Beste Trockenhauben

Letztes Update: 24.04.19

 

Trockenhaube – Test 2019

 

 

Trockenhauben Kaufberater

 

Eine Trockenhaube hat im Vergleich zum Fön einige Vorteile. So unterstützt Sie beispielsweise das Ergebnis beim Färben der Haare und Sie können sich zudem anderen Dingen widmen, während Sie mit der Haube die Haare trocknen, da Sie beide Hände frei haben. Außerdem wird das Haar sehr schonend getrocknet und verwirbelt länger. Auf der anderen Seite müssen Sie aber auch deutlich mehr Geduld mitbringen. Worauf Sie beim Preisvergleich achten sollten, verraten wir Ihnen hier. Außerdem haben wir abschließend die besten Trockenhauben des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst, damit Sie eine bessere Kaufentscheidung treffen können.

 

 

Arten von Trockenhauben

 

Zunächst sollten Sie sich mit den verschiedenen Arten von Trockenhauben befassen und Ihren Favoriten wählen. Welche Bauarten es gibt, haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst.

 

Tischhaube:

Von einer Tischhaube spricht man, wenn die Trockenhaube mobil einsetzbar ist. Sie sind insbesondere für mobile Friseure sehr gut geeignet, denn sie sind häufig zusammenklappbar und daher sehr praktisch zu transportieren. Dank Standfuß lässt sie sich leicht überall aufstellen, weshalb auch die Bezeichnung Tischhaube Sinn macht. Leider lassen sich diese Modelle nicht so gut anpassen, was bei längerer Anwendung zu einer unbequemen Sitzposition führt.

 

Trockenhaube mit Stativ:

Stativhauben werden bereits inklusive höhenverstellbarem Ständer geliefert, der sich gut an die Sitzhöhe anpassen lässt. Meist verfügen sie auch über ein Drehkreuz, ähnlich wie ein Bürostuhl, damit sie sich leicht verschieben lassen. Meist findet man solche Modelle beim Friseur und eher weniger im Heimbereich, obwohl sie auch hier gut verwendet werden können, allerdings benötigen Sie entsprechend viel freie Stellfläche, denn das Auf- und Abbauen ist recht mühsam.

 

Schwebehaube:

Dies ist die klassische Trockenhaube, wie sie die meisten kennen. Im Vergleich zu anderen Modellen ist hier die Haube selbst in der Regel aus einem Stoff bzw. einem Textil hergestellt, was sie sehr leicht macht. In Friseursalons kommen sie heute nur noch selten zum Einsatz, zuhause hingegen sind sie durchaus praktisch, da sie kaum Platz wegnehmen und zudem günstig sind. Die Anwendung ist sehr unkompliziert.

 

Haubenaufsatz für den Fön:

Solche Hauben sind ähnlich aufgebaut wie Schwebehauben, verfügen aber über keinen eigenen Motor bzw. kein Gebläse, sondern werden auf den Haartrockner aufgesteckt. Wichtig ist, dass der Haartrockner mit seinem kompletten Umfang in die Öffnung der Haube gesteckt werden kann, prüfen Sie dies daher unbedingt.

 

Alle Modelle haben eines gemeinsam:

Sie arbeiten mit warmer Luft, die ohne viel Kraft auf das Haar trifft. Außerdem sind alle kabelgebunden. Eine Trockenhaube ohne Kabel werden Sie in der Regel nicht finden, auch wenn es durchaus überlegenswert wäre, eine Trockenhaube mit Akku zu produzieren. Derzeit gibt der Markt dies aber nicht her.  

 

 

Wichtige Kaufkriterien für Trockenhauben

 

Sie sollten beim Kauf darauf achten, dass Sie bei der Trockenhaube sowohl warme als auch kalte Luft sowie die Intensität einstellen können. Die Haare sollten weder zu viel noch zu wenig erhitzt werden. Wer Locken trägt, sollte unbedingt darauf achten, dass die Trockenhaube eine Kaltstufe hat.

Viele Hersteller bieten Hauben an, die zusätzlich Ionen produzieren – von Haartrocknern kennt man dies bereits. Dies führt dazu, dass die Haare nicht so schnell austrocknen und zudem einen besseren Glanz nach der Anwendung erhalten. Der Effekt ist aber nicht so enorm, dass wir grundsätzlich empfehlen, nur eine Haube mit Ionen-Technologie zu kaufen. Schlussendlich müssen Sie hier selbst entscheiden, ob Ihnen diese Technik den Mehrpreis wert ist.

Worauf Sie hingegen unbedingt achten sollten, ist eine gute Passform und eine hohe Passgenauigkeit. Idealerweise sollte die Haube so gut sitzen, dass Sie nichts nachziehen müssen und sich gegebenenfalls sogar mit der Haube auf dem Kopf auf die Couch legen können.

Wenn es um das Verstauen der Haube geht, hängt es vom Modell und der Bauart ab, wie platzsparend dies möglich ist. Sinnvoll ist es aber auf jeden Fall, wenn der Hersteller eine passende Aufbewahrungstasche bereits mitliefert.

Sonstige Ausstattungsmerkmale

 

Die beste Trockenhaube sollte natürlich auch all Ihre Anforderungsbereiche erfüllen. So lohnt es auf jeden Fall auch stets einen Blick auf die besonderen Eigenschaften der in Frage kommenden Hauben zu werfen, um sich einen besseren Überblick über das Angebot verschaffen zu können. In der Regel wird eine hochwertige Haube deutlich besser ausgestattet und verarbeitet sein als eine sehr günstige Trockenhaube. Dies bedeutet aber nicht, dass ein günstiges Modell Ihre Anforderungen nicht bereits voll erfüllen kann.

Insbesondere lohnt es sich daher zu überlegen, auf welche Merkmale Sie besonderen Wert legen. Eine objektive Empfehlung, die für alle gültig ist, gibt es hier nicht. Denn während manche großen Wert auf eine Ionen-Funktion bei der Haube legen, ist dieser Aspekt anderen nicht so wichtig. Auch die Einstellungsmöglichkeiten unterscheiden sich teilweise recht deutlich. So gibt es Modelle, bei denen Sie zwischen verschiedenen Stufen und Temperaturen sowie Kalt- und Warmluft wählen können und andere Hauben bieten lediglich eine einzige Stufe.

In jedem Fall sollten Sie immer auch einen Blick auf die Bewertungen anderer Käufer werfen, denn häufig finden sich erst hier Hinweise auf Verarbeitungsschwächen oder Kritikpunkten bei der Handhabung oder der Anpassbarkeit.

 

 

Trockenhaube Testsieger – Top 5

 

 

Wenn Sie Ihre Haare nicht länger mit dem Föhn, aber auch nicht an der Luft trocknen wollen, muss vielleicht eine praktische Trockenhaube her. So verlieren Sie bei der täglichen Haartrocknung weniger Zeit und können nebenbei noch andere Dinge erledigen. Es gibt Geräte für die Anwendung in den eigenen vier Wänden oder im Friseursalon und auch preislich ist das Sortiment breit aufgestellt. Sie fragen sich, welche Haube Sie am besten kaufen sollen?

Das Angebot ist in der Tat sehr groß und kann teilweise irreführend sein. Deswegen lohnt sich ein Blick in unsere Bestenliste. Im Test haben wir viele Modelle miteinander verglichen und die besten fünf näher unter die Lupe genommen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Ceriotti Equator 3000

 

Es handelt sich bei unserem Testsieger um ein professionelles Produkt, das vor allem im Friseursalon angewendet kann. Die Trockenhaube von Ceriotti bietet zwei Geschwindigkeitsstufen, trocknet zwischen 20 und 70 Grad und hat einen integrierten Thermoschutz. Ein Frischluftsystem sorgt dabei für ein angenehmes Klima, damit die Kopfhaut nicht zu heiß werden kann. Und die praktische Zeitschaltuhr ermöglicht eine präzise Planung, die in einem geschäftigen Salon von Vorteil ist.

Auch in puncto Design kann das schlichte schwarze Modell überzeugen und fügt sich ideal in die meisten Inneneinrichtungen ein. Zur einfachen Anwendung verfügt die Haube über ein Stativ. So können Sie die Höhe an den jeweiligen Stuhl anpassen und den Kunden und Kundinnen – oder sich selbst – bequem die Haare trocknen.

Die gute Qualität ist ihren Preis auf jeden Fall Wert und wir können die Trockenhaube auch nach unserem Langzeittest empfehlen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€222.99)

 

 

 

 

Efalock Professional 7035

 

Diese Trockenhaube kommt zwar von einem Hersteller, der „Professional“ in seinem Namen trägt, ist aber für die Anwendung zu Hause gedacht.

Dank des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses konnte das Modell es in unsere Top 5 der besten Trockenhauben des Jahres 2019 schaffen. Wenn man davon absieht, dass die Haube sich nicht im Salon anwenden lässt und ein aufblasbares Konstrukt ist, halten wir die Efalock Professional sogar für die beste Trockenhaube. Die Verarbeitung ist sehr gut und auch den Langzeittest konnte das Produkt mit Bravour bestehen.

Der Gebrauch ist auch bei voller Leistung (600 Watt) als geräuscharm zu bezeichnen und die Handhabung sehr einfach. Dabei können Sie Lockenwickler jeder Art ins Haar drehen und die Haube darüber anwenden; die Innenmaße bieten in jedem Fall genug Platz. Leider gibt es keinen Thermoschutz und das Trocknen ist auf Stufe 1 bereits relativ heiß. Es gibt jedoch eine praktische Abkühlstufe, die ganz einfach per Knopfdruck zu betätigen ist. Wenn Sie hitzeempfindlich sind, können Sie also unkompliziert zwischen Kühlung und Hitzefunktion wechseln.

 

Kaufen bei Amazon.de (€41.58)

 

 

 

 

Grundig HS 6780

 

Obwohl das Design einer Trockenhaube nicht das wichtigste Kriterium ist, kann das Modell von Grundig in diesem Punkt überzeugen. Die schlichte weiße Optik ist unauffällig und obendrein ergonomisch gearbeitet.

In puncto Leistung liegt das Gerät bei 600 Watt, was bei den zu Hause anzuwendenden Modellen ein guter Durchschnittswert ist. Mit zwei Temperatur- und Gebläsestufen und Ionic-Technologie können Sie die Haare auf verhältnismäßig hohem Niveau trocknen: Es wird nicht zu heiß unter der Haube und die Haare trocknen nicht aus, erhalten einen natürlich Glanz und Geschmeidigkeit. Eine integrierte Kühlstufe sorgt dabei für ein angenehmes Trocknen.

Auch bei dieser Trockenhaube ist genug Platz für alle Arten von Lockenwicklern, sodass Sie leicht mehr Volumen und Locken kreieren können, ohne Föhn und Rundbürste einsetzen zu müssen. Das Kabel hat eine großzügige Länge und gibt Ihnen die Möglichkeit, während der Trocknung anderen Tätigkeiten nachzugehen – allerdings ist sie etwas laut und wird schnell zu heiß, sodass die Kühlung häufiger eingesetzt werden muss. Letzteres scheint aber bei vielen Trockenhauben dieser Preiskategorie ein Problem zu sein und ist daher nicht außergewöhnlich.

 

Kaufen bei Amazon.de (€26.99)

 

 

 

 

Efbe-Schott LT 52

 

Auch hier handelt es sich um eine günstige Trockenhaube zur heimischen Anwendung. Das Besondere sind die passgenaue Form und die kabellose Technologie, wofür Sie dann auch ein paar Euro mehr zahlen.

Allerdings bietet das Gerät viel mehr Flexibilität beim Trocknen – Sie können überall hingehen und müssen nicht in Reichweite einer Steckdose bleiben. Die Haube verrutscht auch nicht so schnell und Sie haben während der Benutzung nicht – wie bei anderen Geräten – den Motor vor dem Körper. Letzterer befindet sich oben auf dem Kopf.

Weiteres Plus: Die Haube ist waschbar, was den Gebrauch auf lange Sicht deutlich verlängert. Selbstverständlich haben auch Lockenwickler darunter Platz, wobei sehr große Wickler eventuell etwas eng werden könnten. Ein Kritikpunkt ist auch die Handhabung, die nicht bei allen Anwenderinnen erfolgreich war – sollten Sie mit dem Gerät nicht zufrieden sein, besteht die Möglichkeit, es zurückzuschicken.

 

Kaufen bei Amazon.de (€24.99)

 

 

 

 

Babyliss Pro BAB6910E

 

Hier haben wir es mit einer hochwertigen Trockenhaube zu tun, die sich in den eigenen vier Wänden anwenden lässt. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen ist die Babyliss Haube nicht aufblasbar, sondern aus einem robusten Kunststoffkonstrukt. Sie wenden diese Haube auf dem Tisch an und können Sie praktisch am Griff transportieren.

Allerdings ist die Haube dennoch faltbar, damit sie leichter verstaut werden kann. In puncto Leistung bietet sie mit 1200 Watt locker das Doppelte herkömmlicher Trockenhauben für zu Hause – sie ist aber auch ein bisschen teurer.

Ein variabler, lenkbarer Luftstrom trocknet das Haar auf intelligente Weise, damit sich nirgends Hitze anstauen kann. Sie können die Geschwindigkeit bzw. die Temperatur auf zwei Stufen einstellen. Dennoch empfanden einige die Trocknung als zu heiß. Leider passen auch keine Lockenwickler darunter, was für ein solches Produkt natürlich sehr schade ist, da es meistens in dieser Kombination angewendet werden soll.

 

Kaufen bei Amazon.de (€56.5)

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status