fbpx

Beste Tretroller

Letztes Update: 17.07.19

 

Tretroller – Test 2019

 

 

Wenn Sie einen City-Scooter bzw. einem Tretroller für Kinder, Teenager oder Erwachsene kaufen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen. Im Test haben wir die beliebtesten Modelle genauer unter die Lupe genommen und die Testsieger in unserer Top-5-Liste der besten Tretroller des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Hudora 14695/01 Big Wheel

 

Als bester Tretroller konnte sich der BigWheel von Hudora durchsetzen. Es handelt sich hierbei um einen faltbaren City-Scooter, der durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit einer guten Belastbarkeit überzeugen kann. Bis 100 Kilogramm Belastung sind für den Scooter kein Problem und dank der Höhenverstellbarkeit des Lenkers ist er entsprechend nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene bzw. Teenager interessant.

Die großen Rollen haben einen Durchmesser von 20 cm und laufen sehr ruhig. Die Verarbeitung ist insgesamt sehr ordentlich und durch den Klappmechanismus lässt er sich sehr unkompliziert auch in Bus, Bahn oder Auto mitnehmen. Ein Umhängegurt ist ebenfalls vorhanden. Insgesamt hat das Modell eine Länge von 88 cm und die Trittfläche ist angenehm groß (33 x 11,5 cm). Wenn Sie sehr große Füße haben, werden Sie den Schuh allerdings schräg auf der Trittfläche aufsetzen müssen. Dank Ständer lässt er sich abstellen, ohne ihn hinlegen zu müssen.

Für ein Kind ist das Modell gegebenenfalls zum Transport etwas zu unhandlich und der positive Effekt der großen Räder ist nicht in jeder Situation spürbar, er hebt sich diesbezüglich also nicht deutlich von Modellen mit kleineren Rädern ab. Außerdem fiel im Test negativ auf, dass die Trittflächen an der einen oder anderen Stelle etwas zu scharfkantig sind. Dennoch: Durch den fairen Preis, die solide Verarbeitung und das insgesamt sehr gute Handling ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich hervorragend.

 

Kaufen bei Amazon.de (€75.05)

 

 

 

 

Baytter Kinderscooter

 

Bei dem Modell von BAYTTER handelt es sich um einen Dreirad-Scooter für Kinder, der durch eine hohe Belastbarkeit (kurzzeitig auch bis zu 100 kg möglich und bei Dauerbelastung etwa 60-70 Kilogramm) in Verbindung mit einer sehr guten Verarbeitung und Handhabung überzeugen kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist entsprechend sehr gut. Sie können zwischen verschiedenen Farben wählen und selbst für kleine Kinder ab etwa drei Jahren ist der Roller sehr gut geeignet.

Die Bremse funktioniert sehr gut und erlaubt ein schnelles Abbremsen des Rollers. Durch die beiden Vorderräder ist die Stabilität sehr hoch und macht das Fahren insbesondere für kleinere Kinder deutlich angenehmer. Der Roller ist sehr stabil aus Aluminium gefertigt und die Räder sind zudem mit LEDs ausgestattet, sodass sie beim Fahren leuchten, was bei den Kleinen hervorragend ankommt. Der Durchmesser der Vorderräder liegt bei 12 cm, was für eine höhere Stabilität auf etwas unebenerem Gelände sorgt. Die Trittfläche ist mit 32 x 14 cm ausreichend groß für die Kids und der Lenker lässt sich zudem in vier Höhen zwischen 69 und 84 cm verstellen, sodass der Roller auch für ältere Kinder bis zum Alter von etwa 9 bis 10 Jahren noch hervorragend geeignet ist.

Er wiegt durch die Leichtbauweise unter drei Kilogramm und lässt sich dadurch entsprechend einfach transportieren. Beachten Sie aber, dass das Material unter Witterung sehr stark leidet. Sowohl die Arretierungen der Lenkstange als auch das Material der Griffe sind auf Dauer nicht wetterfest. Daher sollte der Roller stets im Trockenen gelagert werden, wenn Sie möglichst lange Freude daran haben möchten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€47.99)

 

 

 

 

WeSkate City Roller

 

Der Roller von WeSkate kann praktisch und kompakt zusammengeklappt werden, sodass es ein idealer Begleiter in der Stadt ist. Durch die höhenverstellbare Lenkstange, die hohe Belastbarkeit von bis zu 100 kg sowie die großen Reifen in Verbindung mit der leichten Bauweise ist er für Kinder ab etwa 12 Jahren sowie für Erwachsene ebenso geeignet. Der Leichtmetallrahmen sorgt für ein geringes Gesamtgewicht von rund 5,5 Kilogramm und er ist zwischen 85 und 100 cm höhenverstellbar.

Die Trittfläche bietet ordentlich viel Platz, sodass auch erwachsene sehr gut mit dem Roller fahren können. Die Hinterradbremse funktioniert ordentlich und erlaubt ein zuverlässiges und schnelles Abbremsen des Rollers. Durch die großen Räder sind auch unebene oder gepflasterte Straßen kein Problem und er verfügt zudem über einen Tragegurt, um ihn unterwegs in Bus und Bahn mitführen zu können. Leider ist der Lenker etwas wackeliger als bei manch anderem Modell, was angesichts der Preislage im oberen Mittelfeld etwas ärgerlich ist. Unterm Strich tut dies der Langlebigkeit aber keinen Abbruch und auch das Handling wird dadurch nicht stark negativ beeinflusst. Entsprechend handelt es sich trotz der nicht idealen Konstruktion um einen sehr empfehlenswerten Tretroller zum hervorragenden Preis.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Space Scooter X580

 

Der Space Scooter überzeugt durch sein einzigartiges Antriebskonzept, bei dem Sie die Füße nicht vom Roller nehmen müssen, sondern ihn auch über die Kette antreiben können. Diese Push Board Pump-Mechanik funktionierte im Test sehr gut, wenn es für viele Kinder auch zunächst etwas ungewohnt ist. Die Geschwindigkeiten, die sich mit dem Modell erreichen lassen, sind durchaus beachtlich und dank der Luftfederung und der großen Reifen liegt er dennoch sehr gut auf der Straße und rollt gleichmäßig und ruhig.

Er ist für Kinder ab etwa sieben Jahren gut bedienbar und der Lenker ist dreifach höhenverstellbar, sodass er auch für ältere Kinder noch sehr gut geeignet ist. Außerdem ist er für einen einfachen Transport klappbar und zudem bis etwa 90 kg belastbar, was an der sehr stabilen und hochwertigen Rahmenkonstruktion aus Aluminium und Stahl liegt. Allerdings ist er dadurch mit über 8 kg auch deutlich schwerer als andere Kinderroller. Um schneller abbremsen zu können, ist auch eine Handbremse verbaut, was die Sicherheit erhöht.

Preislich liegt das Modell allerdings bereits auf einem recht hohen Niveau, sodass es sicherlich nicht für jeden in Frage kommen wird. Wer aber einen soliden, langlebigen und etwas anderen Kinderroller mit interessanter Antriebstechnik sucht und bereit ist, hierfür etwas tiefer in die Tasche zu greifen, der kommt mit dem Modell voll auf seine Kosten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€126.99)

 

 

 

 

WeSkate Kinder-Dreiradscooter

 

Der Dreiradscooter von WeSkate ist ein sehr günstiger Tretroller für Kinder, der im Test durch eine solide Verarbeitung und ein gutes Handling zum sehr günstigen Preis überzeugen konnte. Die Räder sind mit LED-Lichtern ausgestattet, die leuchten wenn er sich bewegt, was bei den Kids sehr gut ankommt. Durch die kompakte Größe in Verbindung mit dem höhenverstellbaren Lenker (77 – 87 cm) ist er für Kinder von etwa drei bis 12 Jahren geeignet und kann daher sehr lange genutzt werden. Die Besonderheit sind die beiden vorderen Rollen, wodurch sich die Stabilität im Vergleich zu Tretrollern mit nur zwei Rollen deutlich erhöht. Dadurch ist es insbesondere für kleinere Kinder leichter, das Gleichgewicht zu halten.

Sie haben die Wahl zwischen vielen verschiedenen Farbvarianten und durch das breite Trittbrett (54 x 14 cm) haben die Kids viel Freiheit, um den Fuß aufzusetzen. Die Hinterradbremse funktioniert ordentlich und erlaubt ein kräftiges und schnelles Bremsen, was im Stadtverkehr sehr wichtig ist. Die Belastbarkeit ist mit 50 Kilogramm recht ordentlich und die ABEC-7 Lager sorgen für ein gutes Rollgefühl beim Fahren.

Er wiegt insgesamt 3,2 Kilogramm und lässt sich dadurch leicht transportieren. Lediglich im Bereich der Befestigungstechnik des Lenkers sowie der Materialauswahl müssen Sie im Vergleich zu höherwertigen Modellen Abstriche in Kauf nehmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber unterm Strich dennoch sehr gut.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status