Beste Wäschesortierer

Letztes Update: 26.10.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Wäschesortierer Test 2021

 

Es ist nicht so einfach, den besten Wäschesortierer zu finden, denn das Angebot ist sehr groß. Wir empfehlen, sich zunächst mit den verschiedenen Arten und Materialien zu befassen, bevor Sie sich näher mit Kriterien wie dem Fassungsvermögen, der Verarbeitungsqualität und der Preislage auseinandersetzen. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und lieber einfach nur schnell eine gute Kaufentscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt und können Ihnen eine Empfehlung aussprechen. Beispielsweise ist das Modell 002 von Multistore sehr empfehlen, denn der Wäschekorb ist solide verarbeitet, langlebig und günstig zugleich, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist. Alternativ ist auch das Modell BN06DA-R von AmazonBasics sehr empfehlenswert, denn es bietet drei verschiedene Fächer zum Sortieren, ist kompakt gebaut und lässt sich einfach reinigen sowie dank der Rollen einfach verschieben. 

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Wäschesortierer – Kaufberater

 

Da es in jedem Haushalt, egal, ob Single, Pärchen oder Familie, eine Wäschesortierer braucht, haben wir Ihnen eine Top 5 in der Kategorie „Beste Wäschesortierer 2019“ erstellt. Wir listen darin unsere Favoriten auf und geben Ihnen nachfolgend eine zusätzliche Kaufberatung an die Hand, damit Sie es bei der Auswahl aus dem breit gefächerten Angebot leichter haben. Nicht nur die Arten von Sortierern variieren, sondern auch die jeweiligen Eigenschaften und Preisklassen.

Arten von Wäschesortierern

Welches Modell für Sie und Ihre Zwecke als bester Wäschesortierer gelten kann, das hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, auf die wir nun näher eingehen wollen. Die einzige pauschale Empfehlung, die wir Ihnen geben können, ist die, zunächst alle nötigen Faktoren mit in die Kaufentscheidung mit einzubeziehen.

Viele Hersteller legen größten Wert auf eine simple Machart, damit der Wäschesortier möglichst unkompliziert in der Verwendung ist. Nur bei wenigen Sortierern müssen Sie mehr als einen Handgriff tätigen, um die Wäsche hinein zu werfen – manchmal auch zwei, wenn das Modell einen Deckel hat. Und manche sind mit mehr als zwei Fächern versehen, was dann aber später das Waschen noch mehr erleichtert, da die Wäsche bereits pro Ladung vorsortiert ist. Ideal sind in dieser Hinsicht z.B. vier Fächer, damit Sie nicht nur nach Farben, sondern auch nach Gradzahl sortieren können.

Einige Wäschesortierer sind außerdem mit praktischen Extras, wie z.B. Rollen, ausgestattet, was die Anwendung ebenfalls leichter macht. Sie können die vollen Sortierer damm bequem bis zur Waschmaschine schieben. Auch herausnehmbare Innentaschen sind sehr hilfreich, da Sie dann nicht tief in die Fächer hineingreifen müssen. Andererseits ist es manchmal nicht so leicht, den Wäschebeutel wieder in den Sortierer einzusetzen, was dann unnötig Zeit und Nerven kostet. Achten Sie auch hier auf ein gut durchdachtes Modell.

Und zu guter Letzt gibt es einige Unterschiede hinsichtlich des Designs, damit der Wäschesortier zu einem Deko-Objekt werden kann. So finden sich neben einfachen Modelle aus Stoff auch schicke Wäschesammler aus Holz, Metall oder Kunststoff. Bedenken Sie jedoch, dass es sich in erster Linie um einen Gebrauchsgegenstand handelt, der vor allem funktional sein sollte. Auf die einzelnen Merkmale, die es zu bedenken gilt, gehen wir im folgenden Absatz weiter ein.

 

Eigenschaften

Im Vergleich haben wir festgestellt, dass einige Eigenschaften für einen Wäschesortier von besonderer Bedeutung sind.

Bedenken Sie z.B., dass die Entstehung von Gerüchen stets verhindert werden muss. Dazu sollten Sie auf keinen Fall nasse oder sehr feuchte Wäsche in einen Wäschesortierer werfen, denn dann fängt die gesamte Ladung leicht an zu schimmeln. Doch manchmal stehen die Wäschesortierer in einem feuchten Raum, wie z.B. im Keller oder in der Waschküche. Dann gilt es, ein Modell zu wählen, dessen Material ein wenig Feuchte standhalten kann. Wir empfehlen an dieser Stelle vor allem Kunststoff oder aber ein hochwertiges Bambus-Modell. Andere Holzarten drohen, die Feuchtigkeit aufzunehmen und über lange Zeit zu verrotten und bei Metall könnte Rost entstehen. Wenn der Sortierer Textilien als Material besitzt, dann sollten diese mit einer speziellen Beschichtung versehen sein. Um Gerüche zu vermeiden sollten die Wäschesortierer auf jeden Fall atmungsaktiv sein.

Darüber hinaus spielt das Eigengewicht der Materialien eine Rolle, denn schließlich soll der Sortierer auch noch im vollen Zustand von A nach B bewegt werden können. Für besonders große bzw. schwere Varianten sind dann die oben erwähnten Rollen unabdingbar. Eine integrierte Arretierung ist hier ein nettes Plus, damit der Wagen nicht wegrollen kann, wenn Sie ihn ausräumen wollen.

Die Anzahl der Fächer ist individuell verschieden und muss sich Ihren Gewohnheiten anpassen. Bei Platzproblemen reicht auch ein Modell mit nur einem Fach und vielleicht einem Deckel, um das Chaos effizient zu verbergen. Eine solche Wäschetonne ist der Klassiker unter den Wäschesammlern. Für kleine Haushalte mit einer oder zwei Personen reichen die Modelle bis drei Fächer absolut aus; eine Familie hingegen sollte durchaus eines mit vier Fächern wählen oder aber zumindest ein großes Fassungsvermögen. Nette Extras, wie ein großer Aufdruck auf den einzelnen Fächern macht es für alle Mitglieder des Hauses leichter, die schmutzige Kleidung entsprechend einzusortieren.

Preis & Leistung

Unser Preisvergleich hat gezeigt, dass auch ein günstiger Wäschesortierer eine gute Wahl sein kann. Der Preis steigt vor allem, wenn Sie sich für teure Materialien entscheiden oder einen besonders voluminösen bzw. aufwendig konstruierten Wäschesortierer kaufen.

In der preiswerten Kategorie können Sie z.B. ein Modell aus robustem Kunststoff bekommen, dass optisch und auch von der Qualität her akzeptabel ist. Bei guter Pflege kann ein solcher Wäschesortierer durchaus lange halten.

Die mittlere Preisklasse bietet dann auch andere Materialien an und ergänzt diese mit diversen funktionalen Extras, wie z.B. praktischen Rollen.

Wir haben bemerkt, dass Stabilität meistens nur in der oberen Kategorie gefunden werden kann. So haben Sie selbst Modelle, die Sie schwer belasten können und deren Deckel, Wände und Böden dennoch standhalten.

 

Wäschesortierer Testsieger – Top 5

 

Um seine sieben Sachen zu Hause gescheit sortieren zu können, braucht es neben einem geordneten Kleiderschrank und einer passenden Kommode natürlich auch einen funktionalen Wäschebehälter. Im Test haben wir unterschiedliche Modelle miteinander verglichen und auf Qualität, Preis und Funktion geprüft. Je nachdem, was Sie für Ihre vier Wände benötigen, ist in der Kategorie „Beste Wäschesortierer 2021“ sicher etwas passendes dabei. Darf es ein Wäschesortierer mit 2 Fächern sein oder brauchen Sie mehr? Auch 3 oder 4 Fächer sind natürlich eine praktische Angelegenheit – wenn Sie einen neuen Wäschekorb kaufen wollen, haben Sie auf jeden Fall die Qual der Wahl!

 

Multistore 2002 

 

Als bester Wäschesortierer bzw. Wäschekorb hat sich das Modell von Multistore 2002 herausgestellt. Unser Testsieger besticht durch seine simple Machart und die unbestreitbare Funktionalität, die sich mit Qualität und einem geringen Preis ergänzt. Die Optik ist schlicht und passt sich in den meisten Inneneinrichtungen gut an – egal, ob Sie eher modern oder klassisch eingerichtet sind, ein einfacher schwarzer Wäschekorb im hübschen Flecht-Design ist immer eine gute Idee.

Beim Material handelt es sich um unempfindlichen Kunststoff, der nicht nur langlebig, sondern auch leicht ist. Das Gesamtgewicht des Korbs liegt bei gerade mal 1,4 kg. Für Abmessungen von ca. 43,5 x 33 cm (oben) bzw. ca. 34 x 23 cm (unten) ist das nicht besonders schwer und Sie können den Korb auch im gefüllten Zustand noch bequem tragen. Die Höhe beträgt inkl. Deckel 61 cm und die Form ist dabei leicht konisch, so dass Sie leicht an die Wäsche herankommen. 

Praktisch ist auch, dass der Korb über einen Deckel verfügt, damit es immer nach Ordnung ausschaut, auch wenn drinnen das ganz normale Chaos herrscht. Alles in allem empfehlen wir dieses Modell uneingeschränkt weiter, da man über die minimalen Mängel, wie z.B. die mangelnde Atmungsaktivität, bei dem Preis gern hinwegsehen kann.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

AmazonBasics BN06DA-R 

 

Dieses Modell konnte uns vor allen Dingen mit seinen praktischen Rollen und dem robusten und sinnvollen Sortiersystem überzeugen. Da dieser Wäschesortierer 3 Fächer hat, ist es besonders einfach, die Wäsche schon im Vorfeld effektiv einzuteilen. Die jeweiligen Taschen haben die Maße 23 x 38 x 56 cm und sind damit groß genug, um die Wäsche von ca. einer Woche und zwei Personen zu fassen. Darüber hinaus lassen sich die Taschen herausnehmen, um den Inhalt leichter in die Waschmaschine befördern zu können.

Dabei können Sie es an den integrierten Metallgriffen anfassen und bequem wieder in das Gestell einhängen. Bei dem Material der Sortiertaschen handelt es sich um ein Mischgewebe aus Polyester und Baumwolle, das sich ebenfalls leicht reinigen lässt. Das Gestell ist dabei aus robustem, verchromtem Stahl, das im Normalfall nicht schnell rostet und dessen Gewicht besonders leicht ist.

Allerdings sollten Sie es nicht in feuchten Räumen – wie zum Beispiel dem Wäschekeller – aufstellen, um Rost und auch dem Schimmel in der Wäsche vorzubeugen. Zu guter Letzt sind die Rollen aus Gummi und verfügen über eine Arretierung, damit der Wäschesortierer nicht davonrollen kann. Die gesamten Abmessungen dieses Sortierers betragen 46 x 78 x 82 cm (L x B x H), womit er in den meisten Räumen nicht allzu viel Platz wegnehmen sollte.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Bamodi Deluxe Laundry 

 

Das moderne Modell von Bamodi hat uns vor allem mit seinem originellen Design überzeugt, das gleichzeitig eine tolle Dekoration für Ihre Inneneinrichtung ergibt. Der runde Wäschekorb, bzw. man könnte wohl eher sagen „die Wäschetonne“, sieht in seinen dezenten Farben und mit dem Vintage Aufdruck absolut stilsicher aus. Dabei ist das Material blickdicht, damit die schmutzige Wäsche von aussen nicht zu sehen ist und Sie erst beim zweiten Hinschauen überhaupt entdecken, dass es sich um einen Gebrauchsgegenstand wie einen Wäschesortierer handelt.

Damit auch von oben nichts zu sehen ist, gibt es einen schützenden Netzstoff, den Sie an einer Kordel zuziehen können, ähnlich wie bei einem Rucksack. Im Lieferumfang sind selbstverständlich zwei Behälter enthalten, damit Sie Ihre Wäsche auch tatsächlich sortieren können – z.B. in dunkle und helle Wäsche oder 30° und 60°. Natürlich steht jedem die Art der Sortierung frei, allerdings können Sie sicher sein, dass das Volumen der jeweiligen Wäschetonne für die Wäschemenge von 1-2 Personen ca. eine gute Woche ausreicht.

Die gesamten Abmessungen betragen 60 Liter bzw. 40 x 55 x 40 cm. Auch die Stabilität konnte sich im Test bewähren und dank der mitgelieferten Metallstreben knickt die Konstruktion nicht ein, wenn der Wäschekorb leer ist. Der Stoff an sich ist ebenfalls relativ robust und daher auch besonders langlebig. Die Nähte sind sorgfältig verarbeitet, der Boden fest angenäht und der Korb daher auch gut in der Wohnung oder im Haus zu transportieren. Nur zu Beginn riecht das Material etwas künstlich und sollte gut ausgelüftet werden.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Hausratplus 3er Wäschesortierer 

 

Der dreifache Sortierer ist super praktisch, punktet durch überzeugende Qualität und hat dabei einen tollen Preis. Der Hersteller gibt quasi gleich vor, dass Sie Ihre Wäsche in hell, dunkel und bunt sortieren – doch natürlich können Sie das selbst entscheiden. Allerdings sind die drei Kategorien schon gut durchdacht, vor allem, wenn Sie eine Familie sind und alle ihre Wäsche selber einsortieren soll.

Der große Aufdruck auf der Vorderseite macht es für alle Familienmitglieder leicht, die schmutzige Kleidung in das richtige Fach zu befördern. Mit einem Fassungsvermögen von jeweils 43 Litern (pro Fach) und Gesamt-Maßen von 63 x 57 x 38 cm (B x H x T) passt das Gestell in jeden Raum durchschnittlicher Größe bequem hinein, ohne zu viel Platz wegzunehmen. Ein Wäschesortierer mit 4 Fächern ist da oft schon wieder zu sperrig.

Die Rollen machen es Ihnen dabei leicht, den Sortierer von A nach B – also z.B. vom Badezimmer in die Waschküche – zu transportieren. Für den relativ geringen Preis können sie zwar nicht erwarten, dass die Materialien ewig halten, aber bei guter Pflege ist dieser Sortierer ein funktionaler und optisch attraktiver Gebrauchsgegenstand. Bitte beachten Sie, dass der Stoff bei zu feuchter Luft oder noch nassem Inhalt zu schimmeln beginnen kann.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Songmics LCB64Y 

 

Der große Wäschesortierer aus Bambus sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch sehr praktisch. Die beiden geräumigen Fächer können mit 100 L Volumen ordentlich Wäsche fassen und wenn sie voll sind, dann können Sie die Beutel vom Bambusgestell lösen und samt des Inhalts zur Waschmaschine befördern. Auf beiden Seiten gibt es außerdem Griffe, mit denen auch der gesamte Korb leichter bewegt werden kann.

Den Deckel können Sie mit bis zu 10 kg belasten und beispielsweise als Regal nutzen – zumindest wenn der Korb nicht ständig auf und zugemacht werden muss, also z.B. bei einem Single-Haushalt. Was die Materialien betrifft, so haben wir es mit PP-Fasern zu tun, die relativ robust sind und dabei nicht viel wiegen. Die Bodenplatte ist mit Vliess umwickelt, was sie etwas haltbarer macht, aber dennoch nicht wirklich robust… 

Der Preis ist sehr gut und daher sollte man auch nicht erwarten, dass alles perfekt verarbeitet ist. Dennoch ist dies ein günstiger Wäschesortierer und ein unschlagbares Angebot für das. Wie bei allen Wäschekörben aus Stoff sollte auch dieses Modell nicht in feuchten Räumen aufgestellt werden, um Schimmel vorzubeugen.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status