8 beste Schäler im Test 2022

Letztes Update: 04.10.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Schäler für Gemüse und Obst – Vergleich & Kaufberatung

 

Wenn Sie den besten Schäler für Ihr Gemüse suchen, sollten Sie sich vor dem Kauf über einige Dinge Gedanken machen, denn die Unterschiede zwischen den verschiedenen Sparschälern, Kartoffelschälern und sonstigen Schälern sind mitunter sehr groß. Neben der Qualität und Schärfe der Klinge spielt beispielsweise eine große Rolle, ob die Klinge beweglich oder fest ist. Außerdem sollten die Reinigung unkompliziert und die Handhabung komfortabel sein. Falls Ihnen umfangreiche Vergleiche zu zeitaufwändig sind und Sie lieber eine schnelle und dennoch gute Kaufentscheidung treffen wollen, sind Sie hier richtig, denn wir haben den Rechercheaufwand bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das günstige Modell 7.6075 von Victorinox sehr empfehlen, denn die Klinge ist scharf, Handhabung und Reinigung sind komfortabel und die Verarbeitung ist hochwertig. Alternativ ist auch den Kartoffelschäler D82 6627 von Tupperware sehr interessant, denn er ist schick designt, liegt gut in der Hand und die Handhabung überzeugt ebenfalls auf ganzer Linie.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Schäler für Obst und Gemüse (Sparschäler)

 

Das Angebot an Sparschälern (das Wort ist übrigens Programm, denn mit einem solchen Schäler soll man sparsam die Schale abschälen, ohne zu viel vom Gemüse abzuschneiden) und Kartoffelschälern ist sehr groß. Daher lautet unsere Empfehlung, sich vor einem Preisvergleich ein wenig mit den verschiedenen Klingenarten und Materialien sowie den wichtigsten Kaufkriterien zu befassen. Im Test hat sich gezeigt, dass auch ein günstiger Schäler durchaus sehr empfehlenswert sein kann. Um Ihnen die Kaufentscheidung zusätzlich zu erleichtern, haben wir abschließend die besten Sparschäler und Schäler des Jahres 2022 für Sie zusammengefasst.

 

 

Feste Klinge vs. bewegliche Klinge

Man unterscheidet bei Schälern zwischen zwei grundlegenden Varianten. Entweder Sie entscheiden sich für ein Modell mit beweglicher Klinge oder kaufen einen Schäler mit fester Klinge. Hierbei hat jeder seine Vorlieben, eine klare Empfehlung für die eine oder andere Variante gibt es daher nicht. Allerdings ist es insbesondere für Einsteiger, die noch nicht sehr häufig mit Sparschälern gearbeitet haben, empfehlenswert, sich für ein Modell mit beweglicher Klinge zu entscheiden. 

Schäler mit beweglicher Klinge lassen sich deutlich intuitiver führen. Man kann mit beweglicher Klinge allerdings nicht ganz so präzise arbeiten. Dafür lassen sich stets dünne Schalenreste abschneiden, ohne dass man genau auf den Winkel achten muss. Die Handhabung ist hier also sehr einfach. Beachten Sie, dass es verschiedene Varianten für Rechts- und Linkshänder gibt. 

Bei Schälern mit fester Klinge ist im Vergleich zur beweglichen Klinge etwas mehr Feingefühl gefragt, dafür lässt sich sehr präzise arbeiten und sie sind zudem deutlich kompakter gebaut. Profis arbeiten daher in der Regel entweder mit dem Messer oder mit einem Kartoffelschäler mit fester Klinge. Häufig sind Modelle mit fester Klinge in länglicher Form gebaut und nur einseitig angeschliffen. Solche Schäler gibt es für Rechtshänder und Linkshänder. Alternativ können Sie auch eine Variante mit beidseitig geschliffener Klinge kaufen, denn sie sind universell für Rechts- und Linkshänder geeignet. Sie müssen dann jedoch einige Abstriche im Bereich der Ergonomie machen, da die Griffe dann nicht ergonomisch auf die rechte oder linke Hand abgestimmt sind.

Neben klassischen Schälern gibt es auch Modelle in Y-Form, bei denen die Klinge oberhalb des Griffes quer angebracht ist. Solche Schäler sind allerdings etwas sperriger. Man spricht bei einem solchen Kartoffelschäler bzw. Sparschäler auch von einem Querschäler.

 

Klingenmaterial von Schälern

Als bester Sparschäler kommt natürlich nur ein Modell in Frage, das auch über eine entsprechend scharfe Klinge verfügt. Dabei gibt es zwei in Frage kommende Materialien für die Klinge. Die meisten Hersteller setzen auf Edelstahl, es gibt aber auch viele Schäler mit einer Klinge aus Keramik. Keramik hat den Vorteil, dass es besonders scharf geschliffen werden kann und zudem sehr langlebig ist. Allerdings sollten Sie Kartoffelschäler mit Keramikklinge nicht im Geschirrspüler reinigen, denn hier werden sie schneller stumpf als ein Schäler mit Edelstahlklinge. Außerdem kann Keramik leichter brechen. Wenn der Kartoffelschäler herunterfällt, ist es daher durchaus möglich, dass die Klinge bricht, wenn sie aus Keramik gefertigt ist. Dies kann bei Edelstahl nicht passieren.

Rostfrei sind beide Materialien, sodass es diesbezüglich keine Unterschiede gibt. Vorsicht: Es gibt auch Hersteller, bei denen ein günstiger Kartoffelschäler mit Edelstahlklinge als Schnäppchen angepriesen wird, tatsächlich aber kein rostfreier Edelstahl bei der Klinge zum Einsatz kommt. Dies hat zur Folge, dass das Metall nicht so lange scharf bleibt und zudem rosten kann. Achten Sie daher darauf, dass die Klinge entweder aus Edelstahl oder Keramik gefertigt ist und kein anderes günstigeres Metall zum Einsatz kommt. Ein Schäler für Obst und Gemüse sollte immer rostfrei sein.

Weitere Kaufkriterien für Sparschäler

Neben dem Klingenmaterial und der Art der Klinge sollte ein Schäler natürlich auch ordentlich verarbeitet sein. Er sollte gut in der Hand liegen und auch mit feuchten Händen nicht herausrutschen, damit Sie stets einen sicheren Halt haben. Beachten Sie dabei stets, dass viele ergonomisch geformte Querschäler nicht für Linkshänder geeignet sind! Bei Universalmodellen ist es möglich, die Klinge umzudrehen, damit der Schäler auch von Linkshändern genutzt werden kann. Wenn Sie als Linkshänder einen Längsschäler als Kartoffelschäler mit fester Klinge nutzen möchten, ist es sehr wichtig, dass die Klinge beidseitig geschliffen ist. Modelle mit nur einem einseitigen Schnitt können meist nur Rechtshänder verwenden – sofern es keine gespiegelte Variante für Linkshänder gibt.

Wenn es Ihnen wichtig ist, dass Sie den Schäler auch im Geschirrspüler reinigen können, empfehlen wir einen Kartoffelschäler mit Edelstahlklinge und festem Kunststoff als Griffmaterial. Gegebenenfalls kann auch Silikon in Frage kommen. Echtholz am Griff macht die Reinigung hingegen aufwändiger, denn es kann im Geschirrspüler durch die Hitze- und Feuchtigkeitseinwirkung reißen und marode werden.

Viele Kartoffelschäler verfügen über einen kleinen Ausstecher aus Edelstahl oder Kunststoff an der Seite der Klinge. Hiermit lassen sich Augen in Kartoffeln einfach herausstechen. Beachten Sie aber, dass Ausstecher aus Kunststoff zwar in der Regel ausreichen, aber nicht so scharf sind wie Edelstahl-Ausstecher. Dadurch verlieren sie im Laufe der Zeit deutlich schneller an Schärfe. Ein möglichst langlebiger und guter Sparschäler mit Ausstecher sollte daher komplett aus Edelstahl bestehen.

Sollten Sie mit dem Schäler auch Gemüsestreifen schneiden wollen, könnte auch ein Julienne-Schäler oder ein Spiralschneider für Sie interessant sein. Sie werden im Prinzip genauso bedient wie ein Kartoffelschäler und sehen ihm häufig auch optisch ähnlich, allerdings sind solche Modelle zum Schälen ungeeignet. Natürlich gibt es über die klassischen, universell einsetzbaren Schäler (Sparschäler) hinaus auch spezielle Apfelschäler, Ananasschäler oder auch Kartoffelschäler. Hierzu gehören zum Beispiel elektrische Kartoffelschäler oder Modelle, bei denen über eine festsitzende Klinge und Rotation die Kartoffel oder auch der Apfel geschält werden. Für die meisten Haushalte reicht ein klassischer Sparschäler aber völlig aus, denn er ist universell einsetzbar.

Falls Sie mit dem Schäler insbesondere auch weiche Früchte oder weiches Gemüse schälen möchten, sollten Sie zu einem Sparschäler mit Wellenschliff greifen. Zwar sind solche Modelle als Kartoffelschäler nicht unbedingt ideal geeignet, für weiche Schalen von Paprikas, Tomaten, Kiwis & Co. sind sie aber deutlich effizienter.

 

8 beste Sparschäler und Schäler 2022 im Test

 

Auch wenn das Schälen von Kartoffeln, Äpfeln und anderem Obst und Gemüse vielleicht nicht zu Ihrer Lieblingstätigkeit gehört, so können Sie es mit einem guten Schäler doch deutlich vereinfachen. Ein guter Sparschäler sorgt dafür, dass Sie zuverlässig die Schale von Obst und Gemüse sehr dünn abschälen können. Welche Modelle sich als beste Schäler 2022 durchsetzen konnten, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

 

1. Victorinox Universalschäler für Obst Gemüse

 

Unser Testsieger von Victorinox hat ein ikonisches Design mit einem schwarzen, schlanken Griff und einer spitz zulaufenden Optik. Die Klinge ist extra-scharf und mit Zackenschliff für noch leichteres Schälen. Mit den Maßen 25 x 16 x 6 cm und einem Gewicht von knapp 18 g lässt sich dieses kleine praktische Kücheninstrument überall verstauen und mit hinnehmen.
Die Testerinnen und Tester loben die leichte Handhabung und die einfache Reinigung. Bei den meisten Obst- und Gemüsearten müssen Sie direkt nach dem Schälen einfach nur warmes Wasser über die Klingen laufen lassen und das kleine Gerät zum Trocknen legen. Da alle Victorinox-Produkte aus rostfreiem Edelstahl gefertigt sind, können die restlichen Wassertropfen den Klingen nichts anhaben.

Das Produkt ist wahrhaftig auf Langlebigkeit ausgelegt und Sie können damit auch noch in ein paar Jahren alles schälen, was Sie wünschen, und ein gutes Ergebnis erwarten. Es handelt sich eben um ein qualitativ hochwertiges Produkt, an dem man viel Freude hat.

Leider hat der Schäler bei besonders runden Gemüsearten, wie Tomaten, oder bei rundem Obst, wie z.B. Kiwis, versagt. Er gleitet nicht so leicht durch weichere Lebensmittel und die Rundungen waren zu schwer zu bewältigen. Achtung: Aufgrund der Zacken in der Klinge funktioniert das Schälen nur von Links nach Rechts – Chefköchen und Profis könnte das nicht genug sein!

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Tupperware Schälfix Schäler D82 Sparschäler Profischäler 6627

 

Der Tupperware Kartoffelschäler besticht in erster Linie durch sein modernes Design. An zweiter Stelle steht dann die Funktion, die der originellen Optik jedoch in nichts nachsteht. Der breite Griff liegt beim Schälvorgang gut in der Hand und der weite Bogen bietet genug Aktionsradius. Die Klingen sind schön scharf und auch im Langzeittest ändert sich daran nicht viel.

Die Lochöffnung am oberen Ende ist für das Ausstechen, z.B. bei Kartoffeln, gedacht. Sie kann aber auch als Aufhänger genutzt werden. Dank der flexiblen Klinge lassen sich einfach und auch “sparsam” Kartoffeln, Obst oder alle andere Lebensmittel schälen.

Den Schäler mit Namen “Schälfix” der deutschen Marke gibt es übrigens in unterschiedlichen Farben zu kaufen. Mit den Maßen (LxB) 17,5 cm und 4,0 cm lässt sich der kleine Küchenhelfer überall verstauen – in der Schublade, im Geschirrspüler und auch im Gepäck für eine Reise, bei der alles dabei sein soll. Mit rund 30 g Eigengewicht ist dieser Kartoffelschäler etwas schwerer als vergleichbare Modelle, was ihm ein Extra an Wertigkeit verleiht.

Die Klinge lässt sich im Übrigen ganz leicht herausnehmen und umdrehen. Leider scheint der Schäler nicht für jede Hand gemacht – wenn Sie ihn also bestellen und nicht zufrieden sind, können Sie ihn lediglich weiterverschenken. Ein Rückversand lohnt sich für den Preisaufwand nicht wirklich..

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. WMF Sparschäler Edelstahl rostfrei spülmaschinengeeignet

 

Der WMF Kartoffelschäler ist aus Cromargan Edelstahl gefertigt und rostfrei. Dieses Produkt ist ein günstiger Kartoffelschäler, der obendrein auch noch sehr handlich und leichtgewichtig ist. Mit 18g merkt man kaum, dass man ihn in der Hand hält und die Machart ist ideal zum Schälen von Kartoffeln, Möhren, Gurken und Äpfeln – einigen Anwenderinnen und Anwendern waren die Schälstreifen allerdings zu dünn.

Schön, dass dieser Schäler auch spülmaschinengeeignet ist. Dennoch können sie das kleine Küchengerät auch einfach per Hand reinigen, indem Sie es direkt nach der Benutzung mit klarem Wasser abspülen und an der Luft trocknen lassen. Die Bezeichnung „Rostfrei 18/10“ steht für ein Material, dass sich in der Küche als sehr nützlich erweist. Auch Profis schätzen Küchenwerkzeuge aus Cromargan Edelstahl 18/10, denn es ist formstabil, beständig gegen Speisesäuren, geruchs- und geschmacksneutral und hygienisch.

Vereinzelt gab es im Langzeittest die Beobachtung, dass der Kartoffelschäler sehr wohl rostet, wenn man ihn immer in der Maschine reinigt. Es ist richtig, dass die Reinigung per Hand das Material länger intakt halten kann.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Goods & Gadgets Elektrischer Kartoffelschäler Apfelschäler

 

Genial, wenn sich das Kartoffelschälen oder das Schälen anderer Obst- und Gemûsearten von selbst erledigt, oder? Für grosse Mengen – oder besonders schälfaule Köche – gibt es die elektrische Schälvariante. Ein elektrischer Kartoffelschäler muss natürlich erstmal ausprobiert werden.

Die Firma Goods & Gadgets bietet dieses Modell mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis an und kann viele Anwenderinnen und Anwender restlos überzeugen. Doch die Meinungen bleiben durchwachsen und wir kommen zu einem nicht vollkommen homogenen Ergebnis.

Dennoch konnte uns der “Rotatoe Express” überzeugen und es in unsere Top 5 schaffen. Bei dem kleinen Preis kann man zwar keine perfekte Schälung erwarten, aber eine Hilfe ist das Gerät doch.  Der bewegliche Klingenarm passt sich automatisch der Form und den Konturen an. Besonders gut funktioniert es für härtere Obst- und Gemüsearten, wie z.B. Möhren, Äpfel und eben Kartoffeln. Gurken und Zucchinis sind hingegen zu weich. Und wenn es nicht gefällt? Dann können Sie den Schäler dank der 100% Zufriedenheitsgarantie zurückgeben. Dafür haben Sie 30 Tage Zeit.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Zwilling 38185060 Sparschäler

 

Der rostfreie Schäler mit Kunststoffgriff liegt gut in der Hand und die Verarbeitung verspricht eine lange Lebensdauer. Er verfügt über eine beidseitig geschliffene Friodur-Klinge, die eisgehärtet und sehr scharf ist. Es lässt sich sehr feinfühlig arbeiten und auch mit feuchten Händen gleitet er nicht aus der Hand. Da er nicht ergonomisch geformt ist und zudem eine feste Klinge hat, ist das Schälen anstrengender als mit manch anderem Schäler.

Falls Sie auf der Suche nach einem robusten und effizienten Längsschäler mit zwei Klingen zum fairen Preis sind, ist der Sparschäler für Rechts- und Linkshänder ideal.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

6. Lurch 10093 Sparschäler Universal aus Edelstahl

 

Der Sparschäler von Lurch ist sehr hochwertig verarbeitet und liegt hervorragend in der Hand. Er besteht komplett aus Edelstahl und verfügt über einen rutschfesten Griff. Er ist ergonomisch einerseits und ist dennoch für Rechts- und Linkshänder geeignet. Zudem ist er spülmaschinenfest und dank der beweglichen Klinge lässt sich ermüdungsfrei arbeiten. Preislich liegt der Schäler bereits auf einem höheren Niveau als viele andere Sparschäler gleicher Bauart. Daher kommt er sicherlich nicht für jeden in Frage.

Der hochwertige Universal-Sparschäler überzeugt durch eine hervorragende Verarbeitung und erstklassige Schälergebnisse. Er liegt gut in der Hand und ist sehr langlebig.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

7. Tefal Ingenio K20718 Gemüseschäler

 

Der Gemüseschäler von Tefal bietet auch mit feuchten Händen einen sicheren Halt. Er verfügt über eine scharfe Klinge, eine Öse zum Aufhängen und er ist mit einem Ausstecher ausgestattet. Die Klinge ist beweglich, was die Handhabung erleichtert und natürlich besteht sie aus Edelstahl. Eine Reinigung im Geschirrspüler ist problemlos möglich. Der Sparschäler ist etwas klobig gebaut und er schält etwas dicker ab als manch anderes Modell. Damit ist er nicht so sparsam was den Schalenabfall angeht.

Der Gemüseschäler liegt gut in der Hand und überzeugt durch eine scharfe Klinge und eine komfortable Handhabung. Die Verarbeitung ist ordentlich und er ist pflegeleicht.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

8. Melissa 646120 Kartoffelschälmaschine

 

Wenn Sie eine automatische Kartoffelschälmaschine für größere Mengen Kartoffeln suchen, ist das Modell ideal. Es schält gleichmäßig und sehr sparsam. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angesichts der komfortablen Handhabung, der guten Resultate und der ordentlichen Verarbeitung sehr gut. Er fasst bis zu ein Kilogramm Kartoffeln, steht sehr sicher und verfügt über einen Schutzschalter. Durch den recht hohen Reinigungsaufwand ergibt sich nur eine echte Zeitersparnis, wenn Sie sehr viele Kartoffeln zubereiten. Zudem ist das Gerät im Betrieb etwas lauter als Sie vielleicht vermuten würden.

Die elektrische Kartoffelschälmaschine verrichtet zuverlässig eine gute Arbeit. Sie lässt sich einfach bedienen, fasst im Schnitt ein Kilogramm Kartoffeln und der Preis ist fair.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Meistgestellte Fragen (FAQs) zu Schälern

 

Die Fragen, die uns am häufigsten zu Sparschälern und Kartoffelschälern erreichen, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst und kurz beantwortet.

 

Warum werden Schäler als Sparschäler bezeichnet?

Der Begriff Sparschäler bezieht sich auf den Einsatzbereich. Diese Schäler dienen dazu, die Schale sparsam – also dünn – abschälen zu können. Dadurch wird der Abfall reduziert und es bleibt mehr vom Lebensmittel übrig.

 

Sind Sparschäler für Kinder geeignet?

Grundsätzlich können Sie mit einem Sparschäler sehr sicher arbeiten. Kinder können daher bereits früher das Schälen von Gemüse wie Kartoffeln lernen und aktiv in der Küche mithelfen. Im Vergleich zum Schälen mit dem Messer ist die Verletzungsgefahr mit einem Schäler deutlich geringer.

 

Kann ein Sparschäler im Geschirrspüler gereinigt werden?

Sofern er rostfrei ist, grundsätzlich schon. Im Vergleich zur Reinigung per Hand leidet die Klinge unter der Reinigung im Geschirrspüler jedoch stärker. Dadurch kann der Schäler schneller stumpf werden. Dies gilt insbesondere für Sparschäler mit Keramikklinge.

 

Eignet sich ein Sparschäler für Spargel?

Grundsätzlich schon, allerdings gibt es für Spargel auch spezielle Spargelschäler. Im Vergleich zum klassischen Kartoffelschäler ist hier eine Art Zange mit integriert. Dadurch kann der Spargel besser gehalten und gleichzeitig geschält werden, denn damit der Spargel beim Schälen nicht bricht, ist für das Schälen mit einem klassischen Schäler etwas Geschick erforderlich.

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status