fbpx

Beste Hundebetten

Letztes Update: 23.10.19

 

Hundebett – Test 2019

 

 

Das beste Hundebett bzw. Hundekörbchen zu finden, ist keine einfache Angelegenheit, denn die Auswahl ist sehr groß. Zudem müssen Sie sich vor dem Kauf mit vielen verschiedenen Kriterien wie den unterschiedlichen Arten von Hundekörbchen, der Verarbeitungsqualität und dem Liegekomfort sowie natürlich mit der Preislage befassen. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt, sind Sie hier richtig, denn wir haben diese Arbeit bereits für Sie erledigt. So können Sie eine sehr schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen. Wir können Ihnen das Modell Jessy 12697 von Knuffelwuff sehr empfehlen, denn das orthopädische Hundebett überzeugt durch eine sehr gute Verarbeitung, einen hohen Liegekomfort und ein sehr gutes Reinigungskonzept. Alternativ ist auch das Kissen Lucky 12652 von Knuffelwuff sehr empfehlenswert, denn das Kissen ist robust verarbeitet, wasserfest und formstabil zugleich.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Hundebett – Kaufberater

 

Ihr Hund legt sich ständig auf Ihren Lieblingsplatz auf der Couch? Nun, das tut er sicher auch, weil er Sie liebt – aber es ist vermutlich auch ein sehr bequemer Platz. Damit Sie Ihrem Hund einen mindestens genauso gemütlichen Ort bieten können, an den er sich auch mal zurückziehen kann, gibt es Hundebetten. Da das Angebot sehr breit gefächert ist und Sie vielleicht gerade keine Zeit haben, viel zu suchen, um das richtige Produkt zu kaufen, haben wir in der Kategorie „Beste Hundebetten 2019“eine Top 5 und eine Kaufberatung erstellt.

Arten von Hundebetten

 

Eine generelle Empfehlung ist, dass das Bett gemütlich sein sollte und Ihrem Hund die Geborgenheit schenken sollte, die er sucht, wenn er sich auf Ihren Platz setzt.

Dennoch gibt es natürlich viele verschiedene Hundebetten, die sich in ihrer Art und den jeweiligen Merkmalen grundlegend unterscheiden können. Welches Modell als bestes Hundebett durchgehen kann, das hängt vor allem von Ihrem Hund ab.

Die meisten Betten ähneln einer kleinen Matratze, die ein paar nette Extras für die Vierbeiner bereithalten. So finden sich z.B. Modelle, die nicht nur weich sind, sondern auch eine Art Dach oder Verdeck haben und den Tieren als Höhle dienen, in der sie sich verstecken können.

Auch wasserfeste Bezüge sind eine gern gekaufte Sache, vor allem bei Hundewelpen. Nicht immer begreifen die Tiere, dass auf dem Hundebett nicht uriniert werden soll und wenn das der Fall ist, kann das Malheur einfach abgewischt werden.

Selbst orthopädische Matratzen für Hunde sind auf dem Markt erhältlich – natürlich können Sie Ihren Hund nicht fragen, ob sein Komfort sich entsprechend verbessert hat oder ob er weniger Schmerzen beim Laufen hat – aber zumindest können Sie mit einer solchen Variante nichts falsch machen und Ihrem Vierbeiner einen maximalen Komfort verschaffen. Meistens enthalten diese besonderen Modelle nämlich den Memory-Schaum, der sich auch in vielen Kissen und Auflagen für den Menschen befindet.

Und wenn Ihnen vor allen daran liegt, ein optisch ansprechendes Hundebett zu kaufen, damit es gut in Ihre Einrichtung passt, dann können Sie ebenfalls fündig werden. Manche Betten sind z.B. mit Kunstleder, Samt oder anderen hochwertigen und modischen Stoffen bezogen. Häufig nutzen sich diese Materialien aber auch schneller ab.

 

 

Eigenschaften

 

Jede Art von Hundebett hat seine spezifischen Eigenschaften, die wir hier im Vergleich betrachten wollen. Zunächst wäre da der Bezug, dessen Beschaffenheit natürlich robust und möglichst kratzfest sein sollte, damit die Krallen der Haustiere ihn nicht zu leicht beschädigen können. Besonders vorteilhaft ist es, wenn der Hersteller Ersatzbezüge zur Verfügung stellt, die Sie nutzen können, während das Original gewaschen wird.

Die Reinigung sollte sich leicht gestalten; halten Sie also nach pflegeleichten Bezügen Ausschau, die sich problemlos in die Waschmaschine und den Trockner geben lassen. Am besten ist es, wenn das Material bis zu 40 oder 60 Grad gewaschen werden kann, aber auch 30 Grad sind schon nicht verkehrt – waschen Sie sie nicht zu heiß, da sie sonst schnell die Form verlieren. Übrigens gilt, dass sich die schlichten Betten leichter reinigen lassen, als solche, die mit vielen Sitzmulden oder Liegefalten versehen sind.

Wie bereits erwähnt, sind einige Hundebetten wasserabweisend – an dieser Stell muss gesagt werden, dass diese Eigenschaft sich unter Umständen mit der Zeit verflüchtigen kann. Besonders nach häufigem Waschen sind die Bezüge teilweise nicht mehr so effizient, wenn es darum geht, Wasser abperlen zu lassen.

Schließlich kommen die Hundebetten in unterschiedlichen Größen und Sie können zwischen Modellen für Schoßhunde und solchen für ausgewachsene, große Rassen wählen – ein solcher Hund kann durchaus seine 30-40 kg auf die Waage bringen und braucht dementsprechend eine dicke Matratze, die sich nicht durchliegt.

Preis & Leistung

 

Unser Preisvergleich zeigt, dass es sowohl Hundebetten in der unteren als auch mittleren Preisklasse gibt, die etwas taugen. Ein günstiges Hundebett kann zumindest für kleine und mittelgroße Hunde ausreichen, auch wenn es sich dann vielleicht als weniger robust erweist und nicht ewig hält.

Die Modelle der Mittelklasse variieren stark und während es den einen an Komfort mangelt, sehen die anderen vielleicht nicht so hübsch aus. Oder aber Sie haben Glück und finden einen idealen Kompromiss, der genau auf Ihren Hund passt. Generell sind aber auch diese Modelle eher für leichtere Hunde geeignet.

Für die großen Hunde sollten Sie eventuell etwas mehr investieren, da sich preiswerte Matratzen schnell durchliegen. Wenn das Hundebett dann zu dünn wird, ist es für den Vierbeiner natürlich wesentlich unattraktiver – und er wird wieder auf Ihrem Platz enden… es handelt sich also um eine zukunftsträchtige Investition, die wohl überlegt sein will. Ihr Hund wird es Ihnen danken!

 

 

Hundebett Testsieger – Top 5

 

 

Hunde haben oft die Angewohnheit, wenn Sie sich im Haus aufhalten, sich unbemerkt auf Betten oder Polstermöbel zu schleichen und dort hinzulegen. Um uns zu ärgern? Nein – einfach, weil es bequem ist. Abhilfe kann hier ein gutes Hundebett schaffen, in dem sich Ihr Vierbeiner richtig wohl fühlt. Es gibt zahlreiche Modelle am Markt sodass Sie zwischen einem Hundebett in XXL, einem dicken oder dünnen Modell, einer Matte oder Höhle, einem Hundebett aus Kunstleder oder sogar einem orthopädischen Hundebett. Da sollte für jeden Hund etwas dabei sein – jedoch sind nicht alle Modelle wirklich ihr Geld wert. Die besten Hundebetten im Jahr 2019 wurden durch intensive Tests mit den beliebtesten Modellen durchgeführt, damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Knuffelwuff Jessy 12697

 

Knuffelwuff 12697Als bestes Hundebett im Test und damit als Testsieger konnte sich das orthopädische Modell von Knuffelwuff durchsetzen. Gleichzeitig war das Modell aber auch das teuerste der Testsieger-Modelle. Priorität lag im Test jedoch nicht auf den orthopädischen Liegeeigenschaften, denn diese sind nur schwer zu bestätigen oder objektiv zu messen. Fakt ist, dass das Bett das Sie in verschiedenen Größen kaufen können sehr gute Materialeigenschaften aufweist und die Hunde es sehr gut akzeptieren. Das ist auch kein Wunder, schließlich ähnelt der Aufbau dem einer Matratze. Dadurch wird die Wirbelsäule des Hundes gestützt und der Memory-Schaum im Inneren sorgt für einen hohen Liegekomfort.

Der Bezug ist sehr kratzfest und die Unterseite ist mit einer rutschfesten Matte versehen, sodass das Bett nicht verrutschen kann. Zusätzlich sind ein Oberbezug aus Lammfellimitat und eine kleine Stütze im hinteren Bereich angebracht. Dadurch macht das Bett nicht nur optisch einen sehr guten Eindruck, sondern überzeugte auch bei den Material- und Haltbarkeitstests. Die Tatsache, dass separate Bezüge erhältlich sind ist zudem ein großer Vorteil, da auch bei einem Defekt oder starker Verschmutzung das Bett nicht gleich entsorgt werden muss, sondern durchaus viele Jahre durchhalten kann.

Die Reinigungseigenschaften der Materialien konnten im Test ebenfalls überzeugen und der Bezug ist bei 30 Grad waschbar.

Durch die Variantenvielfalt in verschiedenen Größen und Farben werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein passendes Modell für die entsprechende Umgebung und auch für Ihren Hund finden. Die kleinste Variante eignet sich mit 73x50x24cm Außenmaßen für kleine Hunde und die größte Variante ist mit 1,55m x 1,05m x 24cm auch für größere Hunde bis 30 Kilogramm geeignet.

 

Kaufen bei Amazon.de (€101.66)

 

 

 

 

Knuffelwuff Lucky 12652

 

Knuffelwuff WasserfestesDas Modell Lucky von Knuffelwuff konnte durch einen robusten und wasserfesten Bezug überzeugen, sodass sich das Hundebett – oder besser Hundekissen – auch für den Außeneinsatz eignet. Im Gegensatz zum Testsieger oder anderen robusten Modellen ist das Kissen jedoch etwas anfälliger gegen Kratzen und Beißen. Wenn Sie einen Hund haben, der gerne an den Ecken des Kissens kaut, dann ist das Modell nicht zu empfehlen. Ansonsten ist der Bezug aber ausreichend robust, sodass er lange halten kann. Durch die wasserabweisenden Eigenschaften ist die Reinigung ein Kinderspiel, wodurch das Kissen auch nach der Reinigung sofort wieder einsatzbereit ist. Jedoch sollten Sie entgegen der Produktbeschreibung darauf achten, dass das Kissen lediglich wasserabweisend, nicht komplett wasserdicht ist. Wenn es draußen im Regen liegen bleibt, wird es im Endergebnis ebenso durchnässt sein wie ein Kissen mit einem normalen nicht wasserabweisenden Bezug. Zudem geht nach häufigem Waschen der wasserabweisende Effekt über die Zeit verloren, sodass dieser Vorteil dann nicht mehr vorhanden ist.

Dennoch bietet es aber insgesamt eine hohe Formstabilität mit guten Liegeeigenschaften und ist in der großen Variante auch für große Hunde geeignet. Dadurch verliert es auch bei längerer Nutzung nicht an Attraktivität als Liegeplatz für den Hund und kann lange verwendet werden. Das Kissen ist zudem bei 30 Grad waschbar, sodass auch mal eine intensive Reinigung durchgeführt werden kann, wenn die Grundreinigung mit Wasser nicht ausreicht.

Achten Sie bei der Auswahl der Maße darauf, dass aufgrund der Ränder nochmal ca. 26 cm abgezogen werden müssen, wenn Sie das Maß der inneren Liegefläche ermitteln möchten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€29.66)

 

 

 

 

CopcoPet Paco

 

1.Hundebett PacoDas Hundebett aus Kundstleder ist in drei verschiedenen Größen erhältlich und damit für kleine bis mittelgroße Hunde geeignet. Durch das Kunstleder ist das Bett sehr leicht zu reinigen, jedoch auch relativ kratzempfindlich. Wenn Sie also einen Hund haben, der gerne mal Kratzspuren auf Sofa oder anderen Möbelstücken hinterlässt, sollte die Tendenz eher zu einem etwas robusteren Hundebett oder Hundekörbchen gehen. Durch die Dicke des Kunstleders übersteht es aber normale Kratzer durch Bewegungen des Hundes sehr gut und ist insgesamt ausreichend robust sodass es bei normaler Nutzung lange gute Dienste verrichten wird. Der Bezug ist zudem abnehmbar und bei 30 Grad waschbar.

Die Liegefläche ist bequem, dehnt sich aber im Laufe der Zeit noch aus bzw. flacht ab, was dazu führt, dass das Kissen einerseits nochmal etwas an Maßen zunimmt und die Liegefläche selbst an Polsterung abnimmt, wodurch es nach langem Gebrauch etwas zu dünn ist und damit für den Hund nichtmehr so attraktiv ist wie beispielsweise die Couch.  Die Reinigung per Hand ist insgesamt einfach und schnell, jedoch erweisen sich hier die umlaufenden tiefen Rillen als Schmutzfänger.

Dennoch kann das Modell unter’m Strich überzeugen und auch der Preis ist absolut gerechtfertigt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€54.99)

 

 

 

 

Trixie Timber

 

1Trixie Höhlenbett TimberDas günstige Hundebett von TrixieTimber konnte durch Optik, Bequemlichkeit und einen günstigen Preis überzeugen.

Der Schaumkern weist eine hohe Belastbarkeit auf und der Nylon Boden sorgt für guten Halt. Mit Maßen zwischen 46 – 70 cm Durchmesser ist das Hundebett eher für kleinere Hunde geeignet. Die Überdachung sieht zwar optisch schön aus, bietet ansonsten aber keinen weiteren Nutzen, denn für den Außenbereich ist das Kissen ungeeignet. Dennoch ergibt sich aus der Abdeckung ein schöner Höhleneffekt, der vielleicht den ein oder anderen Hund eher dazu animiert, das Bett auch zu nutzen.

Wenn Sie ein kleines Hundebett suchen und einen Hund haben, der nicht dazu neigt, alles anzukratzen oder anzubeißen, dann können Sie mit dem Modell Timber von Trixie ein schönes Hundebett zu einem sehr günstigen Preis kaufen, auf dem Ihr vierbeiniger Freund bequem und gut liegen kann.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Hunter Boston

 

1.Hunter Boston Dog SofaDas Modell Boston von Hunter ist rutschfest, bei 30 Grad waschbar und verfügt über ein beidseitig verwendbares Innenkissen. Die Reinigung des Modells ist etwas umständlicher durch die tiefen Stofffalten und das separate Kissen. Allerdings ist der Bezug bei 30 Grad waschbar, sodass Sie mithilfe der Waschmaschine die Reinigung sehr einfach vornehmen können.

Mit Außenmaßen von 80x60x20 cm eignet sich das Bett für kleine bis mittelgroße Hunde. Das Kissen ist durch die Polyesterfüllung sehr weich und bequem, nimmt ander mit der Zeit an Volumen und Liegekomfort etwas ab. Unter’m Strich ist das Modell Boston von Hunter aber ein gutes Hundebett zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis in neutraler aber schicker beige-brauner Optik, das von den Hunden im Test sehr gut angenommen wurde.

 

Kaufen bei Amazon.de (€62.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 votes, average: 4.78 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status