herkömmlichen Mülleimer deutlich praktischer.

Es gibt dabei verschiedene Systeme von Windeleimern, bei denen entweder ein spezielles Beutelsystem zum Einsatz kommt oder sie werden mit klassischen Müllbeuteln verwendet. Manche Modelle unterstützen auch beide Varianten. Der Funktionsumfang reicht von einfachen Mülleimern mit festem Deckel über manuell zu bedienende Mülleimer, bei denen jede Windel einzeln eingedreht werden kann bis hin zu vollautomatischen Windeleimern, die sich sehr einfach einhändig bedienen lassen. Hier kommt es letztendlich auf Ihren Bedarf und nicht zuletzt auch Ihr Budget an, denn die Preisunterschiede sind teilweise sehr groß.

 

 

Arten von Mülltüten

 

Ein günstiger Windeleimer gleicht häufig einem einfachen Mülleimer und hat den großen Nachteil, dass Sie die Spezial-Windelbeutel nicht verwenden können. Diese wiederum haben den Vorteil, dass sie sehr einfach luftdicht verschlossen werden können, sodass keine Gerüche nach außen dringen können. Manche Windeleimer verdrehen dazu die Tüte nach jedem hineinwerfen einer Windel oder sie ermöglichen das einfache Verdrehen, wenn der Eimer voll ist. Manche Modelle bieten auch ein System, über das Sie die Windeln auch mit herkömmlichen Mülltüten geruchlos verschließen können.

Die meisten Endlos-Rollen von Windel-Mülltüten können an beliebiger Stelle eingerissen werden und machen die Verwendung eines Windeleimers sehr komfortabel. Allerdings haben sie auch den entscheidenden Nachteil, dass sie im Vergleich zu herkömmlichen Mülltüten oft um ein Vielfaches teurer sind. Hier kommt das Upselling-Prinzip zum Tragen, das man auch von Tintenstrahldruckern und den Patronen kennt. Die Eimer sind dann teilweise sehr günstig, die Windeltüten aber entsprechend teuer. Idealerweise können Sie in dem Windeleimer daher beide Arten von Tüten verwenden – sowohl klassische Mülltüten mit dem passenden Fassungsvermögen, als auch passende Windeltüten, die sich komfortabel und einfach handhaben lassen. Wenn beides funktioniert, haben Sie zudem den großen Vorteil, dass Sie im Notfall auf klassische Mülltüten ausweichen können, falls Sie vergessen haben, die passenden Windeltüten nachzubestellen.

Leider gibt es bei Windeltüten keinen festen Standard, sodass sie sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden können. Es hat sich jedoch bei den meisten Herstellern ein System durchgesetzt, sodass es hier mittlerweile auch günstige Ersatzrollen von Drittanbietern zu kaufen gibt. Es lohnt sich also beim Kauf auf jeden Fall darauf zu achten, wie teuer die passenden Beutel für den Windeleimer im Nachkauf sind. Denn wir sprechen aus Erfahrung wenn wir sagen: „Sie werden eine Menge davon brauchen“.

Preis-Leistung und Verarbeitung

 

Welches Modell als bester Windeleimer für Ihre Zwecke in Frage kommt, hängt natürlich nicht nur von den verwendeten Beuteln ab, sondern auch von Ihrem Budget und dem Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich aus Preis, Verarbeitung und Funktionalität ergibt. Es gibt sehr einfache und günstige Windeleimer, die bereits ab etwa 10 Euro beginnen. Preislich geht es dann allerdings je nach Modell auch bis knapp 100 Euro nach oben.

Der große Preisunterschied resultiert in erster Linie aus der Verarbeitung des Eimers und der verwendeten Technik. Häufig lassen sich Hersteller ausgefallene Mechanismen für die Windelentsorgung teuer bezahlen. Ob sich dies für Sie lohnt, hängt natürlich von Ihrem Bedarf ab. Wer sehr viel Wert auf eine möglichst einfache, einhändige Bedienung, ein ausgeklügeltes System und eine hochwertige Verarbeitung legt, der muss natürlich tiefer in die Tasche greifen als für einen einfachen Mülleimer, den Sie häufiger leeren müssen und als Windeleimer verwenden. Eine klare Empfehlung für das eine oder andere System gibt es nicht. Es ist daher sinnvoll, wenn Sie sich bereits vor dem Vergleich ein Budget festlegen, das Sie nicht überschreiten möchten. Dann fällt die Auswahl des am besten geeignetsten Modells später leichter.

 

 

Windeleimer Testsieger – Top 5

 

 

Es gibt zwei Arten von Windeleimern: Entweder Sie entscheiden sich für einen, der mit normalen Mülltüten funktioniert, womit Sie auf längere Sicht Kosten sparen, allerdings mehr Gerüchen ausgesetzt sind oder Sie wählen die teurere Variante, bei der man spezielle Foliensysteme benutzen muss, um die Windeln zu verpacken, was für Sie dann praktischerweise mehr Geruchsneutralität und Hygiene bedeutet. Im Test haben wir die Top-5-Liste der besten Windeleimer des Jahres 2019 zusammengestellt, damit Sie einen Überblick über empfehlenswerte Modelle erhalten und Ihnen die Kaufentscheidung erleichtert wird.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Chicco 4422000000

 

Als Testsieger und somit bester Windeleimer hat sich das Modell von Chicco durchgesetzt. Sie müssen keine Nachfüllkassetten kaufen, sondern können handelsübliche Müllbeutel verwenden, wodurch Sie langfristig viel Geld sparen können. Wenn Sie einen 25 oder 30 Liter Müllbeutel hinein stecken, passen bis zu 30 Windeln in den Eimer. Dank des patentierten Geruchs-Stopp-Systems und der innovativen Dichtung wird der Austritt von unangenehmen Gerüchen vermieden.

Der Eimer hat oben eine Öffnung, in die die Windel hineingelegt wird und dann ziehen Sie den Griff einfach nach vorne, damit sie in den Eimer hinein fällt. Um den Windeleimer zu leeren und eine neue Mülltüte einzustülpen, drücken Sie den großen Knopf vorne, damit sich die komplette Deckelvorrichtung ablöst. Das Einsetzen der Mülltüte ist sehr simpel. Sie klemmen in den unteren Ring die Mülltüte ein und klappen den Deckel komplett zu.

Die Maße des Eimers betragen 36 x 28 x 38 cm, er hat eine also eine angenehme Höhe. Beim Befüllen des Windeleimers könnte es jedoch vorkommen, dass Sie ihn etwas schütteln müssen, wenn sich mehr Windeln darin befinden, damit diese nach unten rutschen. Trotz dieses kleinen Mangels kann für das Modell von Chicco eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden, da er wirklich alle Gerüche fern hält und das Preisgefüge sehr fair ist.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Diaper Champ 04002-77

 

Im Test hat der Diaper Champ Windeleimer ebenfalls sehr gut abgeschnitten, denn er kann ohne Nachfüllkassetten benutzt werden. Es gibt ihn in 3 Größen. Die Größe regular misst 55 x 35 x 27 cm und es passen bis zu 30 Windeln bei einer Müllbeutelgröße von 60 Litern hinein. Die mittlere Größe medium ist 72 x 35 x 30 cm groß, bietet Platz für ca. 50 Windeln und Sie brauchen einen Beutel mit einem Fassungsvermögen von 80 Litern. In das größte Modell large passen bis zu 75 Windeln mit 120 Liter großen Müllbeuteln bei einer Gesamtgröße von 92 x 40 x 32 Zentimetern.

Die Handhabung des Eimers ist sehr praktisch, da er einhändig bedient werden kann. Sie stecken die gebrauchte Windel oben in die Öffnung und dann drehen Sie das Kopfteil mit dem Griff, damit sie in den Müllsack hineinfällt. Wenn Sie den Beutel wechseln müssen, entriegeln Sie das Kopfteil, indem Sie den farbigen Knopf vorne am Eimer drücken und den Deckel mit dem Griff nach oben aufklappen. Dabei wird der Müllbeutel automatisch und somit geruchsdicht am Beutelhalter nach oben gezogen. Nun muss der Haltering entriegelt werden, damit man den Beutel entfernen kann. Beim Einsetzen läuft der Vorgang genauso ab: Sie führen den Müllbeutel durch die Öffnung des Halterings, schlagen ihn herum und schließen dann das Kopfteil. Ein Klicken zeigt an, dass er korrekt eingerastet ist, um die Geruchsdichte zu gewährleisten. Nachteilig wirkte sich jedoch aus, dass der Eimer recht schnell statisch auflädt, sodass kleine Abfallteile wie Tücher oder watte an ihm haften bleiben. Außerdem erlaubt es die Mechanik nicht, die Windeln geruchsneutral zu entnehmen.

Im Test schnitt die mittlere Größe am besten ab, denn es ist ein günstiger Windeleimer, in den für den normalen Gebrauch ausreichend viele Windeln hineinpassen (bis zu 50 Stk.), was insgesamt zu einem guten Prei-Leistungs-Verhältnis führt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€57.82)

 

 

 

 

Angelcare Comfort Plus

 

Der Angelcare Windeleimer ist eine Variante, bei der Sie Nachfüllkassetten dazu kaufen müssen. Beim Modell Comfort Plus werden 4 Nachfüllpacks mitgeliefert, wovon eines schon im Windeleimer eingesetzt ist. In eine Folie passen ca. 46 Windeln, die in ein Schlauchstück eingedreht werden. Der Vorteil beim Angelcare ist, dass eine Folie mehrere Windeln fasst, im Gegensatz zu den meisten anderen Windeleimern mit eigenen Kassetten, bei denen lediglich eine einzige Folie pro Windel verwendet wird. 1 Nachfüllkassette reicht für bis zu 180 Windeln, d.h. beim Kauf dieses Modells haben Sie für ca. 720 gebrauchte Windeln vorgesorgt.

Die optimale Geruchskontrolle erfolgt durch das clevere Schlauchsystem. Eine Folie wird einfach in die obere Halterung eingesetzt und durch die inneren Stangen geführt. Sie können den Windeleimer mit einer Hand bedienen. Öffnen Sie den Deckel und werfen Sie eine Windel hinein, diese rutscht automatisch in das umweltfreundliche Schlauchstück, wodurch alles geruchsdicht entsorgt ist. Der Folienschlauch ist antibakteriell und unparfümiert beschichtet, womit Keime und Gerüche erfolgreich bekämpft werden. Beim Entleeren öffnen Sie den Windeleimer, schneiden den Folienschlauch in der Mitte durch, verknoten beide Enden und voilà – Sie nehmen einfach zwei handliche Müllbeutel heraus.

Besonders vorteilhaft ist seine rückenfreundliche Höhe. Der Windeleimer ist 69 cm hoch und hat einen Durchmesser von 27 cm. Wenn Sie die Nachfüllkassetten wieder kaufen müssen, gibt es ein 3er Pack für rund 20 Euro – was ausreichend viel Platz für 540 Windeln bietet, die Entsorgungskosten liegen damit bei rund 4 Cent pro Windel, was für ein eigenes Schlauchsystem absolut in Ordnung geht, dennoch ist es deutlich teurer als bei Modellen ohne Nachfüllkassetten. Insgesamt geht durch die sehr komfortable Handhabung und die umweltfreundlichen Beutel das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Tommee Tippee Sangenic Tec

 

In der Anschaffung ist das Modell von Tommee Tippee sehr günstig, aber er funktioniert mit einem speziellen Foliensystem, was ihn auf Dauer etwas teurer macht. Jede Windel wird einzeln in Folie eingedreht, um Gerüche einzuschließen. Dazu müssen Sie einfach die Windel in den Eimer legen, dann wird sie erfasst, Sie drehen die Scheibe und die Windel wird einzeln eingewickelt. Das ist nicht nur praktisch, weil Sie nicht in den Eimer hineinfassen müssen, sondern Sie haben auch noch die andere Hand frei.

Die spezielle Folie ist antibakteriell und beseitigt 99% aller Keime, wobei Sie außerdem durch ihre mehrfache Beschichtung optimalen Geruchsschutz bietet. Durch die einzeln luftdicht verpackten Windeln bietet dieses System einen 100-fach effektiveren Geruchsschutz als ein Windelbeutel. In den Windeleimer passen bis zu 28 Windeln hinein und in einer Kassette lassen sich ca. 84 Windeln einwickeln. Beim Kauf des Tommee Tippee ist bereits eine Folienkassette im Eimer enthalten.

Leider gibt es bei diesem Modell einige Nachteile, die Sie kennen sollten. Zunächst ist er auf Dauer gesehen teurer als andere Varianten, denn jede Windel wird im Gegensatz zu Modellen, die mit normalen Müllbeuteln oder mit Windelbeuteln funktionieren, in die mehrere Windeln hineinpassen, einzeln eingewickelt. An sich ist der Eimer relativ klein, denn er bietet lediglich Platz für bis zu 28 Windeln. Außerdem ist die Umweltbelastung bei einzeln verpackten Windeln etwas höher. Wenn Sie aber sehr auf Hygiene achten und Ihnen Geruchsneutralität wichtig ist, dann ist dieses Modell zu empfehlen, denn der Geruchsschutz und die Keimbekämpfung sind überdurchschnittlich gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€9.95)

 

 

 

 

Rotho Bella Bambina

 

Das Modell von Rotho Babydesign ist ein sehr günstiger Windeleimer, der sich entweder mit normalen Müllbeuteln von 25 Litern oder mit den Skipi Baby Hygienebeuteln benutzen lässt. Der Eimer hat einen losen Deckel, der durch ein Klicksystem dicht verschließt. Innen befindet sich eine Vorrichtung, um den Beutel einzuhängen. Das funktioniert mit normalen Müllbeuteln ebenso gut wie mit den Skipi Hygienebeuteln.

Der Windeleimer ist sehr kompakt, er ist 32 cm hoch und hat einen Durchmesser von 27 cm. Es passen also ca. 15 Windeln hinein. Durch den praktischen Tragegriff können Sie ihn auch oben auf einer Fläche abstellen, damit Sie sich nicht bücken müssen.

Er hat allerdings den Nachteil, dass man zwei Hände zum Öffnen braucht, was während des Wickelns mitunter ein großer Nachteil sein kann. Da es sich um einen einfachen Eimer mit einer speziellen Vorrichtung für die Beutel und einem Deckel mit Vakuumverschluss handelt, muss er immer komplett geöffnet werden, womit der ganze Geruch der gebrauchten Windeln entströmt. Hier gibt es also nur Geruchsneutralität, wenn er geschlossen ist. Außerdem nimmt das Plastik nach einiger Zeit den Geruch an. Wenn Ihnen bei Windeleimern ein niedriger Preis am wichtigsten ist, dann sollten Sie dieses Modell kaufen, denn es ist in der Anschaffung extrem günstig und Sie können ihn zudem mit normalen Müllbeuteln verwenden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€8.69)

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status