Beste Sauerkrauttöpfe

Letztes Update: 27.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Sauerkrauttopf Test 2021

 

Herauszufinden, welcher Gärtopf als bester Sauerkrauttopf geeignet ist, kann zu einer echten Herausforderung werden, denn das Angebot ist sehr groß. Wir empfehlen, sich zunächst mit den verschiedenen Arten von Gärtöpfen auseinanderzusetzen, bevor Sie sich mit Kriterien wie dem Fassungsvermögen, der Ausstattung und der Materialzusammensetzung sowie dem Preis befassen. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie auch unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir ihnen den 5 Liter Steinguttopf von Wamat sehr empfehlen, denn er ist traditionell gefertigt, bietet einen fairen Preis und lässt sich komfortabel handhaben. Als Alternative könnte auch der universell einsetzbare, 5 Liter große Keramik Form 2 von K&K für Sie interessant sein, denn der Topf überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung, einen guten Lieferumfang inklusive Beschwerungsstein und eine einfache Handhabung.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Sauerkrauttopf – Kaufberater

 

Der Gärprozess, der in einem Sauerkrauttopf stattfindet, ist wieder ein begehrte Art und Weise, seine Lebensmittel haltbar zu machen. Fermentiertes Gemüse ist gesund und mit einem speziellen Topf für Deutschlands beliebtestes Kraut gelingt Ihnen diese Zubereitung im Handumdrehen. In der Kategorie „Beste Sauerkrauttöpfe 2019“ haben wir nicht nur bereits eine Top 5 erstellt, sondern geben Ihnen hr auch eine Kaufberatung an die Hand.

Arten von Sauerkrauttöpfen

Als bester Sauerkrauttopf gilt generell ein robustes, langlebiges Modell, das leicht in der Handhabung ist. Dabei ist das Angebot am Markt recht vielfältig und eine solch allgemeingültige Empfehlung fällt uns schwer.

Um Ihnen bei der Kaufentscheidung zu helfen, haben wir daher zunächst die unterschiedlichen Arten von Sauerkrauttöpfen zusammengestellt.

Ein guter Sauerkrauttopf sollte der Tradition gemäß aus echtem Steingut hergestellt sein. Dabei gibt es etliche Modelle, die tatsächlich aus hochwertiger Keramik gefertigt sind. Letzteres ist ein wichtiges Kaufkriterium, da Sie darauf achten sollten, dass das Material in jedem Fall frei von Schadstoffen ist. Die Keramik in einem guten Steintopf ist frei von Blei, Cadmium oder Weichmachern, damit das Gemüse unter gesunden Bedingungen gegärt werden kann.

Manche Hersteller gehen noch einen Schritt weiter und bieten handgefertigte Unikate, bei denen Sie in der Regel besondere Qualitätsarbeit einkaufen. Vielleicht können Sie gar mit dem Hersteller über die Zusammensetzung der Materialien sprechen und Sonderwünsche äußern – das hängt natürlich individuell von der Marke ab und kann nicht garantiert werden. Doch auch ohne direkten Kontakt kann man sich bei in Handarbeit hergestellten Modellen bis zu einem gewissen Grad auf eine gute Qualität mit den entsprechenden Materialien verlassen. 

Eine andere Unterkategorie der Sauerkrauttöpfe findet sich bei den XXL-Modellen. Während ein durchschnittlicher Topf ab 5 L zu haben ist, können Sie auch Gartöpfe von über 10 Litern kaufen. Dies empfiehlt sich natürlich eher für erfahrene Sauerkraut-Selbermacher. Für Anfänger finden sich praktische Sets mit einer geringen Menge, bei denen oft noch Holzstampfer und Anleitung mit dabei sind. Auch Tutorials in E-Book Form stehen hoch im Kurs und sind ideal, wenn Sie sich zum ersten Mal an das Fermentieren heranwagen.Doch auch für Experten im Bereich Sauerkraut bzw. dem haltbar Machen von Lebensmitteln bietet der Markt eine große Auswahl.

 

Eigenschaften

Im Vergleich haben wir unterschiedliche Merkmale als besonders wichtig empfunden, was wir Ihnen im Folgenden erläutern wollen.

Zunächst ist natürlich der Geschmack des fertig gegärten Krauts besonders ausschlaggebend, um zu entscheiden, ob der Sauerkrauttopf etwas taugt. Da sich dies erst nach dem Zubereiten entscheiden lässt, sollten Sie vorsorglich immer auf Steingut zurückgreifen. Letztlich kommt es auch darauf an, wieviel Geduld Sie mitbringen, um das Kraut reifen zu lassen.

Achten Sie darüber hinaus auf eine ausreichend große Öffnung von mindestens 10 cm oben, damit Sie an den Inhalt herankommen.

Handarbeit ist in diesem Bereich sehr beliebt, um, wie oben beschrieben, eine gewisse Qualität zu sichern. Dabei sollten Sie jedoch bedenken, dass die Teile dann manchmal nicht 100%-ig aufeinander passen. Viele Anwender empfanden diese Tatsache allerdings eher charmant und Sie tut dem Ganzen auch keinen Abbruch – das Sauerkraut kann dennoch ungestört gären.

Einen Sauerkrauttopf müssen Sie nicht zwingend in der Spülmaschine reinigen, sondern können ihn bequem unter lauwarmem Wasser abspülen. Die Produkte aus hochwertigen Brennprozessen werden so auch auf lange Sicht geschont.

Der Boden muss über eine gewisse Dicke verfügen, damit der Topf einen sicheren Stand hat. Der Inhalt selbst wiegt schließlich auch recht viel und der Topf kann sonst leicht umkippen.

Und auch diverse Extras, wie praktische Tragegriffe, ein gut schließender Deckel und die Beschwerungssteine sollten nicht außer Acht gelassen werden. Die Steine zum Beschweren sollte keine Tendenz zur Schimmelbildung aufweisen.

Preis & Leistung

Es handelt sich bei den meisten Sauerkrauttöpfen im Preisvergleich um gute Qualität, die sich bewährt. Ein richtig günstiger Sauerkrauttopf ist nicht zwingend dabei, dafür aber etliche mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Letztere sind nicht unbezahlbar, allerdings auch kein Schnäppchen – die Anschaffung eines solchen besonderen Produkts befindet sich irgendwo in der Mitte und will daher wohl überlegt sein.

Einige Anfänger-Sets sind eine schöne Geschenkidee und im Vergleich recht preiswert. Sobald es sich jedoch um hochwertige Keramik-Arbeit handelt, die bei mindestens 1000 Grad im Ofen gebrannt wird, steigen die Preise ein wenig. Dafür finden Sie unter solchen Töpfen sicher einen echten Klassiker, der bei gute Pflege lange hält und noch an die nächste Generation gegeben werden kann.

 

Sauerkrauttopf Testsieger – Top 5

 

Einwecken, einmachen, fermentieren. Es ist wieder sehr modern, seine Lebensmittel mit dem Gärprozess haltbar zu machen. Dazu braucht es natürlich das richtige Küchenwerkzeug, wie z.B. einen Gärtopf. Wenn Sie noch neu auf diesem Gebiet sind, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in unsere Bestenliste zu werfen, bevor Sie ein Modell kaufen. In der Kategorie „Beste Sauerkrauttöpfe 2021“ haben wir fünf Favoriten näher beleuchtet.

 

Wamat Steinguttopf 5 Liter

 

Als bester Sauerkrauttopf konnte sich dieses traditionelle Modell aus Stein durchsetzen. Der Testsieger ist ein handgefertigtes Unikat, das mit seinem guten Preis und der zuverlässigen Funktion überzeugen konnte. Die Qualität des Steinguts sorgt dafür, dass Sie diesen Topf bei der richtigen Handhabung und Pflege noch in der nächsten Generation nutzen können und Sauerkraut oder anderes Obst und Gemüse fermentieren können, das genauso lecker schmeckt, wie vom Bauernhof.

Im Test konnte der Geschmack des in diesem Modell eingemachten Sauerkraut voll und ganz überzeugen. Nach ein paar Wochen ist es bereits genussreif. Wer es eilig hat, braucht nur zwei Wochen zu warten, wer Geduld hat, kann es gern länger ziehen lassen. Dieses Modell fasst 5 Liter und hat mit seinem Deckel eine Höhe von 25,5 cm. Die obere Öffnung ist 11,8 cm breit und vollkommen ausreichend, um an den Inhalt zu kommen.

An der breitesten Stelle ist das Gefäße 22 cm breit. Es handelt sich um ein Produkt aus Handarbeit, was man jedem einzelnen Töpfchen auch ansehen kann. Das bedeutet, dass nicht alle Teile ganz genau aufeinander passen, was der Funktionalität aber keinen Abbruch tut und dem Töpfchen einen gewissen Charme verleiht. Wir finden, dass dieser Sauerkrauttopf von Wamat seinen Platz an der Spitze unserer Liste voll und ganz verdient hat.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

K&K Keramik Form 2 

 

Wie bei vielen anderen Sauerkrauttöpfen, haben wir es auch hier mit echtem Steingut zu tun. Bei dem Steinmaterial handelt es sich um hochwertige Keramik, die frei von Schadstoffen, wie Blei oder Cadmium ist und auch keinerlei Weichmacher enthält. Wenn Sie Ihr Gemüse in diesem Behälter gären, dann können Sie sich über ein robustes, säureresistentes und hitzebeständiges Material freuen, das mit einer Garantie von fünf Jahren belegt ist. Sie könnten den Topf sogar in der Spülmaschine reinigen, wovon wir aber aus Vorsicht eher abraten würden.

Die maschinelle Reinigung ist auch gar nicht nötig, denn Sie können das Material bequem innen und außen mit einer warmen Seifenlauge abspülen. Der K&K Keramik-Topf wird bei über 1000 Grad gebrannt und dank eines qualitativ hochwertigen Brenn-Prozesses und erstklassigen Rohstoffen erhalten Sie ein echtes Qualitätsprodukt. Egal, welche Art von Lebensmitteln Sie in diesem Topf einlegen wollen, alles ist möglich. Besonders beliebt sind die Klassiker wie Sauerkraut oder saure Gurken. Der Boden von 1,5 cm Dicke sorgt für einen sicheren Stand.

Die Wasserrinne ist übrigens tief genug und im Vergleich zu anderen Modellen ein klarer Pluspunkt – ideal zum Fermentieren von Obst und Gemüse! Doch auch als Rumtopf kann dieses Modell dienen. Wenn sie das Gemüse allerdings zu klein schnippeln, dann werden einzelne Teilchen an den Beschwerungssteinen an die Oberfläche gelangen. Daher sollten Sie ein wenig großzügiger schneiden…

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Schmitt 3211 

 

Ein besonders großer Gärtopf: Das 10 L Modell von Schmitt. Und wo mehr Material verwendet wird, steigt auch der Preis ein wenig. Allerdings finden wir das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Original aus hochwertigem Steingut vollkommen angemessen. Hier können Sie Mengen für eine 4-5 köpfige Familie zubereiten oder einfach besonders lange an den gegärten Lebensmitteln essen.

Natürlich braucht dieser Top auch einen guten Platz, an dem er nicht aus Versehen von Haustieren oder -bewohnern umgeworfen werden kann. Sie erhalten im Lieferumfang einen Topf mit Deckel und den obligatorischen Beschwerungssteinen. Im Vergleich zu anderen Töpfen, ist dieser hier auch in puncto Haptik sehr schön. An Glasur wurde nicht gespart, die Kanten sind sauber verarbeitet und jedes Detail mit Liebe gefertigt.

Generell ist die Form sehr gelungen; z.B. sind die Wände innen etwas höher, was verhindert, dass das Wasser aus der Rinne nach innen läuft. Auch die Griffe sind handlich geformt und sorgen für eine einfache Handhabung bzw. ein leichtes Gießen. Nur die Steine zum Beschweren sind leider nicht so gut, da sie ohne Glasur zu Schimmelbildung neigen können.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Steinzeug-Schmitt 3212 

 

Warum nur einen Topf kaufen, wenn man gleich ein ganzes Set haben kann? Wenn es das erste Mal ist, dass Sie sich an das Fermentieren bzw. Einmachen wagen, dann kann es nicht schaden. Sie benötigen in der Tat mehr als den bloßen Topf, um zum fertig gegorenen Lebensmittel zu kommen.

Hier bekommen sie gleich den Holzstampfer dazu geliefert, mit dem Sie das Kraut zerstoßen müssen – es ist vielleicht nicht der robusteste Tool, aber immerhin ein gratis mitgeliefertes Utensil, das sich durchaus als nützlich erweist. Auch eine Krautgabel aus dem gleichen Holz ist mit von der Partie. So kann das fertige Kraut gleich bequem heraus gehoben werden – ab auf den Teller oder direkt in den Mund!

Der Topf selbst kann mit einer guten Qualität und einer durchdachten Konstruktion mit Wasserrinne, Deckel und Beschwerungssteinen überzeugen.Weiteres Plus: Die muschelförmigen Griffe, an denen Sie den Top bequem hochheben können – was allerdings im gefüllten Zustand schwierig ist, da sie für größere Hände nicht breit genug sind. Auch ist dies sicher kein günstiger Sauerkrauttopf, doch dafür ein sehr guter.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Ms-Steinzeug 3216 

 

Dieses Set ist ideal für Anfänger des Fermentierens. Mit 5 L Volumen können Sie sich mit relativ kleinen Mengen ausprobieren und für sich selbst und eine zusätzliche Person nach Herzenslust aus dem Volumen des Topfes essen. Das Design dieses Sauerkrauttopfs ist traditionell aus braunem Steingut mit Lasur und dazu gibt es das klassische Holz-Werkzeug, wie den Stampfer und die Krautgabel mit drei Zacken.

Die Länge des Stampfers beträgt gute 60 cm, womit sie für die Größe des Gefäßes genau richtig ist. Wenn es sich auch nicht um das stabilste Holz handelt, so erfüllt der Stampfer dennoch seine Funktion – bei Bedarf kann er nach ein paar Anwendungen leicht ersetzt werden. An den Seiten befinden sich stabile Muschelgriffe und da das Töpfchen nicht sehr groß ist, lässt es sich auch in gefülltem Zustand gut transportieren. 

Im Lieferumfang sind der Topf mit Deckel, die Beschwerungssteine, ein Stamper, eine Gabel und ein Hobel enthalten. Alle Teile sind effizient, nur die Steine sind nicht schwer genug und sollten zusätzlich beschwert werden, um Schimmel zu vermeiden.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status