fbpx

5 beste Katzengeschirre im Test 2019

Letztes Update: 13.11.19

 

Katzengeschirr – Vergleich & Kaufberater

 

Das beste Katzengeschirr zu finden, ist nicht so einfach, denn das Angebot ist riesig. Vor dem Kauf müssen Sie sich zudem nicht nur mit dem Einsatzbereich und den verschiedenen Arten von Geschirren befassen, sondern dürfen natürlich auch Faktoren wie die Materialzusammensetzung, Verarbeitung und die Ausstattung nicht außer Acht lassen. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und einfach nur schnell das ideale Katzengeschirr für Ihre Zwecke finden möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 12232 von Trixie sehr empfehlen, denn das Geschirr überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung, reflektierende Elemente und eine gute Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig guter Größenauswahl und Anpassungsfähigkeit. Alternativ ist auch das Modell 4182 von Trixie sehr empfehlenswert, denn es ist günstig, dennoch ausreichend solide verarbeitet und speziell für kleine Katzen entwickelt.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Katzengeschirr Kaufberatung

 

Wenn Sie ein Geschirr für eine Katze kaufen möchten, sollten Sie sich vor dem Kauf etwas intensiver mit dem Thema befassen, denn im Vergleich zu Hundegeschirren ist die Auswahl nicht ganz so groß, die Qualitätsunterschiede dafür aber umso mehr. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, welche Arten von Katzengeschirren es gibt und was Sie ausmacht, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-5-Liste die besten Katzengeschirre 2019 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Einsatzbereiche von Katzengeschirren

Ein Katzengeschirr kann vielfältig genutzt werden. Natürlich dient es in erster Linie dazu, der Katze Auslauf zu bieten, ohne das Risiko in Kauf nehmen zu müssen, dass sie einer Maus hinterher jagt oder wegläuft. Aber auch auf Reisen oder Tierarztbesuchen können solche Geschirre sehr empfehlenswert sein, denn die Katze lässt sich dadurch besser kontrollieren und am gewünschten Platz halten.

Wenn das Tier ans Geschirr gewöhnt ist, können Sie mit der Katze gemeinsam nach draußen gehen und ihr Auslauf geben, wie man es von einem Hund kennt. Interessant ist dies insbesondere für alle, die verhindern möchten, dass ihre Katze im Freien herumläuft und Gefahr besteht, dass sie in einen Unfall wird. Daher kommen Geschirre nicht nur im städtischen Bereich, sondern auch auf dem Land häufig zum Einsatz. Welches Geschirr für die eigene Katze am besten geeignet ist, kann man pauschal nicht beantworten, denn nicht jedes Tier akzeptiert ein Geschirr.

 

Arten von Geschirren für Katzen

Unsere Empfehlung lautet, sich vor einem Preisvergleich für eine Art von Geschirr zu entscheiden. Bei Katzengeschirren unterscheidet man in der Regel nur zwischen zwei verschiedenen Arten. Welche das sind und was es hier zu beachten gibt, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Riemengeschirr für Katzen:

Dies ist der Klassiker. Wenn Sie ein günstiges Katzengeschirr suchen, werden Sie hier fündig. Riemengeschirre bestehen meist aus Nylonriemen oder manchmal auch aus Leder und beinhalten ein Hals- und Brustband, die am Rücken miteinander verbunden sind. Am Rücken wird dann üblicherweise auch die Leine angebracht. Je nach Modell kann der D-Ring auch im Brustbereich liegen. Der große Vorteil dieser Geschirre ist, dass sie sehr gut an die Größe des Tiers angepasst und zudem sehr leicht verstaut werden können. Allerdings sollten Sie beachten, dass die Riemen leicht einschneidend sein können, was für das Tier mitunter unangenehm sein kann.

Softgeschirr:

Weiche Geschirre aus Stoff umschließen den Oberkörper der Katze komplett. Brust und Halsbereich werden durch ein durchgängiges Geschirr abgedeckt. Es ist unmöglich für die Katze, sich daraus zu befreien. Je nach Material kann es auch eine isolierende Wirkung haben. Sie schneiden nicht ein und sitzen sehr sicher und bequem. Voraussetzung dafür ist allerdings auch, dass Sie genau die richtige Größe wählen, denn anpassen lassen sich solche Geschirre im Nachhinein nicht mehr. Für noch im Wachstum befindliche Katzen sind sie daher grundsätzlich nicht gut geeignet.

Sollte Ihre Katze ein Riemengeschirr nicht akzeptieren, lohnt es sich gegebenenfalls ein Softgeschirr zu testen, denn manche Katzen empfinden dies als weniger ungewohnt und unkomfortabel. Ein solches Modell liegt letztendlich wie  ein kleiner Body für Ihren Stubentiger an. Passt die Größe, sind solche Geschirre sehr komfortabel und bequem für den Vierbeiner.

Ausstattungsmerkmale und wichtige Eigenschaften

Das beste Katzengeschirr nützt Ihnen nichts, wenn es vom Tier nicht angenommen wird oder seinen Zweck schlichtweg nicht erfüllt. So gibt es beispielsweise Geschirre, die mit einem Glöckchen ausgestattet sind. Das mag zwar praktisch sein, wird von den meisten Katzen aber als Stressfaktor wahrgenommen.

Achten Sie vor allen Dingen auf eine hochwertige Verarbeitung. Wenn Sie statt eines Geschirrs ein Halsband nutzen, um die Leine zu befestigen, kann dies zu Verletzungen beim Tier führen. Das beste Geschirr bietet daher einen guten Sitz, sicheren Halt und eine Befestigung der Leine am Rücken. Brust- und Rückenband sorgen für eine gute Kraftverteilung und mit einer entsprechend langen Leine genießt das Tier vollen Auslauf, ohne dass Verletzungsgefahr bestünde. Das Material eines Katzengeschirrs sollte im Vergleich zum Hundegeschirr weicher sein, damit sich das Tier nicht verletzen kann. Gleichzeitig ist es wichtig, dass das Material strapazierfähig und langlebig ist. Idealerweise kann es individuell eingestellt werden und lässt sich leicht an- und ablegen. Hier ist ein Klickverschluss aus Kunststoff ein großer Vorteil. Lichtreflektoren können ebenfalls ein sehr empfehlenswertes Gimmik sein, denn sie erhöhen die Sichtbarkeit im Dunkeln.

Damit das Tier das Geschirr gut annimmt, sollte es sicher sitzen und gleichzeitig nicht einengend wirken. Achten Sie daher auf eine hohe Passgenauigkeit.

 

5 beste Katzengeschirr (Test) 2019

 

Wenn Sie Ihren kleinen Stubentiger mit rausnehmen wollen, er aber nicht verloren gehen soll, dann benötigen Sie eventuell ein Katzengeschirr mit Leine. Auch bei Babykätzchen kann ein solches Geschirr eine gute Idee sein, um Sie an die Umwelt zu gewöhnen, ohne dass Sie sich ängstlich zurückziehen. Im Test haben wir etliche Modelle miteinander verglichen und die besten 5 der Kategorie „Beste Katzengeschirre 2019“ für Sie zusammengestellt. Wenn Sie noch unsicher sind, welches Modell Sie kaufen sollen, dann lohnt es sich auf jeden Fall, die von uns zusammengetragenen Informationen über die nachfolgenden Produkte als Hilfe hinzu zu ziehen.

 

 

1. Trixie 12232 Silver Reflect H-Geschirr

 

Unser Testsieger kann mit einem unschlagbaren Preis überzeugen, hat ein originelles Design und praktische Features. Als bestes Katzengeschirr leuchtet z.B. im Dunkeln und bietet damit einen Extra-Schutz, wenn die Vierbeiner von der Leine gelassen sind. Das Pfötchen-Design lädt sich bei Licht automatisch auf und reflektiert dann bei Dunkelheit das Licht. Und tagsüber, wenn es nicht im Einsatz ist, sieht es ebenfalls beschaulich aus. Der Hersteller Trixie hat ganze Arbeit geleistet.

An der Brust und dem Unterbauch befindet sich jeweils ein Gurt. Beide lassen sich individuell an die Größe des Trägers anpassen. Die Bewegungsfreiheit ist bei Tieren unterschiedlichen Umfangs jeweils voll gegeben – nur sehr große Hunde- oder Katzenrassen werden nicht hineinpassen. Dafür gibt es dann andere Modelle. Dieses ist von XS – L erhältlich, wobei die größte Größe für 75-100 cm geeignet ist. Am Nacken ist das Geschirr mit einer Metallöse für den Karabinerhaken der Leine ausgestattet.

 Wir haben es in jedem Fall mit einer sehr robusten und langlebigen Konstruktion zu tun, die hält, was Sie verspricht – und das bei dem kleinen Preis! Nur das Anlegen hat manchen Vierbeinern nicht so gut gepasst – es muss nämlich über den Kopf gezogen werden. Dennoch ist das auch eine Frage der Gewohnheit und wenn die Tiere wissen, dass es bald nach draußen geht, werden Sie auch das Anziehen über sich ergehen lassen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€12.66)

 

 

 

 

2. Trixie 4182 Kätzchengeschirr mit Leine 1,20 m

 

Besonders kleine Katzen neigen dazu, sich in unbekannter Umgebung zu fürchten. Damit sie nicht vor Schreck weglaufen und anschließend unauffindbar sind, gibt es auch Katzengeschirr für Babykatzen. Sie können so ganz entspannt und mit Vertrauen ins Unbekannte aufbrechen. Und das Katzengeschirr für kleine Katzen hat auch einen kleinen Preis! Allein aufgrund des exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnisses haben wir das Produkt ohne zu zögern in die Top 5 aufgenommen.

Schließlich wollen Sie es nur so lange benutzen, wie Ihre Katze tatsächlich noch klein ist und benötigen es danach vermutlich nicht mehr. Da wäre es schade, wenn ein solches Produkt zu teuer wäre – hier hat der Hersteller alles richtig gemacht. Zwar ist die Qualität dementsprechend etwas weniger gut als bei vergleichbaren Produkten, aber das ist nicht weiter zu verübeln.

Als Material wird Nylon verwendet, was das Produkt besonders strapazierfähig macht. Die Schnallen-Verschlüsse sind leicht zu bedienen, was wichtig ist, wenn die Kätzchen sich beim Anlegen herauswinden wollen. Was die Größe betrifft, so eignet es sich für Tiere von 19 bis 31 cm Länge.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. PiuPet Katzengeschirr mit Leine 1,20m Katzenleine

 

Dies ist ein etwas höherpreisiges Modell, das nicht zuletzt durch eine elegante Aufmachung ins Auge fällt. An den Rändern befinden sich Echtleder-Applikationen, die qualitativ hochwertig sind und dem Gesamtbild einen edlen Touch verleihen.

Der Komfort ist ebenfalls nicht zu verachten, denn das bequeme Material passt sich optimal an die Form der Katze an und behindert auch nicht beim Laufen. Das Netzmaterial ist dabei atmungsaktiv und bietet ein gutes Tragegefühl auf dem Fell. Sie können förmlich dabei zusehen, wie sich Ihr Vierbeiner problemlos bewegen kann und wohl fühlt.

Auch ist es sehr leicht anzulegen, da es sich mit Klettverschluss schließen lässt. Allerdings ist es für Katzen mit langen Haaren ungeeignet, weil sich die Haare auf Dauer im Klettverschluss verfangen und dieser sich dann nicht mehr effizient schließen lässt – folglich büchsen die Vierbeiner dann gern mal unerwünscht aus! Als nette Geste liefert der Hersteller Ihnen ein eBook dazu, dass Pflege- und Gesundheitstipps für Katzen parat hält.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.97)

 

 

 

 

4. Trixie 41896 Softgeschirr mit Leine Katze 24–42 cm

 

Dieses Katzengeschirr von Trixie hat eine praktische lange Leine von 1,20 m und eignet sich auch für mittelgroße Tiere. Bei großen Katzenrassen, wie z.B. Maine Coon ist allerdings von der Verwendung abzusehen, da die Bewegungsfreiheit durchaus eingeschränkt wäre. Auch sehr haarige bzw. langhaarige Rassen sollten eine andere Montur bekommen, da sich die Haare auf lange Sicht im Klettverschluss verfangen und diesen unbrauchbar machen.

Auch wenn die Katzen beim Spazierengehen stark ziehen, kann sich der Verschluss öffnen und sollte sicherheitshalber ab und an nachjustiert werden. Das Modell konnte aber wiederum durch einen sehr hohen Tragekomfort überzeugen, da es besonders weich gepolstert ist und nirgends einschneidet.

Sie können wie üblich an Brust und Bauch eine individuelle Einstellung vornehmen, damit die Vierbeiner sich bewegen können, als würden Sie frei herumlaufen. Auch die Reinigung ist denkbar einfach; das Ganze lässt sich bei bis 30 Grad in der Maschine waschen. Und das Design? Nun, auch hier können Sie sich freuen, denn es gibt verschiedene Farben zur Auswahl, die je nach Fellfarbe Ihrer Katze ausgewählt werden können.

 

Kaufen bei Amazon.de (€12.31)

 

 

 

 

5. Katzengeschirr mit Leine 1,38m Soft

 

Der Hersteller Hoopet bringt mit diesem Produkt ein besonders günstiges Katzengeschirr auf den Markt, das flexibel und bequem zu tragen ist. Es handelt sich außerdem um ein sehr leichtes Konstrukt, da es dank des Netz-Materials nicht viel Gewicht auf die Waage bringt. Obendrein ist das Mesh-Gewebe atmungsaktiv und angenehm zu tragen.

Das weiche Konstrukt passt sich ideal der Körperform des Tieres an und ist damit sehr komfortabel. Allerdings gibt es das Produkt nur für kleine bis mittelgroße Katzen, in den Größen S und M. Und auch dann sollten Sie es bei Erhalt gleich anprobieren, denn einige Katzen wissen nach kurzer Zeit genau, wie sie sich befreien können.

Allerdings sollen die Tiere auch nicht zum Spazierengehen gezwungen werden und eine Leine, die man sich bei großer Not selbst abnehmen kann, ist eine tierliebe Angelegenheit. Das moderne Design in Blau bietet übrigens eine willkommene Abwechslung zu anderen Produkten und passt zu den meisten Fellfarben sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€9.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status