5 beste Heizdecken 2022 im Test

Letztes Update: 20.05.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

5 beste Heizdecken (Test) 2022

 

Sind Sie eine Frostbeule? Dann sollten Sie langfristig vielleicht darüber nachdenken, Geld in eine gute Heizdecke zu investieren. Heizdecken sind praktische Begleiter im Alltag, die Sie kuschelig warm halten und leicht zu verwenden sind. Da es inzwischen allerdings viele unterschiedliche Produkte auf dem Markt gibt, ist es oft nicht leicht den Überblick zu behalten und ein geeignetes Produkt zu finden. Um Ihnen zu helfen, haben wir im Vorab etwas Recherche betrieben und die besten Produkte in der Top-5-Liste “beste Heizdecken im Jahr 2022” übersichtlich aufgelistet. Sie sparen auf diese Art Zeit und finden, unabhängig von Ihrem Budget, die für Sie beste Heizdecke. 

 

 

1. Beurer UB 90 Komfort Wärme-Unterbett

 

Dieses Modell hat sich als Testsieger durchgesetzt und punktet sowohl mit einer angenehmen Baumwoll-Oberseite als auch mit einzeln einstellbaren Temperaturzonen mit je neun Temperaturstufen für Körper und Füße. Ein großer Pluspunkt ist dabei vor allem die Anti-Allergie-Temperaturstufe, mit der Milben bekämpft werden und Allergiker geschützt werden können. 

Die Heizdecke ist mit dem Beurer Sicherheitssystem (BSS) ausgestattet und besitzt eine Rückschaltautomatik, die nach drei Stunden von der Temperaturstufe 7, 8 oder 9 auf 6 herunterschaltet, damit Ihnen nicht zu warm wird und höchstmöglicher Komfort gewährleistet werden kann. Zudem können Sie die Zeit in Stunden-Schritten individuell auf dem abnehmbaren Schalter mit LCD-Display einstellen und den aktuellen Verbrauch in kWh daran ablesen, um sicher zu gehen, dass nicht zu viel Strom verbraucht wird.

Die 150 x 80 cm große Decke ist bis zu 30 Grad waschbar, arbeitet mit einer Leistungsstärke von ungefähr 75-60 Watt und hat eine integrierte Pure Silberausrüstung, die sowohl antibakteriell als auch geruchsmindernd wirkt. Die Vorwärmzeit beträgt dabei ungefähr 15 Minuten. Laut Testbericht, ist die Decke sehr kuschelig und der Stromverbrauch vergleichsweise niedrig (ca. 0,2 kWh über eine ganze Nacht auf mittlerer Stufe). Wenn die Hecke etwa 20 Minuten vor dem Schlafengehen angeschaltet wird, heizt diese das Bett auf eine ideale Temperatur auf.

Einziges Manko: Der Netzanschluss ist an der oberen rechten Ecke angebracht und wird als störend empfunden, da dieser hart ist. Mit einem zusammengefalteten Handtuch können Sie hier jedoch Abhilfe schaffen und die nach Öko-Tex-Standard zertifizierte Heizdecke trotzdem in vollem Umfang genießen. Besonders von Vorteil ist, dass die Decke schnell auf- und auch wieder abheizt, so dass Ihnen im Schlaf nicht zu warm wird oder die Stromrechnung unnötig in die Höhe schießt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt also auf ganzer Linie. 

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Medisana HU 665 Wärmeunterbett

 

Dieses Wärmeunterbett von Medisana ist 150 x 80 cm groß und für jedes Bett geeignet. Sie müssen es einfach nur ausbreiten, das Bettlaken darüber legen und schon wird Ihr Bett kuschelig warm. Die gemütliche Decke arbeitet dabei mit einer Leistungsstärke von 60 Watt, hat drei Temperaturstufen, die je nach Wärmebedürfnis eingestellt werden können und ist dazu in der Lage sowohl leichte Verspannungen zu lindern als auch das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Damit Sie die Temperatur zu jeder Zeit bequem ändern können, wird das Wärmeunterbett außerdem mit einer praktischen Kabelfernbedienung geliefert. 

Das Produkt verfügt über einen Überhitzungsschutz, welches dafür sorgt, dass die Heizdecke im Falle einer Überhitzung automatisch abgeschaltet wird und Ihnen nichts passiert. Von Vorteil ist dabei auch, dass der Schalter abgenommen werden kann, damit Sie die Decke komfortabel bei bis zu 30 Grad in der Waschmaschine waschen können und diese den höchsten Hygieneansprüchen gerecht werden kann.

Die Heizunterlage kann übrigens nicht nur zu Hause verwendet werden, sondern eignet sich zum Beispiel auch zum Campen auf einer Luftmatratze. Der einzige Kritikpunkt bei diesem Produkt ist, dass die Heizung deutlich kleiner als die Matratze selbst ist. Es kommt dadurch dazu, dass die oberen 30 cm und die unteren 20 cm nicht beheizt sind. Dafür hält die Decke allerdings relativ lange und ist verhältnismäßig günstig. 

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Klarstein Dr. Watson XL  Mikroplüsch Heizdecke

 

Wenn Sie eine besonders weiche elelektrische Heizdecke suchen, dann sind Sie mit diesem Modell aus Mikroplüsch bestens bedient. Das Produkt ist 180 x 130 cm groß, arbeitet mit einer Leistungsstärke von 120 Watt und hat drei unterschiedliche Temperaturstufen, die sich an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Decke besitzt dabei auch eine praktische Timer-Funktion, so dass Sie nie unnötig Strom verbrauchen oder aufstehen müssen und schaltet sich nach drei Stunden automatisch aus. 

Die weiche Heizunterlage sorgt im Winter oder Herbst für angenehme Temperaturen auf der Couch oder im Bett und bietet auch einige gesundheitliche Vorteile. Sie lindert so zum Beispiel Arthritis, Muskelkater oder leichte Rückenschmerzen und verhilft Ihnen allgemein zu mehr Entspannung. Aufgrund ihrer Größe ist sie außerdem auch für große Menschen geeignet und nicht so schwer, wie sie aussieht. Das Plüsch ist dabei angenehm weich, allerdings sind auch die Heizdrähte bemerkbar. Das mag am Anfang gewöhnungsbedürftig ein, stört später allerdings nicht sonderlich. Die Verarbeitungsqualität ist relativ gut, die Decke heizt sich schnell auf und auch die Stromkosten sind bei Verwendung dieser Decke deutlich niedriger als so manche Heizkosten in sämtlichen Wohnungen.

Einziges Manko: Der umlaufende Rand der Decke (ca. 25 cm) wird nicht beheizt, wodurch sie nur ungleichmäßig heiß wird und es kommt nach einiger Zeit auch dazu, dass sich die Lagen (Decke besteht aus zwei Lagen) verschieben. Alles in allem handelt es sich hierbei jedoch um eine günstige Decke, die groß und nicht allzu teuer ist und somit trotz kleinerer Fehler ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. MaxKare elektrische Heizdecke

 

Dieses Modell ist 130 x 180 cm groß und hat sechs unterschiedliche Temperaturstufen (20-45 Grad), die Sie nach belieben auswählen und an Ihre individuellen Wärmebedürfnisse anpassen können. Der Temperatur steigt dabei bereits nach nur fünf Minuten und die Decke schaltet sich praktischerweise nach 1-3 Stunden auch automatisch wieder ab, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Das Material der Decke ist Öko-Tex 100 zertifiziert und nicht nur sicher, sondern auch von hoher Qualität und fühlt sich samtweich auf der Haut an. Von Vorteil ist dabei auch, dass die Decke dennoch bei 30 Grad bequem in der Waschmaschine gewaschen werden kann – da die Fernbedienung abnehmbar ist – und so alles immer sauber bleibt.
Die Decke ist ideal, wenn Sie nicht dauerhaft die Heizung laufen lassen wollen oder wenn Sie zum Beispiel auch verfrorene Kinder oder Haustiere zu Hause haben.

Das Produkt ist ist flauschig-leicht, die Kabel sind gut verstaut und kaum spürbar, so dass die Decke sehr komfortabel ist. Allerdings sind die Ränder der Decke ohne Beheizung und sie wird auch bei höchster Stufe nicht wirklich heiß. Sie ist aus dem Grund nicht für echte Frostbeulen geeignet. Außerdem mussten einige Abstriche bei der Verarbeitungsqualität gemacht werden, da sich einige Nähte bereits nach kurzer Zeit lösten. Dafür ist die Decke aber immerhin fusselfrei und das Kabel ist lang genug, so dass in der Regel kein Verlängerungskabel benötigt wird. 

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Sanitas SWB 20 Wärmeunterbett aus Vlies

 

Diese günstige Heizdecke (150 x 80 cm) aus Vlies sollten Sie kaufen, wenn Ihr Budget begrenzt ist und Sie daheim trotzdem nicht auf etwas Luxus verzichten möchten. Das Produkt punktet mit einem angenehmen Vlies-Material, einer leichten Bedienung und ist für alle gängigen Matratzen in den Größen 90 x 200 und 100 x 200 cm geeignet.

Die Decke arbeitet mit einer Leistungsstärke von 60 Watt, ist bei 30 Grad ganz bequem in der Waschmaschine waschbar, nachdem Sie den Schalter abgenommen haben, und hat drei verschiedene Temperaturstufen. Für Ihre Sicherheit besitzt die Decke darüber hinaus natürlich auch einen Überhitzungsschutz und eine beleuchtete Funktionsanzeige, so dass sie sich einfach in Ihr Bett kuschel und entspannt ein- und durchschlafen können.

Die Aufwärmzeit beträgt etwa 10-20 Minuten und der Stromverbrauch bei täglicher Nutzung im Monat etwa 5 kWh, was erstaunlich wenig ist. Insgesamt heizt die Decke sehr gut, besitzt aber keine Abschaltautomatik, so dass Sie aufstehen müssen, um sie wieder abzuschalten. Auch die Befestigungsstreifen und die Heizstreifen wurden im Test bemängelt, da ersteres unbrauchbar ist und letzteres deutlich durch die Decke bemerkbar ist. Wir empfehlen diese Decke dennoch jedem, der eine unschlagbar günstige Heizdecke für zwischendurch sucht und nicht allzu viel ausgeben möchte.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status