Beste Sporttaschen

Letztes Update: 22.04.19

 

Sporttasche – Test 2019

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach der besten Sporttasche sind, sollten Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten. So sollten Sie nicht nur die verschiedenen Arten von Sporttaschen kennen, sondern sich auch mit Kriterien wie Materialien, Fächeraufteilung, Haltbarkeit und Tragekomfort befassen. Dies macht die Suche aufwändig, denn das Angebot am Markt ist sehr groß. Falls Ihnen die Zeit für aufwändige Recherchen fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Entscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben den Großteil der Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 723331 von Erima uneingeschränkt empfehlen, denn die Tasche bietet durch die Kombination aus großem Fassungsvermögen, Nassfach, solider Verarbeitung und guter Fächereinteilung in Verbindung mit einem günstigen Preis ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alternativ ist auch die Sporty Bag von Sportastisch sehr empfehlenswert, denn die Tasche bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis durch den fairen Preis in Verbindung mit einer guten Verarbeitungsqualität und einem hohen Tragekomfort.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Sporttaschen Kaufberater

 

Die beste Sporttasche zu finden, kann recht aufwändig sein, da das Angebot so groß ist. Daher lautet die Empfehlung, sich vor einem Preisvergleich sowie vor der Entscheidung für ein bestimmtes Modell unbedingt mit einigen wichtigen Kriterien zu befassen. So sollten Sie sich generell mit den verschiedenen Modellarten und wichtigen Kaufkriterien befassen, aber auch überlegen, ob der Kauf einer explizit dafür ausgelegten Sporttasche für Sie überhaupt Sinn macht, oder ob es sich nicht eher lohnt, eine multifunktionale Tasche zu kaufen, die auch als Sporttasche verwendet werden kann, sowie beispielsweise eine Reisetasche oder ein Rucksack. Im Test wurden zudem die beliebtesten Sporttaschen unter die Lupe genommen und zur Top-5-Liste der besten Sporttaschen des Jahres 2019 zusammengefasst, sodass Sie einen Kurzüberblick über empfehlenswerte Modelle enthalten. Dies kann Ihnen die Kaufentscheidung enorm erleichtern.

Arten von Sporttaschen

 

Unabhängig davon, ob Sie eine günstige Sporttasche oder ein hochwertiges Modell suchen, sollten Sie sich vorab überlegen, welche Bauform Sie bevorzugen Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über erhältliche Modelle, damit Sie sich ein Bild von den verfügbaren Varianten machen können.

 

Trolleys:

Sporttaschen, die mit einem Rollenpaar ausgestattet sind, werden als Trolleys bezeichnet. Wirklich Sinn macht dies nur für sehr große Sporttaschen, in die Sie viele verschiedene Dinge packen wollen. Je schwerer das Modell inklusive voller Beladung ist, desto sinnvoller kann es sein, sich für einen Trolley zu entscheiden, denn im Vergleich zu herkömmlichen Modellen ist es deutlich einfacher, diese zu bewegen, da Sie sie nicht ständig tragen müssen. Empfehlenswert ist es, sich für ein Modell mit ausziehbarem Teleskopgriff zu entscheiden, damit das Ziehen der Tasche komfortabler wird. Im Gegensatz zum Reisekoffer mit Rollen, der ebenfalls als Trolley bezeichnet wird, bleibt bei Sporttaschen-Trolleys meist die typische Taschenform erhalten.

 

Sporttaschen mit fester Bodenplatte:

Im Vergleich zur klassischen Sporttasche ohne festen Boden ist diese Art deutlich stabiler und fester und lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie mehrere relativ schwere Gegenstände in der Tasche transportieren möchten, damit der Boden nicht so stark durchhängt. Auch wenn Sie eine Glasflasche in der Tasche mitnehmen, bietet die Bodenplatte zusätzlichen Schutz vor dem Zerbrechen. Meist ist die Platte aus Kunststoff gefertigt, es gibt aber auch Modelle aus Hartfaser oder Pappe. Hiervon ist jedoch abzuraten, da insbesondere bei Sporttaschen häufig Feuchtigkeit vorkommt, die bei leichten Beschädigungen des Stoffs oder durch die Nähe bis zur Platte vordringen kann.

 

Sporttaschen ohne Bodeneinlage:

Hierbei handelt es sich meist um einfache Modelle, die etwas leichter und kompakter sind und sich besonders gut für den Transport von nur wenigen Sportutensilien eignen. Der Transport von schweren Gegenständen wie beispielsweise Hanteln ist hierin nicht so komfortabel möglich, da das Material stark beansprucht wird und sich dadurch schneller abnutzt.

 

Sportrucksäcke:

Auch Rucksäcke können als Sporttaschen konzipiert sein. Häufig bieten sie in diesem Falle ein separates Schuhfach, einen Getränkehalter und sich entsprechend groß, damit Sie alle Utensilien wie Handtuch und Sportgeräte transportieren können. Der Vorteil ist hier sicherlich, dass die Gewichtsverteilung sehr gut ist und Sie damit auch schwerere Gegenstände recht gut transportieren können. Allerdings handelt es sich bei einem Rucksack nicht um eine klassische Sporttasche, weshalb sie im Test außen vorgelassen wurden.

 

 

Kaufkriterien

 

Im Rahmen der Kaufentscheidung sollten Sie insbesondere auf einige wichtige Dinge achten, die sich je nach Modell, Preisgefüge und Verarbeitung unterscheiden. Insbesondere wenn Sie spezielle Anforderungen an die Tasche haben, erreichen Sie über die Vorauswahl nach Kriterien eine schnelle Eingrenzung des Angebots in empfehlenswerte Varianten. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über die wichtigsten Faktoren.

 

Material und Verarbeitung

Bei einer Sporttasche ist die Beschaffenheit des Materials deutlich wichtiger als bei einer Reisetasche, denn sie wird in der Regel deutlich stärker beansprucht. Dies liegt zum einen daran, dass schwere Gegenstände transportiert werden und zum anderen an den Anforderungen an das Material hinsichtlich Atmungsaktivität. Ebenfalls ist es wichtig, dass die Tasche kein zu hohes Eigengewicht hat, um das Gesamtgewicht in einem niedrigen Rahmen zu halten. Ob Sie sich letztendlich für Nylon, Leder, Polyester oder Kunststoff-Mesh-Gewebe entscheiden, ist dabei natürlich Ihnen überlassen. Insbesondere auf die Verarbeitung der Tragegurte und Griffe sollten Sie jedoch achten, denn diese sorgen für die Gewichtsverteilung und müssen den hohen Belastungen gut standhalten.

 

Fächer

Viele Sporttaschen bieten Spezialfächer für Sportutensilien, Schuhe oder auch Nassfächer für verschwitzte Kleidung. Dies kann sinnvoll sein und ist insbesondere dann empfehlenswert, wenn Sie nasse Kleidung oder Handtücher transportieren oder spezielle Schuhe oder Utensilien getrennt vom Rest aufbewahren möchten.

 

Tragekomfort

Je mehr verschiedene Dinge Sie transportieren möchten und je schwerer das Gewicht wird, desto eher sollten Sie auf einen hohen Tragekomfort und eine ideale Verteilung des Gewichtes achten. Damit die Gewichtsverteilung ideal ist, sollten insbesondere die Spezialfächer sinnvoll angeordnet sein, denn eine gute Gewichtsverteilung ist kaum möglich, wenn das Fach für nasse Kleidungsstücke seitlich angebracht ist.

 

Design

Natürlich spielt auch das Design eine große Rolle, allerdings sollten Sie erst im letzten Schritt auf das Äußere achten. Denn im Gegensatz zu einer Freizeittasche spielt die Funktionalität hier eine übergeordnete Rolle.

Alternativen zu Sporttaschen

 

Je häufiger Sie zum Sport gehen, desto mehr macht die Anschaffung einer eigens dafür ausgelegten Tasche Sinn. Um jedoch nur hin und wieder zum Sport zu gehen, reicht unter Umständen auch ein Mehrzweckmodell aus, das Sie auch für andere Bereiche einsetzen können. Insbesondere hängt dies natürlich auch von der Sportart ab.

Eine herkömmliche Freizeittasche kann beispielsweise für den Gang zur Gymnastik, zum Tanz oder ins Fitnessstudio je nach Anwendung durchaus ausreichen. Sollten Sie aber zum Schwimmen gehen oder Sport auf einer professionellen oder semiprofessionellen Ebene durchführen, werden Sie sicherlich auch Verwendung für das eine oder andere Spezialfach haben, das eine Freizeittasche üblicherweise nicht bietet.

Auch ein Rucksack kann prinzipiell als Sporttasche in Frage kommen, insbesondere natürlich dann, wenn Sie darauf angewiesen sind, beide Hände auf dem Weg zum Sport nutzen zu wollen. Fahren Sie beispielsweise mit dem Fahrrad zum Fitnessstudio, ist ein Rucksack sicherlich eine gute Wahl.

Neben den größeren Sporttaschen gibt es auch kleinere praktische Sportbeutel, die auch als Turnbeutel bezeichnet werden. Diese sind nicht nur in der Schule sehr beliebt, sondern können auch für den Sportfan Sinn machen, nämlich dann, wenn Sie ohnehin nur sehr wenige Utensilien zu verstauen haben.

 

 

Sporttasche Testsieger – Top 5

 

 

Eine Sporttasche ist der tägliche Begleiter im Sport und durch die teilweise hohe Beanspruchung ist eine gute Verarbeitung der Tasche unverzichtbar. Dennoch muss eine Sporttasche nicht teuer sein, denn auch günstige Taschen verfügen über eine gute Raumaufteilung und versprechen eine lange Lebensdauer. Welche das sind, wurde in umfangreichen Tests ermittelt. Das Ergebnis finden Sie in unserer Top-5 der besten Sporttaschen im Jahr 2019. Alle getesteten Modelle liegen Preislich unter 35 Euro Verkaufspreis und welches Modell für Sie persönlich als beste Sporttasche geeignet ist, entscheiden Sie dann am besten anhand von Volumen, Verarbeitung, Aufteilung und Optik.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Erima 723331

 

1.erima Sporttasche, 76 LiterDie günstige Sporttasche von Erima konnte sich als Testsieger durchsetzen, da sie einen guten Mix aus Größe, Verarbeitung, Optik und Preisgefüge bildet. Mit einer Preislage im unteren Mittelfeld bietet sie ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und verfügt über ein Fassungsvermögen von 76 Litern. Damit bietet sich ausreichend Platz für die meisten sportlichen Aktivitäten und eignet sich auch gut als täglicher Begleiter für beispielsweise zum Transport von Badesachen für die Familie oder als kompakte Reisetasche für unterwegs. Insbesondere deshalb, weil die Seitentasche über ein integriertes belüftetes Nassfach verfügt.

Die Tasche ist in 9 verschiedenen Farben erhältlich, sodass Sie sich das Modell heraussuchen können, welches am ehesten Ihren Vorstellungen entspricht. Zudem können Sie die Tasche auch in zwei kleineren Ausführungen mit 28 bzw. 49,5 Litern Volumen kaufen. Somit bietet Erima ein umfangreiches Sortiment an verschiedenen Größen und Farben, das für alle Gelegenheiten passend ist. Lediglich wenn Sie auf der Suche nach einer sehr großen Sporttasche mit über 100 Litern Volumen suchen, werden Sie hier nicht fündig werden.

Die verstellbaren Schultergurte sind hochwertig verarbeitet und konnten auch bei hoher Belastung das Gewicht gut verteilen und wirkten robust und stabil. Insgesamt misst die Tasche 70x32x34cm als große Version mit 76 Litern Fassungsvermögen, was die meisten Tester als angenehme Größe empfanden.

Durch das gute Preisgefüge in Verhältnis mit einer hochwertigen und robusten Verarbeitung bietet das Produkt von Erima daher ein gutes Gesamtpaket.

 

Kaufen bei Amazon.de (€27.41)

 

 

 

 

Sportastisch Sporty Bag

 

Die Sporty Bag mit Schuhfach von Sportastisch konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Zwar liegt sie preislich etwas über dem Einstiegsbereich, überzeugt aber durch eine sehr hochwertige Verarbeitung, ein schickes Design und einer hervorragenden Taschenaufteilung.

Als Material kommt eine atmungsaktive Stoff-Nylon-Mischung zum Einsatz, die die Tasche dank Beschichtung nicht nur strapazierfähig und wasserabweisend, sondern auch kratz- und reißfest macht. Die Tasche ist in Rot oder Blau erhältlich und weist ein Gesamt-Fassungsvermögen von 42 Litern auf, was zum Verstauen all Ihrer Sportutensilien ausreicht. Durch das separate Schuhfach können Sie Kleidungsstücke von den Schuhen getrennt aufbewahren – es eignet sich durch die Beschichtung übrigens auch gut als Schmutzwäschefach – und in den zahlreichen Seitentaschen finden weitere Utensilien wie Portemonnaie oder Trinkflasche problemlos Platz.

Voll gepackt misst das Modell ca. 58 x 29 x 29 cm, wodurch sie auch als kompakte Reisetasche sehr gut verwendet werden kann. Besonders positiv sei an dieser Stelle auch erwähnt, dass Sportastisch auf die Tasche eine Garantie von 3 Jahren gewährt, was für die Überzeugung des Herstellers in seine Produkte spricht.

Unterm Strich konnte das Modell auf ganzer Linie überzeugen, lässt sich bequem mit den Handgriffen oder dem gepolsterten Tragegurt tragen. Nachteilig wirkte sich eigentlich nur das Schuhfach aus, das einerseits recht viel Stauraum wegnimmt und zudem die Tasche einseitig belastet, falls Sie im Inneren keine ähnlich schweren Dinge verstaut haben. Dieser Umstand sorgte unterm Strich für eine kleine Abwertung der ansonsten tadellosen und sehr empfehlenswerten Sport- und Reisetasche.

 

Kaufen bei Amazon.de (€44.95)

 

 

 

 

Campito XXL

 

3.Riesige Reisetasche XXL Sporttasche TennistascheDie sehr große Sporttasche von Campito ist preislich sehr günstig und bietet ein sehr großes Fassungsvermögen von 130 Litern. Damit eignet sie sich nicht nur sehr gut als Tennistasche, sondern kann auch als Reisetasche verwendet werden, da sie einen Koffer ersetzen kann.

Wer allerdings keinen so großen Platzbedarf für den Einsatz im Sport hat, für den wird die Tasche überdimensioniert sein. Zum häufigen Einsatz als Reisetasche wiederum ist die Verarbeitung nicht robust genug, sodass sich das Modell nur für einen überschaubaren Kundenkreis sehr gut eignet. Dennoch bietet Sie aufgrund der guten Raumaufteilung, der vielen Fächer und dem insgesamt noch robusten Polyestermaterial gute Voraussetzung, als Sporttasche viele Jahre ein guter Begleiter zu sein.

Ebenfalls ist das Modell gut als Backpacker-Tasche verwendbar, da sie aufgrund der verstellbaren Tragegurte auch auf dem Rücken getragen werden kann. Dies ist bei den meisten Taschen nicht möglich. Allerdings riecht das Polyester-Material recht stark, was zwar nach einer Zeit verfliegt, aber am Anfang störend sein kann.

Zusätzlich können Sie zwischen drei verschiedenen Farbvarianten wählen, sodass Sie die Tasche kaufen können, die am ehesten Ihrem Geschmack entspricht. Insgesamt wenn Sie Tennis spielen ist die Tasche aufgrund des hohen Volumens sehr empfehlenswert. Als günstige Backpacker-Tasche eignet sie sich ebenfalls, wenn Sie pfleglich mit ihr umgehen und nicht überbeanspruchen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Puma Pro Training Wheel Bag

 

4.Puma Sporttasche Pro TrainingDie Sporttasche mit Rollen von Puma lässt sich auch bei hohen Belastung aufgrund der Rollen einfach und unkompliziert bewegen und transportieren. Sie verfügt über zwei Seitentaschen sowie einen ausziehbaren Zuggriff und Metallverstärkungen, sodass sie durchaus auch auf der ein oder anderen Unternehmung als Reisetasche verwendbar ist. Mit Außenmaßen von 61x31x29cm ist sie jedoch für das Handgepäck zu groß.

Aufgrund der guten Verarbeitung ist das Modell sehr robust und übersteht auch hohe Belastungen insgesamt gut. Aufgrund der unverbindlichen Preisempfehlung von Puma wäre die Tasche eigentlich aus dem Raster herausgefallen, da sie preislich deutlich über der Grenze von 35 Euro liegt. Während der gesamten Testphase war die Tasche aber deutlich unterhalb der UVP zu haben, sodass sich ein sehr gutes Preis-Leistungsgefüge ergibt und Sie die Tasche bedenkenlos als Allround-Talent kaufen können, sofern Ihnen die Mischung aus Sport- und Reisetasche zusagt.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

McNeill Octopus

 

5.McNeill Kid's Sports BagAls beste Sporttasche für Kinder setzte sich das Modell von McNeill durch. Die Tasche ist in vier Farbvarianten (blau, rosa, grau-beige und grau-schwarz) erhältlich, sodass Ihr Spross sicherlich ein Modell finden wird, welches ihm oder ihr gefällt. Mit Außenmaßen von 35x25x18 cm hat sie für Kinder genau die richtige Größe, bietet aber gleichzeitig noch ausreichend Platz, um alle notwendigen Utensilien für den Sportverein oder andere sportliche Aktivitäten unterzubringen.

Außerdem verfügt sie über ein Nassfach und der Schultergurt lässt sich gut an die Größe des Kindes anpassen. Wenn Sie eine solide und schicke Sporttasche für Kinder suchen, dann ist die Octopus von McNeill die erste Wahl.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Jako Attack 2.0

 

2.Jako Erwachsene SporttascheDie Sporttasche mit Schuhfach von Jako bietet eine gute und kompakte Raumaufteilung mit einem zusätzlichen Bodenfach. Durch die Farbvielfalt in sechs verschiedenen Farben lässt sich die Tasche sehr gut den Vereinsfarben anpassen und eignet sich gut zur Vereinsausstattung. Die Vorder- und Rückseite ist mit separaten kleinen Taschen mit Reißverschluss versehen, sodass Accessoires und Gegenstände die schnell verfügbar sein müssen, gut erreichbar und sicher verstaut werden können.

Der Schultergurt ist robust und verstellbar sowie abnehmbar, wenn Sie die Tasche lediglich mit dem Handgriff transportieren wollen. Die zwei Nassfächer sowie das Bodenfach sind vom Hauptfach komplett isoliert, sodass auch nasse und feuchte Gegenstände sicher und getrennt vom Rest gelagert werden können. Die Attack 2.0 ist komplett aus Polyester 600D gefertigt und macht im Test einen robusten und stabilen Eindruck.

Aufgrund der Abmessungen von 50 x 30 x 38cm und das separate Bodenfach sowie Nassfach und Fächer für Utensilien eignet sich die Tasche insbesondere als Fußballtasche, da die Schuhe gut im Bodenfach verstaut werden können.

Einziger Nachteil ist, dass die Tasche dazu neigt, nach innen zu fallen, wenn Sie nicht komplett gefüllt ist. Dies ist zwar kein direkter Nachteil, aber einige Tester empfanden diesen Effekt als störend. Bedingt ist er durch die hohe Konstruktionsform, da die Tasche schmaler als übliche Sporttaschen ist, dafür aber höher.

Insgesamt bietet die Tasche eine hohe Stabilität, eine kompakte Konstruktion und variable Verstaumöglichkeiten zu einem guten Preisgefüge im mittleren Bereich.

 

Zu Amazon

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status