Beste Kopfhörer

Letztes Update: 16.05.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Kopfhörer -Test 2022

 

 

Die besten Kopfhörer zu finden ist eine schwierige Angelegenheit, denn das Angebot ist sehr groß. Außerdem sollten Sie die verschiedenen Arten von Kopfhörern kennen, den Einsatzbereich beachten und dürfen natürlich auch Kriterien wie Klangqualität, Verarbeitung und Ausstattung nicht vergessen. Dies alles macht den Vergleich sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen helfen, denn wir haben den Rechercheaufwand bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den DT 770 PRO von Beyerdynamics uneingeschränkt empfehlen, denn das Modell bietet eine sehr gute Klangqualität in Verbindung mit einem hohen Tragekomfort und verschiedenen Ohm-Varianten je nach Bedarf. Alternativ ist auch der HD599 von Sennheiser sehr empfehlenswert, denn er bietet einen erstklassigen Klang, einen sehr hohen Tragekomfort und eine hervorragende Verarbeitung.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kopfhörer Kaufberater

 

Für die Nutzung am PC, zur Verbesserung des Klangs im Vergleich zu Smartphone-Kopfhörern oder zum Eintauchen in die Musik an der heimischen Anlage lohnt sich die Anschaffung von guten Kopfhörern. Im Vergleich zu einfachen Modellen verbessert sich die Klangqualität mit einem guten Kopfhörer enorm. Da das Angebot aber unübersichtlich und vielfältig ist, sollten Sie sich vor dem Kauf und vor dem Preisvergleich zwischen den Modellen mit einigen Kriterien auseinandersetzen, um die für sich besten Kopfhörer finden zu können.

Hierzu zählt das Abwägen, ob In-Ear, On-Ear oder Over-Ear-Kopfhörer für Sie in Frage kommen, wie hoch Ihre Ansprüche an die Klangqualität sind und wieviel Geld Sie investieren möchten. Die Top-5-Liste der besten Kopfhörer im Jahr 2022 gibt Ihnen einen Überblick über die beliebtesten Modelle und hilft Ihnen so bei der Kaufentscheidung.

 

kopfhorers

 

Arten von Kopfhörern

 

Grundsätzlich wird bei Kopfhörern zwischen drei Bauformen unterschieden, die sich teilweise nochmals in Untergruppen gliedern.

Bei In-Ear-Kopfhörern handelt es sich um die gängigste Variante, nicht zuletzt, da diese modernen Smartphones beiliegen. Die Ohrstöpsel verschwinden bei dieser Variante mehr oder weniger im Ohr und unterteilen sich in In-Ear (sitzen im Ohr) und Ear-Buds (sitzen auf dem Gehörgang). Der große Vorteil ist hier die kompakte Bauweise. So eignen sie sich besonders dann, wenn Sie überwiegend mit dem Smartphone unterwegs Musik hören. Aufgrund der Nähe zum Trommelfell bieten sie – sofern es sich um gute Modelle handelt – einen guten Klang zum moderaten Preis. Allerdings sind auch viele günstige Modelle entsprechend schwach hinsichtlich der Klangqualität. Auch die Passgenauigkeit ist oft ein Problem, sodass sie leicht herausfallen können.

On-Ear-Kopfhörer bilden den Kompromiss zwischen Over-Ear und In-Ear Kopfhörern und eignen sich aufgrund der kompakt gebauten Ohrmuschel, die auf dem Ohr aufsitzt ebenfalls gut für unterwegs. Hier gibt es – wie bei In-Ear und Over-Ear-Modellen auch sowohl geschlossene als auch offene Modelle, die Außengeräusche durchlassen oder eben nicht. Auch wirkt sich dies auf die Lautstärke aus, mit der die Menschen in der Umgebung Ihre Musik mitbekommen. Der große Nachteil von On-Ear-Modellen ist häufig der Tragekomfort, da die Kopfbügel auf Dauer auf den Knorpel des Ohres drücken, was von vielen Menschen auf Dauer als unangenehm empfunden wird.

Over-Ear-Kopfhörer sind die größten, aber in der Regel auch bequemsten Modelle. Sie schließen komplett über dem Ohr ab und sind sowohl als offene als auch als geschlossene Modelle erhältlich.

Geschlossene Modelle schützen besser vor Geräuschen von außen und immer häufiger sieht man auch Menschen in der Öffentlichkeit mit großen Over-Ear-Kopfhörern herumlaufen. Einen großen Anteil an diesem Trend haben die Modelle von Beats, die sich trotz des hohen Preises großer Beliebtheit erfreuen. Gute Over-Ear-Hörer bieten eine satte Klangqualität, beinhalten häufig mehrere Lautsprecher und sorgen für das beste Musikerlebnis. Durch die größere Bauweise eignen sie sich jedoch nicht so gut für Outdoor-Aktivitäten wie Joggen oder Radfahren. Wenn Sie allerdings voll in die Musik eintauchen möchten oder die Kopfhörer auch Zuhause nutzen möchten, lohnt sich die Anschaffung der ohrumschließenden Kopfhörer auf jeden Fall. Allerdings gibt es auch hier große Unterschiede in Sachen Bequemlichkeit, Hitzeentwicklung und Klangqualität. Allerdings hat sich im Test gezeigt, dass auch ein verhältnismäßig günstiger Kopfhörer, der preislich deutlich unter 200 Euro kostet mit einer durchaus guten Klangqualität überzeugen und mit den sehr teuren Modellen mithalten kann.

 

 

Klangqualität

 

Wie bereits zuvor erwähnt, ist das Klangpotenzial bei Over-Ear-Kopfhörern mit Abstand am größten. Zwischen einem Einstiegsmodell unter 50 Euro und einem High-End-Kopfhörer gibt es jedoch gewaltige Unterschiede. Allerdings hängt die Wahl des für Sie besten Modells auch grundlegend vom Verwendungszweck an. So macht es einen großen Unterschied, ob Sie das Modell für unterwegs benötigen, oder Zuhause als Gaming-Headset oder zum Musikgenuss.

Insbesondere in Sachen Gaming oder auch zum facettenreichen Eintauchen in die Musik eignen sich besonders Modelle mit Raumklang. Hier bieten verschiedene Hersteller Modelle mit 5.1 oder 7.1 Klangerlebnis an. Was beim Spielen dazu führt, dass Sie Geräusche lokalisieren können, bedeutet für den Musikgenuss – vorausgesetzt Sie spielen entsprechend hochwertige Dateien ab – zu einem vollumfangenden und facettenreichen Musikgenuss. Bauseitig verfügen diese Modelle über eine entsprechende Anzahl an Kanälen und einen Tieftoneffektkanal, der den Subwoofer stationärer Anlagen ersetzt. Allerdings unterscheiden sich Gaming-Modelle von hochwertigen Kopfhörern für den Musikgenuss häufig dadurch, dass sie über eine besonders leichte Bauweise und Atmungsaktivität verfügen, sodass das Tragen auch nach Stunden noch einen hohen Komfort bietet.

Um auch unterwegs guten Klang zu erhalten, der von Umgebungsgeräuschen nicht gestört wird, lohnt sich die Anschaffung eines Kopfhörers mit aktiver Rauschunterdrückung (Noise-Cancelling). Hierbei werden entsprechende den Umgebungsgeräuschen entgegenwirkende Frequenzen ins Ohr weitergeleitet, sodass die Außengeräusche aktiv herausgefiltert werden. Dieses Feature ist jedoch in der Regel mit einem entsprechenden Aufpreis verbunden und in sehr einfachen Varianten kaum zu finden.

 

kopfhorerj

 

Preislage und zusätzliche Funktionen / Ausstattungsmerkmale

 

Einstiegsmodelle, die bereits mit einer guten Klangqualität überzeugen können, sind bereits um die 50 Euro zu finden und gehen preislich hoch bis etwa 150 Euro. Ab dieser Preisgrenze finden Sie dann bereits hochwertige Modelle, die hinsichtlich Sitz, Klangqualität und Materialien den Einstiegsgeräten überlegen sind. Ab 200 Euro und aufwärts sind dann entsprechende High-End-Kopfhörer zu finden, die über zusätzliche Ausstattungsmerkmale, meist Surround-Sound oder einen besonders hohen Tragekomfort verfügen, sodass sie auch über längere Zeiträume hinweg bequem und gut auf dem Ohr sitzen.

Ein sinnvolles Feature für den mobilen Einsatz sind eine Bluetooth-Verbindung, durch die der kabellose Musikgenuss per Kopplung an ein Smartphone oder anderes Endgerät ermöglicht wird sowie die Möglichkeit des Zusammenfaltens, denn dadurch wird der Platzbedarf im Rucksack, der Tasche oder dem Koffer enorm reduziert. Bei kabelgebundenen Geräten sollten Sie beim Kauf auf die Abschirmung der Kabel achten. Denn je besser diese abgeschirmt sind, desto weniger entstehen Störgeräusche durch Berührung des Kabels. Auch Kabellänge und Gewicht des gesamten Kopfhörers sollten bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden, da beides einen entscheidenden Einfluss auf den Tragekomfort haben kann.

Insgesamt lautet die Empfehlung, Ihren entsprechenden Favoriten anhand Ihres Bedarfs auszuwählen und darauf zu achten, dass sich das Modell für den beabsichtigten Einsatzbereich eignet. Haben Sie dies für sich entschieden, sollten Sie Ihr Budget festsetzen und einen entsprechenden Preisvergleich unter in Frage kommenden Modellen durchführen. So kommen Sie am ehesten zum Ziel und ersparen sich einen unter Umständen teuren Fehlkauf.

 

 

Kopfhörer Testsieger – Top 5

 

 

Wer möglichst klangvollen, klaren und satten Musikgenuss möchte, ohne Nachbarn, Familie oder andere zu stören, der greift auf hochwertige HiFi Kopfhörer zurück. Natürlich eignen sich die Modelle auch sehr gut für unterwegs, immer wieder sieht man auf den Straßen Menschen – zumeist junge Leute – mit einem ohrumschließenden Wireless Kopfhörer herumrennen. Dieser Trend wurde durch die populären Beats-Kopfhörer nochmals gepusht. Die beliebtesten Modelle wurden im Test genau unter die Lupe genommen und die Testsieger können Sie aus der Liste der besten Kopfhörer im Jahr 2022 entnehmen. Wenn Sie einen hochwertigen Kopfhörer für guten Musikgenuss suchen, werden Sie hier sicher fündig.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Beyerdynamic DT 770 Pro

 

1.beyerdynamic DT 770Als bester Kopfhörer setzte sich das Modell von Beyerdynamic durch. Es überzeugte insbesondere durch seine hervorragende Klangqualität in Verbindung mit dem angenehm leichten Gewicht von nur 272 Gramm sowie des insgesamt guten Preis-Leistungsverhältnisses. Zwar handelt es sich nicht um einen günstigen Kopfhörer, jedoch ist der Preis im Verhältnis zur Qualität sehr gut.

Das Modell ist in unterschiedlichen Ohm-Ausführungen erhältlich, sodass Sie das Produkt wählen können, das am ehesten Ihren Anforderungen entspricht. Zum mobilen Einsatz ist das 16 Ohm sowie das 32 Ohm Modell konzipiert und empfehlenswert. Weitere Ausführungen für Studio (250 Ohm oder 80 Ohm) und Monitor (80 Ohm) sind ebenfalls erhältlich.

Die Velour-Ohrpolster sitzen sehr gut, umschließen das Ohr ohne zu drücken oder Schwitzen zu verursachen. Im Test konnte vor allem das Modell mit 16 Ohm Schallwandler im mobilen Bereich beim Einsatz mit Tablets und Smartphones überzeugen. Das 3 Meter lange Kabel sorgt für die nötige Bewegungsfreiheit und die Materialauswahl insgesamt wirkt hochwertig, robust und langlebig. Dies ist zum größten Teil der guten Materialauswahl und der Fertigung in Handarbeit in Deutschland zu verdanken.

Als zweitgünstigstes Gerät unter den Testsiegern ist es insbesondere für den privaten Einsatz Zuhause hervorragend geeignet. Für unterwegs ist das Kabel als etwas zu lang und störend empfunden worden, auch wenn das Modell an sich aufgrund des sehr geringen Gewichtes auch gut unterwegs verwendet werden kann. Wenn Sie das Kabel nicht stört, lohnt sich der Kauf auch für die Nutzung in Bus, Bahn oder unterwegs.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Sennheiser HD 599

 

Der offene Kopfhörer von Sennheiser konnte durch eine hervorragende Klangqualität und einen hohen Tragekomfort glänzen. Das Modell sitzt aufgrund des Designs sehr gut auf dem Ohr und ist auch nach längerem Tragen dank des geringen Gewichtes von nur 255 Gramm nicht störend. Als eines der teureren Modelle im Test richtet es sich insbesondere an ausgesprochene Musikliebhaber, die auch yuhause gerne per Kopfhörer hervorragenden Musikgenuss erleben möchten. Durch die Kompatibilität mit fast allen Geräten kann es aber natürlich auch im mobilen Bereich zum Einsatz kommen. Hierzu befinden sich im Lieferumfang zwei verschiedene Anschlusskabel in unterschiedlicher Länge (3 m und 1,2 m), damit Sie je nach Einsatzbereich das richtige Kabel verwenden können.

Unter allen Modellen konnte der HD 599 nicht nur optisch sondern auch mit einem sehr klaren und natürlichen Klang überzeugen. Der Klang ist ausgewogen, was der speziellen Membran-Technologie sowie dem offenen Design zu verdanken ist, wodurch die Intermodularverzerrungen minimiert werden.

Die Impedanz des Modells beträgt 50 Ohm bei einem Schalldruckpegel von bis zu 106 dB. Nachteil des offenen Systems ist natürlich, dass die Umgebung beim Hören ebenso beschallt wird, weshalb der Haupt-Einsatzbereich hier sicherlich Zuhause liegen sollte. Wenn Sie aber auf die öffentliche Nutzung verzichten können und einfach nur auf der Suche nach einem hervorragenden Klangerlebnis sind, dann lohnt sich die Investition in das Gerät von Sennheiser.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Sony MDR-1AM2

 

Der MDR-1AM2 von Sony überzeugte durch eine sehr gute Klangqualität bei gleichzeitig sehr breitem Frequenzbereich. Sowohl Bässe als auch hochfrequente Töne werden klar und sauber wiedergegeben. Die Passform wurde durchweg als gut empfunden, sodass auch bei längerem Tragen kein negativer Effekt auftritt. Dies liegt auch an den druckmildernden Polstern, die zusätzlich für eine gute Abschirmung von Geräuschen nach bzw. von außen sorgen. Dadurch können die Kopfhörer auch gut mobil verwendet werden.

Hierfür sind insbesondere auch das im Lieferumfang enthaltene 1,2 Meter lange Kabel und das geringe Gewicht von nur 200 Gramm verantwortlich. Der breite Frequenzbereich von 3 Hz bis 100 kHz sorgt in Verbindung mit der hohen Empfindlichkeit von 98 dB/mW für eine effiziente Signalumwandlung, wodurch die Musik klarer und lauter klingt.

Die Impedanz des Modells beträgt 16 Ohm und dank der hochwertigen Verarbeitung Flüssigkristallpolymer-Membran erhalten Sie auch von mobilen Geräten sauberen und kraftvollen Musikgenuss für zuhause und unterwegs. Preislich sind die Kopfhörer im oberen Mittelfeld angesiedelt und daher für die meisten Musikliebhaber ein erschwinglicher Kompromiss zwischen der teureren Konkurrenz und Billigprodukten, ohne auf Klangqualität verzichten zu müssen.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Beats Solo3 Kabellose Bluetooth On-Ear

 

Die Kopfhörer sind schlank designt, können zusammengeklappt werden und lassen sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Nach nur fünf Minuten Ladezeit können die Kopfhörer wieder für bis zu drei Stunden genutzt werden. Sie sitzen gut auf den Ohren, sind leicht und es stehen verschiedene Farben zur Wahl. Preislich liegen die Kopfhörer bereits auf einem recht hohen Niveau. Zudem sitzen sie relativ eng auf den Ohren und könnten für viele durchaus etwas lauter sein.

Die klappbaren Kopfhörer von Beats überzeugen vor allen Dingen durch das schlanke Design und den guten Klang. Als kabellose Kopfhörer sind sie besonders für den mobilen Einsatz ideal.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

August EP650 – Bluetooth Kopfhörer v4.2 NFC

 

Die Kopfhörer sind sehr günstig und können kabellos betrieben werden. Es ist eine eigene App vorhanden, mit der Sie Einstellungen vornehmen können, was die Bedienung sehr komfortabel macht. Alternativ sind sie auch per Kabel betreibbar und der Akku hält bis zu 15 Stunden lang durch. Dank NFC ist die Übertragung über kurze Distanzen praktisch verzögerungsfrei und auch Bluetooth ist an Bord. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch den günstigen Preis sehr gut. Trotz geschlossener Bauweise ist die Musik auch von außen gut hörbar. Zudem ist die voreingestellte Frequenzabstimmung nicht ideal und die Verarbeitung ist im Vergleich zu höherwetigen Kopfhörern etwas schwächer.

Der günstige Kopfhörer überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit einem kabellosen Design. Er bietet eine eigene App und Wiedergabe per Kabel ist auch möglich.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

2 KOMMENTARE

Azzurro

January 12, 2021 at 11:18 am

Wow, super Artikel, genial zum vergleichen der Kopfhörer. Ich habe mir den Sennheiser HD 598 bestellt 🙂 Bin mega zufrieden damit. Der kopfhörer hat einen für meinen Geschmack perfekten Klang. Etwas basslastig aber mir persönlich gefällt das sehr gut. Auch der Tragekomfort ist einwandfrei, da gibts nichts zu meckern an dem Kopfhörer. Klare Kaufempfehlung. Vielen Dank für den super Vergleich und beste Grüße

Antworten
Carsten

January 17, 2021 at 9:56 am

Vielen Dank! Es freut uns, dass wir helfen konnten! 🙂

Antworten
DMCA.com Protection Status