Beste Snowboard-Brillen

Letztes Update: 27.05.20

 

Snowboard-Brille Test 2020

 

Es ist nicht so leicht, die beste Snowboard-Brille zu finden, denn das Angebot ist sehr groß und die Unterschiede zwischen den Modellen ebenfalls. Vor dem Kauf müssen Sie sich nicht nur mit den verschiedenen UV-Schutzklassen, der Glasfarbe sowie der Passgenauigkeit, sondern natürlich auch mit der Preislage und der Ausstattung der Brille befassen. Falls Ihnen dies jedoch zu zeitaufwändig ist und Sie lieber einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Doppellinsen-Modell von Juli Eyewear sehr empfehlen, denn sie ist hochwertig verarbeitet, für Brillenträger geeignet, sehr gut ausgestattet und überzeugt durch einen fairen Preis. Auch die Cevron Polarwhite Mat von Uvex konnte uns im Test überzeugen, denn sie ist hochwertig verarbeitet, elegant designt und besticht durch hervorragende Eigenschaften und einen guten Sitz.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Snowboardbrillen – Kaufberater 

 

Snowboardbrillen sind mit Abstand das wichtigste Zubehör in Ihrer Ausrüstung für den Wintersport. Sie sorgen in den Bergen stets für klare Sicht, so dass Sie alle Gefahren gut im Auge behalten können und Ihre Sicherheit nicht auf dem Spiel steht.

Es gibt bei dem Kauf jedoch einige wichtige Dinge zu beachten, bevor Sie einfach eine günstige Snowboardbrille kaufen, die vielleicht gut im Preisvergleich abgeschnitten hat, aber im Vergleich zu vielen anderen Produkten womöglich nicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Unsere Empfehlung: Sehen Sie sich weiter unten auch gerne unsere Top-5-Liste “beste Snowboardbrillen im Jahr 2020” an, um die für Sie beste Snowboardbrille aus dem großen Angebot finden und gleichzeitig Zeit und Geld sparen zu können.

 

 

Gute Sicht mit den richtigen Gläsern – Glastönung und Filter

Überlege Sie sich vor dem Kauf einer Snowboardbrille als erstes unter welchen Bedingungen Sie diese tragen werden. Bei Nebel und Schnee sind hellere Gläser wie orange, rot oder gelb von Vorteil, da diese die Sicht aufhellen. Dunklere Gläser bieten einen besseren UV-Schutz und helfen dann, wenn die Sonne auf der Piste scheint.

Neben den Gläsern und der Sicht ist vor allem aber auch eine bequeme Passform, die Belüftung und die Helmkompatibilität wichtig. Ob die Gläser verspiegelt sind oder nicht, hat für die Funktion der Goggles keine Bedeutung und ist reine Geschmackssache. Ihre Brille ist in erster Linie dafür da, um Ihnen eine optimale Sicht, Schutz vor der Sonne, Wind und Kälte zu bieten.

Glastönung Sollten Sie eine Snowboardbrille mit einem Wechselsystem für die Gläser finden, ist das natürlich ideal. So sparen Sie sich viel Zeit, Mühe und Geld und müssen sich keine zweite Brille anschaffen. Sie schlagen gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe.

Wie Sie Informationen über die Lichtdurchlässigkeit entschlüsseln können, verraten wir Ihnen natürlich auch: Sie benötigen dafür den sogenannten VLT-Wert (visible light transmission). Dieser Wert wird in der Regel Prozent angegeben und gibt Auskunft darüber, wieviel Licht durch deine Brille gelangt. Bei Nebel, Schnee und Flutlicht benötigen Sie zum Beispiel einen hohen VLT. An sonnigen Tagen kann der VLT dafür niedriger sein.

Es gibt folgende Filterkategorien:

* Stufe 0 = 80-100% Lichtdurchlässigkeit (bewölkte Tage und nächtliche Abfahrten)

* Stufe 1 = 43-80% Lichtdurchlässigkeit (wechselnde Licht- und Wetterverhältnisse)

* Stufe 2 = 18-43% Lichtdurchlässigkeit (sonnige, unbewölkte Tage)

* Stufe 3 = 8-18% Lichtdurchlässigkeit (überwiegend Sonnenschein)

* Stufe 4 = 3-8% Lichtdurchlässigkeit (viel Sonnenschein)

 

Scheiben und Belüftung

Sphärische oder zylindrische Scheiben? Ja, es gibt nicht nur unterschiedliche Scheibentönungen, sondern auch Formen. Zylindrische Gläser können daran erkannt werden, dass sie in der horizontale gebogen und vertikal flach sind. Diese Brillen sind meist günstiger, da sie weniger Licht absorbieren und eine schlechtere Rundumsicht bieten.

Sphärische Gläser lassen sich daran erkennen, dass das Glas sowohl horizontal als auch vertikal gebogen ist und eine bessere Rundumsicht bieten, wodurch auch die Luft im inneren besser zirkuliert und die Snowboardbrille weniger beschlägt. Sphärische Gläser sind aus diesem Grund teurer, lohnen sich jedoch dafür auch mehr.

Hinweis: Wenn die Scheiben während der Fahrt nass geworden sind, sollten diese nicht mit einem Handschuh oder dem Ärmel gereinigt werden. Dadurch kann die AntiFog-Beschichtung bestimmter Brillen zerstört werden und die Scheibe wird matt. Es ist besser die Brille vorsichtig auszuklopfen und trocknen zu lassen.

Was die Belüftung angeht, so sollte auch in der Snowboardbrille ein gutes Klima herrschen, damit höchster Komfort gewährleistet werden kann. Hierfür benötigt Ihre Brille Lüftungseinlässe, die einen stetigen Luftaustausch ermöglichen, damit die Brille nicht beschlagen kann. Eine AntiFog-Beschichtung (Beschichtung gegen Nebel) ist ein weiteres, sehr wichtiges Qualitätsmerkmal einer guten Snowboardbrille und ermöglicht Ihnen zu jeder Zeit eine freie Sicht auf der Piste.

Passform und sonstige Kaufkriterien

Neben den oben genannten Kriterien ist vor allem auch die Passform ein wichtiger Faktor beim Kauf einer Snowboardbrille. Es gibt viele unterschiedliche Größen und Formen und jede Brille sitzt ein wenig anders. Zu den grundlegenden Funktionen, die alle Brillen erfüllen, gehören jedoch folgende zwei Funktionen: 

* Ihre Augen werden vor Regen, Schnee, Sonne, Wind und zum Beispiel auch vor Ästen und anderen gefährlichen Gegenständen geschützt. 

* Sie sorgen dafür, dass das Glas bleibt, wo es ist. Auf die Art wird Ihnen größtmöglichen Komfort und Schutz auf der Piste geboten.

Sind diese Funktionen erfüllt, sollte die Brille noch gut anliegen und oben angenehm mit Ihrem Helm abschließen, ohne dass irgendwo etwas drückt.

Erhältlich sind Snowboardbrillen in der Regel in folgenden Varianten: Small Fit, Medium Fit, Large Fit, Over the Glass Fit (Brillenträger), Ladies Fit und Asian Fit.

Außerdem sollte Ihre Snowboardbrille im Idealfall folgendes haben:

* Polarisierende Gläser: Diese bieten Schutz vor grellen Spiegelungen und Reflexen.

* 100 % UVA-, UVB-, UVC-Schutz – Brillen, die Schutz vor allen Arten von UV-Licht bieten, bieten den besten Schutz.

* Wechselscheiben, um Ihre Snowboardbrille an alle Situationen anzupassen.

* Belüftung für die Brillenscheibe und den Rahmen.

* Die Brille sollte exakt auf Ihren Snowboardhelm passen, nirgendwo drücken, bequem sitzen und Ihr Sichtfeld auf keinen Fall einschränken.

* Bruchsicheres, kratzfestes Kunststoffglas mit einer Antinebel-Funktion.

 

Snowboard-Brille Testsieger – Top 5

 

Die Snowboard-Brille ist eines der wichtigsten Features Ihrer Ausrüstung für den Wintersport. Es geht schließlich um Ihre Sicherheit – denn wenn Sie die Piste mit all dem reflektierenden Licht optisch nicht richtig einschätzen können, ist der Unfall schnell geschehen. Im Test haben wir daher verschiedene Modelle für die Kategorie „Beste Snowboard-Brillen 2020“ verglichen und eine Top 5 erstellt. Die besten Brillen für den Spaß im Schnee sollten Sie sich einmal näher anschauen, bevor Sie ein neues Modell für sich kaufen.

 

 

Juli Eyewear Doppelte Linse

 

Als beste Snowboard-Brille und damit als Testsieger in dieser Kategorie konnte sich das Modell von Juli Eyewear durchsetzen. Der Clou an der Brille ist, dass sich die Linse abnehmen und austauschen lässt. Je nach Wetterverhältnissen halten die Linsen mehr oder weniger Strahlung ab und lassen sich entsprechend der individuellen Vorlieben der Träger anpassen. Und so können Sie auch immer die passende Farbe zum Boarding-Outfit tragen. Natürlich eignet die Brille sich auch für andere Wintersportarten. 

Und auch was die Funktionen angeht, konnte uns dieses Modell überzeugen: Ein durchdachtes Belüftungssystem sorgt dafür, dass die Gläser von innen nicht beschlagen. Die Luft wird über die Innenseite der Linse nach außen geleitet. Dabei schränkt es das Blickfeld ganz und gar nicht ein. Da es sich um eine relativ günstige Snowboard-Brille handelt, sind die Gläser von mittlerer Qualität und können an einem sehr sonnigen Tag nicht alle Reflektionen herausfiltern. Bei normalen Wetterbedingungen, Regen oder bei Nebel sind sie allerdings sehr klar. 

Und in puncto Tragbarkeit kann die Brille mit ihrem besonders langen elastischen Gurt ebenfalls punkten. Egal, welchen Helm Sie tragen, diese Brille wird nicht zu klein sein – auch bei größeren Kopfformen oder mit einer dicken Mütze ist es vollkommen unproblematisch, die Brille zu befestigen. Wer jetzt noch zögert, den kann vielleicht die Herstellergarantie „30 Tage Geld-zurück“ überzeugen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€35.99)

 

 

 

 

Uvex Cevron Polarwhite Mat

 

Mit einem durchschnittlichen Preis und einem ansprechenden Design in Weiß konnte es auch diese Snowboard-Brille in unsere Top 5 schaffen. Der Hersteller bietet Ihnen eine Brille mit der „Supravision-Beschichtung“ für eine Sicht ohne beschlagen – dafür steht auch die Norm EN 174. Dank der direkten Belüftung im Rahmen wird Ihre Sicht nicht eingeschränkt und Sie haben die Piste stets im Blick.

Die Gläser sind außerdem absolut sicher gegenüber UVA-, UVB- und UVC-Strahlung und schützen Ihre Augen effizient vor Schäden. Die helle Optik ist schlicht und wirkt dabei besonders modern, wobei sich die Linse farblich vom Rahmen absetzt.

Auf dem Kopfband steht in großen Buchstaben der Markenname, was ebenfalls ein Hingucker ist. Uvex bietet das gleiche Modell übrigens auch in Schwarz an. Beachten Sie bitte, dass diese Brille relativ schmal ausfällt und nicht auf jede Gesichtsform passen wird.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Black Crevice BCR043488-2 

 

Die weiße Low Budget Snowboard-Brille verfügt über eine doppelte Spiegelscheibe, die mit einer Anti Fog Beschichtung ausgestattet ist. Ein Belüftungssystem unterstützt die Luftzirkulation und verhindern das Beschlagen weitgehend – allerdings nicht vollständig. Für diese Preisklasse ist das aber durchaus nicht schlecht, weswegen die Brille in unserer Top 5 nicht fehlen darf.

Des weiteren sind die Linsen UV 400 beständig und die Brille ist ideal mit dem Ski-Helm kompatibel. Aber auch das Design dieser Snowboard-Brille für Damen ist nicht zu verachten. Black Crevice hat sein Modell mit Glitzerperlen im Rahmen versehen, die der Optik den letzten Schliff verleihen und garantiert ein Hingucker sind.

Auch das mit dem Logo der Marke versehene Kopfband kann sich sehen lassen und passt gut zum restlichen Aussehen des Modells. Insgesamt konnte auch der Tragekomfort überzeugen, der dank einer dreilagigen Polsterung aus Schaumstoff angenehm ist. Nur bei längerem Tragen drückt die Brille ein wenig und das Material verjüngt sich auf lange Sicht bzw. wird weniger widerstandsfähig.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.95)

 

 

 

 

Oakley OO7070-05 

 

Hier haben wir es mit der Crème de la Crème der Snowboard-Brillen zu tun. Auch in unserer Top 5 ist dies ein eher luxuriöses Modell. Natürlich hat diese Markenqualität ihren Preis, aber der ist durchaus gerechtfertigt. Die Oakley Brille mit der Farbe „Prizm Rose“ hat eine optisch attraktive Verspiegelung, die sehr modisch aussieht. Das Design ist generell sportlich und minimal gehalten und ist daher eine zeitlose Erscheinung.

Das verstellbare Kopfband ist elastisch und kann auch in Kombination mit Helmen seine Funktion erfüllen. An ein gutes Ventilationssystem wurde selbstverständlich gedacht und im Vergleich zu günstigeren Modellen verhindert es das Beschlagen durchaus mehr und bietet auch einen höheren Komfort.

Obendrein sorgt die „High Definition Optics“-Technologie von Oakley für eine sehr klare Sicht und kann auch bei Nebel oder Schneegestöber einen sicheren Sport gewährleisten.Alles in allem können wir dieses Modell auf jeden Fall all denjenigen empfehlen, die mehr für ihre Accessoires ausgeben wollen (und können) und ein qualitativ besseres Produkt wünschen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€79.99)

 

 

 

 

Supertrip K17Oct001-003 

 

Orange, Blau oder Gold? Sie haben bei diesem sehr stilsicheren Modell von Supertrip die Wahl zwischen drei Designs, die allesamt hochwertig und sportlich wirken. Das im Spritzgussverfahren geformtes Material (Polycarbonat) des Rahmens sieht sehr modern aus – leider riecht es zu Beginn relativ stark.

Die Brille zeichnet sich ebenfalls durch ein weites Sichtfeld, gute Helm-Kompatibilität und hohen Komfort aus. Das Besondere an dem Supertrip Modell ist allerdings vor allem, dass Sie darunter Ihre Korrekturbrille tragen können. An den Bügeln befinden sich jeweils leichte Einkerbungen, die Platz für die eigenen Brillenbügel lassen.

Die Gläser sind UV-400 beständig und haben eine Anti-Fog-Beschichtung. Allerdings sind die Gläser für abenteuerliche Abfahrten nicht ausreichend polarisiert. Für gelegentlichen Langlauf oder eher ungefährliche und langsame Fahrten reicht die Brille aber durchaus aus. Im Lieferumfang sind auch eine Schutzhülle, eine Tragetasche und ein Mikrofasertuch enthalten.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
DMCA.com Protection Status