fbpx

Beste Industriestaubsauger

Letztes Update: 16.06.19

 

Industriestaubsauger Test 2019

 

 

Wenn Sie einen Industriestaubsauger kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr groß und die Preisunterschiede sind enorm. Je nach Einsatzbereich kann sowohl ein günstiger Industriestaubsauger für Ihre Zwecke in Frage kommen, als auch ein hochwertiger Industriestaubsauger mit Klopffunktion bzw. Rüttelfunktion zur Filterreinigung. Welches Gerät letztendlich als bester Industriestaubsauger in Frage kommt, hängt dabei in erster Linie von Ihren Anforderungen ab. Im Test haben wir daher verschiedene Modelle unterschiedlicher Preislage unter die Lupe genommen und die besten Industriestaubsauger des Jahres 2019 für Sie zusammengestellt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Kärcher WD 6 P 1.348-271.0

 

Als Testsieger konnte sich der WD 6 von Kärcher durchsetzen. Der Staubsauger überzeugte im Test insbesondere durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit umfangreichen Funktionen und einer guten Leistung.

Das Gerät ist in vier Varianten (ohne Zubehör, mit Schlauchverlängerung, mit Vlies-Filtertüten oder mit Haushaltsset) erhältlich, sodass Sie sich für die Variante entscheiden können, die am besten zu Ihren Anforderungen passt. Sie können mit dem Sauger sowohl trockenen als auch nassen, feinen und groben Schmutz aufsaugen. Da es sich um einen Mehrzwecksauger handelt, sind die Einsatzbereiche vielfältig. Die Filtermechanik ist sehr gut, denn in Sekundenschnelle lässt sich die Filterkassette herausklappen. Für die Verwendung mit Elektrowerkzeugen gibt es eine Ein- und Ausschaltautomatik und auch eine Blasfunktion ist vorhanden. Wassermengen lassen sich dank der Ablassschraube schnell entleeren und auch die Reinigung des Filters erwies sich im Test als sehr unkompliziert. Es muss nur ein Knopf gedrückt werden, um den Schmutz aus dem Filter zu entfernen. Dadurch wird die Saugleistung sofort wieder hergestellt. Die Bodendüse sorgt für sehr gute Resultate auf allen Böden, die Handhabung ist dank des Bügelgriffs sehr komfortabel und das integrierte Aufbewahrungssystem sorgt dafür, dass alle Elemente und Schläuche sauber sortiert am Gerät angebracht werden können.

Insgesamt misst das Gerät 38,2 x 41,8 x 69,4 cm, hat eine maximale Lautstärke von 75 dB und ein Gewicht von 9,1 Kilogramm. Die Saugleistung ist mit 1.300 Watt noch ordentlich und auch das Fassungsvermögen kann sich mit 30 Litern absolut sehen lassen. Das Anschlusskabel ist 6 Meter lang, was für einen großen Aktionsradius auch ohne Verlängerungskabel sorgt und der Griff ist zusätzlich mit einem elektrostatischen Schutz versehen. Nachteilig wirkte sich im Test jedoch aus, dass der Feinstaubfilter recht schnell zugesetzt werden kann, wenn feiner Schmutz gesaugt wird. Das reduziert die Saugleistung, die mit 1.300 Watt ohnehin eher im unter Mittelfeld bei Industriesaugern liegt. Außerdem ist die Verarbeitung der Kunststoffteile wie zum Beispiel des Drehgriffs nicht ideal. Dennoch: Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr ordentlich und der Funktionsumfang sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€216.99)

 

 

 

 

Makita Klasse L VC3011L

 

Der Industriesauger von Makita konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Das 39,7 x 39,1 x 36,4 cm große Gerät arbeitet mit einer maximalen Lautstärke von 64 dB und ist damit recht leise. Das Fassungsvermögen beträgt 30 Liter und durch die robuste Bauweise ist das Modell sehr langlebig.

Das Gerät ist insbesondere für den professionellen Einsatz konzipiert und überzeugt hier durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist für Stäube mit MAK-Werten > 1 mg/m³ und die Staubklasse L nach Euronorm konzipiert. Er kann sowohl im Nass- als auch Trockenbetrieb eingesetzt werden, sodass er sowohl als professioneller Sauger für den Anschluss an Geräten als auch als Nasssauger eine sehr gute Figur abgibt. Das Filterreinigungssystem mit Push und Clean-Funktion funktioniert sehr zuverlässig und sorgt für eine schnelle automatische Reinigung des Filters, um die Saugleistung wieder herzustellen. Der Behälter besteht aus Edelstahl und verfügt zusätzlich über einen Kantenschutz, was ihn vor Beschädigungen schützt. Eine Gerätesteckdose ist vorhanden und dank Einschaltautomatik für Maschinen bis 1.900 Watt ist die Handhabung sehr unkompliziert. Auch eine Blasfunktion ist vorhanden.

Der Sauger selbst arbeitet mit einer Leistung von 2.000 Watt, was ein ordentlicher Wert ist. Eine Leistungseinstellung gibt es allerdings nicht. Zwar ist der Sauger etwas sperriger gebaut und es liegt auch keinerlei Zubehör wie beispielsweise eine Bodendüse bei, für den beabsichtigten Zweck eignet er sich aber hervorragend, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€187)

 

 

 

 

Bosch Gas 25 L SFC 0601979103

 

Der Nass-/Trockensauger von Bosch konnte im Test trotz des recht hohen Preises aufgrund der Bauweise überzeugen. Er ist in verschiedenen Größen (20 bis 55 l Fassungsvermögen) sowie mit halb-automatischer oder automatischer Filterreinigung erhältlich. Im Test konnte insbesondere die mittlere Variante mit 25 Litern Fassungsvermögen und halb-automatischer Filterreinigung überzeugen.

Durch die kompakte Bauweise ist der Sauger insbesondere für den professionellen, mobilen Einsatz hervorragend geeignet. Dank Plus-Clean bleibt die Saugleistung dauerhaft erhalten, denn die elektromagnetische Filterreinigung auf Knopfdruck funktioniert hervorragend. Die Filterfläche ist mit 4.300 cm² sehr groß, was ebenfalls zu einem effizienten und zuverlässigen Arbeiten beiträgt. Dank Staubklasse L ist er für viele professionelle Einsatzbereiche bestens gerüstet, auch wenn die Saugleistung mit 1.200 Watt recht überschaubar ist. Trotz kompakter Bauweise ist er mit rund 12,5 Kilogramm recht schwer, er lässt sich aber dennoch gut transportieren. Die Bauweise ist sehr robust und langlebig, was sie für den mobilen Gebrauch auch sein sollte. Das Kabel ist mit 10 Metern sehr großzügig bemessen und auch hinsichtlich der maximalen Lautstärke kann das Gerät überzeugen. Im Lieferumfang sind zwei Saugrohre und drei Düsen sowie ein Luftregulier-Griff, Papierbeutel und Polyesterfilter enthalten. Besonders positiv ist bei dem Modell der Filter zu erwähnen, der sich im Saugkopf – außerhalb des Schmutz-Auffangbereichs und der Füllstandslinie – befindet. Dies schützt den Filter sehr gut vor Beschädigungen. Natürlich können Sie sowohl nass als auch trocken saugen.

Zwar bietet das Gerät keine Rüttelfunktion für das Sieb, was in diesem Preisbereich vielleicht der eine oder andere erwartet hätte. Auch eine Ausschaltverzögerung ist nicht vorhanden, was andere professionelle Geräte in dieser Preisklasse durchaus bieten, dann allerdings nicht so  kompakt gebaut sind. Leider ist der Wechsel von Düse auf Werkzeugadapter etwas umständlich gelöst und eine Blasfunktion bietet das Gerät ebenfalls nicht. Zudem kann sich der Schlauch recht schnell statisch aufladen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€279)

 

 

 

 

Kärcher WD 3 Premium  1.629-841.0 

 

Wer auf der Suche nach einem einfachen und günstigen Modell für den Alltag ist, der wird mit dem WD3 Premium von Kärcher sicherlich sehr zufrieden sein. Der Nass- und Trockensauger überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine einfache Handhabung.

Das Fassungsvermögen ist mit 17 Litern zwar etwas knapp bemessen, dank komfortabler Handhabung und universeller Einsetzbarkeit ohne Filterwechsel ist er aber sehr praktisch. Bodendüse und Saugschlauch sind gut aufeinander abgestimmt und sowohl feiner als auch grober sowie nasser und trockener Schmutz lassen sich gut aufnehmen. Trotz des günstigen Preises ist eine Blasfunktion vorhanden und mit einem Gewicht von nur 5,8 Kilogramm ist er sehr leicht. Die Leistung ist mit 1.000 Watt zwar recht knapp bemessen und nicht auf dem Niveau teurere Modelle, für den Privatbereich reicht die Leistung aber aus.

Insgesamt misst der Sauger 34 x 39 x 52,5 cm und er erreicht eine maximale Lautstärke von 75 dB. Der Handgriff ist abnehmbar und er ist sowohl mit als auch ohne Zubehör erhältlich. Das Verschlusssystem ist praktisch, eine halbautomatische oder automatische Filterreinigung gibt es allerdings nicht. Das Aufbewahrungssystem hingegen ist gut durchdacht und auch die Kabelaufwicklung ist praktisch. Allerdings ist die Kabellänge mit 4 Metern sehr knapp bemessen. Im Verhältnis zur Leistung ist das Gerät recht laut und auch die Abluft ist recht staubbelastet. Ohne Papierbeutel kann er dadurch im Innenraum nur bedingt verwendet werden. Typisch für Kärcher sind auch hier die Kunststoffteile nicht ideal verarbeitet, was der Lebensdauer schadet. Dennoch: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€75.5)

 

 

 

 

Bosch GAS 35 L SFC+ 06019C3000

 

Als professioneller Industriesauger macht das 35 Liter fassende Modell mit halbautomatischer Filterreinigung von Bosch einiges her. Er bietet eine Aufnahme für das L-BOXX System (Werkzeugkästen von Bosch), was sehr praktisch ist und er überzeugt durch ein großes Fassungsvermögen sowie eine halbautomatische beziehungsweise automatische Filterreinigung – je nach Modellauswahl.

Preislich liegt das Gerät auf einem sehr hohen Niveau, allerdings können sich die Funktionen auch durchaus sehen lassen. Als mobiler Trocken- und Nasssauger kann das Modell ebenfalls sehr gut verwendet werden, denn er ist kompakt gebaut. Dank des komfortablen semi-automatischen Filter-Reinigungssystems (SFC+) kann der Filter mit nur einem Handgriff gereinigt werden, sodass die Arbeit ungehindert weitergeht. Der Schlauch hat eine Länge von 3 Metern, was sehr ordentlich ist. Ein Bodendüsen-Set ist ebenfalls enthalten und es gibt zudem verchromte Saugrohre sowie einen praktischen Zellulose Flachfaltenfilter für das praktische Filtermodul. Insgesamt wiegt das Gerät 11,6 Kilogramm, ist solide verarbeitet und verhältnismäßig leise. Die Leistung liegt bei 1.380 Watt, was für ordentliche Resultate in der Staubklasse L sorgt. Das Verbinden mit Werkzeugen von Bosch ist dank Click & Clean System sehr unkompliziert.

Negativ wirkte sich im Test neben dem hohen Preis die Tatsache aus, dass es keine Blasfunktion gibt. Außerdem ist keine Klopf- bzw. Rüttelfunktion vorhanden, was in diesem Preisbereich sonst eigentlich üblich ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€329.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status