fbpx

5 beste Reisekissen im Test 2019

Letztes Update: 23.10.19

 

Reisekissen – Vergleich & Kaufberater

 

Es klingt nicht sonderlich kompliziert, das beste Reisekissen zu finden. Allerdings ist das Angebot riesig und die Unterschiede sind mitunter beachtlich. Vor dem Kauf sollten Sie sich nicht nur mit der Größe, der Materialzusammensetzung und der Form befassen, sondern natürlich auch Kriterien wie Komfort, Preislage und Transportfähigkeit nicht außer Acht lassen. Sollte es Ihnen jedoch zu aufwändig sein, umfangreiche Vergleiche durchzuführen und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Entscheidung treffen wollen, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das J Pillow sehr empfehlen, denn durch das besondere Design ist es sehr bequem, bietet einen sehr guten Halt und es lässt sich zudem leicht reinigen und dank Tasche gut transportieren. Alternativ ist auch das Modell Volar von Third of Life sehr empfehlenswert, denn das kompakte Modell ist universell einsetzbar, lässt sich kompakt verstauen und überzeugt durch einen hohen Liegekomfort und eine einfache Reinigung.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Reisekissen Kaufberatung

 

Wenn Sie ein Reisekissen kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn je nach Einsatzbereich gibt es verschiedene Modelle und das Angebot ist riesig. Unsere Empfehlung lautet daher, sich zunächst für eine Art von Reisekissen zu entscheiden, denn so lässt sich das Angebot am besten eingrenzen. Unabhängig davon, ob Sie eher ein teures oder ein günstiges Reisekissen suchen, bringt Ihnen auch das beste Reisekissen nichts, wenn es für den jeweiligen Einsatzbereich nicht geeignet ist. Welche Kissen für welchen Zweck empfehlenswert sind, verraten wir Ihnen hier. Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen, lohnt zudem ein Blick auf die besten Reisekissen des Jahres 2019, die wir im Test ermittelt und abschließend für Sie zusammengefasst haben.

 

 

Arten von Reisekissen

 

Standardkissen:

Ein kleines normales Kissen wie beispielsweise ein Zierkissen für die Couch eignet sich ebenfalls gut als Reisekissen. Im Vergleich zum Kopfkissen ist es kleiner und es gibt die Kissen in verschiedenen Varianten, Größen und mit den unterschiedlichsten Füllungen. Wenn sie etwas weicher sind, lassen sie sich sowohl gut für das Schlafen im Sitzen als auch im Liegen verwenden. Ideal sind sie für das Schlafen im Sitzen aber nicht geeignet.  

Nackenkissen:

Nackenkissen sind im Vergleich zu klassischen Kopfkissen deutlich kleiner und eignen sich daher auch sehr gut als Reisekissen. Es gibt sie in unterschiedlichen Stärken, Formen und Größen. Insbesondere wenn Sie ein Reisekissen suchen, das Sie auch im Hotelzimmer gut nutzen können, das aber dennoch nicht so viel Platz in Anspruch nimmt, könnte ein Nackenkissen – beispielsweise aus Viskose-Schaum – für Sie gut geeignet sein. Der Komfort im Liegen ist hervorragend, zum Schlafen im Sitzen sind sie allerdings nicht so gut angepasst.

Nackenhörnchen:

Die kleinen Kissen umschließen den Hals und es gibt sie sowohl als aufblasbare als auch als klassische Variante mit Füllmaterial. Sie dienen der Stabilisierung des Nackenbereichs und des Kopfes. Sie können gut hinter den Hals geklemmt werden, wenn Sie im Sitzen schlafen und vermeiden möchten, dass der Kopf zur Seite, nach hinten oder vorne wegknickt. Zum Schlafen im Bett oder generell in der Waagerechten sind sie allerdings nicht geeignet.

Aufblasbare Reisekissen:

Im Vergleich zu anderen Kissenarten lassen sich aufblasbare Kissen sehr kompakt zusammenfalten und daher praktisch überall mitnehmen, ohne viel Platz in Anspruch nehmen zu müssen. Da statt einer Füllung Luft zum Einsatz kommt, sind sie allerdings auch entsprechend nicht so punktelastisch und passen sich daher nicht gut an. Allerdings sind sie günstig und natürlich sehr praktisch.  

Spezial-Reisekissen:

Für bestimmte Einsatzbereiche gibt es auch Spezialkissen, die beispielsweise für das Anlehnen an der Scheibe im Auto, am Vordersitz im Flugzeug oder besonders gut für Reisen mit der Bahn oder das Schlafen auf der Rückbank im Auto angepasst sind. Der große Nachteil solcher Kissen ist natürlich, dass Sie sie nur für den bestimmten Bereich wirklich gut nutzen können. Ein Beispiel ist eine dick gepolsterte Mütze, die zum Anlehnen an die Scheibe im Auto oder im Bus konzipiert sind.

 

Füllungsmaterial und Verarbeitung

Die Vielfalt an verschiedenen Füllmaterialien ist riesig. Sie reicht von Luft über Schaumstoff, Polysterol-Perlen und Kaltschaum bis hin zu Viskose und anderen Füllmaterialien. Dabei haben die jeweiligen Füllungen alle ihre Vor- und Nachteile. Memory-Schaum beispielsweise passt sich dem Körper gut an, er ist sehr punktelastisch und eignet sich auch für klassische Kopfkissen. Dafür ist das Material etwas fester und steifer, wodurch es mehr Platz weg nimmt und daher als kompaktes Reisekissen nicht immer ideal ist. Im Gegensatz zu klassischen Schaumstoff-Füllungen sind sie aber deutlich formstabiler und daher auch langlebiger. Zwar kann Schaumstoff ebenfalls gut stützen, die Stützwirkung lässt aber schneller nach. Ein Viskose-Reisekissen lässt sich allerdings nicht so gut zurechtrücken wie ein Modell aus Schaumstoff, sodass es je nach Größe für das Schlafen im Sitzen nicht so gut geeignet ist.

Häufig kommen auch Kunstfasern zum Einsatz, die günstig sind und ebenfalls gut stützen. Die Haltbarkeit ist hier aber reduziert und es kann für Menschen mit Nackenproblemen ein großer Nachteil sein, günstige Fasern als Füllmaterial zu nutzen.

Eine Alternative sind auch Daunen, die wie bei klassischen Kopfkissen auch bei Reisekissen zum Einsatz kommen können. Von Schwangerschafts- und Stillkissen sowie Sitzsäcken kennt man auch die Kuststoffperlen. Sie passen sich der Kopfform gut an und sie sind langlebiger als Kunstfasern. Allerdings machen sie Geräusche, wenn man sich an das Kissen lehnt oder darauf liegt. Dies ist nicht für jeden optimal.

Schaumstoff ist unterm Strich das flexibelste Material, denn es ist sowohl sehr flexibel und anpassungsfähig, bietet zugleich aber auch eine sehr gute Stützwirkung. Zudem ist es günstig. Natürlich kommt es am Ende des Tages aber auch darauf an, wie gut das Kissen verarbeitet ist. Die Nähte sollten langlebig und am besten doppelt genäht sein, damit das Kissen auch bei starker Komprimierung im Koffer o.Ä. nicht aufplatzen kann. Für aufblasbare Reisekissen gilt dies natürlich auch. Hier lohnt immer auch ein Blick auf die Bewertungen anderer Käufer, denn eine schlechte Verarbeitung wird in der Regel mit negativen Bewertungen quittiert. So führt beispielsweise ein einfacher, nicht atmungsaktiver Bezug zu vermehrtem Schwitzen, was nicht ideal ist.

Welches Reisekissen eignet sich für welchen Zweck?

Je nachdem, wofür Sie das Kissen nutzen möchten, sind verschiedene Ausführungen empfehlenswerter als andere. So macht es wenig Sinn, ein Nackenhörnchen für die Verwendung als Kopfkissen im Hotelbett zu verwenden. Hier ist ein klassisches Reisekissen mit Viskose-, Schaumstoff- oder Daunenfüllung deutlich besser geeignet. Für Reisen im Sitzen hingegen sind Nackenhörnchen ideal, denn sie stützen den Kopf in alle Richtungen und beugen damit Verspannungen vor.

Aufblasbare Reisekissen eignen sich als Notfall-Kissen, das man immer dabei haben kann, denn es nimmt praktisch keinen Platz in Anspruch. Für bestimmte Einsatzbereiche wie beispielsweise das Schlafen auf einem Sitz ohne Kopfstütze, das Schlafen auf der Rückbank im Auto oder auch für Flugreisen in der Economy Class können Sie bei Bedarf auf nach Spezial-Reisekissen suchen, die dem jeweiligen Zweck dienen und genau auf den Einsatzbereich zugeschnitten sind.

 

5 beste Reisekissen im Test 2019

 

Ein gutes Reisekissen zu finden kann ein schwieriges Unterfangen sein, da es so viele verschiedene Varianten, Materialien und Ausführungen gibt. Auch die großen Matratzenhersteller wie Tempur bieten teilweise eigene Reisekissen an, sodass Sie unterwegs mit dem von Zuhause gewohnten Komfort schlafen oder Relaxen können. Im Test haben wir die beliebtesten Modelle genau unter die Lupe genommen und die Testsieger in unserer Top-5-Liste der besten Reisekissen des Jahres 2019 zusammengefasst. Die Liste umfasst dabei verschiedene Arten von Reisekissen, damit ist für jeden Geschmack ein empfehlenswertes Modell dabei.

 

 

1. J-pillow Reisekissen Gewinner der Britischen Erfindung des Jahres

 

Als bestes Reisekissen über alle Kategorien hinweg konnte sich das J Pillow Reisekissen vom gleichnamigen Hersteller durchsetzen. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Nackenrolle, Stützkissen und Kinnablage, das für einen sehr komfortablen Halt in der Bahn, im Flugzeug oder auch dem Auto sorgt.

Das Design ist patentiert und das Produkt selbst konnte 2013 sogar den Preis für die beste britische Erfindung des Jahres abräumen. Das Besondere an dem Modell ist, dass es nicht nur den Kopf seitlich hält, sondern auch vor dem Abknicken nach vorne schützt, da das Kinn sanft gestützt wird. Die Form ist sehr ergonomisch und universell für jeden Halsumfang geeignet, sodass Sie keine verschiedenen Größen benötigen.

Unterm Strich konnte das Produkt im Test auf ganzer Linie überzeugen, nicht zuletzt, da es sich um ein günstiges Nackenkissen handelt, das dennoch einen idealen Komfort im Sitzen bietet. Als herkömmliches Kissen ist es Zuhause – abgesehen von der Couch – aber nicht verwendbar. Es besteht zu 100% aus Polyester, ist waschbar bei 40°C und kann im Trockner getrocknet werden. Im Lieferumfang ist noch eine praktische Tragetasche enthalten, sodass Sie es problemlos auf Reisen mitnehmen können.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Third of Life Reisekissen Volar Nackenkissen aus Visco-Schaum

 

Bei dem Modell von Volar handelt es sich um ein kompakt zusammenpressbares Nackenkissen aus Viskose, das 10 x 25 x 40 cm (HxTxB) misst und sich auf 27 x 13 cm im Beutel zusammenrollen lässt. Der Bezug ist thermoregulierend und dank da es sich um ein Visco-Reisekissen handelt, passt es sich den Konturen des Kopfes hervorragend an. Viscose hat die Eigenschaft, sich bei Wärme ideal an den Körper bzw. Kopf anzupassen, sodass die unterstützende Wirkung genau dort entsteht, wo sie gebraucht wird.

Besonders vorteilhaft ist die Tatsache, dass es trotz kompakter Größe durchaus auch als Kissen im Hotel oder auch Zuhause verwendet werden kann, denn der Liegekomfort ist insgesamt sehr gut. Durch die Materialzusammensetzung ist es ideal auch für Allergiker geeignet und selbst Seitenschläfer empfanden das Kissen im normalen Bett größtenteils als sehr angenehm. Problematisch wird es lediglich, wenn Sie sehr breite Schultern haben, denn dann wird die Dicke des Modells beim Schlafen auf der Seite nicht ausreichen.

Die Belüftungseigenschaften sind gut, der Bezug ist abnehmbar und waschbar und bei Bedarf können auch separate Bezüge bei Third of Life nachbestellt werden. Einzig die Tatsache, dass es für den Einsatz in der Economy Class im Flugzeug gegebenenfalls etwas zu groß ist, sorgte für einen leichten Wertungsabzug des ansonsten hervorragenden Reisekissens.

 

Kaufen bei Amazon.de (€29.95)

 

 

 

 

3. Sandini TravelFix Regular Size Plüsch Premium Reisekissen mit Verschluss

 

Das Nackenhörnchen von Sandini ist nicht nur in vielen verschiedenen Farbvarianten sondern auch in verschiedenen Größen erhältlich, sodass das Reisekissen Kinder und Erwachsene gleichermaßen nutzen können. In der XS-Variante ist es speziell für Kinder und kleine Personen mit einem Halsumfang von bis zu 32cm geeignet, während XL für einen Halsumfang ab 45cm genutzt werden kann und die Zwischenvariante S-L ist flexibel anpassbar (32 – 45 cm) und für die meisten Menschen geeignet.

Da sich das Kissen vorne mit einem Klettverschluss fixieren lässt, wird das nach vorne Kippen des Kopfes effektiv verhindert, sodass sich eine gute Stützwirkung ergibt, die für einen erholsamen Schlaf im Sitzen sorgt. In der mitgelieferten Tasche lässt sich das Kissen auf ein kompaktes Maß von etwa 26 x 12 x 13 cm zusammendrücken und damit sehr platzsparend verstauen. Die Füllung ist relativ weich, wodurch sich ein hoher Komfort ergibt, allerdings war die Füllung einigen Testpersonen sogar etwas zu weich. Vorteilhaft ist, dass das komplette Kissen in der Waschmaschine gewaschen werden kann, ohne dass die Füllung darunter leidet.

Die Klimaregulierung ist gut, aber nicht optimal, da es recht eng anliegt. Dadurch können Personen, die zum Schwitzen neigen, das Kissen gegebenenfalls als zu warm empfinden. Unterm Strich ist das Modell aber sehr empfehlenswert, gut verarbeitet, komfortabel und langlebig, sodass es trotz des etwas höheren Preises ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.99)

 

 

 

 

4. Daydream 2in1 Nackenkissen mit Mikroperlen

 

Wenn Sie ein Nackenkissen kaufen möchten, das als Reisekissen eine 2 in 1 Funktion bietet und sich sowohl als Nackenhörnchen, als auch als Nackenkissen verwenden lässt, sollten Sie sich das sehr günstige Kissen von Daydream anschauen. Es ist mit Mikroperlen gefüllt, in verschiedenen Farbvarianten erhältlich und kann dank des praktischen Bezuges sehr einfach vom Hörnchen zur normalen Kissenform (27×35 cm) umwandeln.

Es kann komplett per Hand bei 30°C gewaschen werden, trocknergeeignet oder waschmaschinengeeignet ist es allerdings nicht. Als ergonomisch geformtes Hufeisenkissen sorgt es für einen guten Halt und eine entspannte Haltung im Sitzen und als herkömmliches Kissen kann es auch im Liegen gut verwendet werden. Das Umwandeln lässt sich sehr einfach vornehmen, denn es muss lediglich der Reißverschluss geöffnet und der Bezug umgekrempelt werden.

Die Verarbeitung der Nähte ist im Vergleich zu teureren Modellen nicht ganz so gut, für den gelegentlichen Einsatz auf Reisen reicht es aber aus und konnte den Langzeittest problemlos überstehen. Wenn Sie die Geräuschentwicklung der Styroporperlen beim Schlaf nicht stört, kann das Produkt uneingeschränkt empfohlen werden, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Hikenture Camping Kissen Leichtes Reisekissen

 

Bei dem Modell von Hikenture handelt es sich um ein Outdoor-Kissen beziehungsweise Campingkissen, das aber auch hervorragend als Reisekissen verwendet werden kann. Im Lieferumfang ist eine praktische Tragetasche enthalten und da das Reisekissen aufblasbar ist, lässt es sich auf ein sehr kompaktes Packmaß von nur 12 x 6 x 6 cm bringen. Aufgeblasen misst es 42 x 32 x 13 cm und bietet damit ausreichend viel Platz für ein effektives Stützen des Kopfes.

Das Kissen ist sehr leicht, lässt sich mit nur fünf Atemzügen aufblasen und bietet eine weiche und Komfortable Liegemöglichkeit. Preislich ist es im Einstiegsbereich angesiedelt, sodass sich ein unterm Strich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt. Leider sind die Nähte mitunter nicht komplett sauber und dicht verarbeitet, sodass es im Laufe der Zeit bei intensiver Nutzung langsam die Luft verlieren kann. Dies ist auf Reisen in Flugzeug, Zug oder Auto sicherlich kein Problem, kann aber bei der Nutzung die ganze Nacht über im Zelt durchaus problematisch sein. Allerdings trat dieses Problem nicht bei allen Kissen im Test auf. Unterm Strich überzeugt das Modell durch eine einfache Handhabung, die sehr kompakte Größe und eine gute Stützwirkung bei gleichzeitig gutem Liegekomfort zum kleinen Preis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€12.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status