5 beste Heilerde 2022 im Test

Letztes Update: 03.10.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Heilerde – Vergleich & Kaufberater

 

Es ist nicht so leicht, die beste Heilerde für den jeweiligen Einsatzbereich zu finden, denn es gibt nicht nur verschiedene Darreichungsformen, sondern auch unterschiedliche Hersteller und Qualitäten. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt und Sie lieber schnell eine gute Heilerde für Ihre Zwecke finden möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen die Luvos Heilerde Kapseln im 100er Pack sehr empfehlen, denn das Naturprodukt ist hochwertig verarbeitet, sie lassen sich einfach schlucken und der Preis ist fair. Alternativ ist auch die hochwertige Heilerde 2 Paste von Luvos sehr zu empfehlen, denn sie lässt sich sehr komfortabel handhaben, der Preis ist fair und die Verarbeitung ist hochwertig.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Heilerde Kaufberatung

 

Bevor Sie einfach eine günstige Heilerde kaufen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen. Am besten können Sie es eingrenzen und die beste Heilerde für Ihren Einsatzbereich finden, wenn Sie sich auf die wichtigsten Kriterien konzentrieren. Welche das sind, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserem Testbericht noch eine Übersicht über die besten Heilerden 2022 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben. 

Bestandteile und Einsatzbereiche von Heilerde

Heilerde kann für viele verschiedene Bereiche zum Einsatz kommen. Je nach Darreichungsform kann Heilerde äußerlich oder auch innerlich angewandt werden. Heilerde besteht klassischerweise in erster Linie aus Silikaten, Kalzit, Feldspat sowie Dolomit und verschiedenen Spurenelementen und weiteren Inhaltsstoffen. 

Heilerde hat eine entzündungshemmende Wirkung und wird daher sehr häufig in Form von Umschlägen angewandt. Da das Produkt auch den Stoffwechsel anregt, kann Heilerde auch gut in Form von Kapseln oder Pulver eingenommen werden. Es soll Magen-Darm-Beschwerden lindern, als Umschlag auf Getränke oder die Haut aufgetragen werden und auch wohltuende Gesichtsmasken lassen sich mit Heilerde hervorragend anfertigen. 

Im Gesicht kommt natürliche Heilerde auch häufig zur Behandlung von Pickeln oder Neurodermitis zum Einsatz, sofern keine offenen Wunden vorhanden sind. Es gibt Heilerde in unterschiedlichsten Darreichungsformen und aus verschiedenen Regionen der Welt zu kaufen. Beachten Sie, dass nicht jede Heilerde zur inneren Anwendung genutzt werden kann. Zu diesem Zweck müssen Sie unbedingt qualitativ hochwertige, medizinische Heilerde kaufen.

 

Darreichungsformen von Heilerde

Im Test haben wir uns verschiedene Arten von Heilerde – vom reinen Pulver über Kapseln bis hin zur fertig angerührten Paste – angeschaut. Was sie ausmacht und welches Produkt für welchen Einsatzbereich am besten geeignet ist, erfahren Sie hier.

1. Pulver: In seiner reinen Form wird Heilerde in der Regel in Pulverform abgepackt. Pur können sie es praktisch nicht zu sich nehmen, es lässt sich aber gut in Kapseln einfüllen, mit Wasser anrühren oder Getränken und Speisen beimischen. Mit wenig Wasser vermischt wird das Pulver zur Paste.

2. Granulat: Granulat wird häufig in Portionsbeuteln verpackt, da es auch direkt eingenommen wird, auch wenn es eine sandige Konsistenz hat. Es kann alternativ auch angerührt werden, enthält aber häufig Zusätze wie beispielsweise Konservierungsmittel.

3. Kapseln: Wenn Sie Heilerde zum Einnehmen suchen, sind Kapseln meist ideal. Sie lassen sich einfach schlucken und es bleibt im Gegensatz zu Pulver keine sandige Konsistenz im Mund zurück.

4. Paste: im Vergleich zu Pulver müssen Sie mit einer Paste nichts weiter machen, sie ist sofort einsatzbereit. Durch den Wassergehalt sind Pasten weniger lange haltbar. Wenn Sie den Komfort einer Paste nutzen und gleichzeitig auf eine lange Haltbarkeit nicht verzichten möchten, kommen Heilerde-Pasten mit Konservierungsstoffen in Frage.

5. Schlick: Neben angerührten Pasten können Sie Heilerde auch in Form von Meeresschlick kaufen. Insbesondere für Umschläge kommt Schlick häufig zum Einsatz.

Weitere Kaufkriterien

Worauf Sie beim Kauf sonst noch achten sollten, insbesondere wenn Sie noch keine Erfahrung mit Heilerde gemacht haben, können Sie der folgenden Übersicht entnehmen.

Preis pro Kilogramm: Wenn Sie einen Preisvergleich zwischen verschiedenen Produkten durchführen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt auf den Preis je 100 Gramm bzw. je Kilogramm zu achten. Durch unterschiedliche Packungsgrößen und Darreichungsformen kann es hier deutliche Unterschiede geben.

Zusatzstoffe: Auch eine gute Heilerde kann mit zusätzlichen Inhaltsstoffen angereichert sein. Dabei kann es sich beispielsweise um Konservierungsstoffe oder zusätzliche Wirkstoffe handeln, die für die Behandlung bestimmter Beschwerden unterstützend wirken sollen. Achten Sie auf jeden Fall an die Inhaltsstoffe, bevor Sie ein Heilerdeprodukt kaufen. An dieser Stelle sei bei Kapseln auch das Material der Kapsel erwähnt. Es kann vegan und natürlich sein, muss es aber nicht.

Verträglichkeit: Beachten Sie, dass Sie Heilerde äußerlich nicht anwenden sollten, wenn Nebenerscheinungen auftreten. Das ist zwar selten der Fall, kann aber insbesondere bei Produkten mit Zusatzstoffen vorkommen.

Haltbarkeit: Besonders verarbeitungsfertige Pasten haben eine reduzierte Haltbarkeit. Verwenden Sie das fertig angerührte Produkt nicht mehr, wenn die Haltbarkeitsgrenze überschritten ist.

 

5 beste Heilerde (Test) 2022

 

Im Test haben wir uns eine Vielzahl von verschiedenen Heilerden angeschaut und die Testsieger in der folgenden Bestenliste für Sie zusammengefasst. Unter den besten Heilerden des Jahres 2022 finden Sie mit Sicherheit auch eine empfehlenswerte Heilerde für Ihren Bedarf.

 

 

1. Luvos Heilerde Kapseln 100 Stk.

 

Als beste Heilerde-Kapseln konnte sich die Heilerde von Luvos durchsetzen. Es handelt sich um ein hochwertig verarbeitetes, freiverkäufliches Arzneimittel zur Einnahme. Insbesondere bei säurebedingten Magenschmerzen und Sodbrennen können die Kapseln sehr gute Resultate erzielen.

Da es sich um ein reines Naturprodukt handelt, kommt es gänzlich ohne chemische Substanzen oder sonstige Zusätze aus. Stoffe im Magen können durch die Quellfähigkeit sehr gut gebunden werden. Täglich sollten zweimal je drei Kapseln eingenommen werden, so dass die Packung mit 100 Kapseln für etwa zwei Wochen reicht.

Sie lassen sich gut schlucken, es sind 900 mg Heilerde je Kapsel enthalten und sie können auch von Kindern ab einem Alter von etwa 12 Jahren gut eingenommen werden. Leider ist die Wirksamkeit stark vom Typ anhängig, so dass sich nicht bei jedem eine gute Wirkung bei Sodbrennen erzielen lässt. Was sicherlich einige stören wird ist die Tatsache, dass die Kapseln selbst mit tierischer Gelatine hergestellt werden. Wen dies nicht stört, der kommt mit dem Produkt aber voll auf seine Kosten, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

Vorteile
Kapseln:

Da die Heilerde in Kapseln steckt, lässt sie sich sehr leicht schlucken.

Naturprodukt:

Es handelt sich um ein reines Naturprodukt ohne chemische Zusätze.

Preis-Leistung:

Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Nachteile
Nicht vegan:

Die Kapseln enthalten tierische Gelatine und sind daher nicht vegan.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Luvos Heilerde 2 Paste hautfrein 750 g

 

Die beste Heilerde-Paste kommt aus dem Hause Luvos. Die Paste enthält zwar keine reine Heilerde, der Anteil ist mit 70% aber recht hoch. Die übrigen Bestandteile sind neben Wasser auch Methyl Ether und weitere Zusatzstoffe wie Bromide oder Cetrimonium, um ein rein natürliches Produkt handelt es sich daher nicht. Die Verträglichkeit ist allgemein hin aber sehr gut.

Die Einsatzbereiche sind sehr vielfältig, allerdings sollte man beachten, dass die Behandlung stets nur unterstützend erfolgen sollte. Insbesondere auch bei der Behandlung von Akne lassen sich durch die Zug-Wirkung gute Ergebnisse als Gesichtsmaske erzielen, aber auch bei anderen Hautbeschwerden, Muskel- und Gelenkbeschwerden kann das Mittel gut helfen. Entzündungen können vorgebeugt werden und es kann sowohl als Peeling als auch als Maske, Umschlag, Verband, Packung oder für Spülungen und Bäder verwendet werden. Der Einsatzbereich ist also sehr breit. Da Heilerde entfettet, ist das Produkt auch für die Behandlung fettiger Haut sehr empfehlenswert.

Ein Ölzusatz ist bei diesem Produkt nicht enthalten und auch die Heilerde selbst ist frei von Ölen, was sehr positiv ist. Insgesamt sind 750 Gramm enthalten und der Preis ist fair, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist. Im Vergleich zur Paste kommt das Granulat bzw. die Pulver-Version von Luvos allerdings ohne Konservierungsstoffe aus, was für eine bessere Verträglichkeit sorgt. Allerdings ist bei der Paste die Handhabung deutlich einfacher, was sie komfortabler macht, sofern man sie problemlos verträgt.

Vorteile
Handhabung:

Da die Paste gebrauchsfertig ist, lässt sie sich einfach handhaben.

Preis-Leistung:

Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Einsatzbereiche:

Das Produkt kann für Bäder, Masken, Umschläge und mehr genutzt werden.

Nachteile
Nicht naturrein:

Der Paste sind Zusatzstoffe beigemischt, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Luvos Heilerde Granulat magenfein 50 Beutel 390g

 

Das Heilerde-Granulat von Luvos enthält 50 Beutel mit rein mineralische Heilerde, die für die innere Anwendung geeignet ist. Neben 95% Heilerde sind lediglich Methylcellulose und Maltodextrin zur Konservierung enthalten. Die Verarbeitung ist hochwertig, insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis durch den Preis im Verhältnis zur Gesamtmenge von 390 Gramm zwar nicht optimal, durch die hochwertige Verarbeitung und die gute Verträglichkeit sowie den breiten Einsatzbereich ist das Produkt aber dennoch sehr empfehlenswert.

Die Heilerde kann neben Beschwerden wie Blähungen, Durchfall oder saures Aufstoßen auch sehr gut Magendruck und Völlegefühl lindern. Die Einnahme ist sehr unkompliziert, denn der gesamte Inhalt eines Beutels kann einfach geschluckt und mit Wasser nachgespült werden. Da es sich um ein Granulat handelt, kann auf den Einsatz einer Kapsel – die häufig mit Gelatine gefertigt werden – verzichtet werden. Leider ist die Verträglichkeit des Granulats bei besonders empfindlichem Magen nicht ideal.

Hier sollte es dann vorher erst aufgelöst werden, was die Anwendung wiederum etwas aufwändiger macht. Es lässt sich zudem nicht ganz so angenehm schlucken, was an der sandigen Konsistenz liegt. Der Geschmack, der im Mund hinterlassen wird, empfindet sicherlich ebenfalls nicht jeder als angenehm. Wer damit zurechtkommt, der erhält aber ein sehr empfehlenswertes, komfortabel einzunehmendes und wirksames Produkt.

Vorteile
Granulat:

Es handelt sich um ein Granulat, das einzeln in 50 Beutel verpackt ist. So kann es direkt eingenommen oder angerührt werden.

Verarbeitung:

Das Produkt ist hochwertig verarbeitet und enthält nur wenige Zusätze.

Nachteile
Sandige Konsistenz:

Angerührt hat das Granulat eine sandige Konsistenz. Die Handhabung ist im Vergleich zu Kapseln oder Paste etwas umständlicher.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Sivash Heilerde Paste Schlammpackung 1kg

 

Bei dem Produkt von Sivash handelt es sich um eine sehr empfehlenswerte Heilerde Maske, die im 1 Liter Eimer inklusive Spatel geliefert wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt gut, auch wenn der Preis nominal über dem Durchschnittspreis für Heilerde liegt.

Die Anwendung ist unkompliziert, denn der Heilschlick ist von der Konsistenz her so, dass kein Vermischen mit Wasser nötig ist. Außerdem sind die Anwendungsbereiche sehr breit gefächert. So kann das Produkt sowohl bei chronischen Knochenerkrankungen oder auch Gelenkbeschwerden eingesetzt werden, als auch bei der Behandlung von Akne, fettiger Haut, Rheuma, Arthrose, Rückenschmerzen, Muskelverspannungen sowie zur Linderung des Juckreizes bei Neurodermitis und Psoriasis. Als alleinige Behandlung sollte man den Schlick jedoch nicht verwenden. Begleitend kann er aber eine sehr gute Wirkung erzielen, selbst bei der Behandlung von Cellulite.

Die Anwendung ist ähnlich, wie man es von Fangopackungen kennt. Ein passender Spatel zum Auftragen auf die Haut liegt der Lieferung bereits bei. Das Produkt ist insgesamt hochwertig, sehr mineralreich und komplett natürlich, denn es handelt sich um Soleschlick bzw. Meeresschlick aus dem westlichen Teil des Siwaschsees (Salzwassersee). Er kommt komplett ohne Konservierungsstoffe aus.

Leider riecht das Produkt recht intensiv, was von vielen als unangenehm empfunden wird. Zudem ist die Wirksamkeit stark vom jeweiligen Krankheitsbild abhängig, der Schlick wirkt also keinesfalls bei jedem. Wer es auf einen Versuch ankommen lassen möchte, der erhält hier aber ein hochwertiges Produkt, das sich komfortabel anwenden lässt.

Vorteile
Handhabung:

Da das Produkt gebrauchsfertig ist, müssen Sie nichts anrühren.

Naturrein:

Es sind keinerlei Zusatzstoffe enthalten, es handelt sich also um ein reines Naturprodukt.

Einsatzbereiche:

Es kann universell für verschiedene Bereiche eingesetzt werden.

Nachteile
Preis:

Preislich liegt der Schlick bereits auf einem recht hohen Niveau.

Geruch:

Der Geruch ist recht intensiv, was sicherlich einige stören wird.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Bullrich Heilerde Kapseln 48 Stk.

 

Wenn Sie günstige Heilerde Kapseln kaufen möchten, könnte das Produkt von Bullrichs für Sie interessant sein. Zwar sind in der Packung nur 48 Kapseln enthalten, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aufgrund der guten Zusammensetzung und des günstigen Preises aber dennoch sehr gut. Eine Kapsel enthält neben 900mg Heilerde auch Magnesiumsterarat sowie pflanzliche Zellulose, die als Kapselmaterial zum Einsatz kommt. Tierische Gelatine ist also nicht enthalten, was sehr positiv ist.

Die Kapseln können sehr gut geschluckt werden und eignen sich hervorragend zum Binden von Cholesterin oder zur unterstützenden Behandlung bei Darmbeschwerden bzw. Magen-Darm-Beschwerden. Auch gegen Sodbrennen können die Kapseln durchaus gut helfen. Das rein mineralische Naturprodukt überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung und ein breites Einsatzspektrum. Empfohlen wird die Einnahme von 2 Kapseln dreimal täglich, so dass eine Packung entsprechend etwa eine Woche bis acht Tage lang hält.

Ob die Kapseln bei Ihnen wirken, hängt allerdings sehr stark von der Art der Beschwerden ab. Die Wirksamkeit ist insgesamt daher immer vom Typ und dem Krankheitsbild abhängig. Außerdem ist die Verträglichkeit nicht ideal, denn mitunter berichten Tester von Unverträglichkeit oder Magenbeschwerden. Ob Sie die Kapseln vertragen, müssen Sie also entsprechend erst ausprobieren.

Vorteile
Kapseln:

Da die Heilerde in Kapseln steckt, lässt sie sich sehr leicht schlucken. DIe Kapseln selbst kommen ohne Gelatine aus.

Naturprodukt:

Chemische Zusätze sind nicht enthalten.

Preis-Leistung:

Durch den günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Nachteile
Verträglichkeit:

Die Verträglichkeit ist nicht ganz so gut wie bei manch anderen Heilerde-Kapseln.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status