n n
n
n
▷ Geldbörse Testsieger - Bestenliste

Beste Geldbörsen

Letztes Update: 22.11.19

 

Geldbörse Test 2019

 

Es ist nicht so einfach, die beste Geldbörse zu finden, denn das Angebot ist sehr groß. Außerdem müssen Sie sich vor dem Kauf mit einer Reihe von Kriterien wie der Materialbeschaffenheit, der Fächeraufteilung und Ausstattung sowie der richtigen Größe befassen. Dies macht die Suche mitunter sehr aufwändig. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und lieber schnell eine gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell LE1435-01-01 von Leas sehr empfehlen, denn das Portemonnaie ist klein und passt in jede Tasche, ist solide verarbeitet und überzeugt durch eine komfortable Handhabung. Alternativ ist auch Das Modell SQ90 von Volmer sehr zu empfehlen, denn es ist klassisch designt, ordentlich verarbeitet und gut ausgestattet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Geldbörsen Kaufberatung

 

Das Angebot an Portemonnaies bzw. Geldbörsen ist riesig. Da kann die Entscheidungsfindung schwierig werden. Wir möchten Ihnen mit unserer Kaufberatung ein wenig zur Seite stehen und Ihnen die Entscheidungsfindung leichter machen. Außerdem haben wir uns im Test eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen genauer angeschaut und die besten Geldbörsen des Jahres 2019 abschließend für Sie übersichtlich zusammengefasst. So finden Sie schnell und einfach das für Sie ideale Modell.

Die richtige Größe für Ihr Portemonnaie

Entscheidend für die meisten ist sicherlich die ideale Größe der Geldbörse. Denn in Abhängigkeit davon, was Sie darin verstauen möchten und wie Sie die Geldbörse letztendlich transportieren, kommen verschieden große Modelle in Frage. Die drei verschiedenen Größenkategorien mit ihren Vor- und Nachteilen haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst.

 

Kleine Geldbörse:

Sehr kleine Modelle bieten natürlich nur wenig Platz für Kleingeld und es lassen sich meist auch nur wenige Karten darin verstauen. Mittlerweile gibt es auch viele Mini-Geldbörsen, die lediglich Platz für Karten und Scheine bieten. Der große Vorteil ist hier natürlich, dass sie sich überall problemlos verstauen lassen, schnell griffbereit sind und sich einfach handhaben lassen. Lästiges Öffnen von Reißverschlüssen, Clips & Co. ist hier nicht nötig.

 

Klassisches Portemonnaie:

Im Vergleich zu einer kleinen Geldbörse findet in klassischen Geldbörsen Kleingeld schon gut Platz und sie bieten verschiedene Fächer für Scheine, Karten, Ausweise oder auch Fotos. Sie sind ein guter Mittelweg, denn sie lassen sich gut handhaben und bieten in der Regel ausreichend viel Platz. Manche Modelle lassen sich aber nicht gut komplett verschließen, sodass sie für das Tragen in einer Tasche nicht unbedingt gut geeignet sind. Zudem kann der Stauraum knapp werden, wenn Sie viel Kleingeld oder viele Karten haben.

 

Große Geldbörse:

Große Geldbörsen sind unhandlicher als klassische Modelle, bieten aber auch deutlich mehr Platz. In eine Hosentasche passen sie aber nicht mehr, sodass man hier eine separate Tasche zum Transport benötigt. Dafür stehen hier aber üblicherweise jede Menge verschiedene Fächer und mitunter auch mehrere verschließbare Fächer zur Verfügung. Teilweise kann eine große Geldbörse sogar ganz und gar als Ersatz für eine kleine Handtasche genutzt werden.

 

Fächer, Funktionen und Aufteilung

Bevor Sie einen Preisvergleich zwischen in Frage kommenden Modellen durchführen, sollten Sie sich unbedingt auch mit der Aufteilung der Fächer befassen, denn die beste Geldbörse bringt Ihnen am Ende nichts, wenn Sie nicht all Ihre Karten, Ihr Kleingeld und vielleicht auch die Fotos Ihrer Liebsten unterbekommen.

Schauen Sie sich daher auf jeden Fall  genau die Anzahl an Kartenfächern an, prüfen Sie, ob es eventuell durchsichtige Fächer für Fotos, Führerschein, Ausweis & Co. gibt und überlegen Sie sich, ob Ihnen ein Kleingeldfach mit Reißverschluss bzw. Druckknopf ausreicht, oder ob Sie vielleicht lieber zwei Fächer haben möchten, um verschiedene Währungen oder auch Einkaufswagenchips und Schlüssel sicher verstauen zu können. Manche Modelle bieten zudem mehrere Unterteilungsmöglichkeiten für Scheine oder eine Geldklammer, statt eines separaten Fachs für Scheine. Sollten Sie dies bevorzugen, schauen Sie entsprechend, ob das von Ihnen favorisierte Portemonnaie eine solche Klammer bietet.

Außerdem sollten Sie auch schauen, ob sich die Geldbörse separat nochmals per Magnet, Druckknopf, Klettverschluss oder Reißverschluss als Ganzes verschließen lässt. Herkömmliche Portemonnaies bieten diese Funktion häufig nicht, während es bei größeren Geldbörsen üblich ist, dass sie sich komplett verschließen lassen. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie sie separat in einer Tasche verstauen, wo sie auch umherrutschen kann. So verhindern Sie zuverlässig, dass Karten oder Scheine aus der Geldbörse herausrutschen können. Grundsätzlich gibt es keine klare Empfehlung, welche Ausstattungsmerkmale besonders wichtig sind. Orientieren Sie sich an Ihren Gewohnheiten und überprüfen Sie, ob all das, was Sie derzeit in der Geldbörse mitführen, auch in das neue Modell hineinpasst.

 

 

Materialbeschaffenheit

Im Prinzip haben Sie bei einer Geldbörse die Wahl zwischen hochwertigem Leder, Kunstleder oder Nylon bzw. einer anderen Faser. Letztendlich muss die Geldbörse den üblichen Belastungen standhalten, wie man es von einem Leder-Portemonnaie gewohnt ist. Dies ist bei einfach verarbeitetem Kunstleder oder dünnen Textilfasern nicht immer der Fall. Achten Sie daher vor dem Kauf unbedingt auch immer auf die Bewertungen anderer Käufer, denn ein günstiger Preis ist einerseits natürlich schön, kommt er aber durch eine mangelhafte Verarbeitung der Nähte oder ein minderwertiges Material der Außenhülle zustande, lohnt sich der Kauf nicht.

Kunstleder ist allerdings keinesfalls immer schlecht. Es muss sich lediglich um ein ordentliches Material mit guter Materialstärke und gut verarbeiteten Nähten handeln. Hochwertige Geldbörsen aus Leder sind allerdings in der Regel durchaus ein gutes Stück teurer als ein einfaches Modell aus Nylon. Dessen sollten Sie sich bewusst sein. Wenn Sie die Geldbörse aber beispielsweise ohnehin stets sicher in einer Seitentasche Ihrer Handtasche verstauen, kann auch ein Modell mit nur mäßiger Materialverarbeitung und –qualität für Ihre Zwecke völlig ausreichend sein.

 

Geldbörse Testsieger – Top 5

 

Egal, ob Damen oder Herren, wir alle brauchen eine anständige Geldbörse, in der wir das Nötigste verstauen können. Auf dem Markt gibt es die unterschiedlichsten Modelle, die wir im Test näher beleuchtet haben. Darf es eine Geldbörse aus Leder sein? Im Vintage-Stil? Oder wollen Sie lieber ein farbenfrohes Modell kaufen, das gleich gute Laune macht? Im Anschluss finden Sie die Top 5 der Kategorie „Beste Geldbörsen 2019“.

 

 

Leas LE1435-01-01 

 

Die beste Geldbörse unseres Produktvergleichs ist das kleine Modell von Leas. Es handelt sich um eine Mini-Geldbörse, die Platz für all das bietet, was Sie im Alltag unbedingt benötigen. Sie können ein Münz- und ein Scheinfach vorfinden und auch bis zu drei Karten effektiv verstauen. Allerdings lässt es sich mit nur zwei Karten deutlich besser schließen. Wenn Sie das Portemonnaie nicht zu arg befüllen, ist es wirklich super flach und lässt sich fast unbemerkt in der Hosentasche oder einer kleinen Handtasche verstauen.

Dabei sind die Inhalte dank der festen Druckknöpfe sicher aufgehoben und Sie müssen sich keine Gedanken machen, etwas verlieren zu können. Übrigens ist die Form sehr originell und in einer gewickelten Machart gefertigt, was auch ermöglicht, dass trotz der kleinen Größe viel Platz bleibt. Als Material wird ein hochwertiges Rindsleder verwendet, das edel und dabei strapazierfähig ist.

Es eignet sich daher auch ideal als Geschenk für Familienmitglieder oder Freunde. Die schlichte Optik und die praktische Verwendung gefallen Jung und Alt gleichermaßen. Nicht umsonst konnten wir dieses Modell zum Testsieger küren – wer ein unkompliziertes, funktionales und dabei elegantes Portemonnaie sucht, der wird hier fündig werden. Und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich sehen lassen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€11.9)

 

 

 

 

Fa. Volmer SQ90 

 

Dieses Modell konnte vor allen Dingen dank seines schlichten und eleganten Designs überzeugen. Dabei ist der Preis für eine lederne Herren-Geldbörse dieser Art unschlagbar. Sie finden ganze neun Kartenfächer vor, damit auch noch Versicherungskarte, Studentenausweis oder gar die Payback-Karte ihren Platz finden. Ein Fach ist dabei transparent und kann ideal für den Personalausweis dienen.

Zusätzlich gibt es vier weitere Fächer, die für Ausweise und wichtige Papiere verwendet werden können. Zwei unterteilte Scheinfächer bieten ausreichend Raum für Bargeld und ein Münzfach mit Druckknopf sorgt für einen sicheren Transport Ihrer Groschen. Obendrein gibt es ein sicheres Extra-Fach für beliebigen Inhalt, das mit einem Reißverschluss ausgestattet ist. Als Material wird ein hochwertiges Rindsleder mit angenehmer Haptik verwendet.

Auch wenn die Qualität nicht unbedingt die beste ist, so kann diese günstige Geldbörse dennoch mit allem überzeugen, was man für diese Preisklasse erwarten kann. Im geschlossenen Zustand sind die Maße ca. 12 x 9,5 x 2 cm, was von einigen Personen als relativ groß empfunden wurde. Allerdings handelt es sich hier auch nicht um eine Mini-Version, sondern um eine Geldbörse, die vor allem funktional ausgelegt ist und viel Platz bietet.

 

Kaufen bei Amazon.de (€14.9)

 

 

 

 

Gusti A12 J 

 

Wenn Sie nach einer lässigen Vintage-Geldbörse suchen, dann sind Sie hier an der richtigen Adresse. Das hochwertige Leder in hellem Cognac-Braun passt ideal zu jeder Garderobe; Sie können den Naturton wunderbar kombinieren. Dazu ist der weiche Griff des Ziegenleders immer angenehm und auch wenn das Portemonnaie altert, ergibt sich eine klassische Patina, die ihm einen gewissen Charakter verleihen.

Wenn Sie sich dieses Portemonnaie kaufen, dann können Sie obendrein ein ruhiges Gewissen haben: Die Herstellung erfolgt unter nachhaltigen Bedingungen. Mit den Abmessungen 20,5 x 10,5 x 1 cm handelt es sich um eine großzügige Geldbörse für Damen, die in den meisten Handtaschen gut zu verstauen ist.

Für Ihre wichtigsten Dinge des alltäglichen Lebens bietet das Modell sechs Kartenfächer, zwei Scheinfächer und ein vorderes Fach für Kleingeld; es lässt sich mit einem Magnetknopf schließen – an dieser Stelle sei erwähnt, dass Sie Ihre EC- oder Kreditkarte möglichst weit hinten aufbewahren sollte, um einen Einfluss des Magneten zu verhindern. Dennoch handelt es sich um eine Geldbörse, die mit Ihrem Preis, einer zeitlosen Optik und einer guten Aufteilung punkten kann.

 

Kaufen bei Amazon.de (€26.95)

 

 

 

 

Flevado Wild Triebes Only

 

Die hochwertige Geldbörse aus Wildleder hat eine angenehme Haptik und ein modernes Design. Es handelt sich um reines Büffelleder, das strapazierfähig und edel zugleich ist. Trotz der Tatsache, dass es sich um Handarbeit und ein Unikat handelt, ist dies eine relativ günstige Geldbörse. Das Portemonnaie hat die Maße von 10 x 17 x 30 (HxLxB) und wiegt im nicht gefüllten Zustand 159 g – damit ist es relativ groß, aber im Vergleich nicht sehr schwer.

Für die meisten Herren ist das ein zu großes Modell, denn in die Hosentasche stecken können Sie es definitiv nicht! Allerdings bietet es vor allem Damen viel Platz für alle möglichen Zusatzkarten, Fotos oder sonstige kleine Gegenstände. Zwei Scheinfächer, ein großzügiges Reißverschlussfach für Münzgeld, ein aufklappbares Fach auf der Rückseite, das Platz für bis zu 24 Karten bietet, und drei Einsteckfächer, sorgen dabei für die notwendige Unterteilung.

 Wie alle Modelle, sollten Sie auch hier die ein oder andere Karte weniger hineinstecken, damit es bequemer zu schließen ist und nicht so „vollgestopft“ ausschaut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€24.99)

 

 

 

 

Style Breaker 02040040 

 

Auch das originelle Modell von Style Breaker konnte es mit seinem ansprechenden Design und einem angemessenen Preis in die Top 5 schaffen. Das Muster mit Ethno-Blumen liegt voll im Trend und bietet eine nette Abwechslung zu klassisch einfarbigen Geldbörsen. Das Portemonnaie für Damen hat einen umlaufenden Reißverschluss, der einerseits praktisch und andererseits sicher ist.

Es kann nichts aus Versehen herausfallen und die Handhabung ist sehr funktional ausgelegt. Die vielen Innenfächer werden nur offengelegt, wenn Sie den Reißverschluss betätigen. Und wenn es ganz besonders schnell gehen soll, dann können Sie in Sekundenschnelle auf das zusätzliche Druckknopf-Fach zugreifen. 

Mit den Maßen von 19 x 10 x 3 cm haben wir es mit einem durchschnittlich großen Modell zu tun, das relativ viel Platz bietet, sich aber auch noch gut verstauen lässt. Teilweise haben wir Verarbeitungsmängel festgestellt, die aber weder Funktion noch Design negativ beeinflussen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€16.95)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status