n n
n
n
▷ Hocker Testsieger-Bestenliste

Beste Hocker

Letztes Update: 21.11.19

 

Hocker Test 2019

 

 

Es mag unkompliziert klingen, den besten Hocker zu finden. Durch das große Angebot und die großen Unterschiede zwischen den Modellen ist die Entscheidungsfindung jedoch sehr komplex. Neben den verschiedenen Arten von Hockern müssen Sie sich beim Kauf insbesondere auch mit Kriterien wie dem Material, der Verarbeitung und der Ausstattung befassen. Dies macht die Suche sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Vergleiche fehlt und Sie lieber eine schnelle und dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell LSF27Z von Songmics sehr empfehlen, denn der Hocker überzeugt durch eine robuste Bauweise in Verbindung mit einem günstigen Preis und einem Stauraum im Inneren. Alternativ ist auch das Modell 13130 von Zeller sehr empfehlenswert, denn der Massivholzhocker ist sehr günstig, äußerst langlebig und schlicht designt.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Hocker Kaufberatung

 

Das Angebot an Hockern ist riesig, denn die Einsatzbereiche sind sehr vielfältig und auch qualitativ unterscheiden sich die Modelle mitunter sehr deutlich voneinander. Ob eher ein hochwertiger oder ein einfacher und günstiger Hocker für Sie als bester Hocker in Frage kommt, hängt natürlich von Ihren Anforderungen und dem Einsatzbereich ab. Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen, lautet daher unsere Empfehlung, sich mit den verschiedenen Arten, Materialien und Ausstattungsmerkmalen zu befassen. Um Ihnen die Entscheidung zusätzlich zu erleichtern, können Sie unserer abschließenden Bestenliste noch eine Übersicht über die besten Hocker des Jahres 2019 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

 

 

Art des Hockers nach Einsatzbereich

 

Je nachdem, wo Sie den Hocker einsetzen möchten, kommen verschiedene Modelle in Frage. Sie reichen von einfachen Blumenhockern über Sitzhocker für die Leseecke bis hin zu aufwändigen Klapphockern als Ergänzung zur Couchgarnitur.

Achten Sie darauf, dass Verarbeitung und Materialzusammensetzung zum Einsatzbereich passen, denn es macht wenig Sinn, einen Blumenhocker als Sitzhocker für die Bar zu verwenden. Man unterscheidet die verschiedenen Modelle häufig nach Einsatzbereich und Ausstattung, sodass Sie hierüber eine gute Vorauswahl treffen und das Angebot eingrenzen können. Im Vergleich zu anderen Möbelstücken ist die Bandbreite an verschiedenen Ausführungen hier sehr groß. Während einfache Sitzhocker, Beistellhocker oder auch Blumenhocker häufig aus Holz oder Metall gefertigt werden, gibt es im Bereich der Barhocker oder Couch-Hocker auch viele Modelle, die zusätzlich mit Stoff, Leder oder Kunstleder bespannt sind. Achten Sie hier auch auf die Art und Dicke der Polsterung und die Qualität des Bezuges, denn dies sind häufig Schwachstellen bei einfachen Modellen.

Je nach Einsatzbereich unterscheidet sich auch die Höhe des Hockers. Während es Blumenhocker oder Beistellhocker in verschiedenen Höhen gibt, sind die meisten Sitzhocker und Barhocker in ähnlichen Höhen erhältlich. Achten Sie daher neben dem Aufbau, der Breite und dem Material unbedingt auch auf die Höhe, damit Sie bequem auf ihm sitzen können.

 

 

Materialien und Verarbeitung von Hockern

 

Hocker gibt es aus allen erdenklichen Materialien. So haben Sie die Wahl zwischen Hockern mit Metall-, Holz-, Spanplatten- oder Kunststoffgestell, die je nach Ausführung zusätzlich gepolstert sind oder über eine Sitzfläche aus einem anderen Material bestehen. Barhocker beispielsweise bestehen häufig aus einem Metallgestell mit zusätzlichem Sitzpolster.

Bei gepolsterten Hockern sollten Sie nicht nur auf den Stoff achten, sondern auch einen Blick ins Innere werfen. Hier sieht man am ehesten, ob das Modell gut verarbeitet ist. So ist Spanplatte beispielsweise zwar günstig, dafür aber anfälliger gegen Bruch, nicht so belastbar und zudem anfällig gegen Feuchtigkeit. Ein Massivholzgestell im Inneren ist hingegen deutlich robuster und langlebiger. Hocker aus Massivholz weisen ebenfalls mitunter sehr große qualitative Unterschiede auf. Generell sind Weichhölzer wie Kiefer, Fichte oder Pinie deutlich anfälliger und nicht so robust wie Buche oder Eiche. Allerdings sind Harthölzer auch entsprechend teurer, schlichtweg da sie aufwändiger zu verarbeiten sind und die Bäume deutlich langsamer wachsen.

Moderne Hocker sind häufig auch aus Kunststoff gefertigt. Gleiches gilt aber auch für sehr günstige Hocker. Entsprechend gibt es im Bereich der Kunststoffe ebenfalls sehr große Qualitätsunterschiede. Während einige Kunststoffe sogar witterungsbeständig sind, werden andere schnell spröde, sind recht dünn und einfach verarbeitet. Wenn Sie vergleichen, empfehlen wir daher immer auch einen Blick auf Bewertungen anderer Käufer zu werfen, denn Materialschwächen werden meist mit einer negativen Bewertung quittiert.

Bei Metallhockern bzw. Hockern mit Metallgestell sollten Sie zudem darauf achten, dass sie sauber verarbeitet sind. Unsaubere Schweißnähte, Übergänge oder nicht genau passende Bohrlöcher können nicht nur frustrierend sein, sondern sogar ein Verletzungsrisiko darstellen.

 

 

Zusätzliche Ausstattungsmerkmale

 

Barhocker sind häufig mit einer Gasdruckfeder zur Höhenverstellung versehen und viele Couchtisch-Hocker oder gepolsterte Hocker für die Couchgarnitur verfügen über einen zusätzlichen Klappmechanismus und Stauraum im Inneren. Auch klassische Sitzhocker oder Beistellhocker können zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie Drehbarkeit, einen gepolsterten Sitz oder eine Fußablage verfügen. Egal, auf welche Ausstattung Sie Wert legen – wir empfehlen, stets auf die Verarbeitung der mechanischen Teile zu achten, denn hier trennt sich häufig die Spreu vom Weizen. So gibt es im Bereich der Gasdruckfedern ebenso große Unterschiede wie bei den Scharnieren von Klapphockern oder auch der Befestigungsart von Fußablagen und so weiter. Auch Hocker mit Rollen sind sehr beliebt, beispielsweise als Bürohocker zum ergonomischen Sitzen oder auch als Hocker vor einer Orgel oder einem Klavier.

Grundsätzlich sollte das Modell umso solider und besser ausgestattet und verarbeitet sein, je häufiger und intensiver Sie den Hocker nutzen. Ein sehr günstiges Modell bringt Ihnen nur wenig, wenn es letztendlich unter der Dauerbelastung so stark leidet, dass er anfängt zu wackeln, sich Nähte lösen oder sich die Polsterung sehr schnell durchsitzt. Auch ein Klapphocker sollte über eine ausreichend hochwertig verarbeitete Klappmechanik verfügen, denn ansonsten wird diese schnell zur Schwachstelle und kann dazu führen, dass Sie nicht lange Freude an dem Hocker haben.

 

 

Hocker Testsieger – Top 5

 

 

Hocker können im Haushalt viele Funktionen einnehmen, sie dienen als Beistelltischchen, als Unterlage oder im herkömmlichen Sinne als schnelle zusätzliche Sitzgelegenheit. Viele Modelle verfügen über zahlreiche Zusatzfunktionen, damit werden sie zu praktischen und schicken Möbelstücken zugleich und bringen Gemütlichkeit und Stil in jedes Wohn- oder Schlafzimmer. Aber welches Modell kann sich als bester Hocker durchsetzen und ist dabei vielleicht sogar noch günstig? Wir haben für Sie eine Auswahl der fünf besten Hocker des Jahres 2019 zusammengefasst, damit Sie Ihren Favoriten schnell finden können.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Songmics LSF27Z 

 

Als bester Hocker konnte sich dank der guten Stabilität und robusten Bauweise das Modell mit viel Stauraum von Songmics durchsetzen. Durch die robuste Bauweise ist er besonders langlebig. Das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis ist besonders hervorzuheben, denn für kleines Geld bekommen Sie hier einen hochwertigen, günstigen Hocker, der mit zu den beliebtesten und besten Hockern der aktuellen Saison zählt. Er kann mit bis zu 300 Kilogramm belastet werden, was für ein eher kleines und kompaktes Modell mit den Maßen 38 x 38 x 38 cm (B/H/T) enorm viel ist.

Ganz vorne bei der Kaufentscheidung steht natürlich auch das Design, das sich hier in einem hübschen und dezenten Grau in Melange-Optik zeigt – damit passt sich der Allzweck-Hocker perfekt jedem Arrangement an und bietet einen schlichten Blickfang zum Sitzen. Aber er bringt noch eine weitere entscheidende Funktionen mit, denn er hat innen einen großen Stauraum, der für allerlei Kleinigkeiten genutzt werden kann, die aus dem Blickfeld aber dennoch griffbereit untergebracht werden sollen, wie zum Beispiel Kinderspielzeug oder Zeitungen. Ganze 40 Liter finden in dem Möbelstück spielend Platz.

Nutzen können Sie das schicke Möbelstück als Sitzgelegenheit und Stauraum ebenso wie als Fußbank oder Nachttischchen. Lediglich der Geruch ist zu Beginn des Kaufs sehr stark und es empfiehlt sich, ihn zum Lüften an die frische Luft zu stellen, bevor Sie ihn benutzen. Dennoch bringt der Testsieger sonst alles mit: Design, Funktionalität und Qualität sowie einen günstigen Preis, hier lohnt es sich definitiv, zuzuschlagen!

 

Kaufen bei Amazon.de (€21.99)

 

 

 

 

Zeller 13130 

 

Wer noch etwas Kompakteres und Kleineres sucht und auf eine natürliche Optik steht, der ist bei dem Hocker aus Holz von Zeller an der richtigen Adresse. Klassischerweise wird er als Fußbank gebraucht, aber auch als niedriger Sitzhocker vor einem Fernsehtischchen oder als Ablage für Zeitschriften und Geschirr ist er optimal zu nutzen.

Vor allem seine schlichte und zeitlose Aufmachung sowie das Material aus Nadelholz, das wunderbar duftet und dem Zimmer einen naturhaften Charme verleiht, konnten im Test überzeugen. Auch der glatte und saubere Schliff punktet ebenso wie der günstige Preis. Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig und Sie bekommen hier ein strapazierfähiges und langlebiges Möbel, das in jedem Zimmer von Bad bis Kinderzimmer sein Plätzchen und seine Bestimmung findet. Er ist nicht lackiert und die Holzmaserung kommt schön zum Vorschein. Mit den Maßen L 39 x B 19 x H 21 Zentimetern präsentiert er sich als platzsparender Alleskönner. Schrauben und Nägel sind nicht zu sehen, das Design ist klassisch und ohne Ecken und Kanten – allerdings ist bei Splittern zu Beginn Vorsicht geboten und einige Modelle müssen gegebenenfalls per Hand kurz nachgeschliffen werden…

 

Kaufen bei Amazon.de (€12.45)

 

 

 

 

Allibert 218755 

 

Auch ein wahres Funktionswunder ist derGartenhocker von Allibert in Cube-Form. Der Rattanhocker bringt noch eine weitere Besonderheit mit sich, denn er ist wetterbeständig und kann perfekt draußen im Freien platziert werden, ob auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten. Natürlich besteht er nicht aus echtem Rattan, sondern aus hochwertig verarbeitetem Polypropylen. Dieses Material hält nicht nur jeder Witterung stand, es ist zudem auch UV-beständig, so bleibt das Schmuckstück bei Wind und Wetter dem schicken Design in Anthrazit treu.

Die Verarbeitung ist exzellent und sorgt für einen wertigen Look des Möbelstücks. Die Rattan-Optik wirkt natürlich und offen, das graue Kissen ist abnehmbar und kann bei Regen und Schnee bequem drinnen verstaut werden. Der Cube bietet weiterhin durch sein Gewicht eine gute Standfestigkeit, auch bei starkem Wind. Dank der kompakten Maße von 42 x 42 x 45 (B/T/H) Zentimeter lässt sich die Box leicht und schnell platzieren und bei Bedarf auch mal verstauen. Ein echter Pluspunkt ist auch der Stauraum im Inneren, der ausreichend Platz für Kissen, Decken oder anderen Kleinigkeiten bietet. Ebenfalls erwähnenswert ist die nachhaltige Verarbeitung des Möbels, das zu 100 % aus recycelbaren Materialen gefertigt ist – auch wenn einige die Optik als billig empfinden könnten und den Kunststoff als zu offensichtlich bezeichneten, so bringt die Verarbeitung doch eine Reihe von Vorteilen mit sich.

 

Kaufen bei Amazon.de (€36.9)

 

 

 

 

Benelando Lina 

 

Gleich im praktischen 2er-Set kommt der Klapphocker “Lina” daher, der ebenfalls aus Holz gefertigt ist – hier wird zu 100 % wunderschönes Eukalyptusholz verwendet, das dunkel lasiert ist und so eine natürliche Atmosphäre zaubert, drinnen und draußen. Die Maße von 26,5 x 37 x 29 Zentimeter (B x H x T) sind praktikabel, denn das kleine Modell kann schnell und handlich überall da aufgestellt werden, wo es gerade gebraucht wird. Ob als Blumenhocker, Beistelltischchen oder Sitzgelegenheit, er macht alles mit! Hervorzuheben ist vor allem die hochwertige Verarbeitung und die Strapazierfähigkeit. Ebenso ist die Handhabung sehr unkompliziert und einfach, denn das schöne Stück kann in Sekunden zusammen- oder auseinandergeklappt werden.

Der Holzhocker setzt Akzente auf dem Balkon oder im Wintergarten und bietet vor allem üppigen Pflanzen eine stimmige und stilvolle Unterlage. Das geölte Eukalyptus stammt zudem aus einem nachhaltigen Anbau, was ein Grund mehr ist, dieses Modell in die Bestenliste mit aufzunehmen.

Leider lässt die Verarbeitung bei einigen Modellen zu wünschen übrig. Bevor Sie das Modell kaufen, sollten Sie ebenfalls auf die Maßangaben achten, denn es handelt sich eher um ein kleines Bestelltischchen, als um einen soliden und großen Sitzhocker. Hier kann das Bild täuschen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€28.9)

 

 

 

 

IKEA 901.840.47 

 

Ein klassischer Allrounder ist dieser IKEA-Hocker in Weiß, der sich einfach in jedem Ambiente gut macht und für viele Zwecke genutzt werden kann – ob als Stellfläche für Blumentöpfe, als Fußunterlage, als Tritt für das Bücherregal, als Unterlage für Zeitungen, Zeitschriften oder die Kaffeetasse oder aber ganz typisch als Möbelstück zum Sitzen. Kunden lieben das Design im trendigen Industrial-Style, das gut in jede Einrichtung hineinpasst.

Er lässt sich mit wenigen Handgriffen einfach zusammenbauen und überzeugt nicht nur mit seiner schönen und zeitlosen Optik, sondern auch mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Unterm Strich ist es ein sehr günstiger Hocker, der auf jeden Fall mit in unsere Top 5 gehört. Er kann zwar nur mit 100 Kilogramm belastet werden und hat eine Breite von 40 Zentimetern und eine Höhe von 45 Zentimetern, ist aber dadurch auch entsprechend schnell und unkompliziert zu verstauen. Wenn Sie gleich mehrere Modelle kaufen, lassen diese sich bei Nichtgebrauch einfach stapeln. Hergestellt ist das Modell aus pulverbeschichtetem Stahl, was ihn besonders robust und langlebig macht. Natürlich sind die Produkte des Herstellers nicht zwingend auf Langlebigkeit ausgelegt und auch die Stabilität lässt nach, wenn man die Schrauben nicht regelmäßig nachzieht. Insgesamt fällt das Modell recht klein aus und ist nichts für kräftig gebaute Menschen oder besonders schwere Gegenstände!

 

Kaufen bei Amazon.de (€10.97)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status