Beste Käsebereiter

Letztes Update: 26.04.19

 

Käsebereiter – Test 2019

 

 

Es kann zu einer echten Herausforderung werden, den besten Käsebereiter zu finden, denn das Angebot ist nicht nur sehr groß, sondern Sie müssen sich beim Kauf nicht nur mit den verschiedenen Arten von Käsebereitern befassen, sondern sollten auch Kriterien wie Qualität, Preislage und die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften nicht außer Acht lassen. Dies macht die Suche mitunter sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt und Sie lieber eine schnelle und dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 837426 von Cusipro sehr empfehlen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier dank solider Verarbeitung, einfacher Handhabung und günstigem Preis sehr gut. Alternativ ist auch der automatische Käsebereiter YM400E von Cuisinart sehr zu empfehlen, denn das Gerät ist hochwertig verarbeitet, die Handhabung ist komfortabel und die Reinigung ist unkompliziert.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Käsebereiter – Kaufberater

 

Als Geschenk oder auch für den eigenen Gebrauch sind Käsebereiter eine schöne Idee. Sie können damit Ihre Milchprodukte selbst machen – teilweise eignen sich die Geräte auch für Milchalternativen, wie Soja oder laktosefreie Milch. In der Kategorie „Beste Käsebereiter 2019“ haben wir eine Top 5 an unterschiedlichen Modellen ausgewählt. Wir wollen Ihnen auch mit der nachfolgenden Kaufberatung dabei helfen, das Produkt zu finden, das für Sie persönlich als bester Käsebereiter durchgehen kann. Dabei stellen wir verschiedene Arten von Käsebereitern gegenüber und beleuchten die jeweiligen Eigenschaften. Natürlich muss immer auch ein Preisvergleich her, um eine finale Entscheidung zu treffen.

Arten von Käsebereitern

 

Das Angebot ist breit gefächert und eine generelle Empfehlung lässt sich nicht so leicht machen. Doch zunächst sollten Sie sich überlegen, welchen Typ von Käsebereiter Sie kaufen wollen. Der Markt bietet sowohl elektrische Modelle als auch traditionelle und von Hand betriebene Käsebereiter.

Besonders als Anfänger in dem Bereich der Käseherstellung sollten Sie ein Produkt wählen, das eine Anleitung mitbringt und Ihnen vielleicht sogar Schritt für Schritt erklärt, was zu tun ist – denn schließlich soll der Käse nach dem Aufwand auch schmecken!

Es kann mit den meisten Geräten sowohl Frischkäse als auch Molke hergestellt werden – doch selbstverständlich gibt es mittlerweile Alternativen für Veganer und manche Modelle ermöglichen auch die Zubereitung von Soja-, Hafer- oder Nussmilch.

Egal, ob Sie das klassische oder das neuartige Käse-Erzeugnis herstellen wollen, so bringen die unterschiedlichen Käsebereiter ihre jeweils eigene Features mit. Nachfolgend gehen wir darauf ein, damit Sie für sich entscheiden können, was für Ihre Zwecke wirklich wichtig ist.

 

 

Eigenschaften

 

Im Vergleich haben wir festgestellt, dass den Testern vor allen Dingen die Anleitung wichtig ist, da es viele Neulinge auf dem Gebiet gibt. Wenn das auch auf Sie zutrifft oder Sie das Produkt verschenken wollen, sollten Sie ein Modell mit einem umfangreichen Zubehör wie z.B. Gebrauchsanweisung mit Bildern, Rezeptbuch oder diverse Online-Tutorials und E-Books. So handelt es sich bei diesem Produkt nicht nur um ein funktionales Küchen-Tool, sondern um einen regelrechten „Crash Kurs“, mit dem Sie lernen können, wie man mit den speziellen chemischen Komponenten bzw. dem guten alten Käsetuch umgeht.

Darüber hinaus spielt die Temperaturregelung eine wichtige Rolle, egal, ob Sie ein preiswertes oder teures Produkt kaufen. Die Hitze sollte sich möglichst genau regulieren und gleichmäßig verteilen lassen, damit beim Fertigungsprozess nichts schief laufen kann.

Manche Geräte bieten an dieser Stelle verschiedene Temperaturprogramme, die je nach dem gewünschten Ergebnis, auf Knopfdruck ausgewählt werden können. So benötigt Joghurt z.B. eine höhere Erwärmung als Frischkäse und Sie brauchen nicht viel experimentieren, sondern können sich auf die Voreinstellungen verlassen.

Aber Vorsicht! Auch ein Überhitzungsschutz ist nicht zu verachten, da bei den durchaus hohen Temperaturen ein Sicherheitsschutz her muss. So können Sie während der Herstellung bedenkenlos anderen Dingen nachgehen und müssen sich um Brände oder Defekte des Geräts keine Gedanken machen.

Auch ein sicherer Stand trägt zur zuverlässigen und ungefährlichen Nutzung im Haushalt bei –

rutschfeste Gummifüße sind gern gesehen.

Sollten Sie bereits vor dem Kauf wissen, dass Sie das Käse-Set häufig nutzen wollen, so empfehlen wir Ihnen ein Modell, das sich in der Spülmaschine reinigen lässt. Viele Hersteller haben hier mitgedacht und bieten eine einfache Zerlegung ihres Geräts in Einzelteile, die perfekt im Geschirrspüler verschwinden.

Was die Technik betrifft, so kommt es ganz auf Ihre Vorlieben an. Sind Sie ein Fan von LED-Displays, Programmauswahl und diversen Audio-Optionen, dann wollen Sie vielleicht eher ein modernes Modell kaufen. Mögen Sie es eher traditionelle, dann tut es wahrscheinlich ein Klassiker ohne viele Schnick-Schnack.

Qualität und Preisklasse

 

Bei den preiswerten Produkten wird zwar auch oft an der Ausstattung gespart, aber es lassen sich dennoch simple und funktionale Modelle finden. Vor allem in diesem Bereich gibt es einige Empfehlungen für Einsteiger-Sets – und ein günstiger Käsebereiter lässt sich auch ideal verschenken

Bei den teuren Modellen, die meistens viele Extras haben, findet sich unter anderem auch mehr Technik. Sie haben Extras, wie LED Licht oder Temperaturanzeige mit Piepton – das kann Technik-Fans durchaus begeistern.

Wie bei jedem Produkt, das technisch etwas bieten kann, ist es dann auch anfälliger für Defekte.

Darüber hinaus haben die Modellen der oberen Preisklasse, die mit Strom betrieben werden, noch Folgekosten. Allerdings sind da viele Geräte mit niedrigem Verbrauch, wie z.B. 20 Watt, was in Ihrer Stromrechnung nicht signifikant sein sollte – es sei denn Sie machen täglich Käse…

Was die Materialien betrifft, so empfehlen wir rostfreien Edelstahl als gute Wahl. Vor allem die gebürsteten Modelle sehen dabei sehr schick aus und passen optisch in jede Küche. Darüber hinaus ist Edelstahl langlebig, strapazierfähig und solide und kann immer wieder verwendet werden.

 

 

Käsebereiter Testsieger – Top 5

 

 

Wer Wert auf gesundes Essen legt und möglichst viel auch selbst herstellen möchte, für den könnte ein guter Käsebereiter eine sinnvolle Anschaffung sein. Es gibt sie sowohl elektrisch, als auch gänzlich ohne Strombetrieb. Teilweise werden auch Sets angeboten, die eine Anleitung zur Herstellung enthalten. Wir haben für Sie eine Vielzahl von Produkten näher unter die Lupe genommen und die Testsieger in Form der Top-5-Liste der besten Käsebereiter des Jahres 2019 zusammengefasst. So erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie einen günstigen manuellen Käsebereiter oder ein mit Strom betriebenes Modell kaufen möchten, eine Empfehlung, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern kann.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Cuisipro 837426 

 

Als bester Käsebereiter hat sich im Test das Modell Cuisipro gegen seine Konkurrenten in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis durchsetzen können. So einfach wie auch genial wird hier auf viel Technik und Schnick-Schnack verzichtet. Das Modell besteht aus einer Auffangschale und einem Sieb – Mehr braucht es für die Herstellung von Frischkäse nicht.

Das Sieb legen Sie einfach in die Schale und geben etwas Joghurt darauf. Anschließend müssen Sie nur die Schüssel abdecken und das ganze über Nacht in den Kühlschrank stellen und schon haben Sie einen streichzarten Frischkäse. Nebenbei entsteht als Abtropfprodukt ebenso Molke, die Sie zu einem erfrischenden Getränk weiterverarbeiten können. Den Frischkäse können Sie dann nach Belieben entweder natürlich belassen, oder mit Kräutern und anderen Gewürzen ganz nach Ihrem Geschmack weiterverarbeiten. Je frischer und natürlicher der Joghurt, umso geschmackvoller und gesünder wird auch der erzeugte Frischkäse.

Einige Tester bemängelten, dass das Sieb generell zu grob sei und hier zu viel des Joghurts in die Molkemasse übergehen würde. Dies führt am Ende dazu, dass eine erhöhte Masse an Joghurt benötigt wird, um eine gewisse Menge an Frischkäse herzustellen. Dennoch überzeugte das Konzept und auch das Resultat. Da dieses Modell deutlich günstiger ist als vergleichbare Produkte am Markt, bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€23.99)

 

 

 

 

Cuisinart YM400E

 

Bei dem Käsebereiter von Cuisinart handelt es sich um einen Joghurt- und Frischkäsebereiter aus gebürstetem Edelstahl. Er lässt sich dank der hochwertigen und robusten Materialien gut und einfach reinigen. Er wird mit Strom betrieben und erhitzt somit auch die Milch- und Joghurtmasse, was die Zubereitung und das Halten der korrekten Temperatur deutlich erleichtert.

Dabei können je nach gewünschter Herstellungsart zwei unterschiedliche Temperaturprogramme aktiviert werden. So wird Joghurt bei 43°C und Frischkäse bei 32°C hergestellt, was ein Gelingen und gleichbleibende Resultate garantiert. Sie müssen lediglich das Edelstahlbecken mit Wasser und die sechs mitgelieferten Glasbehälter mit Milch befüllen. Für die Herstellung von Käse sind gesondert zwei 250 ml Behälter und zwei Frischkäse Abtropfschalen im Lieferumfang enthalten.

Alle Abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet und lassen sich daher sehr gut reinigen. Die LED-Anzeige und die Regelung der Betriebszeit zeigen Ihnen jederzeit an, wie lange das jeweilige Programm noch laufen muss. Außerdem erinnert Sie ein Signalton an die Fertigstellung.

Neben Kuh-, Ziegen- und Sojamilch lässt sich selbstverständlich auch laktosefreie Milch zur Herstellung verwenden. Einige Nutzer bemängelten, dass die Behälter für Joghurt mit einem Fassungsvermögen von 125 ml zu klein seien und sich hier der Aufwand nicht lohnen würde. Da der komplette Vorgang aber nahezu vollautomatisch abläuft, ist die eher ein subjektiver Kritikpunkt.

Alles in Allem ist der YM400E ein solider und zuverlässiger Käsebereiter, für den eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden kann.

 

Kaufen bei Amazon.de (€98.4)

 

 

 

 

Lékué 0220100V06M603

 

Auch das Modell von Lékué lieferte im Test ein sehr gutes Ergebnis und punktete durch seine einfache Bedienung und das übersichtlich gestaltete Kochbuch, welches im Lieferumfang enthalten ist. Das Set zur Käseherstellung beinhaltet alles, was Sie für die erste eigene Käsezubereitung benötigen.

In dem mitgelieferten Kochbuch gibt es 24 Beispielrezepte, wie Sie einfach und schnell Ihren eigenen Frischkäse herstellen und verfeinern können. Leider ist das Buch auf Englisch und so könnten rein deutschsprachige Personen nicht wirklich viel damit anfangen.

Alle Teile des Sets sind spülmaschinengeeignet, so dass die Reinigung einfach von statten geht. Da man hier, wie bei vielen vergleichbaren Produkten am Markt auch, zur Herstellung insbesondere Milch verwendet, kann man jede Art von Milch nutzen und muss sich nicht auf Kuhmilch beschränken. So kann bei einer Laktose-Intoleranz auch auf laktosefreie Milch zurückgegriffen werden.

Preislich liegt das Modell von Lékué im Mittelfeld und bietet unterm Strich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn es ist ein günstiger Käsebereiter, der aber dennoch solide verarbeitet ist und gute Ergebnisse liefert.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Syntrox JM-20W

 

Beim JM-20W von Syntrox handelt es sich um ein strombetriebenes Multifunktionsgerät. Sie können mit diesem Modell neben Joghurt, Frischkäse und Quark auch Wein herstellen. Sie müssen lediglich die Grundzutaten in die dafür vorgesehenen Becher geben und das Ganze bei den voreingestellten Temperaturen arbeiten lassen.

Mittels elektronisch gesteuerter Temperaturregelung lassen sich die gewünschten Temperaturen sehr einfach und exakt einstellen. Die Becher werden im Inneren gleichmäßig erhitzt, so dass die Produkte in jedem Becher zur gleichen Zeit fertig werden. Ein Überhitzungsschutz schützt Ihr Gerät vor einem Defekt und beugt der Entstehung von Bränden durch Überhitzung vor. Sie können das Modell also bedenkenlos mehrere Stunden unbeaufsichtigt arbeiten lassen.

Mit einem Stromverbrauch von nur 20 Watt gehört es zu den energiesparsamsten getesteten Geräten, wodurch die Folgekosten sehr gering ausfallen. Rutschfeste Gummifüße sorgen zudem für einen stabilen und sicheren Stand. Alle Becher und Utensilien sind spülmaschinengeeignet und lassen sich daher sehr einfach reinigen.

Leider liegt dem Gerät keine Bedienungsanleitung bei, was sehr irritierend ist, auch wenn sich die Bedienung selbst erklärt. Lediglich für die Herstellung von Joghurt ist eine Beschreibung dabei, für Frischkäse und Quark fehlt sie und man muss hierzu im Internet recherchieren.

Wenn Sie das nicht weiter stört und Sie einen zuverlässigen und soliden elektrischen Käsebereiter kaufen möchten, kann für das Gerät trotz fehlender Gebrauchsanweisung eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Nahrungsmittel-Selbermachen 10031

 

Auch mit dem Einsteigerset von Nahrungsmittel-Selbermachen konnte ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden. Das Käsereiset mit Anleitung erklärt dem Anwender Schritt für Schritt, wie man seinen eigenen Käse herstellt. Das Set eignet sich ideal zur Herstellung von Frischkäse und Molke.

Mit diesem Produkt werden Sie zum Käsereimeister und lernen mit Kalziumchlorid, Flüssiglab und Säuerungskulturen umzugehen. Außerdem werden Sie im Umgang mit dem Käsetuch, den Buchenholzleisten und dem Bruchmesser geschult, so dass Sie am Ende auf Ihren ersten hergestellten Käse stolz sein können.

Die Anleitung mit vielen Bildern und Rezepten erhalten Sie auch als PDF per E-mail, sodass Sie sich bereits vor Erhalt der Ware mit dem Verfahren vertraut machen können. Außerdem haben Sie hierdurch alles visualisiert auf Ihrem Tablet oder Smartphone und können Schritt für Schritt den Anweisungen folgen.

Berücksichtigt man die realen Kosten für die einzelnen Komponenten, ist das Set verhältnismäßig teuer. Für Anfänger, die sich nicht mit der Käseherstellung auskennen, stellt das Produkt von Nahrungsmittel-Selbermachen jedoch ein sehr gutes Einsteigerset in die Welt der Käsezubereitung dar und es bietet sich dank der insgesamt vertretbaren Preisgestaltung auch gut als Geschenk für Freunde, Verwandte oder Bekannte an.

 

Kaufen bei Amazon.de (€45.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status