5 beste Handyhalterungen für Fahrräder 2021 im Test

Letztes Update: 17.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Handyhalterung für Fahrräder im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Es ist nicht einfach, die beste Handyhalterung für ein Fahrrad zu finden, da die Auswahl groß und unübersichtlich ist. Vor dem Kauf müssen Sie sich zudem mit der Art der Montage und einigen anderen Kriterien beschäftigen, um das richtige Produkt für Sie zu finden. Falls Ihnen die Recherche zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne einfach unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser steht alles wichtige, bereits drin. So können wir Ihnen zum Beispiel die Grefay PB03AC Handyhalterung empfehlen, da diese komplett ohne Werkzeug montiert wird und Ihr Handy mit maximaler Sicherheit am Platz hält. Alternativ empfehlen wir Ihnen die Lamicall BM02-EU-B Handyhalterung, da diese einen Sicherheitslock sowie eine Stoßdämpfung hat und in mehreren Farben zu kaufen ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Handyhalterungen

 

Eine gute Handyhalterung erlaubt es Ihnen, Ihr Handy während der Fahrt auf dem Fahrrad wie ein Navigationsgerät zu nutzen. Es gibt dabei mehrere Arten von Halterungen, die alle ein wenig unterschiedlich sind und jeweils andere Vor- und Nachteile mit sich bringen. Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen übereilten Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich am besten zuerst mit den wichtigsten Kriterien beschäftigen, da Sie so eine fundierte Kaufentscheidung treffen können. Worauf Sie achten sollten und welche unterschiedlichen Arten von Halterungen es gibt, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-5-Liste eine Übersicht über die besten Handyhalterungen für Fahrräder 2021 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von Handyhalterungen

Universal Handyhalterung Fahrrad: Universale Halterungen passen in der Regel zu jedem Fahrradlenker und fast jedem Smartphone. Das Handy wird dabei zum Beispiel mit einem Silikonband eingespannt und hält während der Fahrt sicher. Das gute an diesen Halterungen ist, dass sie sehr flexibel sind und Sie sich bei einem Handywechsel keine neue Halterung dazu kaufen müssen. Außerdem ist die Montage sehr leicht, sodass die Halterungen an mehreren Fahrrädern genutzt werden kann. Der Wechsel erfolgt dabei innerhalb von wenigen Sekunden.

Wasserdichte Halterungen: Es gibt Handyhalterungen, die einer Tasche oder Hülle gleichen und wasserdicht sind. Diese können zum Beispiel am Lenker oder woanders angebracht werden und werden oft auch nach einer IP-Schutzklasse zertifiziert, jedoch nicht immer. Wenn dies der Fall ist, wissen Sie jedoch sofort, wie viel Wasser Sie Ihrem Gerät zumuten können, was sehr praktisch ist. Wenn Ihr Handy nicht wasserdicht ist, oder Sie oft bei Regen Fahrrad fahren, dann kann so eine Halterung sinnvoll sein. Diese Halterungen gibt es, wie bereits erwähnt, als eine Art Regenhülle oder eine vollständig wasserdichte Halterung. Die Regenhüllen sind leicht zu verwenden, da sie einfach über das Handy gestülpt werden. Die vollständig wasserdichten Halterungen gleichen eher einer Art Tasche, in der das Smartphone sicher reingelegt und vor dem Wetter geschützt werden kann.

Handyhalterungen für spezielle Modelle: Es gibt spezielle Modelle, die zum Beispiel nur für iPhones, Samsung, Google oder Huawei und andere beliebte Handys gedacht sind. Diese werden an die individuellen Eigenschaften des Geräts angepasst und sind aus diesem Grund leider nicht so flexibel. Falls Sie das Handy wechseln möchten, müssen Sie also meist eine neue Halterung kaufen. Allerdings sind diese Halterungen dafür meistens höherwertig als andere Halterungen und aus diesem Grund oft auch langlebiger. Viele Modelle erlauben Ihnen die Tasten gut zu bedienen und lassen die Ladebuchse frei zugänglich, sodass Sie von unterwegs auch eine Powerbank einsetzen können.

 

Verwendungszweck und Montage

Unterwegs ein Navi nutzen können, das Handy mit einer Powerbank zu laden oder mit jemanden über Bluetooth telefonieren zu können wird heutzutage immer wichtiger. Gerade wenn man zum Beispiel im Gebirge Mountainbike fährt ist es wichtig, immer genau zu wissen, wo man sich gerade befindet und im Notfall sofort Hilfe rufen zu können – dies funktioniert am besten, wenn Sie das Handy immer im Blick haben. Eine Handyhalterung bietet also zahlreiche Vorteile. Hinzu kommen noch Funktionen, wie zum Beispiel Musik abspielen oder das Tracking mit diversen Fitness Apps. Natürlich sollten Sie bei der Fahrt aber trotzdem auf Ihre Sicherheit achten und keine Musik oder ähnliches hören, wenn Sie gerade zum Beispiel auf einer viel befahren Straße unterwegs sein sollten.

Die Montage einer Halterung geht in der Regel innerhalb von weniger Sekunden. Je nachdem, welches Modell Sie gekauft haben, kann es zum Beispiel am Lenker (oder woanders) mittels einer Klemme, einem Klettverschluss, einer Art Schnellverschluss, einem Gürtel oder etwas anderem sicher fixiert werden, sodass es während der Fahrt nicht wackelt. Manche Klemmen können dabei ganz einfach mit der Hand fixiert werden, für einige andere Klemmen benötigt man Werkzeug zur Montage. Ein einfacher Schraubenzieher reicht in den meisten Fällen jedoch vollkommen aus. 

Kaufkriterien im Überblick

Mit Tonnen von Produkten auf dem Markt, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf das Produkt, das Sie Kommissionierung zu zahlen. Es gibt mehrere Merkmale, die Ihnen helfen, den besten Mountainbike-Handyhalter zu kaufen. Lesen Sie einfach weiter, um zu erfahren, wie Sie das am besten geeignete Produkt kaufen.

Langlebige Materialien: Stellen Sie sicher, dass die Halterung aus robusten und möglichst langlebigen Materialien besteht. Gerade wenn Sie oft Fahrrad fahren und sicher gehen wollen, dass das Handy auch sicher hält, ist dies sehr wichtig. Kaufen Sie nicht die erstbeste günstige Handyhalterung für Fahrräder, da günstige Produkte nicht immer stabil sind. Achten Sie auf eine gute Verarbeitung und darauf, dass alle Teile gut zusammenpassen und dass die Halterung Ihr Handy nicht zerkratzt. Gummibänder sind ebenfalls gut und halten das Handy am Platz.

Zugänglichkeit: Sie sollten einen möglichst schnellen Zugang zu Ihrem Handy haben können, damit Sie das Navigationsgerät bedienen oder im Notfall schnell Hilfe rufen können. Die meisten hochwertigen Halterung helfen, Ihr Handy an Ort und Stelle zu halten, ohne die Zugänglichkeit zu beeinträchtigen. Sie können den Touchscreen und die Tasten verwenden, ohne Ihr Handy abnehmen zu müssen.

Verstellbarkeit: Wenn sich der Stand der Sonne ändert, ist es gut, wenn man die Halterung ein wenig verstellen kann, damit Sie weiterhin gut den Bildschirm sehen können. Es ist also gut, wenn Sie ein Modell kaufen, dass geneigt werden kann. Gut ist auch, wenn das Smartphone sowohl im Quer- als auch Hochformat montiert werden kann, damit Sie möglichst flexibel unterwegs sein können. Das wichtigste ist aber, dass sich die Halterung nicht während der Fahrt bewegen kann und Ihr Handy stabil darin gehalten wird, ohne zu wackeln.

Einfache Montage: Ideal ist es, wenn die Halterung möglichst einfach zu montieren ist und Sie sie ohne Werkzeug verstellen können. Wenn Sie gerade auf einem Mountainbike-Trail oder ähnlichem unterwegs sein sollten, ist dies besonders wichtig. Vergessen Sie aber nicht, dass die Halterung aber gleichzeitig stabil sein muss, damit Ihr Smartphone auch auf einem Mountainbike sicher ist. 

 

5 beste Handyhalterungen für Fahrräder 2021 im Test

 

Im Anschluss finden Sie den Testbericht zu allen Halterungen, die sich bei uns im Test durchsetzen und einen Platz in der Liste der fünf besten Handyhalterungen für Fahrräder 2021 erhalten konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Produkt kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, da jedes Produkt andere Vor- und Nachteile mit sich bringt. 

 

1. Grefay PB03AC Handyhalterung 360° drehbar 

 

Die Handyhalterung von Grefay konnte sich als Testsieger herauskristallisieren und gilt somit als beste Handyhalterung für Fahrräder dieser Reihe. Die Halterung ist um 360 Grad drehbar, für 3-5 bis 6-5 Zoll Smartphones geeignet. Sie erhalten in dem Set drei unterschiedliche Schaumstoffaufkleber, die eine Montage an nahezu jedem Lenker (auch an einem Motorrad) ermöglichen. Der Halter selbst ist schnell und ohne Werkzeug montiert und hält sehr gut ohne zu verrutschen. Er öffnet sich auch nicht ungewollt und auch bei einem leichten Sturz bleibt alles am Platz.

Allerdings herrscht bei der Dämpfungsfunktion noch etwas Luft nach oben und es kommt vor, dass die Mutter, die man zum neigen und drehen der Halterung fest zieht, sich nach sehr holprigen Fahrten ein kleines bisschen löst und das Handy etwas durchgeschüttelt wird, bis man die Mutter wieder anzieht. Sobald die Mutter ordentlich festgezogen ist, hat man allerdings wieder für lange Zeit seine Ruhe, sodass dies nicht allzu sehr stört. Besonders gut ist, dass die Montage, wie bereits erwähnt, komplett ohne Werkzeug geht und alles auch ohne Werkzeug nachgezogen werden kann, wenn sich mal etwas lockert. 

Der robuste Halter ist mit dem Unterbau über ein Kugelgelenk verbunden und kann so in sämtliche Winkel eingestellt werden. Die Klemme verfügt dabei über vier Schutzecken, wodurch das Handy sicher am Fahrrad befestigt bleibt.  Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also, insgesamt sehr gut zu. 

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Der Halterung konnte im Vergleich mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis von sich überzeugen und ist gut verarbeitet. 

Montage ohne Werkzeug:

Die Halterung kann komplett ohne Werkzeug montiert und später nachjustiert werden, was sehr praktisch ist und Zeit erspart. 

Sicherheit:

Die Halterung ist sehr robust und hält das Handy sicher am Platz - auch wenn es mal zu einem kleineren Sturz mit dem Fahrrad kommen sollte. 

Drehbar:

Die Halterung kann um 360 Grad gedreht und angepasst werden.

Nachteile:
Nachziehen:

Es kommt vor, dass die Mutter, die man zum neigen und drehen der Halterung fest zieht, sich nach sehr holprigen Fahrten ein kleines bisschen löst und nachgezogen werden muss - danach sitzt sie für eine Zeit lang aber wieder.

Schockdämpfung:

Die Erfahrung mit der Handyhalterung für Fahrräder hat gezeigt, dass bei der Dämpfungsfunktion noch etwas Luft nach oben herrscht. 

  Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Lamicall BM02-EU-B Handyhalterung Universal drehbar 

 

Diese relativ günstige universal Handyhalterung fürs Fahrrad kann um 360 gedreht werden und ist in den Farben Schwarz und Gelb erhältlich. Sie ist, wie man es von den Bildern her vermuten kann, sehr robust und sitzt sehr fest. Sowohl auf Wald- als auch auf Schotterwegen, sodass Sie die Halterung zum Beispiel auch gut für leichte Geländefahrten auf dem Motorrad verwenden können. Die Halterung ist außerdem dank Spannverschluss (wie bei Fahrradsattel) sehr einfach zu montieren, was sehr angenehm ist. Sie lässt sich außerdem, wie bereits erwähnt, drehen und man kann das Handy sowohl im Hoch- als auch Querformat nutzen.

Die Halterung ist für verschiedene Handys, auch mit Case, geeignet und es sind vier Gummiadapter enthalten, sodass die Montage auch an einem dünnen Lenker möglich ist. Durch den Sicherheitslock auf der Rückseite sitzt das Handy außerdem gesichert in der Halterung, sodass die Halterung maximalen Schutz bietet. 

Minuspunkte gibt es jedoch dafür, dass keine Anleitung dabei liegt und man deshalb die Arretierung womöglich übersehen kann. Außerdem bringt der Schnellspanner keine wirklichen Vorteile, da er nicht einfach gelockert und ausgefädelt werden kann. Die stoßsichere Halterung bietet unterm Strich jedoch trotzdem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hat eine sehr breite Kompatibilität. Sie ist zum Beispiel mit Geräten von 4,7 bis 6,8 Zoll kompatibel, wie zum Beispiel iPhone 12 Mini, 12 Pro Max, 11 Pro, Pro Max Xs XR X8 7 7s 6s 6 Plus, Huawei P30 Pro 10 Pro P20 P10, Samsung Galaxy S10 + S10 S9 + S9 S8 S8 + S7 S6, Note 9 8 7 6, LG, HTC, Sony, Nokia, Nexus und andere Smartphones. Stellen Sie jeodch sicher, dass die Dicke Ihres Geräts unter 15 mm liegt.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Halterung hält, was sie verspricht und konnte im Test mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. 

Sehr breite Kompatibilität:

Die Halterung hat eine sehr breite Kompatibilität und es können viele Handy (auch mit Case) nahezu überall angebracht werden. Sowohl an ein Fahrrad als auch an ein Motorrad. 

Sicherheitslock und Stoßdämpfung:

Die Halterung verfügt über eine Stoßdämpfung und einen praktischen Sicherheitslock, sodass es bombenfest sitzt und es maximal geschützt ist - auch auf Wald- und Schotterwegen. 

Mehrere Farben:

Die Halterung ist in den Farben Schwarz und Gelb zu kaufen. 

Drehbar:

Die Halterung kann um 360 gedreht werden, sodass das Handy sowohl im Hoch- als auch im Querformat genutzt werden kann. 

Montage ohne Werkzeug:

Es ist eine Montage ohne Werkzeug möglich. 

Nachteile:
Keine Anleitung:

Leider ist keine Anleitung dabei, sodass man einige Sachen womöglich übersehen kann, bei der Montage. 

Schnellspanner:

Der Schnellspanner bringt leider keine wirklichen Vorteile, da er nicht einfach gelockert und ausgefädelt werden kann. 

  Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Grefay PB04ES Handyhalterung automatisches schrumpfen drehbar 

 

Die Grefay Fahrrad Handyhalterung besteht aus robustem Edelstahl und ist für 4,5 bis 7 Zoll Smartphones geeignet. Die Halterung ist drehbar, hat “Greifarme,” die automatisch schrumpfen, wenn das Handy hineingelegt wird und bietet einen sehr sicheren Sitz, da das Handy sich von hinten nochmal fest arretieren lässt. So entsteht kein Spiel und das Handy kann auch bei höheren Geschwindigkeiten auf einem Fahrrad oder Motorrad nicht einfach so herausrutschen und kaputt gehen.

Wenn Sie die Halterung ohne Handy am Fahrrad oder Motorrad angebracht lassen, kann es jedoch sein, dass diese durch den Fahrtwind etwas vibriert oder klappert. Das liegt daran, dass sie nicht gespannt ist und somit nicht auf Zug ist. Im normalen Betrieb mit Handy klappert jedoch nichts. Die Halterung ist also stabil und funktioniert gut. Einen weiteren Minuspunkt gibt es jedoch noch dafür, dass es manchmal dazu kommen kann, dass ein Teil zur Befestigung am Lenker nicht in der Lieferung enthalten ist. Diese kleineren Fehler tun dem ansonst sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch keinen Abbruch und wir können das Produkt bedenkenlos empfehlen. Die Halterung ist hochwertig verarbeitet, hält bombenfest und man kann den Winkel optimal einstellen, was sehr angenehm ist. 

Die Halterung ist für Motorradspiegel mit einem Durchmesser von 6-8 mm geeignet und mit folgenden Geräten kompatibel: GPS-Geräten zwischen 4 und 7 Zoll, wie zum Beispiel  iPhone Xs Max Xs XR X 8 7 7s 6s 6 Plus, Huawei Mate 20 10 Pro P20 P10, Samsung Galaxy S10+ S10 S9+ S9 S8 S8+ S7 S6 S5, Note 9 8 7 6, LG, HTC, Sony, Nokia, Nexus, andere Android-Handys. Hinweis: Handyhalter passt nicht in dicke Hüllen. Stellen Sie sicher, dass die Dicke Ihres Geräts nicht mehr als 12 mm beträgt.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die hochwertige Halterung sitzt bombenfest und überzeugt mit einem überdurchschnittlich guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Verarbeitung:

Das Produkt, das sowohl für Fahrräder als auch Motorräder verwendet werden kann, besteht aus Edelstahl und ist besonders hochwertig verarbeitet. 

Einstellbarer Winkel:

Der Winkel lässt sich sehr gut einstellen, sodass die Halterung bequem verwendet werden kann. 

Sicherheitslock und Montage:

Es ist ein Sicherheitslock für das Handy vorhanden, sodass die Halterung maximale Sicherheit bietet. Auch die Montage ist eher unkompliziert.

Breite Kompatibilität:

Die Halterung hat eine sehr breite Kompatibilität. 

Nachteile:
Es können Teile fehlen:

Es kann in seltenen Fällen vorkommen, dass ein Teil zur Befestigung am Lenker nicht in der Lieferung enthalten ist.

Klappern ohne Handy:

Wenn Sie die Halterung ohne Handy am Fahrrad oder Motorrad angebracht lassen, kann es jedoch sein, dass diese durch den Fahrtwind etwas vibriert oder klappert. Das liegt daran, dass sie nicht gespannt ist und somit nicht auf Zug ist.

  Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Fitfort Fahrrad Rahmentasche wasserdicht Kopfhörerloch Reflektierend für Smartphone unter 6,7 Zoll 

 

Diese stylische Rahmentasche ist für Fahrräder gedacht und wasserdicht gestaltet, sodass Sie damit auch bei Regen problemlos fahren können. Die Tasche bietet dabei ausreichend Platz für großes Smartphone, einen großen Schlüsselbund, Geldbörse, Powerbank, Taschentücher, Multitool, Flicken und einiges mehr. Sie ist also sehr geräumig und kann unterwegs so zum Beispiel mehrere kleine Taschen oder sogar einen kleinen Rucksack ersetzen, sodass die Fahrt bequemer ist.

Die Tasche lässt sich außerdem mit drei Schlaufen zur Befestigung sehr schnell und leicht anbringen, passt auch sehr gut für breite Fahrradrahmen und es ist ein Regenschutz (Duschhaube) für Unwetter dabei. Ein besonderes Vorteil dieser Tasche ist, dass der Touchscreen eines Handys durch die Tasche bedient werden kann und eine Sonnenblende integriert ist. Allerdings könnten die Befestigungsschlaufen stärker und etwas länger sein, damit die Tasche länger hält.

Dafür ist die Tasche jedoch für einen relativ niedrigen Preis erhältlich und sogar mit einem Ausgang für Kopfhörer versehen, was nicht viele Rahmentaschen haben. Die Tasche besteht aus hochwertigem TPU-Material, hat eine Innentasche für kleine Gegenstände, wie zum Beispiel Münzen, und besitzt eine breite Kompatibilität. Sie können alle Smartphones mit einer Größe unter 6,7 Zoll verwenden. Klare Kaufempfehlung von unserer Seite!

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Tasche ist hochwertig verarbeitet und erfüllt Ihren Zweck sehr gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. 

Stauraum:

Die Tasche bietet ausreichend Stauraum für ein großes Smartphone, Taschentücher, Multitool, eine Mütze und vieles mehr. 

Sonnenblende:

Es ist eine Sonnenblende integriert - die Tasche ist also gut durchdacht. 

Touchscreen:

Der Touchscreen Ihres Handys kann durch die Tasche hindurch bedient werden. 

Montage:

Die Tasche ist schnell und einfach ans Fahrrad montiert und passt auch auf breite Rahmen. Die Montage erfolgt komplett ohne Werkzeug. 

Wasserdicht:

Die Handyhalterung fürs Fahrrad ist wasserdicht und wird zusammen mit einer Regenhülle geliefert.

Kopfhörerausgang:

Es ist ein praktischer Kopfhörerausgang vorhanden.

Nachteile:
Befestigungsschlaufen:

Die Befestigungsschlaufen könnten länger und stärker sein. 

Haltbarkeit:

Da die Befestigungsschlaufen noch verbesserungswürdig sind, ist unklar, wie lange die Tasche hält. Sie scheint sich, bei sehr intensiver Nutzung, jedoch relativ schnell abzunutzen. 

  Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Lemego Fahhradlenkertasche drehbar  

 

Die hochwertig verarbeitete Lenkertasche von Lemego ist für 6.5 Zoll Smartphones geeignet und kann um 360 Grad gedreht werden, sodass Sie bequem genutzt werden kann. Sie ist sehr leicht und komplett ohne Werkzeug ans Fahrrad anzubringen und kann genauso leicht wieder abgenommen werden – es bleibt nur ein kleiner Clip am Fahrrad. Die Tasche hat ein kleine Blende und erlaubt Ihnen auf Ihr Handy zu benutzen, ohne es aus der Tasche zu nehmen. Es sind außerdem noch Fächer für Geld, Schlüsselbund, Taschentücher und ähnliches dabei, sodass Sie auf eine zusätzliche Tasche verzichten können. 

Die einzigen Wermutstropfen bei dieser Tasche: Der Reißverschluss ist etwas schwergängig und das Ganze beschlägt bei kaltem und feuchtem Wetter (auch wenn der Reißverschluss zu ist). Es ist bei solchem Wetter also keine Navigation mehr möglich, sodass diese Tasche sich leider nur gutes/warmes Wetter eignet.

Die Tasche ist aber trotzdem empfehlenswert und zu einem fairen Preis erhältlich. Winkel und Position lassen sich während der Fahrt ebenfalls leicht verstellen. Pluspunkt: Es ist ein Kopfhöreranschluss vorhanden, sodass Sie von unterwegs auch Ihre Lieblingsmusik hören können, wenn Sie möchten.  

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Tasche ist gut verarbeitet und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung. 

Montage:

Die Tasche kann ohne Werkzeug montiert werden und lässt sich leicht befestigen und auch wieder abmachen. 

Stauraum:

Sie können darin ein Smartphone, Schlüssel, Geld und mehr verstauen und somit auf eine zweite Tasche verzichten. 

Position einstellbar:

Winkel und Position der Tasche sind leicht einstellbar. 

Kopfhöreranschluss:

Es ist ein Kopfhöreranschluss vorhanden. 

Nachteile:
Bei kaltem Wetter nicht verwendbar:

Das Ganze beschlägt bei kaltem und feuchtem Wetter (auch wenn der Reißverschluss zu ist). Die Tasche kann also nur bei gutem Wetter genutzt werden. 

Reißverschluss:

Der Reißverschluss ist leider etwas schwergängig.

  Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status