fbpx

Beste Töpfchen

Letztes Update: 20.08.19

 

Topfstuhl – Test 2019

 

 

Wenn Sie das beste Töpfchen für Ihren Nachwuchs suchen, müssen Sie einige Dinge beachten, denn neben der Ausstattung, Reinigung und Passform spielen natürlich auch Faktoren wie Aussehen und Preislage eine Rolle. Daher kann die Entscheidungsfindung mitunter auch mal für ein eigentlich einfaches Produkt recht lange dauern. Falls Ihnen die Zeit für aufwändige Recherchen fehlt, Sie aber dennoch eine gute Entscheidung treffen möchten, hilft Ihnen unser Test sicher weiter, denn den Großteil der Arbeit haben wir Ihnen bereits abgenommen. So kann das Töpfchen von OKT Kids jedem uneingeschränkt empfohlen werden, der nach einem standfesten Modell mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, witzigen Design inklusive Spritzschutz für Jungs sucht, das gleichzeitig auch als Toilettenaufsatz verwendet werden kann. Alternativ ist auch die Mini Toilette 4411 von Reer sehr empfehlenswert, denn sie bietet einen sehr großen Lerneffekt, lässt sich sehr einfach reinigen und kann in verschiedenen Größen bestellt werden.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

 

Töpfchen für Kleinkinder Kaufberater

 

Egal, ob Sie Ihren kleinen Wonneproppen langsam daran gewöhnen möchten, auf die Toilette zu gehen, oder ob er es aus eigenem Antrieb lernen möchte, es lohnt sich auf jeden Fall, für die Übergangsphase ein Töpfchen zu kaufen, das schnell griffbereit und an die Bedürfnisse des Kleinkindes angepasst ist. Dabei gibt es nicht ein einziges bestes Töpfchen für alle Fälle, es ist vielmehr wichtig, dass Sie aus dem unübersichtlichen Angebot an Modellen die Variante finden, die am besten zum Umfeld und zu Ihrem Kind passt. So kann ein günstiges Töpfchen ebenso gut geeignet sein wie ein Hightech-Modell mit Spülungs-Sound und eigenem Deckel und Zubehör. Bevor Sie einen Preisvergleich vornehmen, sollten Sie auf die richtige Passform und den Komfort achten, damit das Kind nicht bereits im Vorhinein eine Abneigung gegen das Modell hat. Um diesem Umstand vorzubeugen, kann auch über die eine oder andere Zusatzausstattung nachgedacht werden. Eine Übersicht über verschiedene empfehlenswerte Ausführungen erhalten Sie in der Top-5-Liste der besten Töpfchen im Jahr 2019.

 

Passform und Komfort

 

Das wichtigste Kriterium ist sicherlich die optimale Passform. Im Vergleich zur normalen Toilette, wie sie die ‚Großen‘ benutzen, hat der Topf den entscheidenden Vorteil, dass das Kind bequem und sicher darauf sitzen kann, ohne sich abzustützen. Achten Sie vor einem Kauf auf jeden Fall auf die Signale des Kindes. Sollte Ihr Kind eher dazu neigen, auf die große Toilette gehen zu wollen, verbieten Sie es keinesfalls, sondern kaufen Sie im Zweifelsfall lieber einen Verkleinerer für die Toilettenöffnung, also einen Toilettenaufsatz. Zum Töpfchen sollte eher gegriffen werden, um dem Kind den Übergang von Windel zu Toilette zu erleichtern.

Wichtig ist, unabhängig von Größe oder Form des Töpfchens, dass das Kind die Füße abstützen kann und nicht zu hoch sitzt. Höhere Modelle sollten daher auf jeden Fall eine Stufe haben, sodass das Kind einen festen Halt beim Sitzen hat. Das ist insbesondere beim großen Geschäft sehr wichtig.

Insbesondere aber nicht ausschließlich bei Jungs sollte zudem unbedingt ein Spritzschutz vorne am Töpfchen vorhanden sein. Andernfalls wird gerade am Anfang mehr daneben gehen als dorthin, wo es hin soll. Wenn dann Hose oder Unterhose nass werden, obwohl das Kind selbstständig zum Topf gegangen ist, gleicht dies einer Bestrafung und beim nächsten Mal wird es vielleicht lieber nicht gehen wollen, um die Hose sauber zu halten. Daher sollten Sie viel daran setzen, den Toilettengang so angenehm und erfolgreich zu gestalten wie nur möglich. Versuchen Sie Pannen, weite Wege und Missgeschicke zu vermeiden. In diesem Zusammenhang sollten Sie auch darüber nachdenken, ob es unter Umständen nicht sinnvoll ist, ein zusätzlichen Töpfchen im Spiel- oder Wohnzimmer aufzustellen, denn das Kind wird zu Beginn kein Zeitgefühl haben, um abschätzen zu können, ob es den Weg bis zur Toilette noch schafft oder nicht.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Toilettendecken – falls vorhanden – nicht zu kühl und hart ist. Sie kennen es selbst, das erste Gefühl wenn man sich auf einen kalten Toilettendeckel setzt. Angenehm ist dies sicher nicht. Besser sind wärmere Materialien, gegebenenfalls auch Deckel aus Hartgummi.

 

 

Zusatzausstattungen

 

Aus der Perspektive der Eltern sollte die Kindertoilette bzw. das Töpfchen vor allem einfach zu reinigen sein. Dies ist aus hygienischer Sicht auch in der Tat einer der wichtigsten Kriterien. Aus Kindersicht gibt es unterschiedliche Betrachtungsweisen. Während die einen eher auf ein cooles Design oder die Form der Lieblings-Zeichentrickfigur oder ein Töpfchen im Rennwagen-Design anspringen, mögen es andere lieber dezenter, versteckt in einer Ecke. Hier ist es unbedingt wichtig, dass Sie Ihr Kind in die Kaufentscheidung mit einbeziehen. Geben Sie ihm einige in Frage kommenden Modelle zur Auswahl und lassen Sie das Kind entscheiden.

Im Test hat sich gezeigt, dass interaktive Elemente wie Geräusche, eine nutzbare Spülung mit Sound oder andere Funktionen, die Spaß machen, viele Kinder dazu animieren können, die Toilette eher zu nutzen. Allerdings zeigen die Gegenbeispiele auch, dass dies nicht zwingend notwendig ist. Es kann lediglich dazu beitragen, den Vorgang unter Umständen etwas zu beschleunigen. Eine Garantie gibt es hierfür aber natürlich nicht. Einige Kinder bevorzugen es zudem, wenn sie sich an etwas festhalten können, während Sie auf dem Töpfchen sitzen. Gegebenenfalls sollten Sie daher darauf achten, dass kleine Griffe oder eine andere Art von Halterung vorhanden sind.

Preislage

 

Abhängig von der Art des Töpfchens variieren die Preise sehr stark. Ein gebrauchtes Modell sollten Sie keinesfalls kaufen, verzichten Sie im Zweifelsfall lieber komplett darauf, falls Ihr Budget zu knapp bemessen ist. Hightech-Spielzeug und Funktionen treiben den Preis zusätzlich in die Höhe. Hierbei kann die Investition auch im wahrsten Sinne ein Griff ins Klo werden, wenn das Kind von den Geräuschen, Tönen oder der Musik eher abgeschreckt als animiert wird. Daher an dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass Sie das Kind unbedingt in den Kaufprozess mit einbeziehen sollten. Denn wenn Ihr Kind beispielsweise für eine bestimmte Disney-Tierfigur schwärmt, werden Sie mit dem WC im wilden Rennwagen-Design mit Motorgeräuschen eventuell eher daneben liegen.

Im Grunde zeigt die Erfahrung, dass ein einfaches Töpfchen absolut ausreichend ist. Viel entscheidenderen Einfluss als die Funktionen des Modells haben Sie als Eltern auf den Entwicklungsschritt. Einfache und dennoch empfehlenswerte Modelle erhalten Sie bereits für deutlich unter 10 Euro, während vollausgestattete Mini-Luxustoiletten auch schnell an die 50 Euro kosten können. Die Empfehlung lautet aber ganz klar, es hier nicht zu übertreiben. Häufig möchte das Kind schneller als erwartet vom Töpfchen auf die große Toilette umsteigen. Das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten in jedem Falle Modelle in einem Preisbereich zwischen knapp 10 bis etwa 20 Euro. Mehr müssen Sie für ein gutes Töpfchen nicht ausgeben.  

 

 

Töpfchen Testsieger – Top 5

 

 

Sicherlich fiebert jeder, der ein Kind großzieht, dem Moment entgegen, an dem Windelkauf und Wickeln der Vergangenheit angehören.

Um den Toilettengang zu erleichtern und auch mit ein wenig Spaß zu verknüpfen, greifen viele Eltern zum Töpfchen bzw. Babytopf. In der Liste der besten Töpfchen in 2019 finden Sie fünf Modelle, die im Test hinsichtlich Design, Preis, Funktionalität und Bequemlichkeit überzeugen konnten.

Vorweg sei erwähnt, dass alle Töpfchen, die es in die Liste der besten Babytöpfe geschafft haben, auch sehr gut ihren Zweck erfüllt haben. So spiele beim Test bei der Ermittlung der Platzierung ebenfalls das Aussehen und der Preis eine große Rolle. Alle getesteten Modelle lagen allerdings zum Testzeitpunkt unter der Grenze von 20,- €, sind also sehr günstig.

Sicherlich spielt für den Verbraucher auch eine große Rolle, wie gut das Produkt von den Kleinen angenommen wird und wie groß die Gefahr ist – insbesondere bei kleinen Jungs, die den Töpfchengang erst lernen – dass etwas daneben geht. So wurden natürlich auch diese Aspekte beleuchtet.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

OKT Kids 18648274063

 

1.keeper adam funny farmDas günstige Töpfchen von OKT ist ergonomisch geformt und erfüllt seine Funktion voll und ganz.

Die Standfüße sichern einen festen Stand, sodass das Kind nicht hin- und herrutschen kann.
Durch den geringen Preis (zweitgünstigstes im Test) in Verbindung mit einer großen Variantenvielfalt konnte sich der Babypott an die Spitze setzen. So ist das Modell nicht nur in zwei verschiedenen Größen, sondern auch in 5 verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Dadurch ist sicherlich für jeden Kindergeschmack das richtige dabei und die Kleinen können selbst entscheiden, was ihnen am ehesten zusagt.

Insbesondere wurde von den Testern der Spritzschutz gelobt, der dafür sorgte, dass deutlich weniger „daneben ging“, als bei manch anderem Modell. Als weiterer großer Pluspunkt ist im Test die Kompatibilität zur Toilettenbrille aufgefallen. Das Töpfchen kann somit nicht nur auf dem Boden verwendet werden, sondern erlaubt es durch die nach außen stehenden Standfüße auch, auf die Toilette aufgesetzt zu werden. Auch hier erwiesen sich die gummierten Füße als sehr gut verarbeitet, denn sie unterlagen kaum Verschleiß und die Anwendung war leicht und sicher.

Insgesamt wurde das Töpfchen von OKT Kids von den Kindern sehr gut angenommen, ist vielseitig einsetzbar und punktet auch im Langzeittest mit einer sehr guten Haltbarkeit des Produktes an sich, sowie auch der Motive, die sich auch nach langem Gebrauch nicht gelöst haben, wie es oft bei günstigeren Modellen zu erwarten ist. OKT Kids bietet hier insgesamt ein sehr empfehlenswertes Rundum-Paket zu einem äußerst günstigen Preis.

Der Testsieger unter den besten Töpfchen 2019 überzeugte auf ganzer Linie und leistet sich nur wenige Schwächen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die Vor- und Nachteile, damit Sie schnell und einfach abschätzen können, ob es sich für Sie lohnt, das Modell zu kaufen.

Vorteile
Preis-Leistungsverhältnis:

Aufgrund des günstigen Preises in Verbindung mit der guten Verarbeitung ergibt sich ein insgesamt sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Standfestigkeit:

Durch die breiten Standfüße steht das Modell sehr fest, sodass das Kind fest und sicher darauf sitzen kann, ohne dass es verrutscht.

Spritzschutz:

Durch den vorderen Spritzschutz ist das Modell insbesondere auch für kleine Jungs gut geeignet.

Als Toilettenaufsatz verwendbar:

Durch die breiten Stellfüße lässt sich das Töpfchen auch zwischen Toilette und Brille klemmen, um das Kind an den Gang auf die große Toilette zu gewöhnen.

Nachteile
Entleeren etwas unpraktisch:

Das Entleeren des Töpfchens ist im Vergleich zu anderen Modellen etwas schwieriger, da das Ausschütten nur schräg seitlich möglich ist.

Kaufen bei Amazon.de (€7.99)

 

 

 

 

Reer 4411

 

2.Reer 4411Das Modell 4411 von Reer setzt auf eine exakte Nachbildung einer Toilette für Erwachsene, was sicherlich eine gute Idee ist, ahmen sie Kleinen doch so gerne nach.

Außerdem ist das Modell in 3 verschiedenen Größen erhältlich und hat bauartbedingt eine sehr angenehme Höhe, sodass das Kind bequem darauf – auch zu einer etwas längeren Sitzung – platznehmen kann. Die Form ist ebenfalls ergonomisch und gut an die Bedürfnisse der Kleinen angepasst.

Alle Teile sind aus hochwertigem Polypropylen gefertigt und auch der obere Teil mit klappbarem Toilettendeckel erwies sich als sehr Robust. Das Oberteil kann für Reinigungszwecke geöffnet werden. Insbesondere hat die Tester überzeugt, dass es das Modell von Reer erlaubt, den Einsatz sehr leicht herauszunehmen. Dadurch können die Kleinsten die eigene Toilette ganz leicht selbst reinigen. Dadurch und durch die geringe Größe wurde dem Modell 4411 von Reer eine sehr gute Akzeptanz bescheinigt und ebenfalls ein sehr guter Lerneffekt.

Im Vergleich zum Modell von OKT ist es jedoch etwas teurer und im Test wurde ein Spritzschutz vorne vermisst, der insbesondere bei den kleinen Jungs am Anfang verhindert, dass ein kleines Unglück nach vorne hin passiert.

Alles in Allem überzeugt das Modell aber durch Design, Farbauswahl und Preis bei sehr guter Bauweise, Akzeptanz und einem hohen Lerneffekt.

Als gutes Töpfchen im Toiletten-Design konnte das Modell von Reer die Tester überzeugen, allerdings hat es neben den Vorteilen auch ein paar Nachteile, sodass Sie vor dem Kauf die positiven und negativen Aspekte abwägen sollten. Im Folgenden erhalten Sie dazu eine kurze Übersicht:

Vorteile
Lerneffekt:

Durch die an eine große Toilette angelehnte Optik sind Akzeptanz und Lerneffekt groß, was dem Umstieg auf die große Toilette erleichtern kann.

Klappbarer Deckel:

Der Deckel kann heruntergeklappt werden, sodass das Kind nachdem es fertig ist, ihn herunterklappen kann. Auch dies ist ein guter Lerneffekt, denn so sollte es ja auch später sein.

Größenauswahl:

Durch die verschiedenen erhältlichen Größen können Sie das Modell entsprechend der Größe und des Alters des Kindes auswählen.

Einfache Reinigung:

Durch den Herausnehmbaren Inneneinsatz können sogar die Kleinen die Toilette recht einfach selbst reinigen.

Nachteile
Fehlender Spritzschutz:

Da das Töpfchen keinen Spritzschutz hat, ist es für sehr kleine Jungs als Einstieg nicht ganz so gut geeignet, da doch mal schnell etwas daneben gehen kann.

Gewicht:

Was im Testbericht noch nicht erwähnt wurde ist, dass die Toilette relativ leicht ist und daher nicht ganz so gut vor dem Verrutschen geschützt ist.

Kaufen bei Amazon.de (€14.95)

 

 

 

 

Vital Innovations Little Star

 

3.Topfstuhl für KinderBeim Modell von Vital Innovations handelt es sich nicht um ein Töpfchen im herkömmlichen Sinne, sondern eher um einen kleinen Stuhl mit Töpfchenfunktion.

Dennoch funktioniert das Konzept sehr gut und es wird von den Kleinen sehr gut angenommen.
Leider ist das Modell nur in einer Farbe verfügbar und war im Test das teuerste.

Jedoch punktet der Topfstuhl durch einen hohen Komfort beim Sitzen, der insbesondere in der hohen Rückenlehne begründet ist. So ergibt sich eine insgesamt sehr gute ergonomische Bauweise. An den Füßen ist zudem eine Gummierung vorhanden. So ergibt sich in Verbindung mit den vier Füßen eine sehr gute Stabilität und es rutschte nichts hin und her.

Der Innentopf ist nach vollendetem Geschäft zur Reinigung leicht herausnehmbar.

Die Tester haben ebenfalls berichtet, dass auch ältere Kinder bis 4 Jahre noch gerne und sehr gut auf dem Stuhl sitzen.

Das als Stuhl designte Modell unterscheidet sich hinsichtlich der Optik von den herkömmlichen Varianten. Die Erfahrung mit dem Töpfchen hat aber gezeigt, dass das Konzept dennoch funktioniert. Welche Vor- und Nachteile mit dem Kauf einhergehen, können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen:

Vorteile
Bequemer Sitz:

Durch die leicht erhöhte Rückenlehne bietet das Modell im Vergleich zur Konkurrenz einen bequemen Sitz und guten Halt.

Standfestigkeit:

Die gummierten Füße und die vier stabilen Beine sorgen für eine insgesamt sehr gute Standfestigkeit.

Leichte Reinigung:

Dank herausnehmbarem Innentopf ist die Reinigung sehr einfach.

Spritzschutz:

Im vorderen Bereich gibt es einen kleinen Spritzschutz, was insbesondere für kleine Jungs ein Vorteil ist.

Nachteile
Preis:

Preislich liegt das Modell über dem Durchschnitt, sodass es sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

Design:

Farbe und Design kamen insgesamt nicht ganz so gut an und es steht auch nur eine Farbe zur Verfügung.

Kaufen bei Amazon.de (€13.51)

 

 

 

 

Rotho 20003 0020

 

4.Rotho 20003 0020Das Töpfchen von Rotho ist das günstigste und auch kleinste im Test gewesen. Es eignet sich daher nicht mehr für ältere Kinder. Dennoch ist dar Babytopf sehr robust gebaut und besticht durch eine große Farbauswahl von 7 verschiedenen Farben.

Die Form ist sehr ergonomisch und die Kleinen haben ihn sehr gut angenommen. Die Bauweise ist etwas erhöht und der breite Fuß, der komplett um das Töpfchen rumgeht sicherte einen festen und rutschfesten Stand.

Insgesamt ist das Produkt sehr kompakt, ergonomisch und formschön und erfüllt voll und ganz seinen Zweck. Dies gepaart mit einem sehr günstigen Preis hat dazu geführt, dass der Rotho im Test der besten Töpfchen 2019 als Preis-Leistungs-Sieger hervorging.

Das kleine Töpfchen bietet einen günstigen Preis und eine gute Farbauswahl, Sie müssen allerdings auch mit dem einen oder anderen Nachteil leben, wenn Sie sich für das Modell entscheiden. Ob die Vorteile dies aufwiegen, können Sie anhand der folgenden Gegenüberstellung schnell überblicken:

Vorteile
Preis:

Das Töpfchen ist sehr günstig und bietet daher ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Farbauswahl:

Dank der sieben verschiedenen Farben können Sie das Modell frei nach dem Geschmack des Kindes auswählen.

Spritzschutz:

Dank des Spritzschutzes vorne ist das Modell auch für kleine Jungs sehr gut geeignet.

Nachteile
Größe:

Aufgrund der geringen Größe ist es nur für kleine Kinder geeignet. Größere Kinder können sich nicht mehr gut setzen.

Reinigung etwas umständlich:

Mangels Innentopf und fehlender Hilfe zum Ausschütten ist die Reinigung etwas umständlich.

Kaufen bei Amazon.de (€30.99)

 

 

 

 

Big 56801

 

5.Big 56801Big hat ein Töpfchen entwickelt, das mit Lenkrad, Hupe und einem ergonomischen Sitz ausgestattet ist. Dadurch ist die Akzeptanz des Töpfchens unter den Kleinen natürlich sehr hoch und es kann den Umstieg von Windel zu Töpfchen sehr erleichtern. Im Test war es das zweit teuerste Modell, aber in Anbetracht der Bauweise und des zusätzlichen Mehrwertes immernoch als sehr günstig einzustufen.

Die Schale hinter dem Griff der Rückenlehne ist kinderleicht herausnehmbar und leicht zu reinigen.
Das Lenkrad lässt sich ebenfalls sehr leicht demontieren, falls es nicht mehr gewünscht wird.

Lediglich ein etwas höherer Spritzschutz im vorderen Bereich hätte hier dem Modell von Big nochmal einen kleinen Pluspunkt beschert und es hinsichtlich Funktionalität sicherlich nochmals etwas nach vorne gebracht.

Dennoch funktionierte das Töpfchen sehr gut und erfüllt seinen Zweck. Das Design ist außergewöhnlich und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Wenn Sie ein Modell mit einem außergewöhnlichen Design suchen, das von den Kleinen gut angenommen ist, da es zusätzliche Anreize bietet, lohnt sich die Mini-Toilette von Big. Allerdings bietet Sie auch ein paar Schwächen. Über die folgende Übersicht erhalten Sie einen Überblick über die Vorteile und Nachteile:

Vorteile
Hohe Akzeptanz:

Durch zusätzliche Spielelemente und Möglichkeiten der Beschäftigung wird das Töpfchen von den Kindern im Allgemeinen gut angenommen.

Preis-Leistungsverhältnis:

Durch die insgesamt gute Verarbeitung in Verbindung mit der zusätzlichen Ausstattung ist das Preis-Leistungsverhältnis insgesamt trotz des etwas höheren Preises sehr gut.

Einfache Reinigung:

Dank herausnehmbarer Schale ist die Reinigung sehr einfach und komfortabel.

Nachteile
Spritzschutz nicht optimal:

Zwar ist ein Spritzschutz vorhanden, der ist jedoch recht niedrig, sodass er insgesamt nur wenig Nutzen bietet.

Kaufen bei Amazon.de (€14.99)

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status