Beste Over-Ear Kopfhörer

Letztes Update: 22.02.19

 

Over-Ear Kopfhörer – Test 2019

 

 

Wenn Sie die besten Over-Ear-Kopfhörer suchen, haben Sie die Qual der Wahl, da das Angebot sehr groß ist. Entsprechend müssen Sie sich vor dem Kauf mit vielen Kriterien wie der Bauart, der Polsterung und dem Tragekomfort und natürlich auch dem Klang befassen. Da diese Kriterien auf den ersten Blick meist nicht ersichtlich sind, ist der Rechercheaufwand recht groß. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt und Sie lieber eine schnell aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen helfen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen die P7 Kopfhörer von Bowers & Wilkins uneingeschränkt empfehlen, denn sie überzeugen durch einen kraftvollen und hervorragenden Klang in Verbindung mit einem angenehmen Tragekomfort bei hochwertiger Verarbeitung. Alternativ sind auch die Aureol Real vonm Teufel sehr empfehlenswert, denn sie bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis durch ihren sehr guten Klang und Tragekomfort bei gleichzeitig moderatem Preis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Over-Ear Kopfhörer – Kaufberater

 

Ein Over-Ear Kopfhörer umschließt das Oht vollständig. Dadurch sind die Modelle im Vergleich zu In-Ear oder On-Ear Kopfhörern recht groß. Das eine Top-Modell, das als bester Over-Ear Kopfhörer für alle Einsatzbereiche bezeichnet werden kann, gibt es nicht. Vielmehr kommt es darauf an, das Modell auszuwählen, was am besten zu Ihrer Nutzungsart passt. Daher sollten Sie sich vor einem Preisvergleich oder bevor Sie einfach günstige Over-Ear Kopfhörer kaufen, die Frage stellen, wo Sie das Modell vorwiegend verwenden möchten. Außerdem sollten Sie sich intensiv mit der Polsterung und dem Klang des Modells befassen. Je höher Ihre Ansprüche sind, desto genauer sollten Sie hier hinschauen. Außerdem geben wir Ihnen noch eine kleine Empfehlung mit an die Hand, worauf der Durchschnittshörer beim Kopfhörerkauf achten sollte. Ebenso können Sie die Top-5-Liste der besten Over-Ear Kopfhörer, die Sie abschließend finden, als Kaufempfehlung für verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preislagen betrachten.

Einsatzort

 

Da bei den verschiedenen Modellen zwischen geschlossenem, offenem und halboffenen Arbeitsprinzip unterschieden wird, sollten Sie sich im Vorhinein klar sein, was das bedeutet.

Offene Modelle, bei denen die Schallenergie nach außen abgegeben wird, haben klanglich die meisten Vorteile und eignen sich daher insbesondere für Musikliebhaber, die Zuhause oder in ungestörter Umgebung Musik hören möchten. Für die öffentliche Nutzung unterwegs oder auf Reisen sind sie aber gänzlich ungeeignet, da sie die Leute in der näheren Umgebung stören.

Trotz des derzeitigen Trends zu Over-Ear-Modellen in der Öffentlichkeit und unterwegs, sind sie eigentlich eher für den Einsatz Zuhause konzipiert, denn für unterwegs gibt es an sich praktischere und kompaktere Modelle. Insbesondere für diejenigen, die den Ohrhörer als modisches Accessoire betrachten, kann er daher kaum groß genug sein. So oder so ist es unterwegs empfehlenswert, auf ein geschlossenes Modell zu setzen, denn hier wird der Schall nicht nach außen abgeleitet, sondern bleibt in der Muschel, sodass kaum etwas nach außen dringt.

Wenn Sie einen Mittelweg suchen, können Sie sich auch für ein halboffenes System entscheiden. Hierbei wird versucht, die Vorteile beider Welten miteinander zu kombinieren. Dabei müssen Sie aber klanglich Abstriche zum offenen Modell hinnehmen, liegen aber im Vergleich zum geschlossenen deutlich vorn, auf der anderen Seite dringt aber auch stets etwas Schall nach außen. Zum Musikgenuss in der Bibliothek sind daher auch halbgeschlossene Systeme nicht geeignet.

 

 

Polsterung und Klang

 

Auch die Ohrpolster haben einen großen Einfluss auf die Akustik des jeweiligen Modells, denn sie weisen eine unterschiedliche Dichte und Passgenauigkeit auf. Natürlich spielen Sie auch beim Faktor Bequemlichkeit die entscheidende Rolle. Das Ohrpolster sollte sauber am Kopf anliegen, das Ohr vollständig umschließen und nicht darauf drücken. Liegen die Ohrhörer nicht vollständig an, ist der Raum zwischen Trommelfell und Membran nicht vollständig geschlossen, was insbesondere zu großen Verlusten bei tiefen Frequenzen, also der Basswahrnehmung führt.

Grundsätzlich müssen Sie bei Ohrpolstern immer einen Kompromiss eingehen. Denn während Kunstleder oder Softskin-Ohrpolster sehr leicht zu reinigen sind und gut anliegen, führen sie häufig zu schnellerem Schwitzen, was insbesondere im Sommer unangenehm sein kann.

Klanglich unterscheiden sich die Modelle teilweise sehr stark voneinander. Grundsätzlich bieten Over-Ear-Modelle das größte klangliche Potenzial, aber längst nicht alle Modelle nutzen dies auch aus. Da sich der Klang per Onlinekauf nicht beurteilen lässt, bleibt Ihnen hier nicht viel anderes übrig, als sich auf die Empfehlungen und Bewertungen anderer Nutzer zu verlassen. Keinesfalls dürfen Sie jedoch davon ausgehen, dass ein sehr günstiger Over-Ear Kopfhörer in der Lage ist, einen hervorragenden Studioklang zu produzieren, denn die verwendeten Materialien, Kabel und Wiedergabesysteme müssen sehr hochwertig verarbeitet sein, um einen idealen Klang zu erzeugen. Das ist zum Schnäppchenpreis daher nur bedingt möglich. Allerdings hat sich im Test gezeigt, dass das Klangqualitäts-Spektrum insbesondere im preislichen Einstiegsbereich am größten ist. So gibt es durchaus günstige Modelle mit passabler Klangqualität, die für viele Hörer absolut ausreichend war, auch wenn sie deutlich hinter Spitzenmodellen zurück liegt.

Kriterien für den Durchschnittshörer

 

Ein wichtiges Kriterium, auf das Sie beim Kauf achten sollten, ist die lmpedanz. Sie sollte 50 Ohm nicht überschreiten, denn andernfalls ist das verbundene Gerät schnell überfordert und die Lautstärke lässt drastisch nach. Insbesondere wenn Sie das Modell mobil verwenden sollte dieser Grenzwert daher keinesfalls überschritten werden. Bei einer Impedanz von über 100 Ohm können Sie vom Smartphone kaum mehr ordentlich die Musik genießen, da die Lautstärke dramatisch nachlässt. Einige MP3-Player haben zusätzliche Reserven, was den Schallpegel angeht und klassische Hifi-Verstärker Zuhause sind natürlich nochmal deutlich stärker, sodass dieser Faktor hier eine geringere Rolle spielt und auch aus hochohmigen Kopfhörern viel herausholen können.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich vor dem Kauf ein gewisses Budget zu setzen, das Sie nicht überschreiten möchten und erst dann nach einem geeigneten Modell zu suchen. Wenn Sie sehr hohe Ansprüche an die Klangqualität haben, sollten Sie sich damit abfinden, auch deutlich mehr als 300 Euro für einen Kopfhörer zu investieren. Der Durchschnittshörer kommt hier mit deutlich weniger Geld aus, so finden sich bereits sehr gute Modelle auch im Bereich unter 100 Euro, die die meisten Nutzer zufriedenstellen können.

 

 

Over-Ear-Kopfhörern Testsieger – Top 5

 

 

Im Gegensatz zu In-Ear-Kopfhörern erreichen Sie mit Over-Ear-Kopfhörern eine deutlich besser Klangqualität, kraftvollere und detailreichere Wiedergabe sowie eine Abschottung von der Außenwelt – zumindest hinsichtlich des Hör-Sinns. Die besten Over-Ear Kopfhörer im Jahr 2019 wurden im Test genau unter die Lupe genommen und hinsichtlich deren Klangqualität sowie Preis-Leistungsverhältnis bewertet. Welches Modell sich von diesen für Sie als Testsieger durchsetzen kann, hängt schlussendlich von Ihrem Budget ab. Jedes Modell erreicht in seiner Preisklasse hervorragende Resultate und Klangerlebnisse, sind daher nicht direkt per Preisvergleich miteinander zu vergleichen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Bowers & Wilkins P7

 

1-bowers-wilkins-p7Als bester Over-Ear Kopfhörer setzte sich das teure Modell von Bower & Wilkins durch. Auch wenn die Kopfhörer für die meisten Anwender im Privatbereich – insbesondere wenn Sie die Kopfhörer mit nach draußen nehmen wollen – den Budget-Rahmen sprengen werden, so überzeugten sie doch auf ganzer Linie hinsichtlich Verarbeitungsqualität, Klang und Anschlussmöglichkeiten.

Die Qualität der Wiedergabe entsteht durch hochwertige Materialien, die im Kopfhörer integriert sind. So kommen neben Hochleistungs-Neodym-Magneten auch perfekt optimierte Mylarmembranen zum Einsatz.

Aufgrund der natürlichen, kraftvollen und detailreichen Musikwiedergabe auf Studio-Niveau ergab sich bei dem Modell im Test das mit Abstand beste Klangerlebnis. Der Frequenzumfang ist mit 10 – 20.000 Hz hervorragend und durch den 40mm Wandler in Verbindung mit einer Impedanz von 22 Ohm und einer Empfindlichkeit von 111dB/V bei 1 KHz, lässt das Modell für Musikliebhaber,  die hochwertige Klangerlebnisse suchen, keine Wünsche offen.

Die Doppelkammer-Ohrpolsterung mit Viskose-Schaum ist mit Echtleder bespannt und sichert so einen fest definierten Hörabstand sowie ein sehr gutes Tragegefühl. Die verwendeten Materialien sind erstklassig (Aluminium, Metall und Leder) und dank des MFI-Anschlusses inkl. Fernbedienung ist das Produkt vollständig zu mobilen Endgeräten wie iPhone, iPod. Zusätzlich ist ein normales Audio-LINE-Kabel im Lieferumfang sowie ein 6,35mm Adapterstecker, sodass auch dem Musikgenuss Zuhause nichts im Wege steht.

Zur Aufbewahrung liefert Bowers & Wilkins ein Lederetui mit, das ebenfalls hochwertig verarbeitet ist und zudem schick aussieht.

Wer perfekten Musikgenuss sucht, der wird an dem Modell kaum vorbei kommen. Laien werden hingegen den Mehrwert zwischen dem mehrere hundert Euro teuren Modell im Vergleich zum Einstiegs-Qualitäts-Over-Ear-Kopfhörer weniger deutlich heraushören, sodass sich die Investition sicherlich nicht für jeden lohnt.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Teufel Aureol Real 

 

2-teufel-aureol-real-offenerTeufel ist bekannt für seine guten Boxen zu günstigen Einstiegspreisen. Dies schafft der Hersteller auch mit seinen Over-Ear-Kopfhörern. Denn wer sich Preislich im Bereich von etwa 100 Euro bewegen möchte, aber dennoch ein gutes Klangerlebnis sucht, für den kommen nicht allzu viele Modelle in Frage. Das Modell von Aureol konnte sich im Test als ein solches durchsetzen.

Das in vier Farbvarianten erhältliche Modell von Teufel ist sehr robust, trotzdem leicht und bequem und ist daher insbesondere auch für den mobilen Einsatz gut geeignet. Im Inneren sind hochwertige Neodym-Magneten verbaut und die stoffummantelten Kabel sorgen für eine geringe Körperschallübertragung bei Bewegung. Das Modell deckt einen großen Frequenzbereich ab, sodass die Musik natürlich und gut klingt. Da es sich jedoch um eine offene Bauweise handelt, tragen sich die Kopfhörer komfortabel, man schwitzt nicht, jedoch hört das Umfeld die Musik mit. Zwar sorgt das für einen guten Klang, jedoch ist dies nicht in allen Situationen sinnvoll, denn wenn in der U-Bahn alle Fahrgäste die Musik hören, ist dies nicht unbedingt zweckdienlich. Wenn Sie das Modell für Raumklang einsetzen wollen, gibt es bessere Modelle am Markt, die nur geringfügig teurer sind. Wenn Sie aber auf glasklaren Klang und Musikgenuss Wert legen, dann bietet der Aureol Real ein hervorragendes Gesamt-Klangbild zu einem unschlagbaren Preis.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Jbl E50 BT | E50BTBLK 

 

3-jbl-e50-btWenn Sie lieber auf das Kabel verzichten möchten und auf der Suche nach einem guten Bluetooth Kopfhörer Over Ear sind, dann ist das Modell von JBL absolut empfehlenswert. Das stylische in 4 Farben erhältliche Modell verfügt über seitliche Bedienelemente, sodass Sie mit dem Modell auch telefonieren (integriertes Mikrofon mit Rauschunterdrückung) und die Musikwiedergabe steuern können. Im Gerät selbst ist ein aufladbarer Akku verbaut, der für bis zu 18 Stunden Musikgenuss am Stück geeignet ist.

Das Modell verfügt über einen JBL-PureBass-Tieftöner der über die 50mm-Lautsprecher ein ordentliches Klangerlebnis über das gesamte Klangspektrum erzeugt. Der Klang ist klar und die Bässe sind kraftvoll. Leider ist der Tragekomfort des ansonsten sehr guten und preiswerten Kopfhörers nicht optimal und muss sich hinter der Konkurrenz einreihen. Dies stört zwar bei kurzem Genuss kaum, die meisten Tester beklagten aber ein Drücken und Schmerzen der Ohren nach längerer Nutzung über 1 bis 2 Stunden. Insbesondere wenn Ihr Kopfumfang überdurchschnittlich groß ist, sollten Sie daher zu einem anderen Modell greifen. Auch bei der Geräuschabschirmung nach außen kann das Modell nicht punkten, diese fällt eher schwach aus.

Dennoch bietet das Gerät einen sauberen und sehr guten Klang sowie gute Bluetooth-Kompatibilität und zum alternativen direkten Anschluss ein passendes Kabel. Wer hin und wieder drahtlos Musik mit einem guten Klang zum günstigen Preis genießen möchte, der wird mit dem Modell hoch zufrieden sein. Dauer-Hörer sollten sich gegebenenfalls nach einem etwas bequemeren Modell umschauen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€89.99)

 

 

 

 

Cleer DU 

 

4-cleer-duEinfache Modellbezeichnung, günstiger Preis – das ist der DU von Cleer. Als sehr günstiger Over-Ear Kopfhörer überzeugt er nicht nur durch sein kompaktes (faltbares) Format, sondern auch durch einen überraschend guten Klang in der Preisklasse.

Die Wiedergabe erfolgt über den vollen Frequenzbereich und das weiche Leder sorgt für einen guten und leichten Sitz. Leider ist das Modell für einen kleinen Kopfumfang – beispielsweise für Kinder und Jugendliche – nicht so gut geeignet, hier hätte der Sitz etwas fester sein können. Die Geräuschisolierung ist gut, sodass die Außenwelt vom Gehörten nur wenig mitbekommt und im Lieferumfang befinden sich zwei optimierte Kabel für iPhone und Android-Geräte inklusive Fernbedienung. Damit ist das Modell für unterwegs sehr gut geeignet, insbesondere auch deshalb, da die Kopfhörer faltbar sind, eine Tragetasche im Lieferumfang enthalten ist und die mitgelieferten Kabel mit mobilen Geräten sehr gut funktionieren. Unter’m Strich eignet sich das Modell hervorragend für den Einsatz unterwegs und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Aufgrund des recht lockeren Sitzes eignet es sich jedoch nicht so gut zum Tragen während des Sports.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Beats by Dr. Dre BTS900-00188-03 

 

5-beats-by-dr-dre-studioDie Kopfhörer mit Kultstatus konnten auch im Test überzeugen. Insbesondere aufgrund der Farbvielfalt sowie der Möglichkeit, gegen 100 Euro Aufpreis ein Modell ohne Kabel zu kaufen und der sehr guten Klangqualität ist das Modell zu Recht als eines der Testsieger in der Top-5 vertreten.

Die Kopfhörer sind leicht, bieten einen guten Tragekomfort und der Klang ist kraftvoll und klar. Zusätzlich können Anrufe entgegengenommen werden und die Musikwiedergabe gesteuert werden. Dadurch sowie aufgrund der mitgelieferten Kabel für mobile Endgeräte, dem angebrachten Karabinerhaken und der praktischen Hartschalen-Tragetasche sind sie durchweg für den mobilen Einsatz optimiert.

Die Klangabschirmung nach außen ist gut und auch die Dual-Mode Adaptive Noise Cancelling Funktion reduziert Umgebungsgeräusche von außen zuverlässig und gut. Allerdings entsteht bei ruhigen Musikstücken teilweise ein Grundrauschen, das einige Tester als störend empfangen. Die Energie bezieht das Gerät aus einem aufladbaren Akku, der im Test bis zu 20 Stunden durchalten konnte.

Insgesamt eignet sich das Gerät sehr gut für unterwegs, ist aufgrund des bequemen und festen Sitzes auch für sportliche Aktivitäten wie Joggen, Fahrradfahren etc. geeignet und bietet einen insgesamt guten Klang. Dieser ist zwar nicht ganz so klar wie bei der Konkurrenz in gleicher Preisklasse, die Vorteile im mobilen Einsatz wiegen diesen Umstand aber teilweise wieder auf.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...