5 beste Schlaftabletten 2021 im Test

Letztes Update: 27.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Schlaftabletten im Test – die besten Produkte 2021 im Vergleich

 

Die besten Schlaftabletten zu finden ist nicht so leicht, denn jeder Körper reagiert auf die Inhaltsstoffe unterschiedlich. Dass Sie sich vor dem Kauf zudem mit der Darreichungsform, den verschiedenen Inhaltsstoffen und den wichtigsten Hinweisen zur Einnahme auseinandersetzen mussen, macht die Suche zusätzlich kompliziert. Wir haben daher eine Vielzahl von rezeptfreien Schlaftabletten genauer unter die Lupe genommen und können Ihnen eine fundierte Kaufempfehlung aussprechen. So sparen Sie sich langwierige Vergleiche und können verschiedene empfehlenswerte Mittel ausprobieren, die alle erfolgsversprechend sind. Wir können vor allem die Schlaftabletten Loona Night Choice von Biovtia empfehlen, da diese auf pflanzlichen Wirkstoffen basieren. Möchten Sie Schlaftabletten, welche sich gezielt für kurzfristige Schlafprobleme eignen, sind die Schlafsterne Tabletten von Retorta GmbH bestens geeignet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Schlaftabletten

 

Haben Sie Schwierigkeiten beim Einschlafen können Schlaftabletten hierbei helfen das Problem zu lösen. Möchten Sie Schlaftabletten kaufen, treffen Sie zunächst auf ein weitreichendes Angebot. Da bei einem einfachen Preisvergleich qualitative Aspekte unberücksichtigt bleiben, sollten Sie einen solchen lediglich im letzten Schritt Ihrer Kaufentscheidung vornehmen. Unsere Empfehlung ist, dass Sie zuvor mehrere Produkte hinsichtlich ihrer Eigenschaften im Vergleich gegenüberstellen. Einen Überblick über die wichtigsten Aspekte finden Sie in diesem Kaufratgeber.

Formen

Schlaftabletten sind sowohl mit flüssiger, als auch in fester Form verfügbar. Wo die Unterschiede liegen, erklären wir Ihnen nun.

Flüssiges Schlafmittel: Sie können das Schlafmittel in Form von Tropfen etwa 30 Minuten vor dem Einschlafen mit viel Wasser einnehmen. Somit bleibt Ihnen das Schlucken von Schlaftablette erspart, was für viele Menschen ein Problem darstellt. Nachteilig ist, dass Sie hier viel Flüssigkeit aufnehmen, die dann auf die Blase drückt und den Schlaf unterbricht. Vor allem, wenn Sie Probleme beim Einschlafen haben, kann dies sehr negativ sein. Meist haben Tropfen, die zum Einschlafen beitragen einen intensiven Geschmack, an den Sie sich gewöhnen müssen.

Feste Schlaftabletten: Die Schlaftabletten können Sie mit wenig Wasser einnehmen und müssen so den Schlaf nicht durch eine drückende Blase unterbrechen. Auch die Schlaftabletten wirken bereits nach 30 Minuten. Somit können Sie diese einnehmen, bevor Sie schlafen gehen und dazu noch etwas Entspannendes machen. Schlaftabletten sind meist geschmacksneutral oder werden durch das schnelle Schlucken gar nicht erst geschmeckt.

Welche Form für Sie besser ist können Sie selbst entscheiden. Haben Sie ein Problem damit, Tabletten zu schlucken, ist das Schlafmittel in flüssiger Form praktischer. Möchten Sie jedoch nicht so viel Wasser vor dem Einschlafen trinken, eignen sich Schlaftabletten besser. Beachten Sie hier auch, dass Schlaftabletten in Kapselform deutlich größer und unangenehmer einzunehmen sind als einfache Schlaftabletten.

 

Inhaltsstoffe

Schlaftablette können Antihistaminika, Aminosäuren oder pflanzliche Stoffe, wie Baldrian enthalten. Wir möchten Ihnen hier etwas über die jeweiligen Wirkstoffe erzählen und Ihnen die Entscheidung, welcher Wirkstoff für Sie geeignet ist, leichter machen.

Antihistaminika: Die Antihistaminika, die Ihnen vielleicht bereits bekannt vorkommen, finden Sie in Allergietabletten. Wie Sie vielleicht wissen, machen diese sehr häufig müde. Dyphenhydramin und Doylamin enthalten diesen Wirkstoff. Das Histamin kann sich hier nicht anlagern und somit den Wach-Schlaf-Rhythmus nicht mehr regulieren, wodurch die Müdigkeit entsteht. Nachteilig ist, dass Antihistaminika schnell abhängig machen können. Bereits nach einer Woche können Sie sich daran gewöhnt haben. Eine Schlafmittel Abhängigkeit entsteht dadurch nicht, jedoch helfen diese dem Körper dann nicht mehr beim Einschlafen.

Aminosäuren: Aminosäuren wie L-Tryptophan werden häufig mit 5-HTP und Magnesium kombiniert, um den Gemütszustand ausgeglichener werden zu lassen. Dadurch soll ein ausgeglichener Schlaf gefördert werden.  Aminosäuren werden vom Körper benötigt. Nachteilig ist, dass die anderen Inhaltsstoffe zu Nebenwirkungen führen können. So kann das 5HTP den Serotonin Spiegel beispielsweise erhöhen, was Schlaf hindernd wirkt. Magnesium hingegen kann in zu hoher Dosis zu Unverträglichkeiten führen.

Pflanzliche Stoffe: Pflanzliche Stoffe, wie Baldrian haben den Vorteil, dass diese nicht abhängig machen und meist gut verträglich sind. Hier ist jedoch nicht belegt, dass die Wirkung vorhanden ist oder es sich um einen Placebo Effekt handelt. Mit Nebenwirkungen haben Sie hier nicht zu rechnen.

Lesen Sie sich die Wirkstoffe genau durch und entscheiden Sie dann, welcher für Sie am besten infrage kommt. Neigen Sie zu Abhängigkeiten oder Suchtverhalten, sollten Sie bevorzugt auf pflanzliche Schlaftablette zurückgreifen. Sind Ihre Schlafstörungen jedoch stärker, ist ein medizinisches Produkt besser geeignet.

Was Sie noch über Schlaftablette wissen sollten

Sind Sie gerade schwanger, haben Sie vielleicht verstärkt Probleme mit dem Einschlafen. Doch sind hier Schlafmittel geeignet? Ärzte raten dringend davon ab Schlaftabletten in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit zu nehmen, da diese über Ihren Körper oder über die Muttermilch in den Körper des Babys gelangen und Einfluss auf dieses nehmen können. Vor allem, da das Baby deutlich kleiner ist als Sie, können bereits kleine Dosen schädlich sein.

Schlaftabletten können auch zur Beruhigung von Tieren genutzt werden. Bevor Sie diesem jedoch Schlafmittel verabreichen, sollten Sie dies mit dem Tierarzt abklären. Da Schlaftabletten in unterschiedlichen Dosen verabreicht werden, ist wichtig zu wissen, wie stark diese beim Tier sein sollte. Hier sind keinesfalls die menschlichen Dosen angebracht, da dies viel zu stark für Ihren Liebling sein kann.

 

5 beste Schlaftabletten 2021 im Test

 

Schlafmittel können Sie in Form von Kapseln, Tropfen, Tabletten und in anderer Form kaufen. Sollten Sie unter Schlafstörungen leiden und auf der Suche nach nicht verschreibungspflichtigen Schlaftabletten sein, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wir haben uns aus diesem Grund einige Produkte genauer unter die Lupe genommen und alle wichtigen Informationen zum Thema anschließend in unserer Zusammenfassung “beste Schlaftabletten im Jahr 2021” übersichtlich für Sie zusammengefasst. So fällt Ihnen die Wahl bei dem breit gefächerten Angebot leichter und Sie können im Handumdrehen das Produkt finden, welches Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht und sie am schnellsten ins Schlummerland gleiten lässt.

 

 

1. Biovetia Loona Night Choice ohne Melatonin 60 Tabletten

 

Die Schlaftabletten von Biovetia sind extra stark und haben sich aufgrund ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses als Testsieger durchgesetzt. Sie gelten somit als beste Schlaftabletten im Test und beinhalten ausschließlich hochwertige pflanzliche Stoffe wie Baldrian, Passionsblume, Kamille und Hopfen.

Hergestellt wird das Produkt nach strengen Qualitätsstandards in Deutschland und anschließend durch ein unabhängiges deutsches Lebensmittellabor regelmäßig kontrolliert. Die Verpackung enthält 60 Tabletten (pflanzliche Kapselhülle), von denen zwei Tabletten täglich etwa 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Erhältlich sind die Tabletten rezeptfrei und sorgen weder für Nebenwirkungen noch einen Gewöhnungseffekt.

Unterm Strich wurden die Tabletten sehr gut vertragen und können vor allem auch damit punkten, dass sie weniger Hilfs- beziehungsweise Füllstoffe beinhalten und keinen chemischen Nachgeschmack besitzen. Abgesehen davon ist das Produkt handlich verpackt und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Die natürlichen Inhaltsstoffe konnten vielen Testern zu einem sanften Einschlafprozess verhelfen, ohne dass diese am nächsten morgen benommen aufgewacht sind.

Ideal ist das Produkt vor allem für Menschen, die zum Beispiel im Schichtdienst arbeiten und dadurch Probleme beim Einschlafen haben. Einzig und allein der relativ hohe Preis könnte als Nachteil gesehen werden. Da das Präparat aber eine wirkungsvolle Alternative zu verschreibungspflichtigen (und oft abhängig machenden) Schlafmitteln ist, können wir das Produkt trotzdem und gerade deshalb empfehlen.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Retorta GmbH Schlafsterne 20 Tabletten 

 

Diese Schlaftabletten in apothekenqualität empfehlen wir als Kurzzeittherapie (maximal zwei Wochen) bei akut auftretenden Ein- und Durchschlafstörungen. Die Packung enthält 20 Tabletten, die den Körper in einen Zustand innerer Ruhe versetzen, ausgleichend wirken und sie sanft in den Schlaf gleiten lassen. Eingenommen werden können, laut Hersteller, ein bis zwei Tabletten ein bis zwei Stunden kurz vor dem Schlafengehen. Sie sind insbesondere für Menschen geeignet, die zum Beispiel im Schichtsystem arbeiten und dadurch Einschlafstörungen (z.B. bei Schichtwechsel) haben und ihren Schlafrhythmus regulieren möchten. Die Tabletten sind geschmacksneutral, einfach zu schlucken und wirken relativ schnell.

Allerdings gibt es auch hier einige Punkte zu bemängeln. Viele Tester haben dank der Tabletten zwar schneller einschlafen können, sich am nächsten Tag dafür aber etwas schlapper gefühlt und schlechter in die Gänge kommen können. Darüber hinaus haben die Tabletten vereinzelt auch zu Nebenwirkungen wie zum Beispiel leichte Übelkeit und Ohrensausen gesorgt. Von Nachteil ist leider auch, dass für die Herstellung der Tabletten zu unterschiedlichen Hilfsstoffen gegriffen wird und die Tabletten unter anderem Laktose enthalten. Sie sind aus diesem Grund nicht für laktoseintolerante Menschen geeignet.

Ansonsten erfüllt das Präparat allerdings was es verspricht und ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn Sie zum Beispiel in andere Zeitzonen reisen und schnell einschlafen möchten. Positiv anzumerken ist auch, dass oft eine halbe Tablette reicht, um schnell den Schlaf herbeizuführen. Dies ist bei einer niedrigen Toleranzgrenze gegenüber Schlafmitteln empfohlen und es kann auf diese Art in vielen Fällen die Benommenheit am nächsten Tag reduziert werden.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. SchlafTabs-ratiopharm 20 Tabletten 

 

Die Schlaftabletten von Ratiopharm eignen sich für eine kurzzeitige Behandlung (maximal zwei Wochen) von Ein- und Durchschlafstörungen und unterstützen durch den Wirkstoff Doxylaminsuccinat ein schnelleres Einschlafen.

Erwachsene nehmen bei Bedarf etwa eine halbe Stunde oder eine Stunde vor dem Schlafengehen eine bis maximal zwei Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit zu sich. Die Wirkung der Tabletten tritt im Durchschnitt innerhalb von 30 Minuten ein und ist bei leichten Schlafproblemen ausreichend. Bei mittleren bis schweren Schlafstörungen wirken die Tabletten nur bedingt und es können vereinzelt Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Schlappheit am nächsten Morgen auftreten.

Wichtig ist auch zu erwähnen, dass die Wirkung der Tabletten manchmal leicht variieren kann. Dafür sind sie allerdings verhältnismäßig günstig und bei sehr leichten Schlafstörungen auf in der Regel ausreichend. 

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Vivinox Sleep 50 Schlafdragees 

 

Die Schlafdragees von Vivinox eignen sich zur kurzfristigen Behandlung von leichten bis mittelschweren Schlafstörungen und verkürzen die Einschlafszeit, während sie gleichzeitig sowohl die Schlafzeit verlängern als auch die Qualität des Schlafes verbessern. Soweit nicht anders verordnet werden etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen etwa ein bis maximal zwei Dragees mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen, um die Einschlafzeit zu verkürzen.

Die Packung enthält 50 Schlaftabletten und kann mehrere Monate halten, so dass nicht allzu schnell Nachschub gekauft werden muss. Eine Packung reicht dementsprechend für bis zu 3-4 Kurzzeittherapien von jeweils circa zwei Wochen. Allerdings enthalten auch diese Tabletten mehrere Hilfsstoffe und zum Beispiel auch Weizenstärke, was vom Hersteller nicht deutlich angegeben wird und gerade bei Allergikern zu Beschwerden führen kann.

Negativ zu werten ist auch, dass zwar schnell Müdigkeit eintritt, diese dafür aber auch schnell wieder verfliegen kann. Da es sich aber um eine besonders praktische Vorratspackung hält und die Tabletten im Großen und Ganzen bei einer Vielzahl von Testern überwiegend positive Effekte hervorgebracht haben, landen sie dennoch auf den vierten Platz im Test.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Berco Dorm N2 20 Tabletten 

 

Diese verhältnismäßig günstige Schlaftabletten (20 Stück) mit dem Wirkstoff Diphenhydramin hydrochlorid können zur kurzfristigen Behandlung von leichten Schlafstörungen eingesetzt werden und sind nicht so stark, wie von Ärzten verschriebene Schlafmittel.

Die Tabletten überzeugen vor allem durch einen neutralen Geschmack, einer guten Verarbeitung und dadurch, dass sie relativ schnell wirken. Der einzige Nachteil ist, dass sie am nächsten Tag etwas benommen machen und und bei mittleren beziehungsweise schweren Schlafstörungen keine nennenswerte Wirkung zeigen, so dass in dem Fall auf stärkere Tabletten zurückgegriffen werden muss.

Da sie allerdings eher günstig sind und als gelegentliche Einschlafhilfe bei leichten Schlafstörungen völlig ausreichend sind, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz aller Kritikpunkte. Wir empfehlen diese Schlafmittel hauptsächlich für sporadische Anwendungen und bei einer kürzeren Dauer der Beschwerden.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status