Beste Kaffeebecher

Letztes Update: 22.04.19

 

Kaffeebecher – Test 2019

 

 

Den besten Kaffeebecher zu finden ist natürlich in erster Linie eine Frage des Geschmacks, keine Frage. Dennoch sollten Sie sich vor dem Kauf fragen, welche Art von Kaffeebecher Sie bevorzugen, um das Angebot eingrenzen zu können. Erst dann macht es Sinn, Verarbeitung, Materialien, Ausstattung und Fassungsvermögen sowie Design zu vergleichen. Falls Ihnen dies jedoch zu zeitaufwändig ist und Sie einfach nur schnell einen guten Kaffeebecher für Ihren Bedarf kaufen möchten, können wir Ihnen helfen, denn den Rechercheaufwand haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den Travel Mug Grande von Emsa sehr empfehlen, denn er überzeugt durch ein schickes Designe, eine gute Griffigkeit und Isolierung sowie die Tatsache, dass man von jeder Seite aus trinken kann. Alternativ ist auch der West Loop von Vontigo sehr zu empfehlen, denn er ist sehr schick designt, hält lange warm und lässt sich sehr gut in der Hand halten.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaffeebecher Kaufberatung

 

Keine Frage – jeder Kaffeetrinker braucht einen Kaffeebecher. Bevor aber einfach ein günstiger Kaffeebecher ins Haus kommt, sollten Sie von einem reinen Preisvergleich einige Dinge beachten. Um sich nicht durch das komplette Angebot am Markt kämpfen zu müssen, sollten Sie sich vorab auf eine Art von Becher festlegen, den Sie bevorzugen. Außerdem spielt natürlich die richtige Größe und auch die Ausstattung eine Rolle. Entsprechend ist die Entscheidungsfindung etwas aufwändiger, als man zunächst bei einem so einfachen Produkt meinen könnte. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, erhalten Sie abschließend noch eine Empfehlung von uns, denn wir haben im Test die besten Kaffeebecher des Jahres 2019 ermittelt und für Sie zusammengefasst.

Arten von Kaffeebechern

 

Welches Modell als bester Kaffeebecher für Sie in Frage kommt hängt natürlich von Ihrem Bedarf und auch dem Einsatzbereich ab. Zuhause sind sicherlich klassische Kaffeebecher aus Porzellan oder auch Glas und Keramik sehr gefragt, denn es gibt sie in allen nur erdenklichen Formen, Größen und Farben.

Wer den Becher jedoch gegebenenfalls auch mitnehmen möchte, für den macht vielleicht ein Thermobecher mehr Sinn, denn hier bleibt der Kaffee deutlich länger heiß als in einem klassischen Becher. Im Vergleich zum herkömmlichen Becher aus Keramik ist ein Thermobecher jedoch aus Kunststoff, Edelstahl oder einer Kombination aus diesen Materialien hergestellt. Sie bieten häufig ein recht großes Fassungsvermögen und sind zudem mit einem Deckel ausgestattet, der – im Idealfall – über eine einfach zu bedienende Trinköffnung verfügt.

Beachten Sie beim Kauf eines Thermobechers aber, dass nicht alle Becher einen komplett dichten Verschluss bieten. Manche Modelle können Sie daher nur aufrecht stehend transportieren, während andere auch einfach in die Tasche gesteckt werden können. Große Unterschiede gibt es natürlich auch bei der Isolierung. Hier schwindeln die Hersteller auch gerne mal bei ihren Angaben, sodass wir bezüglich der Isolierqualität unbedingt auch einen Blick auf Bewertungen anderer Käufer empfehlen. Es gibt im Übrigen auch Coffee-To-Go-Becher, die ähnlich aussehen wie Thermobecher, aber kaum einen isolierenden Effekt bieten. Hier ist das Material dünner, dafür sind sie aber häufig auch nicht so teuer wie ein guter Thermobecher. Ein kleiner isolierender Effekt entsteht allerdings auch schon dadurch, dass der heiße Kaffee luftdicht oder nahezu luftdicht verschlossen werden kann.

Einige Coffe2Go-Modelle lassen sich ineinanderschieben, also gewissermaßen zusammenfalten. Dies ist im Gegensatz zum Thermobecher natürlich ein großer Vorteil, wenn es Ihnen eher um platzsparendes und praktisches Verstauen geht.

 

 

Fassungsvermögen

 

Beim Fassungsvermögen haben Sie die freie Auswahl. Die meisten Thermobecher oder auch Coffee-2-Go-Becher bieten ein Fassungsvermögen zwischen 250 und 500 Millilitern. Dies sollte selbst für hartgesottene Kaffeetrinker ausreichen, um den Morgen oder den Nachmittag zu überstehen. Klassische Becher für die Nutzung Zuhause oder im Büro sind meist etwas kleiner gehalten, da der Kaffee hierin recht schnell auskühlt, sodass ein sehr großer Becher hier nur wenig Sinn macht.

Vergessen Sie im Zusammenhang mit dem Fassungsvermögen auch das Gewicht nicht. Letztendlich wiegt ein voller Kaffeebecher mit einem Volumen von 0,5 Litern schon alleine aufgrund des Inhaltes mehr als ein halbes Kilo. Wenn Sie weitere Dinge mit sich herumtragen und ihn zusätzlich in die Tasche packen möchten, kann dies die Tasche bereits deutlich schwerer machen. Letztendlich ist es aber natürlich Ihnen überlassen, wie viel Kaffee Sie mitnehmen oder in Ihrem Becher Zuhause genießen möchten. Die klassische Kaffeetasse hat ein Fassungsvermögen von etwa 200 Millilitern, wenn man sie nicht bis zum Rand füllt. Ein großer Becher mit 400 bis 500 Millilitern fasst also bereits zwischen zwei bis knapp drei Tassen Kaffee.

Zusatzausstattung

 

Sowohl bei klassischen Tassen als auch bei Thermobechern oder Kaffee-2-Go-Bechern gibt es verschiedene Dinge, auf die es sich zu achten lohnt. Während es beim klassischen Modell am ehesten auf Verarbeitung des Materials, Design und die Form des Henkels ankommt, lohnt sich beim Thermobecher mitunter nochmal ein gesonderter Blick auf die Ausstattung.

Insbesondere ein guter Halt sollte gewährleistet sein. Dies setzen die meisten Hersteller mit einer gummierten Schicht im Außenbereich um. Außerdem sollte er nach außen hin zumindest durch das Material oder durch eine Doppelwand isoliert sein, denn einen Henkel bieten diese Modelle nicht. Damit Sie sich nicht verbrennen, sollte die Außenwand nie so heiß werden können wie der Inhalt. Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf den Deckel legen, denn er stellt meist die Schwachstelle da. Er muss einerseits sehr gut sitzen und sich fest verschließen lassen, soll gleichzeitig aber auch leicht zu öffnen und im Idealfall spülmaschinenfest sein. Auch das Ventil bzw. die Öffnung zum Trinken muss auf der einen Seite komfortabel und auf der anderen Seite auch dicht sein. All diese Faktoren lassen sich nur unter einen Hut bringen, wenn sauber gearbeitet wird und hochwertige Materialien zum Einsatz kommen. Daher hat sich auch im Test gezeigt, dass die meisten sehr günstigen Kaffeebecher – ob klassisches Modell oder Thermobecher – Schwachstellen bei der Verarbeitungsqualität aufweisen. Beim klassischen Becher kann ein schwaches Material zum Bruch und zum Ablösen der Farbe im Geschirrspüler führen, während beim Thermobecher eine schlechte Verarbeitung im Laufe der Zeit dazu führt, dass er sich verzieht, undicht wird oder sogar reißt.

Da die Qualität der Materialien auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, empfehlen wir auch diesbezüglich unbedingt einen Blick auf Empfehlungen anderer Käufer.

 

 

Kaffeebecher Testsieger -Top 5

 

 

Behältnisse, um sein geliebtes Heßgetränk zu trinken, gibt es wie Sand am Meer. Insbesondere hinsichtlich Kaffeebechern scheiden sich die Geister. Während die einen auf Thermobecher schwören, da sie praktisch sind und den Kaffee heiß halten, trinken andere ihren Kaffee ausschließlich aus Tassen oder Porzellanbechern. Unabhängig davon, ob bei Ihrem Lieblings Kaffeebecher Porzellan, Kunststoff oder Thermo-Materialien zum Einsatz kommen sollen, finden Sie in der Top-5-Liste der besten Kaffeebecher im Jahr 2019 empfehlenswerte Modelle aus unterschiedlichen Kategorien.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Emsa Travel Mug Grande 515615

 

Als bester Kaffeebecher und damit als Testsieger, konnte sich das Modell von Emsa durchsetzen. Im Test überzeugte der Thermo Kaffeebecher mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern durch eine gute Verarbeitung, konnte den Kaffee lange heiß halten und lag gut und griffig in der Hand.

Das Besondere an dem Thermobecher ist, dass Sie von jeder Seite aus trinken können und er dennoch komplett dicht bleibt. Er kann mit einer Hand geöffnet und geschlossen werden, sodass er insbesondere für die Benutzung im Auto sehr gut geeignet ist.

Durch die gute Isolierung halten Flüssigkeiten in dem Becher bis zu vier Stunden heiß und acht Stunden kalt. Dabei sorgt der vakuumisolierte Edelstahlkolben in Verbindung mit der gummierten Manschette dafür, dass Sie sich nicht verbrennen bzw. keine kalten Finger bekommen können.

Das komplette Produkt ist spülmaschinenfest, wodurch die Reinigung erleichtert wird und der Druckknopf-Verschluss verfügt über eine Markierung, die anzeigt, ob der Becher geöffnet oder geschlossen ist.

Insgesamt konnte der Becher die Tester auf ganzer Linie hinsichtlich Verarbeitung, Nutzen und Optik überzeugen. Die gummierte Manschette erhalten Sie in unterschiedlichen Farbvarianten, wodurch der Becher auch hinsichtlich des Designs einiges hermacht. Alternativ können Sie auch eine Variante komplett aus Edelstahl ohne Manschette kaufen.

Wenn Sie einen Kaffeebecher mit Deckel kaufen möchten, der gleichzeitig als Thermobecher fungiert, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet und dazu noch schick aussieht, ist das Modell 515615 von Emsa das richtige für Sie.

 

Kaufen bei Amazon.de (€20.36)

 

 

 

 

Contigo West Loop 1405150

 

Obwohl das Modell West Loop von Contigo preislich im oberen Mittelfeld angesiedelt ist, konnte es die Tester durch die große Farbauswahl und die gute Thermoleistung überzeugen.

Der Becher verfügt über einen doppelwandigen Aufbau mit Vakuumisolierung und ist innen aus Edelstahl. Dadurch halten Getränke bis zu 4 Stunden lang heiß und können bis zu 12 Stunden lang kühl gehalten werden. Der Deckel ist komplett tropffrei und der Ausguss lässt sich dank des Druckknopfes mit einer Hand gut und einfach öffnen. Durch die einfache Handhabung eignet sich das Modell sehr gut für Autofahrer. Da der Knopf sich nicht von selbst betätigt, kann der Becher auch sehr gut in Sport- oder Handtaschen aufbewahrt werden, ohne dass Sie Angst haben müssen, dass etwas auslaufen könnte.

Insgesamt ist die Verarbeitung des Bechers gut, als kleine Schwachstelle hat sich im Langzeittest lediglich der Deckel erwiesen, der – insbesondere wenn er in der Spülmaschine gereinigt wird – an verschiedenen Stellen brechen kann. Bei sorgsamem Umgang und der Reinigung per Hand tritt dieses Problem jedoch nicht auf. Unter’m Strich bietet Contigo mit dem West Loop ein sehr empfehlenswertes Produkt mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Wenn Sie einen gut in der Hand liegenden Thermobecher suchen, der über einen guten und sicheren Klickmechanismus zum Trinken verfügt, kann dann sollten Sie sich das Produkt auf jeden Fall genauer anschauen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€25.99)

 

 

 

 

Ritzenhoff & Breker 42795 

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem etwas edleren Produkt sind, aus dem Sie auch Zuhause regelmäßig Kaffee trinken können, lohnt sich ein Blick auf den Porzellanbecher von Ritzenhoff & Breker. Als günstiger Kaffeebecher aus Porzellan ist er nur im Set erhältlich und Teil der Serie Doppio Shanti. Das Set besteht aus 6 Bechern mit einem Fassungsvermögen von je 320 Milliliter und überzeugte die Tester durch einen sehr günstigen Preis in Verbindung mit einem klassisch modernen Paisley-Blüten-Dekor. Die Verarbeitung des Porzellans ist trotz des günstigen Preises sehr gut, sodass das Produkt als Service für eine Nutzung zu Hause gut geeignet ist. Auch zu festlicheren Anlässen kann die Serie problemlos verwendet werden.

Die Becher sind komplett spülmaschinenfest und das Dekor hielt dem Langzeittest auch bei der Reinigung im Geschirrspüler locker stand. Als separates Zubehör bietet Ritzenhoff & Breker auch passende Untertassen an. Diese passen sowohl zu den Tassen als auch zu den Bechern.

Dank der Tatsache, dass die Becher mikrowellenfest sind, können Sie sie zudem auch sehr gut zum schnellen Erhitzen von Getränken verwenden. Sofern Sie Ihren Kaffee mit etwas mehr Stil genießen möchten, aber kein Vermögen ausgeben wollen, ist es empfehlenswert, sich das Porzellanset genauer anzuschauen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€25)

 

 

 

 

Jerrybox

 

Der Kaffeebecher von Jerrybox zeichnet sich dadurch aus, dass er faltbar ist. Dadurch können Sie ihn problemlos in der Jacken-, Sport- oder Handtasche mitnehmen und haben ihn überall zur Hand.

Er hat ein Fassungsvermögen von 350 Millilitern und ist in zwei Farbvarianten erhältlich. Dank des geriffelten Schiebedeckels  und der ergonomisch geformten Trinköffnung ist die Handhabung des Bechers sehr komfortabel. Zudem ist das BPA-freie Silikon, aus dem der Becher gefertigt wurde, rutschfest, sodass das Produkt insgesamt griffig ist und gut in der Hand liegt.

Bei dem Produkt handelt es sich nicht um einen Thermobecher, dennoch bleibt der Kaffee oder Tee im Inneren länger heiß, da er luftdicht verschlossen ist.

Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen und verschließbaren Kaffeebecher für unterwegs sind, der sich praktisch zusammendrücken lässt und somit nur wenig Platz benötigt, dann ist das Modell von Jerrybox das Richtige für Sie. Als faltbarer Kaffeebecher eignet er sich besonders für unterwegs, beim Picknick, Camping, Wanderungen oder Fahrradtouren bietet er einen echten Vorteil gegenüber größeren Modellen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Wellgro

 

Der günstige Thermobecher von WELLGRO überzeugte die Tester durch eine große Farbvielfalt, seine Griffigkeit und das schicke Design. Der Becher besteht aus Edelstahl und Kunststoff, bietet ein Fassungsvermögen von 400 Millilitern und erreicht eine mittlere bis gute Thermowirkung.

Die Reinigung ist dank des einfach abnehmbaren Deckels sehr einfach und durch den rutschfesten Boden steht der Becher sehr fest und sicher.

Er kann dank des abgerundeten Randes auch ohne Deckel gut als Trinkbecher verwendet werden, sodass Sie ihn auch sehr gut als Ersatz für eine Kaffeetasse im Büro oder am Esstisch verwenden können.

Wenn Sie auf der Suche nach einer günstigen Variante sind, die gleichzeitig als Thermobecher fungiert, sollten Sie das Modell von WELLGRO in die engere Auswahl nehmen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status