n n
n
n
▷ Digitaler Kabelreceiver Testsieger – Bestenliste

Beste Kabelreceiver

Letztes Update: 21.11.19

 

Kabelreceiver – Test 2019

 

 

Wenn Sie einen Digitalreceiver für den Kabelempfang kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist riesig. Im Test haben wir uns eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle angeschaut und die besten Kabelreceiver 2019 in unserer Bestenliste für Sie zusammengefasst. Unabhängig davon, ob für Sie eher ein High-End UHD Receiver mit Twin Tuner für zusätzlichen Satellitenempfang, eher ein günstiger Kabelreceiver oder ein Kabelreceiver mit Festplatte- oder USB-Steckplatz in Frage kommt; in unserer Bestenliste finden Sie mit Sicherheit das für Sie ideale Modell.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

DigiQuest Kabelabel

 

Als bester Kabelreceiver konnte sich das Modell von DigiQuest durchsetzen. Der digitale Kabelreceiver überzeugt durch seine kompakte Bauweise, denn er misst nur 17 x 9,5 x 4 kg. Außerdem ist er noch mit einem Scart-Anschluss ausgestattet, sodass er auch mit älteren Geräten verwendet werden kann. Ein HDMI-Anschluss ist aber natürlich ebenfalls verbaut. Zusätzlich ist er LAN-fähig und verfügt über einen USB-Anschluss, sodass Sie Ihn auch mit einer Festplatte oder einem USB-Stick erweitern können. Eine Aufnahmefunktion ist hier zwar nicht vorgesehen, es lassen sich aber Medien vom  USB-Laufwerk abspielen. Es gibt zudem einen RF-In und einen RF-Out-Anschluss, falls Sie per Loop-Funktion ein weiteres Gerät anschließen möchten.

Das OSD-Menü ist übersichtlich, eine elektronische Programmzeitschrift ist ebenfalls vorhanden und er eignet sich natürlich für alle Kabelnetze in Deutschland. Er ist also mit Unitymedia und Kabel BW ebenso kompatibel  wie mit Kabel Deutschland oder Vodafone. Über den digitalen Koaxial-Ausgang können Sie Ihre Stereoanlage mit digitalem Audiosignal versorgen und auch ein Antennenanschluss für den Radioempfang ist vorhanden. Über den LAN-Anschluss können Sie 200 Radiosender empfangen. Das Display ist sehr spartanisch gehalten, ist aber dennoch zweckmäßig und ausreichend.

Die Fernbedienung kann zudem auf Ihren Fernseher eingestellt werden, sodass Sie ihn mit nur einer Fernbedienung aus- und einschalten bzw. die Lautstärke regeln können. Dies kann sehr praktisch sein. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch den recht günstigen Preis in Verbindung mit der ordentlichen Verarbeitung unterm Strich sehr gut, denn auch die Bildqualität kann durchaus überzeugen. Leider liegt dem Paket noch kein HDMI-Kabel bei.

 

Kaufen bei Amazon.de (€38.9)

 

 

 

 

Xaiox Anadol 111c

 

Der Kabelreceiver von Xaiox ist ordentlich ausgestattet und solide verarbeitet. Im Verhältnis dazu ist er recht günstig, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ausfällt. Er unterstützt natürlich DVB-C und DVB-C2 und kann zudem über USB auch eine ganze Reihe von Medienformaten wie MP3s, MKVs oder auch VOB und MP4-Dateien abspielen. Eine Aufnahmefunktion gibt es bei dem Modell allerdings nicht.

Er unterstützt Auflösungen bis 1.080p, es gibt einen Loop Out, sodass ein weiteres Gerät angeschlossen werden kann. Neben dem HDMI-Ausgang ist auch noch ein Scart-Anschluss vorhanden und ein digitaler Audioausgang (COAX) ist ebenfalls verbaut. Die elektronische Programmzeitschrift (EPG) ist ordentlich, das Menü ist übersichtlich und auch die Bedienung per mitgelieferter Fernbedienung überzeugt. LNC wird unterstützt, sodass sich die Kanäle automatisch sortieren lassen und auch ein Firmware-Update per Kabelsignal oder USB ist möglich.

Leider liegt der Lieferung kein HDMI-Kabel bei und die Fernbedienung reagiert mitunter etwas träge, was zu einem kleinen Abzug im Test sorgte. Außerdem unterstützt das Gerät nicht alle AVI-Videoformate, auch wenn MP4 natürlich unterstützt wird. Darüber hinaus wird im 4:3 Format ein Teil des Bildes links abgeschnitten, sodass das Gerät für den Einsatz mit einem Röhrenfernseher nicht ideal geeignet ist. Durch die intuitive Bedienung, das kompakte Design, die gute Ausstattung zum fairen Preis und die sehr ordentliche Bildqualität ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber dennoch sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€37.87)

 

 

 

 

Edison Hlite(HD)

 

Der DVB-C Receiver von Edison überzeugt durch eine kompakte Bauweise. Er ist verhältnismäßig günstig, allerdings auch etwas spartanischer ausgestattet. So müssen Sie hier auf einen Scart-Anschluss sowie einen digitalen Audioausgang verzichten. Neben dem Antennenanschluss sind ein HDMI-Anschluss, ein AV-Ausgang sowie ein Infrarot-Eingang vorhanden, über den ein optional erhältliches Display angeschlossen werden kann. So lässt sich der Receiver komplett im Schrank verstecken. Ein eigenes, integriertes Display hat der leider nicht. Auch sind Aufnahmen (PVR) auf USB nicht möglich.

Dank USB-Slot sind Updates aufspielbar, ein HDMI-Kabel wird bereits mitgeliefert und eine Fernbedienung liegt natürlich ebenfalls bei. Durch die kompakte Bauweise von 10 x 7 cm findet er überall problemlos Platz. Die Bildqualität ist ordentlich und als HD Receiver unterstützt er nativ auch Auflösungen bis 1080p. Medien lassen sich per USB ebenfalls abspielen, sodass die Ausstattung unterm Strich ordentlich ist. Allerdings fiel im Test negativ auf, dass die Fernbedienung mitunter etwas träge ist.

Außerdem werden nicht immer zuverlässig alle Programme des Kabelanbieters gefunden, sodass der Suchlauf mitunter mehrmals durchgeführt werden muss. Dies führt dazu, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt nicht ideal ist. Wenn Sie aber ein kompakt gebautes Modell suchen, das per Infrarot-Auge ergänzt und im Schrank versteckt werden kann, werden Sie hier fündig.

 

Kaufen bei Amazon.de (€34.9)

 

 

 

 

Xoro HRK 7660

 

Der HRK 7660 ist ein Digitalreceiver für Kabel, der in verschiedenen Varianten erhältlich ist. Er ist dank USB-Anschluss PVR Ready, verfügt in der getesteten Ausführung über Scart und HDMI sowie einen LAN-Anschluss, der allerdings nur für Online Wettervorhersagen genutzt wird. Zusätzlich ist ein S/PDIF COAX-Anschluss vorhanden sowie ein Mediaplayer, über den Sie Inhalte von USB-Speichern abspielen können. Alle gängigen Datenformate werden von dem Gerät unterstützt. Der Kabelreceiver ist HD-fähig und unterstützt über HDMI Auflösungen bis 1080p. Die Bildqualität ist insgesamt sehr ordentlich.

Alternativ können Sie das Gerät auch mit weniger Anschlüssen bestellen, allerdings ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei besagter Variante bereits hervorragend, denn es ist ein günstiger Kabelreceiver und er ist kompakt gebaut, sodass es sich kaum lohnt, hier zur weiter abgespeckten Version zu greifen. Interessant ist allerdings, dass es eine Version gibt, die mit Alexa und Google Home kompatibel ist. So kann der Receiver per Sprachsteuerung gesteuert werden.

Der Mehrpreis hierfür liegt bei etwas über 10€, sodass sich diese Investition lohnen kann, wenn Sie einen der beiden Sprachdienste nutzen. Eine Variante ohne Scart-Anschluss gibt es ebenfalls. Zwar ist die Ausstattung an sich recht spartanisch, die Verarbeitung ist relativ einfach gehalten und auch das Display ist rudimentär, wer aber einen DVB-C Kabelreceiver zum günstigen Preis sucht, der durch eine solide Bildqualität und Ausstattung überzeugt, der kommt hier voll auf seine Kosten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.99)

 

 

 

 

TechniSat Digit Isio STC+ UHD

 

Durch den Twin Tuner kann der Kabelreceiver Kabel und Satellitenfernsehen gleichermaßen empfangen und auch DVB-T-Empfang ist mit dem UHD-Kabelreceiver möglich. Er verfügt über zwei LNB-Eingänge, Sie können also sogar zwei verschiedene Satelliten anpeilen und mit dem Receiver empfangen. Außerdem bietet er App-Steuerung, einen CI+ und Smartcard-Slot sowie zwei Mal USB 3.0, SD-Kartenleser, LAN, WLAN, App-Steuerung und natürlich PVR Aufnahmefunktion über eine angeschlossene Festplatte oder die Verbindung zu einem NAS-Laufwerk. Damit ist das Gerät erstklassig ausgestattet.

Natürlich sind auch HDMI und digitale Audioausgänge (inkl. Optischen Audioausgang) vorhanden. Per ISIO erhalten Sie mit dem Receiver eine Reihe von Internetfunktionen direkt auf Ihren Fernseher.

Die Verarbeitung des in Deutschland hergestellten Modells ist hervorragend, es werden von Haus aus alle gängigen Mediatheken und Streamingdienste wie Netflix und AmazonVideo unterstützt und per USB- und SD-Kartenslot sowie Netzwerkfunktionen können Sie auch eigene Medien problemlos über den Receiver abspielen. Als UHD-Receiver unterstützt er nativ auch 4K-Auflösung. Die Bedienung erfolgt per Fernbedienung oder alternativ per App, was beides intuitiv und gut funktioniert. Wenn Sie einen Receiver suchen, mit dem Sie terrestrisches Fernsehen, Kabelfernsehen, Satellitenfernsehen sowie Streaming über das Internet in hoher Qualität empfangen möchten, kommen Sie mit dem Gerät voll auf Ihre Kosten.

Allerdings müssen Sie auch einen entsprechend hohen Preis dafür zahlen, denn im Vergleich zu einfachen Modellen ist das Gerät um ein Vielfaches teurer. Zusätzlich fiel negativ auf, dass es zwar ein Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion über verschiedene Kanäle ist, die Funktion selbst aber nicht ideal umgesetzt ist. So kommt es trotz Nachlaufzeit mitunter zum zu frühen Stoppen und auch das Erreichen der Aufnahme aus der Programmübersicht ist etwas umständlich gelöst. Auch die EPG ist nicht ganz ideal umgesetzt. Dies führt dazu, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich schlichtweg nicht ganz so gut ausfällt, zumal sicherlich nur die wenigsten alle Funktionen nutzen werden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€319)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status