Beste Turnschuhe mit Rollen

Letztes Update: 22.02.19

 

Turnschuhe mit Rollen Test 2019

 

 

Turnschuhe mit Rollen Kaufberatung

 

Wenn Sie die besten Turnschuhe mit Rollen (auch Heelys oder Wheeler genannt) suchen, lautet unsere Empfehlung, vor einem Preisvergleich bzw. bevor Sie einfach ein beliebiges Paar günstige Turnschuhe mit Rollen kaufen, die wichtigsten Kriterien wie Materialzusammensetzung und Eigenschaften zu vergleichen. Außerdem empfehlen wir, sich zunächst zu überlegen, ob Heelys überhaupt das richtige für Sie bzw. Ihr Kind sind, denn die Schuhe haben im Vergleich zu herkömmlichen Turnschuhen auch Nachteile. Im Test haben wir uns einen Überblick über das Angebot verschafft und die besten Turnschuhe mit Rollen 2019 abschließend für Sie zusammengefasst.

Vor- und Nachteile von Heelys

 

Heelys können sowohl im Innenraum als auch im Freien verwendet werden. Es lassen sich Tricks einüben und man kann sich insbesondere auf gerader Strecke ohne große Anstrengung schneller und sportlicher fortbewegen, ähnlich wie mit Inline-Skates. Es macht schlichtweg Spaß, sich mit Heelys fortzubewegen.

Die zusätzliche Rolle oder auch die beiden Rollen bringen aber auch Nachteile mit sich. So verfügen Turnschuhe mit Rollen über dickere Sohlen als klassische Turnschuhe, denn die Rollen müssen fest in der Sohle eingelassen sein und dürfen sich nicht so weit hineindrücken. Dies geht zu Lasten der Dämpfungswirkung. Die Sohle gibt weniger gut nach, ähnlich wie es auch bei Schuhen mit LED-Lichtern in den Sohlen der Fall ist. Die Abrollbewegung des Fußes wird also mit dieser Art von Schuhen nicht unterstützt, sodass sie insgesamt etwas unbequemer zu tragen sind und auch nicht als klassische Turnschuhe im eigentlichen Sinne verwendet werden können.

Als Turnschuhe bezeichnet man sie ausschließlich aufgrund ihrer Optik. Für andere Sportarten wie Basketball oder gar zum Laufen lassen sie sich aber nicht bzw. nicht so gut verwenden. Allerdings gibt es auch hier Unterschiede, denn bei manchen Modellen lassen sich die Rollen einklappen oder gänzlich entfernen, sodass sie auch als herkömmliche Sportschuhe durchaus verwendet werden können, auch wenn sie hinsichtlich der Unterstützungseigenschaften nie mit reinen Turnschuhen mithalten können.  

 

 

Materialien

 

Achten Sie beim Kauf unbedingt auch auf die verwendeten Materialien der Schuhe. Meist kommen für Obermaterial und Innenmaterial Synthetik zum Einsatz, es gibt aber auch Modelle, die zum Teil aus Leder, Kunstleder oder verschiedenen Textilien bestehen. Natürlich halten Schuhe mit Leder-Außenmaterial länger und sind zudem widerstandsfähiger. In der Regel müssen Sie aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Auch beim Material der Sohle und der Rollen gibt es mitunter große Unterschiede. Während die meisten Sohlen aus Gummi bestehen und dadurch abriebfest und langlebig sind, bestehen viele Rollen aus einfachem und sehr hartem Kunststoff. Solche Varianten bieten auf glatten Hartböden keinen so guten Halt wie Hartgummi-Rollen. Entsprechend ist die Rutschgefahr hier etwas größer.

Wichtig ist auch das Innenmaterial. Denn insbesondere wenn das Außenmaterial aus Synthetik besteht, leidet die Atmungsaktivität darunter. Hier ist es deutlich besser, wenn innen ein Meshgewebe zum Einsatz kommt, das Schweiß aufsaugen kann und das Klima im  Schuh verbessert. Außerdem verbessert es die Polsterung und erhöht dadurch den Tragekomfort.

Weitere Kaufkriterien

 

Neben den Materialien sollten Sie natürlich auch auf die Ausstattung und Funktionalität achten. Wichtig ist beispielsweise eine verstärkte Ferse, damit Sie sicher auf den Rollen stehen können, ohne dass sie zu stark nachgibt.

Auch der Mechanismus der Rollen sowie die Qualität der Kugellager spielen eine große Rolle, denn je besser die Kugellager sind, desto leichtgängiger sind am Ende auch die Rollen. Bei höherwertigen Schuhen haben Sie die Möglichkeit, die Rollen einzuklappen (idealerweise werkzeuglos) oder sie lassen sich entfernen, um die Schuhe auf herkömmliche Weise nutzen zu können. Bei Markenschuhen gibt es gegebenenfalls auch Ersatzrollen zu kaufen, was bei einfachen Modellen nicht der Fall ist, denn hier gibt es üblicherweise keine Rollen, die man nachkaufen kann.

Auch in der Anzahl der Rollen unterscheiden sich die verschiedenen Schuhe. Üblich ist eine einzelne Rolle im Fersenbereich. Es gibt aber auch Modelle mit einer zweiten kleineren Rolle im Mittelfuß-Bereich oder einer zweiten Rolle im vorderen Bereich, sodass Sie mit den Schuhen fahren können, ohne sich auf die Ferse stellen zu müssen. Bei dieser Art von Heely ist es wichtig, dass sich eine der Rollen einfach wegklappen lässt, denn sonst ist es unkomfortabel, mit den Schuhen normal zu gehen. Insbesondere Anfänger kommen mit Schuhen besser zurecht, die mit zwei Rollen ausgestattet sind, denn sie bieten mehr Sicherheit und die Spur lässt sich leichter halten. Letztendlich ist es natürlich alles nur eine Sache der Übung. Je mehr man sich mit den Schuhen beschäftigt und je besser man mit zwei Rollen zurechtkommt, desto eher kommt man später auch mit Modellen zurecht, die nur mit einer Rolle ausgestattet sind.  

 

 

Turnschuhe mit Rollen Testsieger – Top 5

 

 

Wenn Sie die beliebten Turnschuhe mit Rollen für Ihre Kinder kaufen möchten, stehen Ihnen neben dem Marktführer Heelys auch andere empfehlenswerte Produkte zur Verfügung. Allerdings ist der Markt auch recht voll von Modellen, die mehr oder minder unbrauchbar sind. Insbesondere sehr günstige Turnschuhe mit Rollen sollten Sie daher vor dem Kauf kritisch durchleuchten. Im Test haben wir die beliebtesten und besten Modelle unter die Lupe genommen und die Testsieger in unserer Top-5-Liste der besten Turnschuhe mit Rollen des Jahres 2019 zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Heelys Propel 2.0

 

Turnschuhe mit Rollen von Heelys sind bei den Kids angesagt und das auch zu recht, denn sowohl  Verarbeitungsqualität als auch Fahrverhalten können bei dem Modell überzeugen. Allerdings hat die Qualität auch ihren Preis, denn im Vergleich zu Modellen anderer Hersteller liegen die Propel 2.0 doch nochmal ein deutliches Stück darüber, sodass sie im direkten Preisvergleich schlechter abschneiden.

Der Schuh sitzt hervorragend, die Rollen können auch von Kindern bereits recht gut selbst entfernt und eingesetzt werden und hinsichtlich des Designs ist der Schuh ebenfalls weit vorne. Dank neutralen Farben kann er sowohl von Mädchen als auch Jungs getragen werden und er ist sowohl mit orangefarbenen als auch blauen Applikationen erhältlich. Die Sohle sorgt für einen guten Halt, die Rolle ist hochwertig verarbeitet und läuft auf einem Abec 5 Kugellager. Sollten die Rollen einmal verschlissen sein, können sie problemlos nachgekauft werden – ein großer Vorteil bei Heelys gegenüber anderen Noname-Schuhen. Auch die verschleißfeste Sohle im Fersenbereich ist eine Besonderheit, denn dadurch kann dieser Teil der Sohle hervorragend zum Bremsen verwendet werden, ohne dass sie sich durchschleift.

Wenn Sie Wert auf einen bequemen Sitz, eine hochwertige Verarbeitung und die Möglichkeit legen, die Rollen tauschen zu können, kommen Sie für einen Skate-Schuh mit Rollen an Heelys kaum vorbei.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Mr. Ang Rollschuh-Schuhe

 

Als beste Turnschuhe mit Rollen im Low Budget Bereich konnten sich die Skateboard Schuhe von Mr.Ang durchsetzen. Zwar sind sie hinsichtlich der Verarbeitung nicht auf dem Niveau des Marktführers, das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Modellauswahl konnten allerdings auf ganzer Linie überzeugen.

Das Besondere an den Schuhen ist zudem die Tatsache, dass sich sowohl vorne als auch hinten eine Rolle einsetzen lässt und die hintere per Knopfdruck eingeklappt werden kann. Möchte man nur eine einzelne Rolle je Schuh verwenden, ist dies ebenfalls möglich, denn passende Abdeckkappen für die Sohle sind ebenfalls enthalten. Die Rollen selbst bestehen aus Hartplastik, können nur mit dem dazugehörigen Werkzeug sauber eingesetzt und entfernt werden, funktionierten im Test aber unterm Strich sehr gut. Im Vergleich zu Markenprodukten sind die Kugellager etwas einfacher gehalten, was im Praxisgebrauch aber kaum auffällt. Die Außensohle ist verstärkt, was zu einem verminderten Abrieb beim Bremsen führt.

Sie können die Schuhe in zahlreichen Designvarianten kaufen und die LED-Beleuchtung in der Sohle sorgt für einen zusätzlichen netten Effekt. Allerdings muss man hier wissen, dass sich die Batterien weder tauschen noch aufladen lassen, sodass es bei täglichem Gebrauch spätestens nach etwa 2 Monaten mit der Beleuchtung vorbei ist. Sie ist also nur als kleiner Fun-Faktor für den Anfang zu sehen. Unterm Strich ist das Modell im Verhältnis zum Preis seht gut verarbeitet, die Funktionalität ist voll gegeben und der Schuh sitzt recht gut, auch wenn die Sohle aufgrund der Rollen entsprechend dick ist und kaum nachgibt beim Laufen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Heelys Motion Plus

 

Bei den Motion Plus handelt es sich um ein Modell speziell für Mädchen. Insbesondere aufgrund der peppigen und gelungenen Designauswahl in Verbindung mit einem bequemen Sitz und einer sehr guten Verarbeitung konnte sich das Modell im Test gegenüber der Konkurrenz behaupten. Preislich ist die Spanne je nach Modell und Größe zwar recht hoch, allerdings machen Verarbeitung und Optik dies wieder wett, denn hier werden Mädchenträume erfüllt.

Auch die Rolle im hinteren Bereich des Schuhs kann überzeugen, denn sie lässt sich auch von Kindern recht gut entfernen und wieder einsetzen und dank des verstärkten Absatzes im hinteren Bereich kann man auch bei schnellerer Fahrt gut abbremsen, ohne dass die Sohle zu stark abgenutzt wird. Den Langzeittest konnten sowohl Schuhe als auch Rollen gut überstehen und bei Bedarf kann die Rolle, die auf einem Abec-5-Kugellager gelagert ist, problemlos ausgetauscht werden.

Unterm Strich ist der Mädchenschuh mit Rollen von Heelys trotz des etwas höheren Preises absolut empfehlenswert und kam bei den Testerinnen durchweg sehr gut an.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Skikaini B033 

 

Skikaini hat mit seinem B033 Modell einen sehr interessanten Schuh mit Rollen im Sortiment. Er besticht nicht nur durch eine enorme Designauswahl, sondern hat auch Besonderheiten, die selbst die Markenhersteller nicht bieten.

Die Verarbeitung des Schuhs an sich ist im Verhältnis zum Preis in Ordnung und auch der Sitz kann überzeugen. In der Sohle befinden sich LEDs, die in verschiedenen Farben leuchten, allerdings werden sie von einer nicht auswechselbaren oder aufladbaren Batterie gespeist. Je nach Nutzungsdauer sind sie dadurch in einem Zeitfenster von vier bis 12 Wochen leer und können nicht reaktiviert werden. Die Außensohle ist verstärkt, sodass sie zum Abbremsen gut verwendet werden kann, ohne dass sie sich zu schnell abnutzt. Die hinteren Rollen lassen sich im Gegensatz zu den meisten anderen Modellen per Knopfdruck einfahren und in der Sohle verstecken. Dadurch ist keine Demontage notwendig. Die vordere – optionale – Rolle muss jedoch wie gewohnt eingesetzt oder entfernt werden.

Wenn Sie einen günstigen Schuh mit Rollen suchen, werden Sie hier fündig. Allerdings müssen Sie mit einer etwas längeren Lieferzeit rechnen und sollten an die Verarbeitung des Obermaterials keine zu hohen Ansprüche stellen, denn einen jahrelangen Einsatz werden die Schuhe nicht überstehen. Dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut, da sie funktional sind und sich gut handhaben lassen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Heelys Veloz 

 

Bei den hohen Schuhen mit Rollen für Mädchen handelt es sich um sehr schick designte Schuhe in zwei Varianten. Sie gehören zwar preislich nicht zu den Einstiegsmodellen, überzeugen aber neben dem Design durch eine hochwertige Verarbeitung des Obermaterials und der Sohle und auch die Rollen im hinteren Bereich der Schuhe funktionieren dank Abec-5-Kugellager hervorragend.

Bei Bedarf lassen sich die Rollen tauschen, wenn sie verschlissen sind, was sicherlich ein großer Pluspunkt bei Heelys ist. Bei diesem Modell sind allerdings die Sohlen nicht so gut verstärkt, sodass sie sich beim häufigen Bremsen etwas schneller abnutzen. Die Rollen können zwar nicht eingeklappt werden, das Entfernen und Anbringen kann mit dem beigelegten Werkzeug aber auch von Kindern recht einfach und komfortabel erledigt werden. Unterm Strich sind die Mädchen-Sneakers sehr gelungen, auch wenn der Preis etwas höher ausfällt. Beachten Sie aber vor dem Kauf, dass das Modell im Test etwa eine Größe größer ausfiel als üblich.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...