8 beste Trainingsanzüge im Test 2024

Letztes Update: 22.07.24

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Trainingsanzug – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie den besten Trainingsanzug suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr groß. So müssen Sie sich nicht nur mit den verschiedenen Arten von Trainingsanzügen, sondern natürlich auch mit der Qualität, den wichtigsten Eigenschaften sowie dem Tragekomfort und dem Material befassen. Dies macht die Suche mitunter sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig, denn den Rechercheaufwand haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den Polyesteranzug Core 18 von Adidas uneingeschränkt empfehlen, denn er überzeugt durch einen guten Sitz, eine hochwertige Verarbeitung und einen fairen Preis. Alternativ ist auch der Trainingsanzug Academy 16 Knit von Nike sehr empfehlenswert, denn das Modell ist ergonomisch geformt, überzeugt durch gute Belüftungseigenschaften und eine sehr gute Passform.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Trainingsanzüge – Kaufberater

 

Trainingsanzüge gehören genau wie die Jeans oder eine weiße Bluse in jeden Kleiderschrank, denn sie sind nicht nur für sportliche Betätigungen wie gemacht, sondern eignen sich auch für einen gemütlichen Tag auf dem Sofa. In der Kategorie „Beste Trainingsanzüge 2024“ haben wir Ihnen bereits die 5 Top-Modelle des Jahres mit allen Vor- und Nachteilen vorgestellt. Um Ihre Kaufentscheidung aber noch weiter zu erleichtern, stellen wir hier für Sie die wichtigsten Kaufkriterien zusammen.

 

 

Arten von Trainingsanzügen

Es gibt viele verschiedene Arten von Trainingsanzügen im Angebot und es ist gar nicht so einfach eine klare Empfehlung  auszusprechen, da eine Kaufentscheidung im Vergleich recht individuell getroffen werden muss. Dabei ist es zuerst einmal wichtig, sich zu überlegen, was ein Trainingsanzug eigentlich mitbringen soll und welcher am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Um zu entscheiden, welches Modell als bester Trainingsanzug gelten kann, spielt auf jeden Fall die Größe eine große Rolle. Das ins Auge gefasste Modell sollte dabei auf keinen Fall zu eng, aber auch nicht zu weit sein – ein optimaler Sitz ist entscheidend für die Bewegungsfreiheit und den Komfort. Soll der Trainingsanzug für sportliche Aktivitäten genutzt werden, sollte er auf keinen Fall rutschen, sondern sich möglichst individuell an die Körperform anpassen, zum Beispiel mit einem flexiblen Bund mit Tunnelzug. Es gibt natürlich Varianten für Herren ebenso wie für Damen, welche auf die unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen eingehen.

Neben der Passform sollte ein guter Trainingsanzug für den Sport aber auch noch ein paar essenzielle Funktionen mitbringen. Dazu gehört neben einer strapazierfähigen und langlebigen Machart auch möglichst eine Resistenz gegen Wind, Kälte und eventuell sogar Regen – zumindest, wenn Sie sich vorwiegend im Freien bewegen.

Ein weiterer Vorteil sind gute Pflegeeigenschaften, weil der Anzug im Zweifel mehrmals die Woche genutzt wird und dann natürlich auch wieder einsatzbereit sein soll – schnell trocknende und in der Maschine waschbare Eigenschaften sind also von elementarer Bedeutung. Um das ausgesuchte Design möglichst lange zu erhalten, sollte weiterhin auch die Farbechtheit gewährleistet sein.

 

Eigenschaften

Die Auswahl an Trainingsanzügen ist groß, vorwiegend wird diese Sportbekleidung für den Outdoor-Bereich konzipiert, im Gegensatz zu Jogginghosen und Hoodies. Aber auch hier gibt es Unterscheidungen, denn Sie bekommen Modelle für den Winter ebenso, wie für die warmen Sommermonate – je nachdem, wann Sie bevorzugt draußen Sport treiben, sollten Sie hier genau hinschauen. Denn Varianten für den Winter sind meistens warm gefüttert und bringen Reflektoren für den Straßenverkehr mit, da es abends schneller dunkler wird – für den Sommer nicht nur unnötig, sondern sogar eher lästig. Wollen Sie das ganze Jahr über Sport unter freiem Himmel treiben, sollten Sie darüber nachdenken, sich gleich zwei Modelle anzuschaffen. Sommermodelle überzeugen durch eine leichte und eher kühlende Stoffqualität sowie Funktionen wie Atmungsaktivität durch entsprechende Stoffqualitäten und Mesh-Einsätze. Bei einem Trainingsanzug für Joggingrunden draußen sollte zudem eine Kapuze dabei sein, falls doch mal ein Schauer vom Himmel kommt.

Auch sind hier mit einem Reißverschluss verschließbare Taschen von Vorteil, damit Sie Schlüssel und Handy sicher verstauen können. Für Indoor-Sportler reicht oft ein Trainingsanzug, der auf dem Weg zum Gym oder Spiel sowie auf dem Rückweg schnell übergezogen werden kann und die Muskeln nicht auskühlt – hier reicht ein einfaches Modell ohne viele Funktionen und Sie können Ihr Augenmerk vor allem auf ein stilsicheres Design legen. Mittlerweile sind Trainingsanzüge auch für urbane Freizeit-Looks gängig – kombiniert mit Sneakers und Basecap verkörpern Sie den lässigen Street-Style. Auch hier sind bestimmte Funktionen unwesentlich.

 

 

Material und Qualität

Gerade für sportliche Aktivitäten sollte der Trainingsanzug aus innovativen Funktionsmaterialien bestehen und nicht aus Baumwolle, denn diese kann Feuchtigkeit und Schweiß nicht so gut von der Haut wegtransportieren – damit klebt der Stoff bei schweißtreibenden Tätigkeiten schnell unangenehm auf der Haut. Bei Modellen für die Freizeit sieht das natürlich anders aus – hier liegt die weiche und Haut schmeichelnde Baumwolle vorn. Atmungsaktive Fasern sind zum Beispiel Elastan, Polypropylen, Polyester und Mischfasern mit Baum- oder sogar besonders weiche Merinowolle. Diese Materialien sorgen für eine optimale Temperaturregulation am Körper. Weiterhin sind sie robust und pflegeleicht.

Im Preisvergleich schneiden natürlich die No-Name-Produkte wesentlich besser ab, als die teuren Markenmodelle. Wollen Sie allerdings auf eine garantiert hohe Qualität sowie auf technologische Innovationen setzen, sind die namhaften Varianten sicherlich eine gute Wahl. Das heißt aber nicht zwingend, dass ein günstiger Trainingsanzug unbedingt eine schlechtere Qualität mitbringen muss – immerhin bezahlt man häufig auch den Namen mit und das sichtbare Markenlogo verdoppelt den Preis bisweilen. Schauen Sie sich genau an, was Sie brauchen und machen bei der Qualität ganz nach Bedarf keine Abstriche, können Sie auch echte Schnäppchen ergattern.

 

8 beste Trainingsanzüge (Test) 2024

 

Wenn Sie einen neuen Trainingsanzug kaufen möchten, werden Sie schnell feststellen, dass die Auswahl sehr groß ist. Je nach Verwendungszweck kann eine andere Farbkonstellation und Zusammenstellung in Frage kommen. Zwar kleidet nahezu jeder Trainingsanzug Herren und Damen gleichermaßen, einige Modelle sind jedoch auch speziell für Damen zugeschnitten und sind etwas femininer geschnitten. Im Test wurden die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die Testsieger zur Top-5-Liste der besten Trainingsanzüge des Jahres 2024 zusammengefasst. So finden Sie ein empfehlenswertes Modell, unabhängig davon, ob den Trainingsanzug Damen, Herren oder Kinder tragen.

 

1. Adidas Core 18 Polyesteranzug

 

Als bester Trainingsanzug konnte sich das Modell Core 18 von Adidas durchsetzen. Der Anzug verfügt über gerippte Bündchen und Säume, die Jacke ist mit seitlichen Reißverschlusstaschen ausgestattet und der Anzug passt den meisten Menschen sehr gut.

Sie können bei dem Fußball Trainingsanzug zwischen verschiedenen Farbkonstellationen wählen, sodass Sie den Anzug sehr gut auch als Fußball-Trainingsanzug nutzen können. Da es gleichzeitig ein noch relativ günstiger Trainingsanzug ist, lohnt sich die Anschaffung durchaus auch für kleine Vereine, die ihre Mitglieder mit Trainingsanzügen ausstatten möchten.

Der Anzug selbst besteht aus 100% Polyester und er fällt etwas größer aus als üblich, die Passgenauigkeit ist aber unterm Strich dennoch gut, wenn man das berücksichtigt. Insgesamt ist die Verarbeitung im Verhältnis zum Preis sehr gut, auch wenn der Stoff etwas anfälliger ist, als bei dem einen oder anderen teureren Modell von Adidas. Außerdem ist die Funktionalität des Gewebes nicht so hoch, denn Schweiß wird nicht so effektiv abtransportiert und die Belüftungseigenschaften sind ebenfalls nicht perfekt. Für die üblichen Zwecke reicht der Anzug aber aus und die Tester waren unterm Strich von Qualität und Preis-Leistung überzeugt.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich gut, was auch der Grund dafür ist, dass wir ihn als besten Trainingsanzug gekürt haben.

Ausstattung:

Mit Bündchen, Kordelzug, Seitentaschen in der Hose sowie Reißverschlusstaschen in der Jacke ist der Trainingsanzug gut ausgestattet.

Varianten:

Sie können aus verschiedenen Farbvarianten wählen.

Nachteile:
Stoff:

Die Belüftungseigenschaften des Stoffs sind nicht ideal und er ist etwas einfacher verarbeitet als bei manch teureren Trainingsanzug.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Nike Academy 16 Trainingsanzug

 

Der Trainingsanzug von Nike bietet eine sehr gute Verarbeitung, ein insgesamt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und er ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich. Dank der speziellen Formgebung und der speziell geformten Ellbogen passt sich der Anzug sehr ergonomisch Ihrem Körper an und das Dri-FIT-Material leitet Schweiß gezielt nach außen, während das Mesh-Gewebe gleichzeitig für eine gute Belüftung sorgt.

Über den langen Rückensaum kann die Größe individuell angepasst werden, sodass sich eine personalisierte und optimale Passform ergibt. Auf beiden Seiten verfügt die Jacke über zwei Reißverschlusstaschen zum Verstauen kleinerer Gegenstände und die teilweise gerippten Bündchen sorgen für eine rutschfeste und gute Passgenauigkeit in der Bewegung.

Preislich gehört der Trainingsanzug zwar nicht zu den günstigsten, Verarbeitung und Passgenauigkeit sowie Funktionalität des Polyestergewebes konnten im Test schlussendlich überzeugen, sodass eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden kann.

Vorteile:
Sitz:

Der Trainingsanzug hat einen guten Sitz und ist ergonomisch geschnitten.

Varianten:

Es stehen verschiedene Varianten zur Wahl.

Belüftungseigenschaften:

Der Stoff ist hochwertig und die Belüftung ist gut.

Ausstattung:

Dank Reißverschlusstaschen, Mesh-Gewebe und guten Anpassungsmöglichkeiten ist das Modell gut ausgestattet.

Preis-Leistung:

Obwohl der Trainingsanzug für Herren nicht ganz günstig ist - je nach Größe - ist der Preis fair.

Nachteile:
Preis:

Preislich liegt das Modell je nach Variante bereits auf einem höheren Niveau.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Puma Jungen Pily Suit Cl B Trainingsanzug

 

Bei dem Poly Suit von Puma handelt es sich um einen Kinder Trainingsanzug aus 100% Polyester, der ein insgesamt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, denn er ist solide und robust verarbeitet, liegt preislich aber im unteren Mittelfeld.

Er ist bis zur Größe 176 erhältlich, also explizit für Kinder entwickelt. Dank elastischer Ärmelbündchen passt sich das Modell gut an und sitzt auch bei Bewegung stets fest und gut. Die Jacke bietet zwei Reißverschlusstaschen zum Verstauen kleinerer Gegenstände und in der Hose befinden sich zwei weitere offene Taschen. Die Beinöffnung verfügt über einen Reißverschluss zum einfachen Hineinschlüpfen und der Kordelzug im elastischen Bund sorgt dafür, dass die Hose stets fest und einwandfrei sitzt.

Leider ist die Passgenauigkeit nicht ideal, so fällt die Jacke mitunter deutlich größer aus als die Hose. In jedem Falle können Sie das Modell im Zweifel auch knapp unterhalb der eigentlichen Größe Ihres Kindes bestellen, damit er nicht viel zu groß ist. Verarbeitung, Optik und Materialeigenschaften des Polyesteranzuges konnten im Test aber überzeugen, sodass insgesamt eine Kaufempfehlung für den Anzug von Puma ausgesprochen werden kann.

Vorteile:
Verarbeitung:

Der Puma Trainingsanzug für Kinder ist sehr ordentlich verarbeitet.

Materialeigenschaften:

Das Material sitzt gut und ist insgesamt gut belüftet.

Preis-Leistung:

Der Anzug bietet unterm Strich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ausstattung:

Mit Reißverschlusstaschen, Bündchen und zwei Taschen in der Hose ist der Anzug gut ausgestattet.

Nachteile:
Passgenauigkeit:

Die Passgenauigkeit ist nicht ideal.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Adidas Herren Trainingsanzug Sereno 14

 

Bei der Sereno 14 Serie von Adidas handelt es sich um einen hochwertigen Trainingsanzug, der in verschiedenen Farbkombinationen und Größen erhältlich ist. Preislich ist das Modell zwar auf einem höheren Niveau angesiedelt, durch die gerippten Bündchen und Säume, die hochwertige Verarbeitung sowie die seitlichen Reißverschlusstaschen auf Hose und Jacke ist er jedoch sehr gut ausgestattet.

Auch die Strapazierfähigkeit sowie die Widerstandsfähigkeit der Jacke und Hose sind insgesamt überzeugend. Der Anzug ist für verschiedene Sportarten sehr gut geeignet und dank elastischem Bund, elastischer Beinabschlüsse und Regular Fit Schnitt bietet er einen insgesamt angenehmen Tragekomfort und sitzt gut und fest. Hier verrutscht auch bei intensiveren Bewegungen nichts. 

Zwar ist der Stoff nicht so atmungsaktiv, wie es bei anderen Hightech-Textilien der Fall ist, allerdings trocknet er (100% Polyester) sehr schnell. Leider ist das Größenverhältnis von Jacke zu Hose nicht immer ideal gewesen. Teilweise passte die Jacke nicht zur Hose und war deutlich größer als die bestellte Größe. Dies kann zwar getauscht werden, ist aber dennoch ärgerlich.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist trotz des höheren Preises unterm Strich sehr gut.

Ausstattung:

Dank elastischem Bund, Reißverschlusstaschen und solider Verarbeitung ist der Trainingsanzug gut ausgestattet.

Varianten:

Es stehen verschiedene Farbvarianten zur Wahl.

Verarbeitung:

Er ist gut verarbeitet, trocknet schnell und ist widerstandsfähig.

Nachteile:
Atmungsaktivität:

Der Stoff ist nicht so atmungsaktiv wie bei manch anderem Modell.

Preis:

Preislich liegt er schon auf einem höheren Niveua.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Puma Clean Sweat Suit CL TR 671039 Damen Trainingsanzug

 

Der Fun Sweat von Puma ist ein femininer Damen-Trainingsanzug und besteht zu 63% aus Baumwolle und zu 32% aus Polyester. Er ist in vier Farben und verschiedenen Größen erhältlich, sodass er für viele Frauen geeignet ist.

Bund und Bündchen sind elastisch und die Jacke verfügt über Kängurutaschen für eine bequeme Aufbewahrung. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig und der Anzug ist insgesamt sehr angenehm zu tragen und sitzt sehr gut. Für sehr schlanke Frauen ist die Hose mitunter etwas zu leger geschnitten. Sie ist zwar etwas weit, bietet im Gegenzug aber auch ausreichend viel Freiraum, sodass sie von Frauen mit etwas breiterer Hüfte noch komfortabel getragen werden kann. Beachten Sie aber, dass auf die Jacke das Gegenteil zutrifft: Sie ist für Frauen mit großer Oberweite nicht geeignet, denn hier sitzt der Anzug dann etwas zu eng.

Unterm Strich ist der Tragekomfort sehr hoch, das Preis-Leistungs-Verhältnis passt und die Verarbeitung ist ebenfalls gut. Lediglich der etwas abweichende Schnitt sorgte für etwas Unmut.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Ausstattung:

Mit Kapuze, Taschen und verdeckten Reißverschlusstaschen ist das Modell gut ausgestattet.

Verarbeitung:

Die Materialverarbeitung ist insgesamt gut.

Nachteile:
Schnitt:

Der Schnitt ist nicht für jede Frau ideal. Das Größenverhältnis zwischen Jacke und Hose passt häufig nicht so gut.

Varianten:

Es stehen nur vier Farbvarianten zur Wahl.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

6. Sergio Tacchini Trainingsanzug Alabama Tracksuit

 

Der Sergio Tacchini Trainingsanzug überzeugt durch sein außergewöhnliches Design, den hohen Tragekomfort und die solide Verarbeitung. Er ist besonders widerstandsfähig und universell für verschiedene Sportarten geeignet.

Das Material ist atmungsaktiv und er ist sowohl im In- als auch Outdoor-Bereich gut nutzbar. Er verfügt über elastische Bündchen, einen innen versteckt liegenden Kordelzug sowie seitliche Taschen und einen hohen Kragen. Damit ist das Modell sehr gut ausgestattet. Das Design kann überzeugen und da er pflegeleicht ist, eignet er sich für den Alltag sehr gut. 

Preislich liegt der Trainingsanzug allerdings auf einem hohen Niveau und es stehen zudem nur wenige verschiedene Größen und Farben zur Wahl. Dies trübt das Gesamtbild etwas.

Vorteile:
Verarbeitung:

Der Anzug ist solide verarbeitet und widerstandsfähig.

Material:

Er besteht aus Polyester, ist atmungsaktiv und kann in der Maschine gewaschen werden.

Design:

Optisch kann der Trainingsanzug überzeugen.

Komfort:

Der Tragekomfort ist insgesamt hoch.

Ausstattung:

Mit Seitentaschen, hohem Kragen, versteckten Kordelzug sowie Bündchen ist das Modell gut ausgestattet.

Nachteile:
Preis:

Der Preis für den Trainingsanzug ist schon etwas höher.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

7. Paris Saint-Germain Trainingsanzug Fit PSG

 

Der offizielle Trainingsanzug des Vereins Paris Saint-Germain konnte im Test vor allen Dingen durch sein schickes Design und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Er sitzt insgesamt gut, ist in vielen Größen erhältlich und die Atmungsaktivität überzeugt ebenfalls.

Er verfügt über Bündchen, seitliche Reißverschlusstaschen und er ist sehr dehnbar, so dass er natürlich nicht nur für den Fußball einsetzbar ist. Zwar ist die Verarbeitung insgesamt etwas einfacher gehalten, doch der Preis ist unterm Strich fair und er ist zudem pflegeleicht. Daher können wir ihn uneingeschränkt empfehlen – nicht nur, wenn Sie PSG-Fan sind.

Da es sich um einen reinen Trainingsanzug von PSG handelt, können Sie weder alternative Farben noch beispielsweise einen anderen Verein wie einen Marseille Trainingsanzug wählen.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich gut.

Tragekomfort:

Der Tragekomfort ist hoch, denn er ist leicht und atmungsaktiv.

Design:

Nicht nur für alle, die Paris Saint-Germain mögen, ist der Anzug gut geeignet.

Ausstattung:

Mit Bündchen, Seitentaschen mit Reißverschluss und hohem Kragen ist der Trainingsanzug gut ausgestattet.

Nachteile:
Varianten:

Es handelt sich um einen exklusiven PSG Trainingsanzug. Andere Farbvarianten oder Vereine können Sie nicht wählen.

Verarbeitung:

Im Verhältnis zum Preis ist er recht einfach verarbeitet.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

8. Lacoste Herren Trainingsanzug

 

Der Lacoste Trainingsanzug ist mit Seitentaschen, Reißverschluss, Kapuze und Bündchen gut ausgestattet und zudem sehr solide verarbeitet. Entsprechend ist er widerstandsfähig und langlebig. Die Reinigung ist unkompliziert und auch die Materialqualität kann überzeugen. 

Er besteht zu 83% Baumwolle und 17% Polyester, wodurch er sich sehr gut anpasst und universell einsetzbar ist. Der Tragekomfort und Sitz kann überzeugen, denn es stehen viele verschiedene Größen zur Wahl. Leider ist die Farbauswahl allerdings auf zwei beschränkt, was sehr schade ist. Zudem liegt der Trainingsanzug preislich auch einem sehr hohen Niveau, worunter das Preis-Leistungs-Verhältnis leidet. 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile haben wir im Folgenden nochmals für Sie zusammengefasst.

Vorteile:
Ausstattung:

Mit Seitentaschen, Reißverschluss, Kapuze und Bündchen ist der Trainingsanzug gut ausgestattet.

Verarbeitung:

Er ist sehr hochwertig verarbeitet und maschinenwaschbar.

Material:

Er besteht zu 83% aus Baumwolle und nur zu 17% aus Polyester.

Sitz:

Da es viele verschiedene Größen zur Wahl gibt, ist die Passgenauigkeit hoch.

Nachteile:
Varianten:

Es stehen nur zwei Farbvarianten zur Wahl.

Preis:

Preislich liegt der Anzug auf einem hohen Niveau.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status