8 beste Kehrmaschinen 2021 im Test

Letztes Update: 17.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Kehrmaschine im Test – die besten Produkte 2021 im Vergleich

 

Die beste Kehrmaschine kann Ihnen wiederkehrende Reinigungsarbeiten im Freien erheblich erleichtern. Da sich einzelne Modelle teils stark voneinander unterscheiden, ist es wichtig, die wesentlichen Qualitätsmerkmale genau zu kennen. Dies erfordert jedoch sowohl reichlich Zeit als auch Fachwissen, sodass eine schnelle Kaufentscheidung oftmals nicht möglich ist. Fehlt Ihnen dennoch die Zeit für einen solch umfassenden Produktvergleich, kann Ihnen unser Testbericht womöglich weiterhelfen. Hier haben wir für Sie die 8 besten Kehrmaschinen 2021 zusammengefasst. Wir können vor allem die Kehrmaschine 1.766-360.0 von Kärcher empfehlen, da sich diese für Hof und Terrasse eignet. Bevorzugen Sie eine kleinere Kehrmaschine, können wir das Modell 16787 von Güde empfehlen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Kehrmaschinen

 

Kehrmaschinen sind für verschiedene Zwecke erhältlich, sodass sich das Angebot als recht vielseitig gestaltet. Ein Preisvergleich kann zwar dabei helfen, einzelne Modelle in Abhängigkeit des Budgets einzugrenzen, sollte jedoch keinesfalls als einzige Entscheidungsgrundlage genutzt werden. Damit Sie ein Modell erhalten, das Ihren Ansprüchen in vollem Umfang gerecht wird, stellen wir Ihnen im folgenden Kaufratgeber die wichtigsten Eigenschaften vor, auf die Sie beim Kauf achten sollten. Unsere Empfehlung ist, zunächst mehrere interessante Modelle auszuwählen, und diese anschließend im Vergleich gegenüberzustellen. Somit fällt es Ihnen leichter, die Unterschiede einzelner Kehrmaschinen besser kennenzulernen.

 Arten

Bei Kehrmaschinen wird in 4 verschiedene Arten unterteilt. Welche dies sind und welche Besonderheiten diese mit sich bringen, möchten wir Ihnen nun erklären.

Die Einzelwalzen Kehrmaschine: Bei diesem Modell befindet sich der Schmutzauffangbehälter vor der Walze. Der Schmutz wird zuverlässig durch die Rundbürste und eine Gummilippe aufgenommen.

Die Doppelwalzen Kehrmaschine: Dieses Modell hat zwei Rundbürsten, die gegenläufig arbeiten. Die zusätzliche Walze sorgt dafür, dass der Schmutz in den Auffangbehälter befördert wird. Mit diesem Modell können größere Mengen an Schmutz aufgenommen und beseitigt werden.

Die Turbo Kehrmaschine: Bei diesem Modell wirken Tellerbürsten, Walzen und Seitenbesen zusammen. Die Walze befördert den Schmutz, der von den Tellerbürsten aufgewirbelt wird in den Auffangbehälter. Mit der Turbo Kehrmaschine können auch Sand und Gegenstände, wie Dosen beseitigt werden.

Die Tellerbesen Kehrmaschine: Die Tellerbesen Kehrmaschine ist mit zwei Tellerbesen versehen. Diese befinden sich rechts und links. Der Schmutz wird direkt in den Auffangbehälter befördert. Mit der Kehrmaschine können Sie Laub und schweren Schmutz sehr gut aufnehmen.

Je nach Anwendungsbereich können Sie entscheiden, welches Modell am besten für Sie infrage kommt. Reicht Ihnen bereits eine einfache Einwalzen Kehrmaschine oder greifen Sie lieber auf ein stärkeres Modell zurück?

 

Wichtige Faktoren

Möchten Sie eine Kehrmaschine kaufen, sollten Sie vor dem Kauf über die folgenden Punkte, die wir Ihnen nun aufführen, gründlich nachdenken. Denn nur so können Sie eine Kehrmaschine kaufen, die wirklich zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passt.

Der Auffangbehälter: Auffangbehälter für Kehrmaschinen gibt es in verschiedenen Größen. Je niedriger die Preisklasse, desto kleiner ist der Behälter. Dies kann vor allem, wenn Sie große Flächen kehren möchten, ein störendes Problem werden. Zudem kostet es Zeit, wenn Sie den Auffangbehälter immer wieder leeren müssen. Daher empfehlen wir, dass die Kehrmaschine einen Auffangbehälter mit einem Volumen von mindestens 20 Litern hat. Nicht selten werden Sie sehen, dass Hersteller Modelle mit 15 oder weniger Litern anbieten. Dies ist nur bei einer sehr kleinen Fläche ratsam.

Die Breite: Kehrmaschinen sind in der Breite häufig unterschiedlich groß. Je breiter die Maschine ist, desto größere Flächen kann diese in kurzer Zeit bearbeiten. Haben Sie einen schmalen Weg, den Sie kehren möchten, eignet sich eine breite Kehrmaschine hingegen nicht. Für den privaten Gebrauch eignen sich unserer Meinung nach Kehrmaschinen, die zwischen 55 und  75 cm breit sind. Kehrmaschinen, die breiter als 80 cm sind, sind in der Handhabung sehr umständlich. Daher empfehlen wir, dass Sie lieber auf ein schmaleres Modell zurückgreifen, mit dem Sie dann aber besser kehren können.

Arbeitsfläche pro Stunde: Die Quadratmeter, die die Kehrmaschine pro Stunde reinigen kann, hängt sowohl von der Breite, als auch vom Auffangbehälter ab. Während einfache Modelle bis zu 1500 qm pro Stunde schaffen, können größere Modelle bis zu 2900 qm pro Stunde bearbeiten.

Kehrmaschine mit Saugfunktion

Während Kehrmaschine hauptsächlich für den Außenbereich geeignet sind, können einige Modelle auch im Innenbereich verwendet werden. Daher haben Hersteller Modelle hergestellt, mit denen Sie sowohl kehren, als auch saugen können. Dies funktioniert je nach Modell sogar innen und außen. Vorteilhaft bei diesen Modellen ist, dass der beim Kehren aufgewirbelte Staub direkt eingesaugt wird und somit nicht in die Luft triff und gegebenenfalls von Ihnen eingeatmet werden kann. Modelle die Sie von Hand bedienen, eignen sich für Flächen bis zu einer qm Zahl von 300. Ist der Bereich größer, ist es ratsam auf eine Kehrmaschine zum Aufsitzen zurückzugreifen.

Wie Sie sehen gibt es bei der Auswahl der richtigen Kehrmaschine einige Punkte zu beachten. Überlegen Sie sich daher vor dem Kauf gut, welche Anforderungen Sie an das Modell haben und vor allem auch, wie groß die Fläche ist, die Sie kehren möchten. Ein zu schwaches Modell ist genauso unvorteilhaft, wie eine zu leistungsstarke Kehrmaschine. Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl des passenden Modells.

 

8 beste Kehrmaschinen 2021 im Test

 

Ausgehend von unserer Erfahrung mit der besten Kehrmaschine haben wir im Test mehrere Modelle ausfindig gemacht, die uns hinsichtlich der genannten Kriterien überzeugen konnten. Neben unserem Testsieger finden Sie in diesem Testbericht insgesamt 7 weitere Modelle. Möchten Sie eine Kehrmaschine kaufen, lohnt es sich, etwas Zeit zu investieren, um die einzelnen Eigenschaften in Hinblick auf die eigenen Ansprüche abzuwägen. Neben der günstigen besten Kehrmaschine treffen Sie hier auch auf teurere Varianten.

 

1. Kärcher Kehrmaschine 1.766-360.0 Flächenleistung: 2400 m²/h Kehrbehälter 20 L

 

Die Kärcher Kehrmaschine hat es auf den ersten Platz geschafft. Dieses Modell kann pro Stunde 2400 qm Schmutz beseitigen und hat einen Auffangbehälter mit 20 Liter Volumen. Sie können hier auswählen, ob die Kehrmaschine einen oder zwei Seitenbesen haben soll. So können Sie das optimale Modell für Ihre Bedürfnisse wählen. Die Kehrmaschine ermöglicht ein Arbeiten ohne störendes Kabel.

Vor allem für Hofeinfahrten und Terrassen ist das Modell gut geeignet. Sie haben hier die Möglichkeit die Schubstange in der Höhe zu verstellen und somit an Ihre Größe anzupassen. Somit können Sie aufrecht arbeiten und bekommen keine Rückenschmerzen. Diese Kehrmaschine eignet sich vor allem für das Kehren von Laub und Sand. Der Auffangbehälter kann sehr leicht entnommen und geleert werden. Die Kehrmaschine ist zu einem überraschend fairen Preis erhältlich. Zudem können Sie von der gewohnt guten Kärcher Qualität profitieren.

Nachteilig ist, dass dieses Modell nicht für sehr große Flächen geeignet ist, da Sie den Auffangbehälter hierzu zu häufig leeren müssen.

Vorteile:
Preis:

Die Kärcher Kehrmaschine ist zu einem wirklich fairen Preis erhältlich und überzeugt durch gewohnte Kärcher Qualität.

Auswahl:

Sie haben hier die Wahl zwischen einer und zwei Bürsten und können dadurch das passende Modell wählen.

Auffangbehälter:

Der Auffangbehälter umfasst ein Volumen 20 Litern und kann sehr leicht entnommen und geleert werden.

Einstellung:

Sie können den Schieber in der Höhe einstellen und somit an Ihre Körpergröße anpassen.

Nutzung:

Die Bedienung der Kehrmaschine ist kinderleicht und erspart Ihnen sehr viel Zeit. Zur Lagerung können Sie das Modell einfach zusammenklappen.

Nachteile:
Fläche:

Leider ist der Auffangbehälter zu klein, um große Flächen effektiv und zeitsparend zu reinigen.

  Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Güde 16787 Flächenleistung 2000 m²/h Kehrbehälter 14 L

 

Auf dem zweiten Platz ist die Güde Kehrmaschine. Mit diesem Modell können Sie bis zu 2000 qm pro Stunde reinigen. In der Anschaffung ist das Modell sehr günstig. Besonders praktisch ist, dass Sie hier den Schieber in der Höhe verstellen können, um die Kehrmaschine genau an Ihre Körpergröße anzupassen und Rückenschmerzen zu vermeiden. Dieses Modell wiegt etwas mehr als 7 kg und ist in der Handhabung wirklich einfach.

Die Kehrmaschine verfügt über zwei Besen, welche in entgegengesetzte Richtung arbeiten und so den Schmutz in den Tank befördern. Die Kehrmaschine ist 70 cm breit und eignet sich somit für ein effektives Reinigen von schmalen Wegen und Einfahrten. Vor allem Laub und anderen größeren Schmutz können Sie mit diesem Modell bereinigen. Die Kehrmaschine arbeitet mit einer maximalen Geschwindigkeit von 4 km/h.

Leider ist der Auffangbehälter dieser Kehrmaschine nicht sehr groß. Mit einem Volumen von 14 l müssen Sie diesen häufig leeren, was vor allem bei großen Flächen viel Zeit in Anspruch nimmt.

Vorteile:
Preis:

In der Anschaffung ist diese Kehrmaschine wirklich zu einem günstigen, fairen Preis erhältlich.

Bedienung:

Die Bedienung ist angenehm einfach, da Sie die Kehrmaschine auf Ihre Körpergröße anpassen können und somit keine gekrümmte Haltung einnehmen müssen, um diese zu schieben. Mit zwei Tellerbesen reinigt die Kehrmaschine hier vor allem größeren Schmutz zuverlässig.

Gewicht:

Mit einem Gewicht von etwas mehr als 7 kg ist die Güde Kehrmaschine sehr leicht und kann leicht gehandhabt werden.

Breite:

Die Kehrmaschine ist 70 cm breit und gut für schmale Wege und Hofeinfahrten geeignet.

Nachteile:
Auffangbehälter:

Leider ist der Auffangbehälter mit 14 Litern Volumen sehr klein. Somit müssen Sie diesen häufig leeren.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Cleankraft 7304007 Flächenleistung 2800 m²/h Kehrbehälter 20 L

 

Auf dem dritten Platz ist die manuelle Kehrmaschine von Cleankraft. Dieses Modell schafft es in einer Stunde bis zu 2800 qm zu reinigen. Der Auffangbehälter fasst hier 20 Liter und ermöglicht ein zeitsparendes Arbeiten auf Flächen mit einer Größe bis zu 300 qm. Praktisch ist, dass die Kehrmaschine auf verschiedenen Oberflächen genutzt werden kann, da Sie die beiden Kehrbesen in der Höhe verstellen können. Somit passen diese ideal auf jede Bodenoberfläche.

Der Schieber der Kehrmaschine ist ebenfalls in der Höhe verstellbar, sodass Sie sehr angenehm aufgerichtet arbeiten können und keine Rückenschmerzen bekommen. Zur Lagerung können Sie die Kehrmaschine einklappen und benötigen somit nicht viel Platz. Die Kehrmaschine ist leicht zu bedienen und wird durch Schieben betrieben. In der Anschaffung ist das Modell sehr günstig erhältlich.

Nachteilig ist, dass sich die Kehrmaschine nicht auf großen Flächen eignet. Hier sind sowohl die Leistung zu schwach als auch der Auffangbehälter zu klein. Die Zeitersparnis ist hier nur sehr minimal.

Vorteile:
Preis:

In der Anschaffung ist diese Kehrmaschine zu einem fairen, günstigen Preis erhältlich.

Bedienung:

Die Bedienung der Kehrmaschine ist kinderleicht durch den Handbetrieb möglich. Sie können Flächen mit 2800 qm in einer Stunde reinigen.

Lagerung:

Zur Lagerung können Sie den Schieber umklappen und das Modell somit sehr platzsparend unterbringen.

Einstellung:

Praktisch ist, dass Sie den Schieber in der Höhe verstellen und somit optimal an sich anpassen können. Zudem ist es möglich, die Tellerbesen in der Höhe zu verstellen und somit an verschiedene Untergründe anpassen.

Nachteile:
Tank:

Der Tank ist für kleine Gebiete völlig ausreichend, stellt jedoch bei Bereichen, die größer als 300 qm sind ein Problem dar, da dieser in dem Fall zu klein ist.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Einhell 2352040 Flächenleistung 1.800 m2  Kehrbehälter 20 L

 

Platziert ist die Akku Kehrmaschine von Einhell. Dieses Modell schafft eine Fläche von 1800 qm pro Stunde. Mit einer Breite von 61 cm ist die Kehrmaschine angenehm schmal und leicht zu bedienen. Durch den Akkubetrieb ist dieses Modell sehr leicht in der Handhabung. Das Schieben ist hier noch einfacher möglich. Der Akku kann per Ladegerät problemlos aufgeladen werden.

Die Kehrmaschine verfügt über zwei Tellerbürsten und einen 20 Liter Tank, der den Schmutz problemlos aufnehmen kann. Auch feiner Sand kann mit diesem Modell beseitigt werden. Den Schieber können Sie an Ihre Größe anpassen und somit den Rücken beim Arbeiten schonen. Praktisch ist, dass die Rollen der Kehrmaschine lenkbar sind und somit leicht bedient werden können.

Nachteilig ist, dass die Kehrmaschine nur mit vollem Akku betrieben werden kann. Daher sollten Sie stets daran denken, diesen aufzuladen. Für große Flächen ist die Kehrmaschine aufgrund des 20 Liter Tanks nicht geeignet. Zudem ist das Modell in der Anschaffung recht teuer.

Vorteile:
Lenkbar:

Die Kehrmaschine ist dank der speziellen Reifen lenkbar und somit sehr leicht zu bedienen.

Einstellungen:

Sie können den Schieber perfekt an Ihre Größe anpassen und die Kehrmaschine somit sehr gut und einfach bedienen.

Funktion:

Dieses Modell eignet sich auch, um feinen Schmutz zu beseitigen. Die Tellerbürsten arbeiten hier sehr effektiv.

Breite:

In der Breite ist das Modell mit 61 cm sehr schmal und dadurch nicht nur leicht zu handhaben, sondern auch für schmale Wege geeignet.

Nachteile:
Preis:

In der Anschaffung ist die Akku Kehrmaschine recht kostspielig.

Akku:

Der Akku muss geladen sein, damit die Kehrmaschine funktioniert. Möchten Sie nicht immer daran denken müssen, ist ein manuelles Modell besser geeignet.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Haaga 100500 Flächenleistung 3.600 m²/h Kehrbehälter 50 L

 

Die Haaga Kehrmaschine hat es auf den fünften Platz geschafft. Dieses Modell ist wirklich sehr effektiv und hat einen riesigen Tank von 50 Liter Volumen. Sie können die Kehrmaschine ab einer Fläche von 200 qm nutzen. Dieses Modell wird per Akku betrieben und ist somit besonders leicht zu schieben. Sie können hier die Bürsten in der Höhe verstellen und somit verschiedene Untergründe bearbeiten.

Dieses Modell kann eine Fläche von 3600 qm pro Stunde bearbeiten. Den Akku können Sie per Ladegerät aufladen. Die Bedienung der Kehrmaschine ist sehr einfach möglich. Praktisch ist, dass die Akkulaufzeit hier bei mindestens 90 Minuten liegt und Sie Dank des großen Tanks problemlos große Flächen in dieser Zeit bearbeiten können.

Nachteilig ist bei dieser Kehrmaschine, dass der Anschaffungspreis wirklich unverhältnismäßig hoch ist. Zudem können Sie diese nur mit geladenem Akku nutzen.

Vorteile:
Leistung:

Die Kehrmaschine hat eine starke Leistung und kann bis zu 3600 qm pro Stunde bearbeiten.

Auffangbehälter:

Der Auffangbehälter ist sehr groß und fasst ein Volumen von 50 Litern. Sie können somit lange Zeit kehren, ohne Zeit zu verschwenden, weil der Behälter voll ist.

Bedienung:

Die Bedienung ist sehr einfach möglich. Durch das geringe Gewicht lässt sich die Kehrmaschine leicht schieben und wenden.

Laufzeit:

Der Akku bietet eine Mindestlaufzeit von 90 Minuten und kann somit effektiv genutzt werden.

Nachteile:
Preis:

In der Anschaffung ist diese Kehrmaschine unverhältnismäßig teuer.

Akku:

Der Akku muss geladen sein, damit die Elektro Kehrmaschine funktioniert.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

6. Atika 300981 Flächenleistung 2200 m²/h Kehrbehälter 12 L

 

Die Atika Kehrmaschine hat es auf den sechsten Platz geschafft. Dieses Modell schafft eine Fläche von 2200 qm in einer Stunde. Da die Kehrmaschine manuell betrieben wird, können Sie diese problemlos jederzeit einsetzen. Die Kehrmaschine verfügt über eine Lenkrolle, die die Steuerung besonders einfach macht.

Die zwei Tellerbürsten können größere Schmutzarten wie Laub problemlos kehren und den Boden reinigen. Sie können das Modell zu einem wirklich günstigen Preis erwerben. Praktisch ist, dass Sie den Schieber in der Höhe an Ihre Größe anpassen können.

Nachteilig ist, dass der Auffangbehälter mit nur 12 Litern sehr klein ist. Diesen müssen Sie vor allem bei viel Laub schnell leeren. Hier eignet sich eine Kränzle Kehrmaschine oder Scheppach Kehrmaschine deutlich besser. Für große Flächen ist die Kehrmaschine ungeeignet.

Vorteile:
Preis:

In der Anschaffung ist dieses Modell zu einem sehr fairen Preis erhältlich.

Einstellung:

Sie können den Schieber an Ihre Größe anpassen.

Bedienung:

Die Bedienung ist einfach. Durch den Lenker lässt sich die Kehrmaschine sehr einfach steuern.

Nachteile:
Auffangbehälter:

Der Auffangbehälter ist leider nur 12 Liter Schmutz ausgelegt und muss häufig geleert werden.

Fläche:

Eine große Fläche können Sie hiermit nicht bedienen. Zudem eignet sich die Kehrmaschine nicht für Kopfsteinpflaster.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

7. Primaster 94964 Flächenleistung 2000 m²/h Kehrbehälter 14 L

 

Auf den vorletzten Platz hat es die Primaster Kehrmaschine geschafft. Dieses Modell kann in einer Stunde  2000 qm von Schmutz befreien. In der Anschaffung ist die Kehrmaschine unschlagbar günstig. Die Bedienung ist hier sehr einfach möglich. Über zwei Tellerbürsten können Sie Schmutz wie Laub entfernen.

Der Antrieb erfolgt manuell. Somit können Sie das Tempo, in dem Sie kehren bestimmen. Den Schieber können Sie auf Ihre Körpergröße anpassen. Praktisch ist, dass die Kehrmaschine wirklich sehr wendig und leicht zu bedienen ist.

Nachteilig ist, dass die Kehrmaschine nur einen kleinen Auffangbehälter von 14 Litern hat und ständig geleert werden muss. Dieses Modell eignet sich nicht für große Flächen und ist zudem nicht für feinen Schmutz gedacht.

Vorteile:
Preis:

In der Anschaffung ist die Kehrmaschine wirklich unschlagbar günstig und trotzdem gut in der Qualität.

Bedienung:

Die Bedienung ist, da die Kehrmaschine manuell betrieben wird, besonders einfach.

Gewicht:

Durch das leichte Gewicht ist die Kehrmaschine sehr wendig und leicht zu schieben.

Einstellung:

Den Schieber können Sie an Ihre Körpergröße anpassen.

Nachteile:
Auffangbehälter:

Leider ist der Auffangbehälter wirklich klein und muss häufig geleert werden.

Fläche:

Für größere Flächen ist die Kehrmaschinen ungeeignet.

Schmutz:

Leider kann mit diesem Modell nur grober Schmutz beseitigt werden. Eine Haaga Kehrmaschine oder Stiga Kehrmaschine ist hier besser geeignet.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

8. Tidyard DLP4648739539593QC Maximalleistung 4,1 kW/3600 rpm motorisiert

 

Die Tidyard Kehrmaschine hat es auf den achten und somit letzten Platz geschafft. Dieses Modell ist motorisiert und kommt als Kehrmaschine für Schnee zum Einsatz. Da das Modell sehr stark ist, können Sie dies auch bei viel Schnee verwenden. Betrieben wird die Kehrmaschine mit Benzin und ist somit kabellos einsetzbar.

Sie können diese leicht bedienen und aufgrund der Konstruktion und starken Reifen problemlos auf eisigem Boden schieben und lenken. Am Schieber befinden sich Bremsen und Gashebel, sodass Sie die Kehrmaschine leicht steuern können.

Nachteilig ist, dass das Modell in der Anschaffung sehr teuer ist. Zudem müssen Sie viel Platz für die Lagerung einplanen, die in den schneefreien Monaten erforderlich ist. Für normalen Schmutz eignet sich das Modell nicht.

Vorteile:
Leistung:

Die Leistung dieser Kehrmaschine für Schnee ist sehr stark.

Steuerung:

Durch die starken Reifen kann die Kehrmaschine auch in Schnee gut gesteuert werden.

Bedienung:

Die Bedienung ist über zwei Hebel sehr einfach möglich.

Benzin:

Die Kehrmaschine wird mit Benzin betrieben und überzeugt somit durch eine starke Leistung.

Nachteile:
Preis:

In der Anschaffung ist das Modell sehr teuer.

Lagerung:

In den schneefreien Monaten benötigen Sie sehr viel Platz, um die Kehrmaschine zu lagern, da diese sehr sperrig ist.

Schmutz:

Für normalen Schmutz eignet sich das Modell nicht.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Was kostet eine Kehrmaschine?

Kehrmaschinen sind in so ziemlich allen Preisklassen vorhanden. Während einige Modelle bereits unter 100 Euro erhältlich sind, können Sie andere Modell für 500  Euro und mehr erwerben. Hier kommt es natürlich auf verschiedene Kriterien, wie die Leistung und die Größe an. Auch die Art der Kehrmaschine spielt beim Preis eine große Rolle. 

Frage 2: Wie funktioniert eine Kehrmaschine?

Eine Kehrmaschine wirbelt Schmutz und Staub auf und wird durch die Walzen oder Besen und Gummilippe in einen Auffangbehälter befördert. Ist dieser voll, müssen Sie den Behälter leeren, da sonst kein Schmutz mehr aufgenommen werden kann. Je kleiner der Behälter, desto öfter muss dieser geleert werden, was viel Zeit kostet. Achten Sie daher darauf, dass der Kehrmaschinen Auffangbehälter große genug ist.

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status