Beste Poliermaschinen

Letztes Update: 26.04.19

 

Poliermaschine Test 2019

 

 

Eine Poliermaschine wird auch als Rotationsschleifer oder Polierer bezeichnet, meint aber stets das gleiche. Im Privatbereich sind die Geräte zwar verhältnismäßig selten anzutreffen, da aber mittlerweile auch eine günstige Poliermaschine durchaus empfehlenswert sein kann, werden die Geräte immer beliebter, da sie so viele Einsatzbereiche haben. Im Test haben wir uns die beliebtesten Modelle genau angeschaut und die Testsieger in unserer Top-5-Liste der besten Poliermaschinen des Jahres 2019 zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Makita 9237CB 

 

Als beste Poliermaschine konnte sich der Rotationsschleifer von Makita durchsetzen. Es lohnt sich das Gerät zu kaufen, wenn Sie nicht nur einen Einsatzzweck für das Schleifgerät haben, sondern beispielsweise sowohl Autolack als auch Holz, Metall oder Naturstein polieren möchten. Im Test war das Modell auf allen Oberflächen sehr effizient und lieferte hervorragende Ergebnisse.

Zwar ist es im Vergleich zur einen oder anderen Poliermaschine fürs Auto deutlich teurer, durch die umfangreichen Verwendungsmöglichkeiten in Verbindung mit der hervorragenden Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber dennoch gut. Das Gerät bietet einen Sanftanlauf sowie eine Konstantelektronik, die für eine komfortable Handhabung und gleichbleibend gute Resultate sorgt.

Die Leistungsaufnahme beträgt 1.200 Watt und die Drehzahl kann im gesamten Stellbereich von 0 bis 3.200 min-1 frei eingestellt werden. Dafür stehen 6 Vorwahlstufen zur Verfügung. Ein elektronischer Überlastungsschutz ist ebenfalls vorhanden und dank des Schmutzgitters wird dem Eindringen von Staub und Schmutz wirksam vorgebeugt. Die gummierten Griffe liegen hervorragend ein der Hand und durch das Getriebegehäuse werden alle Werkstücke sehr gut vor Schäden geschützt. Das M14x2 Spindelgewinde mit 180mm Schleifscheibenteller kann natürlich mit beliebigen Poliertellern verwendet werden, wobei das mitgelieferte Zentrierrohr dabei hilft, die Scheiben mittig aufsetzen zu können. Eine Polierhaube liegt der Lieferung bereits bei. Unterm Strich überzeugte uns das Modell auf ganzer Linie, auch wenn es durch den etwas höheren Preis im oberen Mittelfeld sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€201.35)

 

 

 

 

Kingbarney XL 400252003 

 

Wenn Sie ein möglichst günstiges Polierer-Set suchen, das dennoch empfehlenswert ist und gute Resultate bei Autolacken bringt, können wir das Komplettpaket von Kingbarney sehr empfehlen. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 710 Watt, was für das Polieren von Lacken durchaus ausreicht und wird im Koffer inklusive Polierschwamm-Zubehörset mit 26 Teilen geliefert.

Die Handhabung ist durch die gute Gewichtsverteilung durchaus gut und dank schlanker Bauform können Sie auch längere Zeit am Stück gut mit dem Modell arbeiten. Die Drehzahlregelung ist stufenlos verstellbar und dank des drei Meter langen Kabels haben Sie einen guten Bewegungsspielraum. Auch hinsichtlich der Lautstärke gibt es nicht viel zu meckern, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis der umfangreich ausgestatteten Maschine hervorragend ist.

Die Drehzahlregulierung bewegt sich zwischen 2.500 bis 6.800 U/min und mit 2,3 Kilogramm ist die Maschine recht leicht gebaut. Wer höhere Ansprüche hat, wird aber schnell feststellen, dass die Kraft nicht ausreicht, um mit viel Druck zu arbeiten, denn dann schaltet die Maschine schnell auf Vibration um. Auch ist das Zubehör qualitativ sicherlich nicht erstklassig. Dennoch: Die Resultate können sich durchaus sehen lassen und da es sofort einsatzbereit ist und auch den Langzeittest überstand, können wir das Gerät als günstiges Komplettset absolut empfehlen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€92.99)

 

 

 

 

Einhell CE-CB 18/254 

 

Als beste Akku-Autopoliermaschine setzte sich die Poliermaschine von Einhell durch. Für einen Akku-Polierer ist das Gerät sehr günstig und überzeugt dennoch mit recht kraftvollen 2.500 Schwingungen pro Minute. Außerdem sorgt der 25,4 cm große Polierteller dafür, dass Sie großflächig arbeiten können. Durch die beiden Haltegriffe lässt sich das Gerät gut halten und auch über einen längeren Zeitraum hinweg komfortabel bedienen.

Ein Überlastungsschutz ist vorhanden und im Lieferumfang sind bereits zwei Polierhauben enthalten. Es liegt eine Textil Polierscheibe sowie eine Synthetik-Polierscheibe bei. Sie müssen also nichts weiter zukaufen und können sofort loslegen. Das Gerät ist sowohl inklusive 18 V Akku und Ladegerät als auch als Maschine ohne jegliches Zubehör erhältlich. Bei Bedarf können Sie den Akku auch jederzeit nachkaufen. Sollten Sie bereits ein Power X-Charge Gerät von Einhell besitzen, passt der Akku auch auf die Poliermaschine.

Durch die Bauart und die geringere Leistung durch den Akkubetrieb ist das Gerät für anspruchsvolle Arbeiten auf Holz, auf dem Boden oder an Metall nicht so gut geeignet, mit Autolack kam das Gerät im Test aber durchaus gut zurecht, auch wenn Sie mit wenig Druck arbeiten müssen. Allerdings wird eine Akkuladung in der Regel nicht für die Bearbeitung des gesamten Autos reichen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€82.95)

 

 

 

 

Skil Masters Polierer 9955 MA 

 

Bei der Poliermaschine von Skil handelt es sich um einen Allzweck-Polierer, der vielseitig einsetzbar ist und Polierscheiben mit 12,5 oder 18 cm Durchmesser aufnehmen kann. Durch die Hartmetallschrägverzahnung ist das Gerät besonders robust und langlebig und auch die staubgeschützten Kugellager lassen auf eine lange Lebenszeit hoffen. Zwar ist die Maschine preislich etwas intensiver, wer aber auf eine hochwertige Verarbeitung und hohe Leistung Wert legt, der wird hier nicht enttäuscht.

Der Motor hat eine Leistungsaufnahme von 1.300 Watt und die Drehzahl lässt sich zwischen 600 bis 3.600 U min-1 frei einstellen. Dank vier Meter langem Kabel sind Sie bei der Arbeit sehr flexibel und dank des gummierten Bügelhandgriffs liegt die Maschine zudem sehr gut in der Hand.

Dank Sanftanlauf können Sie sehr präzise arbeiten und der 1.300 Watt starke Motor erlaubt auch anspruchsvollere Arbeiten an Holz oder Metall. Das Gewicht ist mit 2,9 Kilogramm noch in einem guten Rahmen, sodass auch länger andauernde Arbeiten kein Problem sind. Zwei Schleifteller liegen dem Set ebenfalls bei und auch zwei Lammwollhauben sind bereits enthalten. Bei Bedarf kann ein Seitenhandgriff angebracht werden, der ebenfalls mitgeliefert wird. Dadurch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz des etwas höheren Preises sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€97.36)

 

 

 

 

Flex Power Tools XC 3401 

 

Wenn Sie auf der Suche nach einer Profimaschine sind, können wir die Poliermaschine von Flex wärmstens empfehlen. Für die meisten Privatanwender wird sie aufgrund des Preisgefüges zwar sicherlich nicht in Frage kommen, wer aber sehr hohe Ansprüche an Verarbeitungsqualität, Lebensdauer und Kompaktheit hat, der sollte sich das Modell auf jeden Fall anschauen.

Trotz der sehr kompakten Bauweise und des geringen Gewichts bringt das Gerät 900 Watt Leistung und einen Hub von 8 mm. Natürlich ist die Oszillation stufenlos einstellbar und durch die hohe Rotationsgeschwindigkeit (3.200-9.600 /min) lassen sich auch mit geringem Druck gute Resultate erzielen. Das Kabel hat eine Länge von 4 Metern und der Klettteller misst 14 cm im Durchmesser.

Das Besondere an der Maschine ist vor allem auch die Drehzahlkonstanthaltung mittels Tachogenerator, die für gleichmäßige Resultate sorgt. Ein Sanftanlauf ist natürlich ebenfalls vorhanden und nach einem Stromausfall greift eine Wiederanlaufsperre. Insbesondere für temperaturempfindliche Lacke ist das Gerät hervorragend geeignet.

 

Kaufen bei Amazon.de (€389.9)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status