5 Beste Gitarrenstimmgeräte im Test 2022

Letztes Update: 24.09.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Gitarrenstimmgerät – Vergleich & Kaufberater

 

Es ist nicht so leicht, das beste Gitarrenstimmgerät zu finden, denn das Angebot ist nicht nur sehr groß, sondern Sie müssen beim Kauf auch auf die verschiedenen Arten von Stimmgeräten, deren Ausstattung und Handhabung sowie die Eignung für Gitarren achten. Falls Ihnen dies zu aufwändig sein sollte und Sie lieber einfach nur schnell ein gutes Stimmgerät für eine Gitarre finden möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben den Rechercheaufwand bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Korg GA-2 sehr empfehlen, denn es ist universell einsetzbar, arbeitet sehr präzise, hat ein großes Display und kann per Klinkenstecker und Mikrofon zum Stimmen genutzt werden. Alternativ ist auch das Modell JT-10 von Anpro sehr zu empfehlen, denn das Clip-On-Stimmgerät ist sehr kompakt gebaut, lässt sich einfach handhaben und verfügt über ein großes Display.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Gitarrenstimmgerät Kaufberatung

 

Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen oder einfach ein beliebiges Stimmgerät kaufen, sollten Sie wissen, worauf es beim Kauf ankommt. Unsere Empfehlung lautet, sich zunächst für eine Art von Stimmgerät zu entscheiden, bevor Sie auf weitere Details achten. Abschließend können Sie unserem Testbericht eine Übersicht über die besten Gitarrenstimmgeräte 2022 entnehmen, die wir im Test für Sie ermittelt haben.

Arten von Stimmgeräten für Gitarren

Bevor Sie sich näher mit den wichtigsten Kaufkriterien befassen, sollten Sie sich für eine Art von Stimmgerät entscheiden. Die wichtigsten Arten haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst. 

Clip-On-Stimmgerät: Ein Clip-On-Stimmgerät lässt sich einfach am Instrument befestigen und kann über ein integriertes Mikrofon beim Stimmen helfen.

Klassisches Stimmgerät: Das klassische Stimmgerät ist ein Auftisch-Gerät, das meist zusätzlich zum Mikrofon auch über einen Klinkenstecker zum genaueren Stimmen verfügt. Zudem ist das Display im Vergleich zum Clip-On-Stimmgerät größer.

Pedal-Tuner: Hiermit lässt sich das Stimmgerät ins Bodenpedal integrieren. Häufig ist ein Gitarrenstimmer integriert und es wird über einen digitalen Ausschlag gestimmt. Besonders im Live-Bereich sind solche Geräte beliebt.

Analoges Stimmgerät: Analoge Stimmgeräte benötigen keine Batterie, sondern können den zu stimmenden Ton ausgeben. Sie müssen sich hierbei jedoch auf Ihr Gehör verlassen. Ein Anschluss am Instrument ist nicht möglich.

 

Wichtige Ausstattungsmerkmale

Wenn Sie eine E-Gitarre stimmen möchten, müssen Sie sich für ein Stimmgerät mit Klinkenanschluss entscheiden. Akustische Gitarren hingegen stimmen Sie mit einem Gitarrenstimmgerät mit Mikrofon. Dabei können Stimmgeräte mit Mikrofon nicht nur für das Stimmen von Gitarren, sondern auch für viele andere Instrumente genutzt werden. Häufig kommen sie beispielsweise für Violinen, Ukulelen, den Bass oder auch Blasinstrumente zum Einsatz.

Für Nutzer von akustischen Gitarren, die das Stimmgerät ausschließlich dafür nutzen möchten, empfehlen wir ein chromatisches Stimmgerät mit Mikrofon und großem Display. Achten Sie beim Kauf auch darauf, wie gut das Gerät anspricht. Die Tonerkennung sollte möglichst schnell erfolgen. Von einem chromatischen Gitarrenstimmgerät spricht man, wenn es nicht nur die Töne der Gitarre erkennen und anzeigen kann, sondern alle 12 Töne der Tonleiter.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Abstimmungsbereich. Er wird meist in Bereichen wie A0 bis C8 angegeben. Gemeint sind damit die Bereiche, in denen die Töne verschiedener Oktaven erkannt und erfasst werden können. Das spielt für Einsteiger zwar eine untergeordnete Rolle, da Sie jedoch mit der Gitarre auch besonders hohe Töne erzeugen können, kann der Abstimmungsbereich durchaus wichtig sein.

Weitere Kaufkriterien

Neben den bereits genannten Kriterien sollten Sie insbesondere auch auf das Display und die Art der Anzeige werfen. Viele Geräte arbeiten mit einer virtuellen Nadel, die mittig positioniert werden muss, um den korrekten Ton zu stimmen. Manche Modelle verfügen auch über Farbdisplays, zeigen den aktuell gespielten Ton zuverlässig an und sind gut lesbar. Je kleiner das Display ist, desto schwieriger wird es mit ein wenig Entfernung, das Stimmgerät schnell ablesen zu können. 

Es gibt auch Stimmgeräte, die ohne Display auskommen, sondern per LEDs die erkannten Töne anzeigen. Auch hierüber lässt sich prinzipiell gut ermitteln, ob der Ton exakt getroffen wird oder noch zu hoch bzw. niedrig ist. Es gibt darüber hinaus auch Stimmgeräte, die über Zusatzfunktionen verfügen. Das kann eine Hintergrundbeleuchtung sein oder auch ein Clip wie bei den Clip-On-Stimmgeräten. Auch ein integriertes Metronom findet sich in manchen Geräten, so dass Sie es nicht nur zum Stimmen, sondern auch beim Spielen nutzen können. 

Clip-On-Simmgeräte sollten zudem über ein verstellbares Display verfügen, das Sie drehen und neigen können. Außerdem ist eine Referenztonausgabe für viele ein sehr sinnvolles Feature. Hierüber gibt das Gerät einen Ton aus, den Sie per Knopfdruck abspielen oder je nach Modell individuell anpassen können. Wenn Sie das Stimmen nach Gehör schulen möchten, empfiehlt es sich, auf diese Funktion zu achten.

Mittlerweile sind auch Stimmgeräte am Markt erhältlich, bei denen Sie alle Gitarrensaiten gleichzeitig anschlagen können. Das Gerät erkennt, ob es Verstimmungen gibt und zeigt den Optimierungsbedarf sofort an. Das spart viel Zeit, häufig müssen aber dennoch einzelne Saiten separat nachgestellt werden.

 

Die fünf besten Gitarrenstimmgeräte 2022 im Test

 

Wenn Sie ein besonders gutes oder günstiges Gitarrenstimmgerät kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr umfangreich. Im Test haben wir uns viele verschiedene Modelle genauer angeschaut und die Testsieger in unserer Top-5-Liste der besten Gitarrenstimmgeräte des Jahres 2022 für Sie als Empfehlung zusammengefasst.

 

1. Korg GA-2 Tuner ‎2 AA batteries required. (included)

 

Als bestes Gitarrenstimmgerät konnte sich der Nachfolger des GA-1 von Korg durchsetzen, der GA-2. Betrieben wird es mit zwei AAA Batterien, die der Lieferung bereits beiliegen. Die Bedienung ist sehr komfortabel und unkompliziert und mit 8,4 x 10,9 x 2,3 cm ist es kompakt gebaut und passt problemlos in jede Gitarrentasche.

Dank der Nadelsimulation auf dem Display lässt sich der Ton sehr genau bestimmen, es ist kompakt gebaut und kann sowohl für Gitarre als auch für Bass verwendet werden. Mit den beiden Batterien hält das Gerät knapp 200 Stunden durch, was sehr ordentlich ist. Das Display ist ordentlich groß und lässt sich sehr gut ablesen. Auch Einsteiger kommen mit dem Modell sehr schnell zurecht. Für fortgeschrittene Nutzer stehen verschiedene Gitarren- und Bassmodi zur Verfügung.

Auch wenn das Modell im Vergleich zu einfachen Einstiegsgeräten etwas größer und auch ein wenig teurer ist, so ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich doch hervorragend.

Vorteile:
Genauigkeit:

Das Stimmgerät arbeitet sehr präzise.

Display:

Das Display ist sehr groß und gut lesbar.

Preis-Leistung:

Trotz des etwas höheren Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Ausstattung:

Sie können Instrumente per Klinkenstecker oder Mikrofon stimmen.

Handhabung:

Es lässt sich sehr einfach bedienen.

Nachteile:
Preis:

Im Vergleich zu sehr günstigen Stimmgeräten liegt das Modell von Korg preislich auf einem etwas höheren Niveau.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Anpro JT-10 Clip-On Digital Tuner

 

Das JT-10 ist ein sehr günstiges Gitarrenstimmgerät, das dennoch durch eine gute Leistung, einen guten Lieferumfang und eine einfache Handhabung überzeugen kann. Neben dem kompakt gebauten Gerät selbst liegen auch noch 12 Plektren mit drei verschiedenen Stärken sowie ein Pickholder bei.

Die Handhabung ist sehr unkompliziert, sodass auch Einsteiger mit dem sehr günstigen Gerät schnell zurechtkommen. Es ist sowohl für Gitarre als auch Ukulele und Violine sehr gut geeignet, da der Empfangsbereich zwischen A0 (27,5 Hz) bis C8 (4186,01 Hz) sehr breit ist. Mithilfe des Clips lässt sich der Tuner sehr einfach befestigen und zudem um 360° drehen, was sehr praktisch ist. Am Plektrumhalter aus Leder, der gleichzeitig als Schlüsselanhänger dient, können die Picks sehr einfach befestigt und transportiert werden. Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dank einfacher Handhabung und großem Display mit guter Lesbarkeit sehr gut.

Es ist sehr kompakt gebaut und funktioniert auch in lauterer Umgebung sehr gut. Allerdings müssen Sie damit leben, dass die Rasterung der Anzeige etwas grober gehalten ist als bei höherwertigen Modellen. Entsprechend lässt sich das Instrument nicht ganz so fein stimmen. Für die meisten Einsteiger und auch erfahrenere Musiker reicht es aber absolut aus.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Stimmgerät ist sehr günstig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis gut ausfällt.

Display:

Das Display ist schön groß und lässt sich komfortabel ablesen.

Clip-On:

Durch die Clip-On-Mechanik lässt es sich sehr komfortabel handhaben.

Drehbar:

Sie können das Stimmgerät um 360° drehen.

Lieferumfang:

Neben dem Gerät und der Halterung werden auch Plektren und ein Plektrumhalter aus Leder mitgeliefert.

Nachteile:
Rasterung:

Die Anzeige ist recht grob gerastert, was ein sehr genaues Stimmen etwas erschwert.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Martisan 5521 Clip-On Stimmgerät

 

Bei dem gerät von Martisan handelt es sich um ein sehr günstiges chromatisches Clip-On Stimmgerät für Gitarre, Ukulele, Violine, Bass, Geige und andere Instrumente. Die Bedienung ist sehr einfach und an der praktischen Halterung kann es um 360° gedreht und um 135° geneigt werden. Die simulierte Ausschlagsnadel auf dem Display ist sehr gut zu sehen und ermöglicht ein genaues Stimmen, auch wenn die Rasterung im Vergleich zu höherwertigen Modellen etwas grober ist. Durch den recht günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber dennoch hervorragend.

Es arbeitet sehr sparsam, schaltet sich automatisch ab und bietet einen breiten Erfassungsbereich. Selbst Blasinstrumente ließen sich im Test mit dem Modell gut stimmen. Der Clip-On Tuner ist sehr leicht und mit 5 x 2,7 x 3,7 cm sehr kompakt gebaut. Damit lässt er sich überall hin mitnehmen und durch den Energiesparmodus mit der enthaltenen CR2032 Batterie sehr lange betreiben. Leider liegt keine deutsche Anleitung bei, was den Einstieg für Anfänger deutlich erschwert.

Außerdem ist die Genauigkeit im Vergleich zu hochwertigen Modellen insgesamt nicht ganz so gut. Auch in lauten Umgebungen ist es mitunter schwierig, das Instrument genau zu stimmen. Dennoch: Unterm Strich sind die Ergebnisse gut und durch den günstigen Preis in Verbindung mit der guten Lesbarkeit, der kompakten Bauweise und der einfachen Bedienung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Handhabung:

Durch die Clip-On-Funktion und das gut lesbare Display lässt es sich sehr komfortabel handhaben.

Empfindlichkeit:

Es spricht auf verschiedene Instrumente sehr gut und zuverlässig an.

Neig- und drehbar:

Sie können es um 360° drehen und um 135° neigen.

Nachteile:
Raster:

Das Raster ist etwas gröber und die Feinabstimmung damit nicht ganz exakt.

Keine deutsche Anleitung:

Eine deutsche Bedienungsanleitung liegt nicht bei.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Korg CA-1 chromatisches Stimmgerät

 

Das CA-1 von Korg ist das klassische chromatische Stimmgerät für Holzblas-, Streich-, Tasten- und andere Insrumente. Auch Gitarren können mit dem Gerät gut gestimmt werden. Da es sich um ein günstiges und dennoch gutes Stimmgerät handelt, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut. Das Stimmen ist über die ¼ Klinkenbuchse sowie das eingebaute Mikrofon möglich. 

Das Display ist angenehm groß, gut lesbar und die Genauigkeit ist insgesamt sehr gut. Der Messbereich liegt zwischen C1 und C8, was ebenfalls sehr ordentlich ist. Über den rückseitigen Schlitz kann das Gerät mit einem Plektrum oder einer Plastikkarte aufrecht abgestellt werden. Das Wechseln der Batterien ist unkompliziert, allerdings gehen dann Voreinstellungen verloren. 

Eine Referenztonausgabe ist vorhanden und SIe können selbst den Frequenzbereich einstellen. Beim Ausschalten bleiben die Einstellungen erhalten. Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut und es ist zudem mit einer automatischen Abschaltung ausgestattet, was batterieschonend ist.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut.

Genauigkeit:

Das Gerät arbeitet sehr genau, so dass ein zuverlässiges Stimmen möglich ist.

Handhabung:

Durch das große Display und die Möglichkeit, per Klinkenstecker und Mikrofon gleichermaßen zu stimmen, ist die Ausstattung und Handhabung sehr gut.

Referenzton:

Auch eine Referenztonausgabe ist möglich.

Nachteile:
Speicher geht bei Batteriewechsel verloren:

Die eingestellten Frequenzen werden beim Batteriewechsel gelöscht.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Rayzm T-2 Clip-on Tuner for Chromatic

 

Das T-2 ist ein zuverlässiger und guter Clip-On Gitarrentuner, der auch für Ukulele, Bass und Violine gut verwendet werden kann. Es werden mehrere Tunings und Tonhöhen unterstützt, der Frequenzbereich ist breit (A0 bis C8) und das Display ist sehr gut lesbar. Die Genauigkeit ist insgesamt ebenfalls gut. Dies sorgt in Verbindung mit dem günstigen Preis für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die simulierte Nadel löst insgesamt gut auf, was eine Feinabstimmung mit einer Fehllerrate von nur 0,1% ermöglicht. Mit 6x5x4 cm ist es sehr kompakt und handlich, kann am Clip frei bewegt werden und die CR2032 Batterie ist bereits integriert. Im Vergleich zu anderen Clip-On Tunern ist er allerdings nicht ganz so beweglich und der Batteriedeckel klappert etwas. Außerdem geht die Zange nicht sehr weit auf, was den Einsatzbereich als Clip-On Tuner insgesamt etwas einschränkt.

Dennoch: Durch die kompakte Bauweise, die hohe Genauigkeit und die einfache Bedienung ist das Modell sehr empfehlenswert und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Vorteile:
Bauweise:

Durch die kompakte Bauweise und den Clip können Sie das Modell sehr komfortabel nutzen.

Display:

Das Display ist schön groß und sehr komfortabel ablesbar.

Preis-Leistung:

Durch den günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Genauigkeit:

Die Genauigkeit ist insgesamt sehr hoch.

Nachteile:
Clip:

Der Clip lässt sich nicht sehr weit öffnen, was den Einsatzbereich etwas einschränkt.

Batteriedeckel:

Der Deckel klappert mitunter etwas, was nicht ideal zum Stimmen ist.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status