Beste Kleiderständer

Letztes Update: 23.04.19

 

Kleiderständer – Test 2019

 

 

Wenn Sie den besten Kleiderständer suchen, sollten Sie sich vor dem Kauf mit den wichtigsten Kaufkriterien befassen, denn die Unterschiede sind mitunter sehr groß. So spielen nicht nur die Materialauswahl, Größe und Stabilität eine Rolle, sondern Sie sollten sich auch mit kaufrelevanten Faktoren wie Kapazität, Ausstattung, Montage oder Mobilität befassen. Falls Ihnen jedoch die Zeit fehlt, umfangreiche Recherchen vorzunehmen und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben Arbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den 1845 Grosso von Idimex sehr empfehlen, denn das Modell ist robust, lässt sich einfach zusammenbauen und überzeugt durch eine gute Ausstattung bei gleichzeitig günstigem Preis. Alternativ könnte auch das Modell LLR401 von Songmics für Sie interessant sein, denn der Kleiderständer ist höhenverstellbar, kompakt gebaut, robust und besteht aus plattiertem Edelstahl.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kleiderständer Kaufberatung

 

Es klingt einfach, allerdings ist es das nicht unbedingt, denn herauszufinden, welches Modell als bester Kleiderständer für den jeweiligen Einsatzbereich in Frage kommt, kann durchaus kompliziert sein. Dies liegt daran, dass das Angebot so groß ist und Sie auf verschiedene Dinge wie Material, Kapazität und Aufbau sowie die Ausstattungsmerkmale achten sollten, bevor Sie einen Preisvergleich durchführen. Außerdem sollten Sie überlegen, ob für Sie eher ein günstiger Kleiderständer in Frage kommt oder ob Sie eher ein hochwertiges Modell suchen, das für einen bestimmten Bereich ausgelegt ist. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir viele Modelle genauer unter die Lupe genommen und abschließend die fünf besten Kleiderständer des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst.

Materialien

 

In der Regel bestehen Kleiderständer entweder aus Holz, aus Metall oder aus Kunststoff bzw. auch häufig aus einem Mix dieser Materialien. Am elegantesten sehen häufig Modelle aus Holz aus. Praktischer sind häufig aber Metall-Kleiderständer oder Modelle aus Kunststoff, denn sie sind sehr leicht, je nach Bauweise dennoch robust und sie lassen sich üblicherweise recht einfach zusammenstecken, zusammenschieben oder auch transportieren.

Bei allen drei Materialien kommt es aber natürlich auf die Verarbeitung an. So ist ein sehr günstiger und gleichzeitig wackeliger Kleiderständer weder aus Kunststoff, noch aus Holz oder Metall wirklich empfehlenswert. Allerdings gibt es durchaus auch günstige Modelle, die unsere Erwartungen im Test voll erfüllt beziehungsweise sogar übertroffen haben. Da die Materialverarbeitung und die Beschaffenheit nicht auf den ersten Blick zu sehen ist, empfehlen wir immer auch einen Blick auf Bewertungen anderer Käufer. Denn eine schwache Verarbeitung führt in der Regel zu negativen Rezensionen, denn natürlich sollte ein Kleiderständer auch nicht in die Knie gehen, wenn mal ein paar Kilogramm mehr an Kleidung an der Stange hängt.

 

 

Kapazität und Aufbau

 

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass eine Kapazität von mindestens 20 Kilogramm sein sollte. Darunter sind die Modelle meist sehr instabil und zu einfach aufgebaut. Allerdings betrifft die Kapazität nicht nur die Traglast, sondern auch die Größe. Überlegen Sie sich daher vorher, wie viele Kleidungsstücke Sie voraussichtlich auf dem Ständer aufhängen möchten und messen Sie den benötigten Platzbedarf in Ihrem Kleiderständer aus. Beachten Sie auch, dass viele Modelle neben der oberen Stange auch eine weitere Stange für kürzere Kleidungsstücke bieten. Dies erhöht die Kapazität im Vergleich zu einfachen Ausführungen deutlich. Achten Sie unbedingt aber auch darauf, dass Sie den Kleiderständer nicht überbelasten, denn dies kann dazu führen, dass er instabil wird, kippt oder sogar bricht. Insbesondere für Kinder kann dies sehr gefährlich werden.

Was Form und Aufbau angeht, liegt die Entscheidung natürlich bei Ihnen und hängt vom Einsatzbereich ab. So kaufen viele Leute fürs Schlafzimmer auch einen Herrendiener, statt eines Kleiderständers. Auch diese Art von Mini-Kleiderständer kann voll und ganz ausreichen, wenn Sie nur wenige Kleidungsstücke aufhängen möchten. In der Garderobe hingegen wird häufiger zu einem Garderobenständer gegriffen. Der klassische Kleiderständer wird entweder in Schlafzimmern verwendet, in denen kein Kleiderschrank vorhanden ist oder er wird als Ergänzung zu diesem eingesetzt, wenn der Schrank nicht mehr ausreicht.

Sonstige Kaufkriterien

 

Verstellbarkeit:

Viele Kleiderständer lassen sich variabel in Breite, Höhe oder Tiefe anpassen. Dies gilt aber natürlich nicht für alle Modelle. Insbesondere wenn Sie mit dem Kleiderständer eine Nische genau ausfüllen möchten macht es Sinn, sich für ein verstellbares Modell zu entscheiden.

 

Mobilität:

Wenn Sie den Kleiderständer häufig an verschiedenen Standorten aufstellen möchten, kann es sinnvoll sein, sich für ein Modell zu entscheiden, dass zusammenklappbar ist oder sehr einfach zerlegt werden kann. Für das häufige Verschieben der umstellen in der Wohnung empfehlen wir ein Modell mit Rollen. Achten Sie hier aber auch auf die Beschaffenheit der Rollen. Es gibt sowohl Rollen aus Kunststoff, die für Teppichböden gut geeignet sind, als auch Modelle mit Hartgummirollen, die auf glatten Böden besser funktionieren.

 

Ausstattungsmerkmale:

Je nach Modell verfügt der Kleiderständer zusätzlich über einen Ablageboden oder besondere Fächer für bestimmte Kleidungsstücke wie beispielsweise Socken. Für einen Kleiderständer, der im Flur oder in der Garderobe eingesetzt wird, können beispielsweise auch eine Hutablage oder eine Ablagemöglichkeit für Handschuhe sinnvoll sein. Hierbei spricht man dann in der Regel von einem Garderobenständer. Eine klare Empfehlung für das eine oder andere Ausstattungsmerkmal gibt es entsprechend nicht.

 

Montage:

idealerweise ist die Montage des Kleiderständers unkompliziert und schnell. Wenn Sie einen Kleiderständer zum dauerhaften Einsatz kaufen möchten, der nur ein einziges Mal aufgebaut werden muss, können Sie dieses Kriterium aber durchaus vernachlässigen.

 

Staubschutz:

Im Vergleich zu einem Kleiderschrank bietet ein Kleiderständer keinen Schutz vor Staub. Einige Modelle bieten daher Stoff-Verkleidungen an, mit denen der Ständer verschlossen werden kann.

 

Preislage:

Natürlich spielt letztendlich auch das Preisgefüge eine große Rolle. Im Test haben wir daher besonderen Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gelegt. Allerdings hat sich auch gezeigt, dass teuer nicht unbedingt auch gut bedeutet und dass auch ein günstiger Kleiderständer durchaus sehr empfehlenswert sein kann. Vergleichen Sie daher unbedingt nicht nur den reinen Preis, sondern setzen Sie ihn auch ins Verhältnis zur Verarbeitung, Materialzusammensetzung und Ausstattung.

 

 

Kleiderständer Testsieger – Top 5

 

 

Einen neuen Kleiderständer zu kaufen scheint auf den ersten Blick keine große Herausforderung zu sein. Auf den zweiten Blick jedoch wird schnell klar, dass das Angebot so groß und unübersichtlich ist, dass es sich lohnt, etwas genauer hinzuschauen und sich vorab zu überlegen, ob der Kleiderständer klappbar oder fest sein soll, Sie einen Kleiderständer auf Rollen oder feststehend bevorzugen und aus welchem Material das Modell sein soll. Im Test wurden verschiedene beliebte Modelle aus unterschiedlichen Materialien unter die Lupe genommen und hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis bewertet. Die Testsieger finden Sie in Form der Top-5-Liste der besten Kleiderständer im Jahr 2019. Unabhängig davon, ob Sie bei Ihrem Kleiderständer Holz, Metall oder Kunststoff als Material bevorzugen, werden Sie in der Top-5-Liste eine passende Empfehlung finden.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Idimex 1845 Grosso 

 

Als bester Kleiderständer konnte sich das Modell von IDIMEX durchsetzen. Da bei dem Kleiderständer Metall und Kunststoff als Hauptkomponenten zum Einsatz kommen, ist er entsprechend robust und lässt sich mit Hilfe der Verbindungsstücke sehr einfach in der Höhe verstellen. Er bietet zwei Stangen in unterschiedlichen Höhen sowie eine Schuhablage. Er lässt sich zudem sehr leicht rollen, sodass Sie das 83 x 93 bis 164 x 44 (B x H x T) große Modell sehr einfach verschieben können.

Alle Stangen sind verchromt und eignen sich sowohl zum Aufhängen von Hemden als auch Jacken, Blusen oder Hosen. Jede Stange ist mit bis zu neun Kilogramm belastbar, insgesamt sollte die Beladung aber ein Gewicht von etwa 15 Kilogramm nicht überschreiten, da es ansonsten zu Instabilität bei dem nur 4,5 Kilogramm schweren Ständer kommen kann. Auf der Schuhablage ist Platz für drei bis vier Paar Schuhe.

Die Montage ist sehr einfach und dank der guten Anleitung auch für einen Laien kein Problem. Beachten Sie aber, dass die Konstruktion aus Metall und Kunststoff nicht stabil genug ist, um den voll beladenen Kleiderständer hin und herschieben zu können. Daher sollten Sie ihn bei voller Beladung besser an einem festen Standort stehen lassen.

Insgesamt bietet das Modell ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, da es ein stabiler und gleichzeitig günstiger Kleiderständer mit viel Platz für Kleiderbügel ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.95)

 

 

 

 

Songmics LLR401

 

Wenn Ihnen ein Garderobenständer mit minimalem Platzbedarf zum Aufhängen Ihrer Kleiderbügel suchen, sollten Sie sich das stufenlos höhenverstellbare Modell von Songmics genauer anschauen. Es überzeugt durch einen günstigen Preis in Verbindung mit einer robusten Bauweise, einer Höhenverstellbarkeit zwischen 113 bis 198 Zentimeter und einem stabilen Stand, durch die 49 Zentimeter breiten Füße. Die obere Stange ist zusätzlich in der Breite verstellbar, wodurch sich zusätzlicher Platz für weitere Kleidungsstücke schaffen lässt. Dank der angebrachten Rollen kann er auch im bestückten Zustand noch gut bewegt werden und zur Festigung des Stands können die Rollen festgestellt werden.

Die aus plattiertem Edelstahl gefertigten Rohre sind sehr robust und haltbar, wodurch sich eine Belastbarkeit je Stange in Höhe von 25 Kilogramm ergibt. Dies reicht für bis zu 20 Kleidungsstücke locker aus. Durch die Konstruktion mit zwei Ebenen in der Höhe auf der gleichen Ebene ergibt sich eine sehr platzsparende Möglichkeit der Aufbewahrung und die Montage ist dank der guten Aufbauanleitung denkbar einfach. Allerdings ist die Montage insofern etwas komplizierter als bei anderen Modellen, da es sich nicht um ein reines Stecksystem handelt, sondern die Stangen zusätzlich mit Schrauben fixiert werden müssen.

Dank des schlichten und eleganten Designs mit Metall und Kunststoffverbindungen kann der Ständer problemlos überall eingesetzt werden. So eignet sich das Modell auch sehr gut zur Verwendung im Badezimmer zum Aufhängen von Handtüchern oder auch im Schlafzimmer zum Aufhängen von Kleidungsstücken. Auch als Garderobenständer zum Hängen von Jacken und Taschen ist der Ständer sehr gut einsetzbar.

Bedenken Sie aber, dass die Stangen bei zu hoher Belastung mit mehreren Jacken oder Anzügen dazu neigen können, sich durch zu biegen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€25.99)

 

 

 

 

Songmics HSR01W

 

Der Metallständer von Songmics überzeugt insbesondere durch die antike Optik und den festen Stand. Da der Kleiderständer weiß lackiert ist, passt er problemlos in jedes beliebige Umfeld und macht sich am besten im sichtbaren Bereich als Garderobenständer. Auf der unteren Ablage finden problemlos mehrere Paare Schuhe Platz und durch die hohe Belastbarkeit der Stange kann das Modell auch mit mehreren Jacken und Mänteln problemlos bestückt werden. Die Belastbarkeit der Stange ist mit 20 Kilogramm angegeben, in der Praxis hielt die Stange aber auch etwas höheren Belastungen gut Stand.

Auch bei voller Beladung bleibt das Modell standfest, sodass keine Kippgefahr besteht. Dies ist den fest miteinander verbundenen Stahlrohren zu verdanken, die mit Hilfe der Doppel-Befestigungsschrauben miteinander verbunden werden. Zur Montage liegt dem Produkt ein Inbusschlüssel bei und die unteren Enden der auf dem Boden stehenden Stangen sind mit kleinen Kunststoffkappen versehen, wodurch die Verwendung auf Laminat oder auf anderen kratzempfindlichen Böden kein Problem ist.

Insgesamt misst das Modell 90 x 173 x 44,5 cm cm und wiegt lediglich rund drei Kilogramm, lässt sich also entsprechend leicht verschieben. Negativ wirkte sich lediglich die Tatsache aus, dass die Verarbeitung der Bohrlöcher teilweise nicht optimal ist, wodurch der Aufbau etwas komplizierter wird und teilweise etwas improvisiert werden musste. Wer sich davor nicht scheut, der erhält einen schicken und robusten Kleiderständer zum angemessenen Preis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€24.99)

 

 

 

 

Wenko Mikado

 

Bei der Standgarderobe von WENKO handelt es sich um ein komplett aus Bambus gefertigtes Modell mit einer sehr guten Standfestigkeit, 8 Haken zum Aufhängen von Jacken oder Taschen und einem sehr ausgeklügelten und schicken System, das aufgestellten Mikadostäbchen ähnelt. Die Konstruktion lässt sich einfach zusammenfalten und wieder entfalten, wodurch der Kleiderständer jederzeit platzsparend zusammengeklappt werden kann, wenn Sie ihn gerade nicht benötigen.

Ist er ausgeklappt, benötigt er eine Stellfläche von etwa 50 x 50 Zentimetern und ist etwa 1,85 Meter hoch. Durch die aufgebrachte farblose Lackierung des Holzes nimmt es keine Feuchtigkeit auf und kann daher auch sehr gut im Badezimmer als Zwischenablage für Handtücher oder Kleidungsstücke verwendet werden.

Die Montage stellt auch für einen Laien kein Problem dar und geht sehr leicht von der Hand. Mit Ausnahme des verhältnismäßig hohen Preises gibt es an dem Kleiderständer nichts auszusetzen und ein Kauf lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie ein etwas ausgefalleneres Modell suchen und auf eine Kleiderstange oder Schuhablage verzichten können.

 

Kaufen bei Amazon.de (€53.58)

 

 

 

 

Kronenburg Stabiler

 

Der Garderobenständer von Kronenburg ist vor allem eines: günstig. Gleichzeitig ist er sehr funktional und lässt sich sowohl in der Höhe (97 bis 165 Zentimeter) als auch in der Breite (87 bis 150 Zentimeter) verstellen. Alle Rohre sowie die Kleiderstange sind verchromt und machen einen insgesamt soliden und robusten Eindruck. Von den vier montierten Laufrollen sind zwei mit Bremsen ausgestattet und die Montage war im Test sehr schnell und unkompliziert erledigt.

Durch die vier Rollen lässt er sich leicht bewegen und auch im bestückten Zustand konnte er noch recht komfortabel gerollt werden. Insgesamt ist er im Vergleich zu teureren Varianten nicht ganz so stabil, sondern vermittelt stets einen etwas wackeligen Eindruck.

Dennoch hielt er im Test den Belastungsproben stand und kippte auch nicht. Optisch wirkt er nicht ganz so hochwertig wie die anderen Modelle, erfüllt aber insgesamt voll und ganz seinen Zweck. Wenn Sie auf der Suche nach einem funktionalen und günstigen verstellbaren Kleiderständer sind,

 

Kaufen bei Amazon.de (€21.9)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status