fbpx

5 beste Salatschleudern im Test 2019

Letztes Update: 08.11.19

 

Salatschleuder – Vergleich & Kaufberater

 

Es mag unkompliziert klingen, die beste Salatschleuder am Markt zu finden. Durch das große Angebot und die verschiedenen Kriterien, die Sie beim Kauf berücksichtigen müssen, ist die Entscheidungsfindung aber dennoch sehr aufwändig. Denn neben den verschiedenen Arten von Salatschleudern, die Sie kennen sollten, müssen Sie sich auch mit Kriterien wie Material und Größe sowie der Funktionsweise und natürlich der Preislage befassen. Sollte Ihnen die Zeit dafür fehlen und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen wollen, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 23200 von Leifheit uneingeschränkt empfehlen, denn die Schleuder funktioniert hervorragend, ist aus langlebigem ABS-Kunststoff gefertigt und sie ist dank Gummiring rutschfest und bietet durch den Seilzug eine hohe Drehgeschwindigkeit. Alternativ ist auch das Modell 512991 von Emsa sehr empfehlenswert, denn hier können Sie bis zu 5 l Fassungsvermögen wählen, die Schüssel ist faltbar und standsicher und die Geschwindigkeit ist dank Seilzug sehr hoch.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Salatschleuder Kaufberater

 

Da jeder Salat vor dem Verzehr abgewaschen sollte, macht es Sinn, ihn anschließend unkompliziert und schnell wieder trocken zu bekommen. Dies geht am einfachsten mit einer Salatschleuder. Um herauszufinden, welche die beste Salatschleuder für Ihre Anforderungen ist, sollten Sie sich vor einem Preisvergleich mit den verschiedenen Antriebsarten, der Funktionsweise sowie den verfügbaren Materialien und Größen vertraut machen. So können Sie das große Angebot vorab eingrenzen und unter den besten Salatschleudern im Jahr 2019 das für Sie ideale Modell schnell finden. Auch wenn die Entscheidungsfindung im Vergleich zu komplexeren Küchengeräten und Küchenhelfern sicherlich nicht so komplex ist, lautet die Empfehlung dennoch, sich kurz dem Thema zu widmen, bevor Sie einfach eine günstige Salatschleuder kaufen, über die Sie sich später ärgern.

 

Arten von Salatschleudern

Salatschleudern werden in der Regel nach der Art unterschieden, wie sie angetrieben werden. Natürlich können Sie die Modelle auch nach Größe oder Material klassifizieren, es ist jedoch am sinnvollsten, wenn Sie sich vorab für eine der beiden Antriebsarten entscheiden und sich erst dann den unterschiedlichen Ausführung zu widmen. Das Prinzip ist bei beiden Antriebsarten identisch. Im Inneren befindet sich ein Sieb, das in eine schnelle Rotation versetzt wird, wodurch das Wasser mithilfe der Zentrifugalkraft nach außen in die Schüssel geschleudert wird. Das Sieb lässt sich jedoch auf unterschiedliche Weise in Rotation versetzen. Im Folgenden erhalten Sie eine Erläuterung der beiden Antriebsarten, damit Ihnen die Entscheidung hier leichter fällt.

 

Seilzug

Bei dieser Variante wird das innenliegende Sieb mithilfe einer Reißleine beziehungsweise einem Seilzug zum Drehen gebracht. Das Prinzip ist dabei ähnlich wie beim Anlassen eines Benzin-Rasenmähers – abgesehen davon, dass es deutlich leichter von der Hand geht. Mit einem kräftigen Zug am Seil dreht sich das Sieb im inneren schnell in die eine und wieder zurück in die andere Richtung. In der Regel reicht hierbei ein einziger Durchgang, um den Salat ausreichend trocken zu bekommen. Das geht sehr schnell, der Kraftaufwand ist gering und das Ergebnis gut. Wenn Sie jedoch die Rotationsgeschwindigkeit genau kontrollieren möchten, weil vielleicht auch empfindliche Lebensmittel im Sieb liegen, die nicht zu stark nach außen gedrückt werden sollen, eignet sich diese Variante nicht so gut. Daher ist diese Art Schleuder auch für weiche Früchte wie Beeren nicht geeignet.

Kurbel

Bei dieser Ausführung wird das Sieb per aus dem Deckel herausragender Kurbel in Rotation versetzt. Der Kraftaufwand ist ebenfalls gering, dafür benötigen Sie hier etwas mehr Zeit. Allerdings können Sie die Geschwindigkeit sehr genau kontrollieren und daher auch empfindliche Lebensmittel sehr gut trocken schleudern. Sobald der gewünschte Trocknungsgrad erreicht ist, können Sie jederzeit aufhören. Bei einigen Modellen ist statt einer Kurbel ein Hebel verbaut, der zum Schleudern nach unten gedrückt wird. Das Prinzip ist dabei jedoch genau das gleiche.

 

Material und Größe

In der Regel bestehen Salatschleudern aus Kunststoff oder Edelstahl. Edelstahl ist im Vergleich zu Kunststoff deutlich robuster und auch eine Reinigung im Geschirrspüler ist unproblematisch, da kein Verschleiß auftritt. Allerdings kann es bei dauerhafter Reinigung im Geschirrspüler über einen längeren Zeitraum hinweg zu Rostbildung kommen. Außerdem sind Edelstahlschüsseln deutlich schwerer und auch teurer als Kunststoffmodelle. Der Nachteil von Kunststoff ist jedoch, dass eine häufige Reinigung im Geschirrspüler dazu führen kann, dass das Material spröde wird. Aus optischen Gesichtspunkten ist ein Modell aus Edelstahl sicherlich stets etwas edler und schicker anzuschauen. Wenn Sie jedoch auf die Optik nicht so viel Wert legen und lieber eine günstige Salatschleuder kaufen möchten, sollten Sie auf jeden Fall zu Kunststoff greifen.

Hinsichtlich der Größe sollten Sie stets darauf achten, dass Sie für die Zubereitung des Salates für sich beziehungsweise Ihre Familie ausreichend Platz haben. Für eine vierköpfige Familie ist ein Fassungsvermögen von mindestens 4 Litern empfehlenswert. Entsprechend kleiner kann das Modell sein, wenn Sie nur für eine oder zwei Personen Salat zubereiten. Beachten Sie auch, dass mit zunehmender Größe auch der Platzbedarf steigt, schließlich will die Schleuder auch irgendwo verstaut werden.

Wer Platz sparen möchte, aber dennoch eine große Schüssel benötigt, der kann auf eine faltbare Salatschüssel zurückgreifen. Diese Modelle bestehen aus Silikon und lassen sich nach der Verwendung flach zusammenfalten.

Funktionsweise und Preislage

Wie bereits erwähnt, funktionieren alle Modelle nach dem Prinzip der Zentrifugalkraft, wodurch die einzelnen Blätter schnell und unkompliziert vom Wasser befreit werden können. Dies ist wichtig, denn andernfalls haftet das Dressing nicht so gut. Unabhängig davon, für welche Bauweise, Größe oder Antriebsart Sie sich entscheiden, die Grund-Funktionsweise ist stets die gleiche, denn alle Modelle verfügen über ein inneres Sieb, eine äußere Schüssel sowie einen Mechanismus um das Sieb in Rotation zu versetzen. Einige Modelle haben jedoch Löcher in der äußeren Schüssel, sodass Sie diese Varianten ausschließlich über dem Spülbecken verwenden können. Dies trifft insbesondere auf faltbare Schüsseln zu, damit beim Auseinanderfalten im Inneren kein Unterdruck entstehen kann.

Preislich liegen die Modelle je nach Material und Ausstattung etwa in einem Bereich zwischen 20 und 80 Euro. Mehr für eine Salatschleuder auszugeben, macht nur wenig Sinn, denn die teureren Modelle bieten bereits alles, was eine gute Salatschleuder bieten muss. Sollten Sie sich für eine Variante aus Kunststoff entscheiden wollen, hat sich im Test gezeigt, dass Sie keinesfalls mehr als 30 Euro ausgeben müssen, um ein sehr empfehlenswertes Modell zu erhalten. Im Umkehrschluss sollten Sie mit Salatschleudern unter 20 Euro eher vorsichtig sein, häufig sind die Materialien nicht so robust oder die Mechaniken des Antriebs auf Dauer anfällig gegenüber einem Defekt und Verschleiß.

 

5 beste Salatschleudern (Test) 2019

 

Für Salatliebhaber ein Muss – für gelegentliche Salatesser eine gute Möglichkeit, mehr Geschmack aus der Blätternahrung herauszuholen. Eine Salatschleuder ermöglicht das schnelle und einfache Entwässern von Salat, damit das Dressing nicht ungewollt mit Wasser verdünnt wird. Die Handhabung der Schleudern ist denkbar einfach und je nach Modell findet problemlos ein kompletter Salatkopf darin Platz. Für eine gute Funktionalität muss die Übersetzung stimmen und der Auf- und Abbau muss sehr schnell gehen, da sonst der Aufwand zu groß ist. Im Test erhalten Sie einen Überblick über die besten Salatschleudern im Jahr 2019.

 

1. Leifheit Salatschleuder ComfortLine-Serie mit Rechts

 

1.Leifheit 23200Die beste Salatschleuder im Test war gleichzeitig auch die günstigste. Denn aufgrund des günstigen Preises bei guter Funktionalität konnte sich das Modell 23200 von Leifeit als Testsieger gegenüber der Konkurrenz durchsetzen.

Die Schüssel und das innenliegende Sieb bestehen aus ABS-Kunststoff und es werden keine Stoffe in die Lebensmittel abgegeben. Die Schüssel selbst fungiert dabei gleichzeitig als formschöne Salatschüssel und durch die herausnehmbare Drehscheibe ist die Reinigung binnen Sekunden erledigt. Der Deckel lässt sich ebenfalls komplett auseinanderbauen, sodass auch hier die Reinigung gut möglich ist und sich nicht nach langer Nutzung Essensreste in unerreichbaren Stellen ablagern.

Unter der Schüssel ist zusätzlich ein Gummiring angebracht, sodass sich beim Schleudern eine gute Standfestigkeit ergibt und somit gut Schwung aufgebaut werden kann. Die Höhe der Schüssel ist mit 13cm gut bemessen und bildet ein gutes Mittelmaß zwischen viel Platz und noch guter Verstaubarkeit. Mit Deckel misst die Schleuder 18cm in der Höhe.

Das innenliegende Sieb kann auch separat zum Abtropfen verwendet werden, sodass sich die Einzelkomponenten des Modells auch jeweils für sich alleine gut nutzen lassen. Die günstige Salatschleuder konnte die Tester insgesamt durch gute Trocknungsergebnisse in kurzer Zeit überzeugen und durch eine leichtgängiges System nach dem Zentrifugalprinzip. In der Spülmaschine sollte die Salatschleuder jedoch nicht gereinigt werden, da der Kunststoff bei heißen Temperaturen dazu neigt sich zu verziehen. Da die Reinigung aber angenehm leicht ist, ist auch per Hand eine schnelle und einfache Säuberung möglich.

Wenn Sie ein günstiges Modell mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis suchen, das leicht zu reinigen ist, können Sie die 23200 von Leifeit bedenkenlos kaufen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.99)

 

 

 

 

2. Emsa 512991 Faltbare Salatschleuder 4,5 Liter

 

2.Emsa 512991Das Modell von Emsa konnte durch eine sehr kompakte Bauweise überzeugen sowie die Farb- und Größenauswahl in vielen verschiedenen Varianten. Die größte Variante fasst 5 Liter, was für die Trocknung eines kompletten Salatkopfes locker ausreicht.

Die Schüssel lässt sich nach der Reinigung zusammenfalten, sodass Sie beim Verstauen kaum Platz in Anspruch nimmt. Dies kam bei den Testern sehr gut an und ist sehr praktisch. Trotz dieses Mechanismus ist die Schüssel komplett dicht und lässt keine Flüssigkeit nach außen dringen.

Für Eisberg, Radicchio etc. verfügt die Schüssel über einen Turbo-Knopf der ein noch schnelleres Schleudern ermöglicht, sodass auch schwieriger zu trocknende Salate sehr schnell getrocknet werden können. Durch die Gummierung am Boden ergibt sich ein rutschfester Stand und auch die Reinigung ging schnell und problemlos. Dadurch dass bei diesem Modell nicht gekurbelt werden muss, sondern die Zentrifuge per Zugleine bedient wird, erreicht man höhere Drehzahlen und damit auch schnellere Ergebnisse.

Zusätzlich ist das Modell 512991 von Emsa hitzebeständig und spülmaschinengeeignet, wodurch sich weitere Möglichkeiten ergeben, die mit anderen Modellen nicht möglich sind.

Als einziger Nachteil empfanden einige Tester die Löcher im Boden der äußeren Schüssel. Dieser Umstand führt dazu, dass die Schleuder immer über dem Spülbecken verwendet werden muss und das Wasser nicht aufgefangen werden kann und – beispielsweise – zum Gießen der Blumen verwendet werden kann. Ansonsten bietet das Modell aber sehr gute Trocknungseigenschaften und ist insgesamt robust und gut verarbeitet.

 

Kaufen bei Amazon.de (€30.94)

 

 

 

 

3. Rösle Salatschleuder mit Glasdeckel 24 cm Edelstahl

 

3.Rösle 15695Das Modell von Rösle beinhaltet eine Salatschleuder aus Edelstahl und einen Deckel aus Glas. Die hochwertigen Materialien sind gut verarbeitet und auch der Kurbelantrieb mit einer Übersetzung von 4:1 lieferte sehr gute Ergebnisse. Das schicke Design aus polierten und mattierten Edelstahlelementen ohne Fugenübergang gefiel den Testern sehr gut und machte einen insgesamt sehr edlen Eindruck. Durch die schöne Optik kann die Schüssel auch sehr gut als Salatschüssel verwendet werden, sodass Sie hier keine zusätzliche Salatschüssel mehr benötigen.

Bis auf den Deckel sind die übrigen Bestandteile spülmaschinenfest, sodass die Reinigung sehr unkompliziert und einfach ist. Durch die Abmessungen von 27 x 25,5 x 18,5 cm bietet die Schüssel zudem reichlich Platz für Ihre Salatkreationen.

Wenn Sie ein edles Modell suchen, das auch noch sehr gute Ergebnisse liefert, dann sind Sie mit dem 15695 von Rösle sicher gut bedient. Durch die Materialauswahl ist es aber auch relativ schwer und daher etwas unpraktischer als leichtere Modelle aus Kunststoff. Zudem ist die Schüssel relativ groß, was einerseits ein Vorteil ist, aber die Schüssel lässt sich dadurch auch etwas schlechter verstauen.

Zudem ist das Modell deutlich teurer als viele andere, wodurch sie sich sicherlich nur dann lohnt, wenn Sie explizit Wert auf die hochwertigen Materialien legen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€58.95)

 

 

 

 

4. Küchenprofi 1370082800 Salatschleuder Edelstahl

 

4.Küchenprofi 13 7008 28 00Die Edelstahl Salatschleuder von KIüchenprofi überzeuge durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Modell ist – bis auf den Deckel – spülmaschinengeeignet und einfach zu reinigen. Im Langzeittest zeigte sich jedoch, dass die Schüssel bei häufiger Reinigung in der Spülmaschine dazu neigt, Rost anzusetzen, weshalb dringend davon abgeraten wird, das Modell in der Spülmaschine zu reinigen.

Die Schleuder wird per Seilzug betätigt, wodurch ohne großen Kraftaufwand oder Anstrengung eine schnelle Rotation erreicht werden kann. Dadurch ist die Bedienung sehr komfortabel und einfach. Gegenüber anderen Salatschleudern aus Edelstahl – die jedoch deutlich teurer sind – ist die Materialqualität etwas schlechter, denn sie ist deutlich dünner und einfacher verarbeitet. Dennoch ist die Materialbeschaffenheit für eine Salatschleuder absolut ausreichend und wenn Sie Wert auf Edelstahl als Material der Schüssel legen, dann bietet Küchenprofi hier eine sehr günstige Alternative zu den teureren Modellen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€25.49)

 

 

 

 

5. OXO Good Grips Steel Salatschleuder Stahl

 

5.OxO SalatschleuderDie 26,7 x 26,7 x 19 cm große Salatschleuder aus Edelstahl von OXO wird per Druck auf den Kunststoffdeckel betrieben, was in der Anwendung sehr komfortabel ist und wenig Kraftaufwand benötigt.

Die Übersetzung ist sehr gut und es konnten gute Trocknungsergebnisse mit geringem Aufwand erzielt werden. Die Schüssel macht einen insgesamt robusten und wertigen Eindruck, trotz des Deckels aus Kunststoff. Alle Teile konnten auch den Langzeittest problemlos überstehen und auch nach Jahren der Nutzung wurden keine Funktionseinschränkungen festgestellt. Alle Komponenten lassen sich leicht auseinandernehmen und reinigen. Insgesamt hat sich die Schleuder als sehr alltagstauglich und robust erwiesen. Durch die etwas teurere Materialauswahl ist aber auch die Schleuder selbst relativ teuer, sodass es nur Sinn macht das Modell zu kaufen, wenn Sie es häufig nutzen möchten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€58.86)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status