Beste Sportkopfhörer

Letztes Update: 24.04.19

 

Sportkopfhörer – Test 2019

 

 

Die besten Sportkopfhörer zu finden, ist nicht ganz einfach, denn die Auswahl ist sehr groß. Wir empfehlen Ihnen daher, sich zunächst mit den grundlegenden Eigenschaften von solchen Kopfhörern zu befassen, bevor Sie Kriterien wie Klang, Verarbeitung und Passgenauigkeit berücksichtigen. Außerdem empfehlen wir Ihnen, sich zu überlegen, ob Sie kabellose oder kabelgebundene Modelle bevorzugen. Falls Ihnen dies alles zu zeitaufwändig ist und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den TT-BH07 von Tao Tronics sehr empfehlen, denn das Modell überzeugt durch eine sehr gute klangliche Leistung, einen soliden Akku und einen guten Sitz zum sehr fairen Preis. Alternativ sind auch die SoundBuds AK-A3233011 von Anker sehr empfehlenswert, denn sie sind nach IPX4-Standard spritzwassergeschützt, überzeugen durch ein integriertes Mikrofon und einen insgesamt guten Klang.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Sportkopfhörer Kaufberatung

 

Das Angebot an Kopfhörern ist riesig. Sucht man ein passendes Modell für den Sport, wird die Auswahl aber schon kleiner. Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich klar machen, was gute Sportkopfhörer ausmacht und auf welche Kriterien es beim Kauf ankommt. Unsere Empfehlung lautet zudem, sich vorab zu überlegen, ob Sie ein kabelgebundene oder kabellose Bluetooth Sportkopfhörer bevorzugen. Abschließend können Sie unserer Top-Liste noch eine Übersicht über die besten Sportkopfhörer entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

 

 

Eigenschaften von Sportkopfhörern

 

Das wichtigste bei Sportkopfhörern ist sicherlich, dass sie sicher sitzen und nicht herausfallen können, auch wenn Sie sich intensiver bewegen. Dazu kommen bei den meisten Modellen zusätzliche Halterungen zum Einsatz, die hinter dem Ohr entlang geführt werden und für diesen zusätzlichen Halt sorgen. Im Idealfall können Sie diese Halterungen flexibel wechseln und an Ihre Ohrmuschel anpassen.

Wichtig ist zudem, dass die Ohrhörer vor Schweiß von außen geschützt sind und ihnen auch ein Regenschauer beim Laufen nichts ausmacht. Die Verarbeitung von Kopfhörern für den Sport sollte daher im Vergleich zu einfachen Modellen etwas besser sein.

Sie können sich zwar auch für den Sport zwischen In-Ear und Over-Ear Kopfhörern entscheiden, in der Praxis sind für den Einsatz beim Sport aber die In-Ear-Modelle klar im Vorteil, denn sie sind kleiner, leichter und halten schlichtweg bei intensiven Bewegungsabläufen deutlich besser. Für leichtere sportliche Betätigungen können jedoch durchaus auch Over-Ear-Modelle verwendet werden, die häufig den etwas besseren Klang bieten. Vergessen Sie dabei aber nicht, dass Sie beim Sport unter den Kopfhörern sicherlich deutlich mehr schwitzen werden, als es mit In-Ear-Kopfhörern der Fall wäre.

 

 

Kabellos vs. kabelgebunden

 

Die meisten Sportkopfhörer sind kabellos. Das bedeutet, dass sie per Bluetooth mit dem Abspielgerät verbunden werden können. Das hat große Vorteile, denn insbesondere beim Sport sind störende Kabel ein großes Hindernis. Falls Sie sich für ein kabelgebundenes Modell entscheiden, sollten Sie daher unbedingt auf die Kabellänge achten, denn keinesfalls darf das Kabel bei sportlicher Aktivität spannen oder stören.

Kabellose Modelle haben den Vorteil, dass ein Akku verbaut ist und Sie sie daher sehr flexibel nutzen können. Der Akku kann aber auch zum Nachteil werden, wenn die Akkulaufzeit gering ist, der Akku von schlechter Qualität ist oder wenn das Aufladen lange dauert. Hier wünscht man sich dann gegebenenfalls, man könnte den Kopfhörer alternativ auch per Kabel anschließen, was in der Regel aber nicht möglich ist. Je nachdem, welchem Sport Sie nachgehen, kann es daher durchaus auch sinnvoll sein, sich für ein kabelgebundenes System zu entscheiden, wenn Sie das Kabel bei Ihrem Sport nicht stört. Denn dadurch sind die Kopfhörer stets einsatzbereit und Sie müssen sich nicht um Kriterien wie Laufzeit, Akkuqualität und das Aufladen kümmern.

Beachten Sie zudem, dass die meisten Earbuds für den Einsatz im Sport zudem per Kabel verbunden sind. Dadurch muss nur ein einziger Akku verbaut werden und die Verbindungskabel werden hinter den Hals gelegt, um die einzelnen In-Ear-Module zu verbinden. Wen Kabel generell stören, der wird sich gegebenenfalls auch an diesem Verbindungkabel stören. Alternativ gibt es voneinander getrennte In-Ear-Kopfhörer, die beide über einen Akku verfügen und daher keine Kabelverbindung benötigen. Allerdings hat man hier den großen Nachteil, dass sie schneller verloren gehen können und die einzelnen Elemente durch den Akku deutlich schwerer sind, wodurch sie beim Sport leichter aus dem Ohr fallen können.

Wichtige Produkteigenschaften

 

Das wichtigste Kriterium ist sicherlich der Klang. Klanglich unterscheidet sich ein günstiger Sportkopfhörer häufig sehr deutlich von einem hochwertigen aber deutlich teureren Modell. Es kommt hier allerdings auf Ihre Anforderungen an, denn nicht alle günstigen Kopfhörer bieten gleichzeitig auch einen schlechten Klang. Im Gegenteil – im Test sind uns einige günstige Modelle begegnet, die sich im Vergleich zu deutlich teureren Kopfhörern klanglich sehr gut geschlagen haben. Da die Qualität des Klangs nicht so einfach zu sehen oder in Werten zu messen ist, lautet unsere Empfehlung, einen Blick auf Bewertungen anderer Käufer zu werfen. Denn letztendlich führt ein schlechter Klang im Verhältnis zum Preis zu überdurchschnittlich vielen negativen Bewertungen. Umgekehrt führt ein erstaunlich guter Klang bei günstigen Modellen häufig zu guten Rezensionen.

Neben dem Klang ist der perfekte Sitz ein sehr wichtiges Kriterium. Als bester Sportkopfhörer sollte daher stets nur ein Modell in Frage kommen, das perfekt zu Ihrer Ohrmuschel passt. Im Idealfall sind mehrere Halterungen oder In-Ear-Einsätze vorhanden, um die Kopfhörer an verschiedene Ohrgrößen anpassen zu können.

Natürlich spielen auch Faktoren wie Verarbeitung und Preislage eine große Rolle. Hierbei kommt es aber letztendlich auf Ihre Anforderungen an. Nicht jeder muss zwangsläufig einen Kopfhörer haben, der perfekten Klang bietet. Vielen kommt es eher auf ein gutes Verhältnis zwischen Klangqualität, Verarbeitung und Preis an.

Zu guter Letzt sollten Sie auch auf die Bedienelemente achten, die bei den meisten Modellen am Kabel bzw. dem Verbindungelement zwischen beiden Modellen angebracht sind. Sie sollten gut erreichbar und nicht zu kompliziert sein, damit Sie sie schnell auch blind finden und bedienen können.

 

 

Sportkopfhörer Testsieger – Top 5

 

 

Gute Sportkopfhörer zu finden ist schwierig, denn das Angebot ist sehr umfangreich und zudem unübersichtlich. Daher haben wir im Test die beliebtesten Modelle für Sie unter die Lupe genommen und die Testsieger zur Top-5-Liste der besten Sportkopfhörer des Jahres 2019 zusammengefasst. Unabhängig davon, ob Sie hochwertige oder sehr günstige Sportkopfhörer kaufen möchten, finden Sie so eine Empfehlung für ein entsprechendes in Frage kommendes Modell.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

TaoTronics TT-BH07 

 

Als beste Sportkopfhörer konnte sich das Modell von TaoTronics durchsetzen. Es überzeugte im Test durch eine gute Performance, einen günstigen Preis und eine insgesamt gute Verarbeitung. Es handelt sich um kabellose Sportkopfhörer, die per Bluetooth mit allen gängigen Smartphones gekoppelt werden können, sodass kein störendes Kabel bei Ihrer sportlichen Aktivität im Wege ist. Hierbei kommt Bluetooth 4.1 zum Einsatz, was für stabile und störungsfreie Verbindungen sorgt.

Sie können zwischen mehreren Farbvarianten frei wählen und dank der eingebauten Magnete können Sie die beiden Ohr-Adapter zum Transport bequem und einfach miteinander verbinden, ohne dass sich die Verbindungsschnur verheddert oder verknotet. Dank AptX Codec und CVC 6.0 ist der Klang sauber und die Geräuschabschirmung nach außen ist insbesondere bei Telefonaten sehr gut. Die Passform des In-Ear-Kopfhörers ist insgesamt gut, sodass die meisten Tester mit der Form sehr gut zurechtkamen.

Die verbauten Akkus konnten ebenfalls überzeugen, so können Sie mit dem Modell bis zu 5 Stunden am Stück Musik hören oder sogar telefonieren, ohne dass der Akku schlapp macht. Im Standby hält das Gerät bis zu 175 Stunden ohne Nachladen durch, was ebenfalls ein guter Wert ist. Die In-Line-Steuerung mit Multifunktionsknöpfen erlaubt eine einfache Bedienung und intuitive Steuerung und auch die Sprachqualität des verbauten Mikrofones konnte die Tester überzeugen, sodass sich auch Telefonate störfrei und gut führen lassen. Dank hoher Kompatibilität können Sie auf iOS-Geräten sogar den Rest-Ladestand des Akkus der Kopfhörer auf dem Display sehen, sodass Sie stets im Blick haben, wann das Gerät wieder an den Strom muss.

Im Lieferumfang sind drei zusätzliche Ohrstöpsel enthalten, wodurch sich das Modell sehr gut an verschiedene Ohrgrößen anpassen lässt. Dies beinhaltet auch drei verschiedene Haltebügel. So passen die Ohrhörer Groß und Klein gleichermaßen und sitzen stets stabil und fest.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.99)

 

 

 

 

Anker SoundBuds AK-A3233011 

 

Bei dem Modell von Anker handelt es sich um sehr günstige Kopfhörer im Einstiegs-Preisbereich, die aufgrund ihres sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses punkten konnten. Da die Sportkopfhörer Bluetooth verwenden, brauchen Sie kein Kabel einzustöpseln und können sie problemlos mit mobilen Geräten koppeln. Das Modell setzt auf Bluetooth 4.0, was für eine stabile und gute Verbindung völlig ausreicht. Zudem sind sie nach IPX4-Standard spritzwassergeschützt, sodass auch ein kleiner Schauer zwischendurch nichts ausmacht. Ein Mikrofon ist ebenfalls verbaut und dank CVC 6.0 Lärmdämpfung klingen Telefonate auch auf der anderen Seite sauber und sind frei von Umgebungsgeräuschen.

Sie können mit dem Modell bis zu 8 Stunden am Stück Musik hören oder telefonieren, abhängig von der gewählten Lautstärke und dem Inhalt. Unter Realbedingungen waren die Ohrstöpsel teilweise jedoch schon nach etwa 3 Stunden leer, was am relativ hohen Verbrauch von Bluetooth 4.0 liegt.

Im Lieferumfang sind drei verschiedene Ohrstücke enthalten, sodass Sie sich für das entscheiden können, was am besten zur Größe Ihres Ohres passt. Die Steuerung erfolgt über das Ohrstück selbst, sodass Sie hier per Knopfdruck Telefonate annehmen können. Insgesamt überzeugte das Modell auf ganzer Linie, zeigte aber im Langzeittest im Vergleich zur etwas teureren Konkurrenz leichte Verarbeitungsmängel, die dazu führen können, dass sich insbesondere bei starker Beanspruchung die geklebten Verbindungen an den Ohrteilen lösen. Auch beim Radfahren erwies sich das Modell aufgrund recht starker Windgeräusche als nicht ideal. Wenn Sie aber ohnehin nur Joggen oder leichten sportlichen Aktivitäten nachgehen möchten und sorgsam mit dem Modell umgehen, erhalten Sie gute Kopfhörer für den Sport mit einem guten Klang zum sehr günstigen Preis.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Wirezoll Sports 2000

 

Die guten Sportkopfhörer von Wirezoll arbeiten ebenfalls komplett kabellos und verfügen über Bluetooth 4.1 Technologie, sodass Sie eine Standby-Zeit von bis zu 250 Stunden und eine Wiedergabezeit von bis zu 6 Stunden erreichen. Dank CVC 6.0 werden Geräusche beim Telefonieren effektiv unterdrückt und die ATP-X-Technologie sorgt für einen insgesamt sehr guten kabellosen Klang durch eine gute Datenkomprimierung.

Die Kompatibilität ist sehr gut, sodass der Verbindungsaufbau mit mobilen Endgeräten kein Problem war. Allerdings kann es je nach Bewegung und Aufbewahrungsort des gekoppelten Gerätes hier und dort zu kleineren Verbindungsproblemen kommen, was im Test zu einem kleinen Abzug führte.

Das Modell ist nach IPx4-Standard spritzwassergeschützt, sodass auch Schweiß kein Problem darstellt.  Im Lieferumfang sind drei verschiedene Ohr-Tips enthalten sowie ein Ladekabel und eine kleine Hüft- und Tragetasche zum Verstauen des Modells. Die Ladezeit ist mit nur rund 2 Stunden sehr gut. Im Test offenbarte das Modell kleinere Schwächen hinsichtlich der Klangqualität, sodass Sie gegebenenfalls zu einem anderen Modell greifen sollten, wenn Sie auf einen sehr hochwertigen Klang großen Wert legen. Allerdings bietet das Modell eine gute Akkulaufzeit, sitzt bei den meisten Testern bequem und fest im Ohr und bietet unterm Strich ein noch gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Philips SHS 8100 

 

Bei den In-Ear-Kopfhörern von Philips handelt es sich um ein kabelgebundenes Modell mit einem goldbeschichteten 24-Karat Stecker, der für eine sehr gute Übertragungsqualität und sehr gute Verbindung sorgt.

Dank rückseitiger Kabelführung stört das Kabel kaum und der Sitz ist dank drei verschiedenen Silikonaufsätzen, die im Lieferumfang enthalten sind, sehr gut. Das Kabel hat eine Gesamtlänge von 1,2 Metern, was von den meisten Testern als ideal empfunden wurde, damit das Kabel nicht störend herumhängt, aber lang genug ist, damit es nicht zieht oder festhängt.

Die Klangqualität ist insgesamt gut und auch die passive Geräuschdämmung durch die gute Passgenauigkeit konnte überzeugen. Leider hat das Modell den entscheidenden Nachteil, dass sie je nach sportlicher Aktivität leicht aus dem Ohr herausrutschen können, da die Halterung recht starr ist. Wer sie also ausschließlich zum Sport verwenden möchte, sollte daher besser zu einem anderen Modell greifen.

Wer aber ein solides, günstiges und gutes kabelgebundenes Modell sucht, das einen guten Klang bietet, der wird mit dem SHS 8100 von Philips sicherlich zufrieden sein.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

JBL Reflect Mini 

 

Die Ohrhörer von JBL konnten insbesondere durch ihren satten Klang und die solide Verarbeitung überzeugen. Dank sehr leichter Bauweise werden sie als kaum wahrnehmbar empfunden und bieten zudem ein sehr stark reflektierendes Kabel, das so gut wie keine Nebengeräusche erzeugt. Sie sind schweißdicht, sehr leicht und sind wahlweise mit Bluetooth oder Kabel erhältlich.

Beide Varianten überzeugten auf ganzer Linie. Die Bluetooth-Verbindung blieb im Test stets stabil und das Klangbild überzeugte ebenfalls. Allerdings liefert JBL leider keine verschiedenen Aufsätze für unterschiedlich große Ohren. Dies ist ein entscheidender Nachteil, wenn Sie relativ große Ohren haben, denn hier sitzt das Modell nicht ideal. Für Frauen, Kinder oder Männer mit kleinen und mittelgroßen Ohren ist das kein Problem.

Die Steuerung am Kabel ist intuitiv und gut, sorgte aber bei einigen iOS-Geräten hier und dort für Probleme, da sie nicht ideal funktioniert beziehungsweise nicht komplett kompatibel ist. Leider konnte auch das Mikrofon nicht gänzlich überzeugen, da es relativ weit hinten sitzt. Unterm Strich bietet der Reflect Mini aber einen sehr guten Klang, eine saubere und solide Verarbeitung und ist sowohl kabellos als auch kabelgebunden erhältlich. Im Vergleich zu anderen Modellen ist die Lautstärke etwas geringer, was zwar schonend für die Ohren ist, aber dennoch einige Tester störte.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status