fbpx

Beste Weihnachtsbäume

Letztes Update: 20.08.19

 

Weihnachtsbaum – Test 2019

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Weihnachtsbaum sind, müssen Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten. Insbesondere wenn Sie online bestellen, sollten Sie sich fragen, ob ein künstlicher oder ein natürlicher Baum ins Haus kommen soll. Erst dann macht es Sinn, sich mit der Preislage, der Größe und weiteren Merkmalen zu befassen. Dies macht die Suche mitunter sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn die Recherche haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 35151239 von RS Trade sehr empfehlen, denn der künstliche Weihnachtsbaum ist hochwertig verarbeitet, wird inklusive Ständer geliefert und überzeugte optisch auf ganzer Linie. Alternativ ist auch das Modell 48827600 von Fairy Trees sehr empfehlenswert, denn der Baum wirkt sehr echt, da er über fast 3.000 Spitzen verfügt und er ist zudem hochwertig verarbeitet und wird inkl. Ständer geliefert.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Weihnachtsbäume Kaufberatung

 

Einmal im Jahr werden in Deutschland die Weihnachtsbäume aufgestellt und jedes Jahr aufs neue muss man sich einen Weihnachtsbaum auf einem Markt oder in einer Baumschule besorgen. Das Angebot ist groß und die Bäume sind mitunter recht preisintensiv. Allerdings geht es auch anders, denn man kann einen Weihnachtsbaum auch im Internet bestellen. Ob ein künstlicher oder natürlicher Baum hier sinnvoller ist, wie es sich hinsichtlich der Preislage und Verarbeitung verhält und auf was Sie sonst noch achten sollten, erfahren Sie hier. Abschließend erhalten Sie von uns zudem eine Empfehlung für verschiedene Modelle, denn im Test haben wir die besten fünf Weihnachtsbäume des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst.

Künstlich oder natürlich

 

Wenn Sie einen Preisvergleich durchführen, macht es natürlich nur Sinn, zwischen künstlichen oder natürlichen Bäumen untereinander zu vergleichen, denn beide unterscheiden sich grundlegend in ihren Eigenschaften. Während ein künstlicher Baum praktisch für die Ewigkeit konzipiert ist, müssen Sie einen natürlichen Weihnachtsbaum jedes Jahr neu kaufen und entsorgen oder verbrennen. Eine klare Empfehlung für einen künstlichen oder natürlichen Baum kann man natürlich nicht aussprechen, es hat sich aber in der Praxis gezeigt, dass es sinnvoller ist, einen natürlichen Weihnachtsbaum vor Ort auszusuchen und nicht im Internet zu bestellen. Da jeder Baum anders gewachsen ist, wirkt er auch entsprechend anders. Zudem leidet er mitunter stark unter dem Transport.

Auf der anderen Seite sind auch künstliche Weihnachtsbäume heute nicht mehr mit den Modellen von vor 20 Jahren zu vergleichen. Heute kann selbst ein günstiger Weihnachtsbaum aus Kunststoff durchaus sehr authentisch und echt wirken. Außerdem ist ein großer Vorteil – neben der Wiederverwendbarkeit – dass die Größenangaben genau stimmen. Zudem sind künstliche Bäume leichter, sauberer und schlichtweg praktischer. Ob für Sie als bester Weihnachtsbaum nur ein natürlicher oder durchaus auch ein künstlicher Baum in Frage kommt, hängt aber natürlich von Ihren Anforderungen und Ihrem Geschmack ab. Denn letztendlich sieht ein künstlicher Weihnachtsbaum bei näherer Betrachtung durchaus anders aus. Allerdings gibt es auch Modelle, die sehr hochwertig und detailreich verarbeitet sind, sodass sie sich von einem natürlichen Modell kaum unterscheiden.

 

 

Preislage und Verarbeitung

 

Ein gutes Indiz für die Qualität und eine gute Verarbeitung eines künstlichen Baums ist die Anzahl der Spitzen bzw. Zweige. Natürlich ist sie auch von der Größe abhängig, aber wenn Sie einen künstlichen Baum mit einer Größe von zwei Metern sehen, der mehr als 1.000 oder sogar 2.000 Zweige hat, die teilweise auch unterschiedlich lang sind, können sie ihn mitunter kaum von einem echten Baum unterscheiden. Wenn die Nadeln dann noch aus einem guten Material oder Materialmix bestehen, kann die Illusion fast perfekt sein. Im Vergleich dazu wird ein einfacher Weihnachtsbaum mit 500 bis 800 Ästen bzw. Spitzen zwar auch seinen Zweck erfüllen, aber nie so natürlich erscheinen. Entsprechend sind auch die Preise sehr unterschiedlich. So kann ein hochwertig verarbeiteter Baum schnell mehrere hundert Euro kosten, während Sie ein einfaches Modell bereits für weit unter 50 Euro kaufen können. Letztendlich kommt es dabei natürlich auf Ihre Anforderungen an. So können Sie insbesondere mit üppigem Baumschmuck etwas schlechter verarbeitete Bäume dennoch gut aussehen lassen, sodass Sie mit dem Resultat absolut zufrieden sind.

 

Dennoch:

Wer auf ein möglichst natürliches Erscheinungsbild Wert legt, der sollte auf die Materialzusammensetzung achten, die Anzahl der Äste und Spitzen vergleichen und Wert darauf legen, dass nicht jeder Ast exakt gleich lang und gleichmäßig ist. Dann lässt sich jeder Besucher täuschen und Sie können optisch den Unterschied zum klassischen Weihnachtsbaum kaum mehr ausmachen.

Ausstattungsmerkmale und Größe

 

Neben dem Material und der Verarbeitung macht auch ein Blick auf die zusätzlichen Ausstattungsmerkmale und natürlich die Größe Sinn. Auch insbesondere im Bereich der Größe haben künstliche Bäume gegenüber natürlichen Bäumen einen großen Vorteil, denn sie können exakt so bestellt werden, wie Sie es brauchen. Messen Sie daher vorher Ihre Raumhöhe genau aus und bestellen Sie den Baum maximal so groß, dass Sie nach oben hin noch ein gutes Stück Platz haben, sodass Sie auch eine Spitze noch problemlos anbringen können. Wer sich etwas weniger Arbeit machen möchte, kann natürlich auch einen kleineren Baum mit einer Größe von zum Beispiel 1,50 m bestellen.

Was die Ausstattung angeht, sollte ein passender Ständer bereits im Lieferumfang enthalten sein. Außerdem kann es Sinn machen, auf zusätzliche Details zu achten. So bieten manche Modelle zusätzlich kleine Zapfen, die an den Ästen mit eingearbeitet sind oder – falls Sie das mögen – sie sind mit einer weißen Schicht beflockt, die dem Baum eine winterlich verschneite Optik verleihen. Hier kommt es natürlich auf Ihren Geschmack und darauf an, was Sie sich wünschen.

 

 

Weihnachtsbaum Testsieger – top 5

 

 

Schon lange können Sie Ihren Weihnachtsbaum online kaufen. Allerdings ist der Markt mit natürlichen Bäumen noch recht überschaubar. Wenn Sie aber einen Plastik Weihnachtsbaum online kaufen möchten, stehen Sie vor einem riesigen Angebot, das sich kaum überblicken lässt. Ob ein bestimmtes Modell als bester Weihnachtsbaum für jeden Bedarf bezeichnet werden kann, lässt sich nur schwer beantworten, denn dafür ist das Angebot zu groß, die Optiken und Verarbeitungen zu unterschiedlich. Um Ihnen dennoch die Entscheidungsfindung zu erleichtern, wurden die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis zur Top-5-Liste der besten Weihnachtsbäume im Jahr 2019 zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

RS Trade 35151239

 

Als Testsieger konnte sich das 1,50 Meter große und sieben Kilogramm schere Modell von RS-Trade durchsetzen. Der Kunststoffbaum wird inklusive Ständer geliefert, auf dem er sehr sicher und fest steht. Er hat 620 Spitzen und wirkt dadurch sehr buschig und natürlich. Dank des Klappsystem im Stil eines Regenschirms lässt sich der Bau sehr schnell auf- und abbauen, sodass Sie nie wieder großen Vorbereitungs-Stress oder spätere Abbauarbeit mit dem Weihnachtsbaum haben müssen.

Das Material ist hochwertig verarbeitet, sodass er sowohl im Freien als auch im Zimmer sehr gut verwendet werden kann. Er ist komplett aus schwer entflammbaren Materialien hergestellt, wodurch Sie ihn auch sehr gut mit richtigen Kerzen verwenden können, ohne dass eine erhöhte Brandgefahr besteht. Die Lebensdauer gibt der Hersteller bei jährlicher Verwendung mit etwa 15 Jahren an. Begrenzt ist sie durch die Tatsache, dass sich beim Auf- und Abbau immer mal wieder künstliche Nadeln lösen können. Insbesondere für Allergiker sind künstliche Bäume wie dieser sehr gut geeignet, vorausgesetzt, Sie entstauben ihn, wenn Sie ihn das Jahr über eingelagert hatten.

Der Durchmesser des im mittleren Preisbereich angesiedelten Baumes beträgt 90cm bei einer Höhe von 150 Zentimetern. Alternativ können Sie den Baum auch in den Höhen 180 cm sowie 240 cm kaufen, sodass er optimal an Ihre Deckenhöhe und Ihren Bedarf angepasst werden kann.

Insgesamt waren die Tester sowohl von der Optik, als auch von der Verarbeitung im Verhältnis zum Preis überzeugt, auch wenn bei einigen Modellen ein etwas lichteres Gesamterscheinungsbild als auf dem Werbebild entstand.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

FairyTrees 48827600

 

Wenn Sie es mögen, wenn der Weihnachtsbaum weiß schimmert und mit Schnee bedeckt ist, ist das dezent weiß gefärbte Modell von FairyTrees sehr empfehlenswert. Die Farbe wirkt nicht überladen, sondern noch sehr natürlich und der Baum insgesamt ist zudem sehr hochwertig verarbeitet. Zwischen den Ästen verteilt befinden sich einzelne Kiefernzapfen, wodurch ein zusätzlicher sehr natürlicher Effekt entsteht. Je nach Modell besteht der Baum aus bis zu 2.890 Spitzen, was im wahrsten Sinne des Wortes spitze ist, insbesondere wenn man den verhältnismäßig günstigen Preis berücksichtigt.

Optisch besonders positiv machten sich die kleinen Glitzerelemente in der weißen Farbe bemerkbar. Dadurch entstehen, wenn eine Lichterkette am Baum hängt, sehr schöne Reflektionen. Wer Glitzereffekte nicht mag, der sollte sich jedoch unbedingt für ein anderes Modell entscheiden.

Bei dem Ständer für das 1,50 Meter große Modell handelt es sich lediglich um einen PVC-Ständer, denn erst aber der Variante in 1,80 Metern Höhe wird dieser durch einen Metallständer ersetzt. Dennoch stand das rund 6 Kilogramm schwere Modell im Test auf dem PVC-Ständer sehr stabil und es bestand zu keiner Zeit Kippgefahr, zumindest solange man nicht fester gegen ihn stößt.

Insgesamt ist der Baum sehr dicht und hochwertig und wirkt bereits bei kurzem Abstand sehr natürlich und echt. Alle Materialien sind schwer entflammbar, sodass auch hinsichtlich der Sicherheit an alles gedacht wurde. Auch die Montage und Demontage ist sehr unkompliziert.

 

Kaufen bei Amazon.de (€74.99)

 

 

 

 

DecoKing 52518

 

Als günstiger Weihnachtsbaum in voller Größe machte das 1,80 Meter große Modell von DecoKing einen sehr guten Eindruck.

Der Baum ist gut verarbeitet, bietet die Möglichkeit, ihn sowohl innen als auch außen aufzubauen und hat einen Durchmesser von 115 cm. Mit etwas Abstand sieht er trotz des geringen Preises sehr echt aus und ist zudem in sehr vielen Verschiedenen Größen (bis zu einer Höhe von 2,90 Metern) erhältlich. Lediglich das kleine Modell mit 1,50 Metern Höhe wirkt etwas mickrig und nicht sehr buschig. Dies liegt auch insbesondere daran, dass die Spitze bei allen Höhen gleich lang ist, damit ist sie bei der kleinen Variante sehr überdimensioniert. Die anderen Varianten machen hingegen einen durchweg guten Eindruck.

Leider ist der mitgelieferte Ständer lediglich aus Kunststoff und stellt damit eine Schwachstelle dar. Der Stamm selbst ist per Stahlrohr verstärkt, was dafür sorgt, dass der Baum stets gerade steht. Montage und Demontage sind sehr einfach und schnell möglich. Insgesamt bietet DecoKing mit dem Modell 52518 ein sehr solides Produkt zu einem sehr günstigen Preis, das unter’m Strich empfohlen werden kann, insbesondere dann, wenn Sie nicht viel Geld für einen künstlichen Baum ausgeben möchten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.95)

 

 

 

 

Black Box Trees 382756-02

 

Der natürlichste und mit Abstand am besten verarbeitete Kunstbaum war der Baum von Black Box Trees. Die Zweige sind aus gemischten Materialien hergestellt und wirken täuschend echt.

Auch die Nadeln aus PE und PVC-Mix machen einen insgesamt sehr hochwertigen Eindruck, denn sie sind im Außenbereich nicht flach und unnatürlich wie bei den üblichen künstlichen Weihnachtsbäumen, sondern natürlich ausgeformt. Dadurch wirkt das Produkt selbst aus unmittelbarer Nähe noch täuschend echt. Er ist insgesamt sehr buschig, denn er verfügt über 1.458 Zweige. Er kann zudem sowohl mit als auch ohne Beleuchtung und in der verschiedenen Größen bestellt werden (155 cm bis 215 cm).

Wenn Sie sich nicht exakt an die Aufbauanleitung des Stecksystems halten, ist der Aufbau nicht nur deutlich schneller, sondern der Baum erhält zusätzlich noch eine persönliche Note und er wirkt nicht ganz so symmetrisch und perfekt. Der große Nachteil des Modells ist sicherlich der hohe Preis. Allerdings erhalten Sie im Gegenzug ein hervorragend verarbeitetes Produkt mit fünf Jahren Garantie, einem guten Ständer und einer nahezu unbegrenzten Lebensdauer.

 

Kaufen bei Amazon.de (€80.16)

 

 

 

 

Konstsmide 3512-100 LED

 

Der Mini Weihnachtsbaum im Topf von Konstsmide wiegt nur rund 500 Gramm und misst 60 beziehungsweise 45 Zentimeter in der Höhe, bei einem Durchmesser von 11 Zentimetern.

Damit ist er hervorragend für die Tischdekoration geeignet, kann auf eine Kommode oder die Fensterbank gestellt werden und ist insgesamt sehr hochwertig verarbeitet.

Je nach Größe ist er mit 16 oder 24 Dioden ausgestattet, die mit 3 AAA-Batterien betrieben werden. Diese sind im Lieferumfang jedoch nicht enthalten.

Für die Nutzung im Freien ist das Modell nicht geeignet. Wenn Sie einen günstigen LED-Weihnachtsbaum im Mini-Format für die Verwendung in der Wohnung suchen, ist das Modell absolut empfehlenswert. Leider ist das Gewicht etwas niedrig, sodass es empfehlenswert ist, den Topf zusätzlich mit Kies oder anderem Material zu beschweren, um die Kippgefahr zu reduzieren.

 

Kaufen bei Amazon.de (€12.95)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status