fbpx

5 beste Konvektionsöfen im Test 2019

Letztes Update: 12.10.19

 

Konvektionsofen – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie den besten Konvektionsofen suchen, sollten Sie sich vor dem Kauf etwas intensiver mit dem Thema befassen. So sollten Sie nicht nur die Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Zubereitungsarten kennen und verstehen, sondern sich insbesondere auch mit der Funktionsweise, der Verarbeitungsqualität und natürlich dem Fassungsvermögen und der Ausstattung befassen. Dies alles macht die Suche jedoch sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt und Sie lieber einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell FA 5030-1 von TZS First Austri sehr empfehlen, denn der günstige Ofen überzeugt durch eine ordentliche Leistung, hohe Temperaturen und einer einfachen Handhabung sowie Erweiterungsmöglichkeiten. Alternativ ist auch das Premium Modell von Andrew James sehr empfehlenswert, denn es ist leistungsstark, erweiterbar und überzeugt durch eine einfache Handhabung und einen guten Lieferumfang.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Halogenofen Kaufberatung

 

Das Angebot an Konvektionsöfen ist sehr groß und unübersichtlich. Daher lautet unsere Empfehlung, sich vor einem Preisvergleich intensiv mit den verschiedenen Kriterien wie Funktionen, Vor- und Nachteilen gegenüber anderen Zubereitungsarten und natürlich der Funktionsweise zu befassen. Im Folgenden erhalten Sie einige Informationen zum Kauf und in unserer abschließenden Bestenliste haben wir zudem die fünf besten Konvektionsöfen des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

 

 

Funktionsweise

Ein Konvektionsofen, der auch als Halogenofen oder Heißluftofen bezeichnet wird, arbeitet mit einer Halogenlampe im Inneren. Die Lampe sorgt für das Aufheizen des Garraums bis zu einer Temperatur von 250°C. Durch die kurze Aufheizzeit arbeiten die Geräte sehr schnell und lassen sich zudem einfach bedienen und sehr unkompliziert reinigen, da die einzelnen Bestandteile häufig sogar spülmaschinenfest sind.

Durch das einfache Konzept und die zuverlässige Technik dahinter kann das Gerät schnell zum universellen Küchenhelfer für verschiedene Arten von Lebensmitteln werden. Interessant sind Halogenöfen auch durch den relativ günstigen Einstandspreis, ab dem ein solches Gerät schon zu haben ist. Natürlich gibt es aber auch hier große Qualitäts- und Funktionsunterschiede.

Grundsätzlich unterscheiden sich teure und günstige Geräte aber nicht in ihrer Handhabung. Bei allen Modellen lassen sich Garzeit und Temperatur einstellen, sodass Sie das Gerät ideal an die jeweiligen Anforderungen anpassen können.

 

Vor- und Nachteile gegenüber herkömmlicher Zubereitung

Im Vergleich zu klassischen Zubereitungsarten können Sie mit einem Konvektionsofen nicht nur platzsparender arbeiten, sondern es ist auch als multifunktionales Küchengerät einsetzbar. Mit vielen Geräten können Sie sowohl Backen als auch sehr fettarm Speisen zubereiten. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Speisen nicht austrocknen, sondern durch das Halogenlicht besonders saftig bleiben. Dadurch gehen außerdem deutlich weniger Nährstoffe verloren, als würden Sie beispielsweise Gemüse im Wasser kochen.

Im Vergleich zum klassischen Backofen können Sie mit einem Halogenofen deutlich flexibler agieren und ihn universeller einsetzen. Dies liegt mitunter auch an dem zusätzlichen Zubehör, dass für die Geräte erhältlich ist. Auch für Pommes Frites kann ein Konvektionsbackofen im Übrigen verwendet werden und er hat gegenüber den meisten Heißluftfritteusen und Backofen durch die kurze Aufheizzeit sogar einen Geschwindigkeitsvorteil.

Unterm Strich kochen Sie mit einem solchen Gerät also entsprechend gesünder, mitunter sogar schneller und auch platzsparender. Allerdings ist es eben noch ein zusätzliches Haushaltsgerät, das sicherlich nicht jeder benötigt. Denn letztendlich können Sie alles, was Sie im Halogenofen zubereiten können, auch auf traditionelle Weise zubereiten. Überlegen Sie sich daher vorher, ob Sie ein solches Gerät wirklich benötigen und letztendlich auch verwenden. Wer sich aber einmal an die Zubereitung gewöhnt hat, die einfache Reinigung und gute Ausstattung zu schätzen weiß, der kann mit einem solchen Gerät große Freude haben. Ob für Sie als bester Konvektionsofen eher ein günstiges oder ein hochwertiges Modell in Frage kommt, hängt dabei von Ihrem Budget und Ihren Anforderungen bzw. den benötigten Funktionen ab.

Ausstattungsmerkmale und Funktionen

Ein günstiger Konvektionsofen unterscheidet sich von einem teuren Modell in erster Linie durch die Funktionen, das Fassungsvermögen und die Ausstattung. Zwar ähneln sich die Grundfunktionen bei den meisten Modellen, dennoch finden sich eine Reihe von Unterschiedene und insbesondere im mittleren bis höheren Preisbereich gibt es sehr gut ausgestattete Modelle.

Die meisten Halogenöfen arbeiten mit einer Leistung von bis zu 1.400 Watt und bieten ein Fassungsvermögen zwischen etwa 6 bis 18 Litern. Es können Temperaturen bis etwa 250°C erreicht werden, wobei einige Modelle hier deutlich drunter liegen. Außerdem gibt es meist eine Umluftfunktion und einen automatischen Timer. Bei vielen Modellen lässt sich zudem das Fassungsvermögen durch Erweiterungen erhöhen. Dadurch erhalten Sie ein größeres Volumen, sollten aber darauf achten, dass die Leistung auch für das größere Volumen ausreicht, denn bei günstigen und leistungsschwachen Modellen wird bei voller Volumenausschöpfung mitunter die Höchsttemperatur nicht mehr erreicht.

Achten Sie auch auf die Bedienelemente. Denn die Erfahrung mit den Geräten hat gezeigt, dass man viel eher zum Gerät greift, wenn es sich einfach und komfortabel aufstellen und bedienen lässt. Umständlich zu bedienende Geräte haben hier einen großen Nachteil, denn die Hürde, sie auch wirklich häufig zu verwenden, ist vielen Anwendern dann zu groß.

 

5 beste Konvektionsöfen (Test) 2019

 

Ein Konvektionsbackofen – auch Konvektionsofen, Mini-Backofen oder Halogenofen genannt – kann für vielerlei verschiedene Einsatzbereiche verwendet werden. Welche Modelle jedoch empfehlenswert sind und ob sich auch ein günstiger Konvektionsofen lohnt oder Sie eher ein teures Modell kaufen sollten, ist mitunter schwer herauszubekommen und zu entscheiden. Im Test haben wir daher die beliebtesten Modelle unterschiedlicher Preisklasse unter die Lupe genommen und die besten Konvektionsöfen des Jahres 2019 in unserer Bestenliste für Sie zusammengefasst.

 

1. Tzs First Austria Halogenofen FA-5030-1 1400 Watt

 

Als bester Konvektionsofen konnte sich das Modell von TSZ First Austria durchsetzen, denn das Gerät bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Mini-Backofen arbeitet mit einer Leistung von 1.400 Watt, was ausreicht, um im Inneren Temperaturen im Bereich zwischen 120°C und 250°C zu erreichen.

Dank integrierter Zeitschaltuhr lässt sich das Modell stufenlos auf bis zu 60 Minuten einstellen und natürlich ist – typisch für einen Halogenofen – eine Zubereitung ohne Fett und Öl problemlos möglich. Dank Erweiterungsring können Sie das Volumen des Innenraums bei Bedarf vergrößern, denn ein Erweiterungsring für eine Erweiterung auf 17 Liter ist im Lieferumfang bereits enthalten. Der Heißluftofen arbeitet mit einer Glasschüssel, die unempfindlich gegen Hitze und Kälte ist und die Verarbeitung ist – insbesondere angesichts des günstigen Preises – unterm Strich sehr gut.

Wenn Sie einen leistungsstarken aber dennoch günstigen Halogenbackofen suchen, sollten Sie sich das Modell von TZS First Austria auf jeden Fall genauer anschauen, denn sowohl die einfache Bedienung als auch der gute Lieferumfang und die solide Heizleistung konnten im Test überzeugen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.99)

 

 

 

 

2. Andrew James Digitaler Halogenofen Heißluftofen

 

Bei dem Halogen Konvektionsofen von Andrew James handelt es sich um ein 1.400 Watt starkes Gerät, das bereits inklusive Erweiterungsring geliefert wird, mit dem sich das Volumen von 12 auf 17 Liter erhöhen lässt. Außerdem werden bereits eine Ersatz-Halogenbirne, verschiedene Gittereinsätze und Haken sowie ein Reis- und Kucheneinsatz, Dampfgar- und Backeinsätze und auch der angesprochene Erweiterungsring sowie Greifhaken zum Herausnehmen bereits mitgeliefert, sodass der Lieferumfang unterm Strich hervorragend ist.

Der Timer kann auf bis zu zwei Stunden eingestellt werden und im Inneren lassen sich Temperaturen von bis zu 250°C erreichen. Die Selbstreinigungsfunktion konnte ebenfalls überzeugen, denn dadurch ist das Spülen und Säubern sehr einfach und komfortabel.

Die Aufheizzeit ist kurz, der Bedienung komfortabel und einfach und auch die Einstellungsmöglichkeiten sind völlig ausreichend. Einig der etwas höhere Preis sowie der etwas wacklige Klappdeckel sorgten im Test für einen Abzug. Der klappbare Deckel ist an sich zwar eine gute Idee, allerdings fällt er sehr leicht wieder zu, was insbesondere bei den hohen Temperaturen ein Sicherheitsrisiko sein kann.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Rosenstein & Söhne Halogen Konvektionsofen

 

Der Halogenofen von Rosenstein & Söhne überzeugt mit einer guten Leistung von 1.300 Watt, mit der sich Temperaturen zwischen 65 und 250°C erreichen lassen und das unterm Strich gute Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem Fassungsvermögen von 12 Litern.

Der Ofen kann mit einem relativ günstigen Erweiterungsring um 6,5 Liter erweitert werden, allerdings ist ein entsprechender Ring im Lieferumfang nicht mit enthalten. Das Aufheizen geht sehr schnell und dank des guten Ventilators wird die Hitze sehr gleichmäßig im Garraum verteilt. Dank zwei Gar-Ebenen und umfangreichem Zubehör lassen sich viele verschiedene Gerichte mühlelos zubereiten. Der integrierte Timer lässt sich auf bis zu 60 Minuten einstellen und die beiden Gar-Ebenen, die im Lieferumfang enthalten sind, sind sehr gut verarbeitet, denn sie verfügen über eine gute Anti-Haft-Beschichtung.  Eine Zange wird ebenfalls mitgeliefert.

Nachteilig wirkte sich aus, dass der Deckelhalter für den heißen Deckel separat erworben werden muss und der Lieferumfang insgesamt nur mittelmäßig ist. Ansonsten erfüllt das Gerät aber seinen Zweck und funktionierte im Test sehr zuverlässig und gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€56.95)

 

 

 

 

4. Rosenstein & Söhne Halogengrill 800 W

 

Der kompakte Halogen-Konvektionsofen von Rosenstein & Söhne misst gerade einmal 27 x 25,5 x 24 Zentimeter und ist dadurch extrem kompakt. Allerdings hat er entsprechend auch ein geringes Fassungsvermögen von nur 3,5 Litern. Zwar lässt sich das Volumen mit einem Erweiterungsring vergrößern, ein entsprechender Ring ist im Lieferumfang aber nicht enthalten.

Ein Einsatz zum Trennen der Garebene wird aber mitgeliefert, ebenso wie eine passende Zange zum Entnehmen des Gitters. Durch den kleinen Innenraum heizt er sehr schnell auf bis zu 250°C auf und es lässt sich ein Timer von bis zu 50 Minuten einstellen. Aufgrund des begrenzten Volumens benötigt das Modell nur eine Leistung von 800 Watt, sodass er insgesamt sehr sparsam arbeitet und für einen Ein- oder Zwei-Personen-Haushalt dennoch ausreicht. Für eine Familie mit Kindern ist das Gerät aber deutlich zu klein.

Unterm Strich ist die Bedienung einfach, die Ausstattung etwas knapp, die Verarbeitung aber gut und insbesondere für kleine Familien oder Paare oder auch für den nächsten Campingausflug als mobiler Mini-Backofen ist das Gerät unterm Strich sehr empfehlenswert. Etwas ärgerlich ist die Tatsache, dass der Rost zur Unterteilung der Garebenen nur drei Füße hat. Dadurch steht er nicht so sicher und muss mit Vorsicht beladen werden.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Rosenstein & Söhne Ofen Digitaler Edelstahl

 

Wer auf der Suche nach einem etwas größeren, digitalen Konvektionsbackofen ist, der sollte sich das edle Modell von Rosenstein & Söhne anschauen. Das Modell ist komplett digital steuerbar und bietet 11 verschiedene Zubereitungsarten sowie einen Drehspieß für Grillhähnchen.

Er arbeitet sehr sparsam und schafft Temperaturen von bis zu 230°C, arbeitet mit Ober- Unterhitze, ist mit einem komfortablen Drehschalter zur Menü-Wahl ausgestattet und erlaubt natürlich auch individuelle Einstellungen. Die Leistung liegt bei 2.000 Watt und das Gerät misst insgesamt 54 x 35 x 44 cm bei einem Innenvolumen von 38 Litern. Damit ist der Garraum mit dem einer Mikrowelle vergleichbar, sodass er als vollständiger Backofenersatz durchaus brauchbar ist.

Die Auto-Einstellungen für Auftauen, Warmhalten, Anwärmen, Toasten, Schmoren, Braten, Grillen, Backen und so weiter machen die Zubereitung sehr unkompliziert. Der Lieferumfang kann sich ebenfalls sehen lassen, denn es sind bereits Backblech, Gitterrost mit zwei Klammern, zwei Greifbügel sowie ein Auffangbecken enthalten. Negativ wirkte sich jedoch aus, dass die Abwärme trotz Doppelverglasung relativ hoch ist und der Zusatznutzen der Automatikprogramme nur mäßig ist, da die Ergebnisse mit manueller Einstellung meist genauso gut oder teilweise sogar besser sind, sodass die Bedienfreundlichkeit nicht ideal ist. Das nur mittelmäßige Handbuch sorgte ebenfalls für einen kleinen Abzug des ansonsten gut verarbeiteten und modernen Gerätes.

 

Kaufen bei Amazon.de (€169.95)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status