Beste Gasherde

Letztes Update: 17.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Gasherd Test 2021

 

Herauszufinden, welches Modell für Ihre Zwecke als bester Gasherd in Frage kommt, ist nicht so einfach, denn es hängt von vielen Faktoren ab. So müssen Sie sich nicht nur mit der Art des Herdes, der Leistung und dem Preis-Leistungs-Verhältnis befassen, sondern sollten auch Kriterien wie die Verarbeitung und die Handhabung nicht außer Acht lassen. Dies macht die Suche jedoch sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Vergleiche fehlt und Sie einfach nur schnell einen guten Gasherd finden möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben die Recherche bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell PG-901T von Phoenix Germany sehr empfehlen, denn der Gasherd überzeugt durch eine sehr gute Ausstattung, eine starke Leistung und eine hochwertige Verarbeitung. Als Gasherd-Backofen-Kombigerät ist auch das Modell SHGG 11560 W von Amica sehr interessant, denn es arbeitet mit einer starken Leistung, ist effizient, gut ausgestattet und lässt sich komfortabel bedienen. 

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Gasherde

 

Ein guter Gasherd ermöglicht Ihnen viele kulinarische Ziele umzusetzen und ist das wichtigste Werkzeug eines Kochs. Da es jedoch sehr viele unterschiedliche Modelle gibt, sollten Sie sich, bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen und einen Preisvergleich durchführen, zunächst ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien vertraut machen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche unterschiedlichen Arten von Gasherden es gibt, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-5-Liste eine Übersicht über die besten Gasherde 2021 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Funktionsweise und Anschluss

Mit einem Gasherd können Sie die Temperatur beim Kochen präziser einstellen, als dies zum Beispiel mit einem Elektroherd der Fall ist. Die gewünschte Hitze wird zudem schnell erreicht, sodass Sie Zeit beim Kochen sparen können und sehr gute Ergebnisse möglich sind. Damit man einen Gasherd nutzen kann, muss er jedoch vorher fachgerecht mit einem Gasanschluss oder einer Gasflasche verbunden werden. Sobald der Anschluss freigeschaltet ist, drehen Sie den Bedienknopf auf, damit das Gas in das Kochfeld strömen kann. Entzündet wird die Flamme anschließend mit einem Hilfsmittel, wie zum Beispiel einem Feuerzeug oder Steichhölzern. Die Intensität der Flamme können Sie dabei über ein Ventil regulieren und an Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihr Vorhaben anpassen.

Angeschlossen werden sollte der Herd ausschließlich von einem Fachmann, da es ansonsten im schlimmsten Fall zu einer Verbrennungsgefahr oder ähnliches kommen kann. Vor dem Einbau muss der Anschluss des Geräts freigeschaltet sein. Wenn Sie keinen Anschluss für Gas in Ihrer Wohnung haben, können Sie den Ofen alternativ auch mit Propan betreiben. Allerdings muss der Raum, in dem Sie kochen wollen, dafür mindestens 20 qm groß sein und Ihr Herd eine Maximalleistung von 11 kW haben. 

 

Den richtigen Gasherd finden

Arten von Gasherden: Es gibt Standard- und Einbauherde. Die Standard-Modelle können dabei frei im Raum stehen und flexibel aufgebaut werden. Sie benötigen jedoch deutlich mehr Platz als Einbauherde. Einbauherde sind dagegen eher platzsparend und somit auch für kleinere Wohnungen geeignet. Allerdings kann der Standort dann nicht mehr getauscht werden, sobald diese Geräte bereits eingebaut sind. 

Bauart: Es gibt zudem Gasherde mit Elektrobackofen oder aber auch Gasherde mit einem Gasbackofen und Gasherde ohne Backofen. Sehr weit verbreitet sind dabei die Modelle mit Elektrobackofen. Elektrobacköfen sind leichter zu bedienen als Gasbacköfen und bieten eine leichtere Möglichkeit, die Temperatur zu regulieren. Viele Gasbacköfen können zudem nur mit Unterhitze betrieben werden, was für Kuchen nicht geeignet ist. 

Anzahl und Art der Brenner: Die Standardgröße ist auf vier Brenner angelegt. Je nachdem wie oft und wie viel Sie kochen wollen, können Sie aber auch Herde mit weniger oder manchmal auch mehr Brenner (z.B. acht oder mehr, wenn Sie in der Gastronomie tätig sind) kaufen. Bei den meisten Modellen sind dabei normalerweise ein Sparbrenner, zwei Normalbrenner und ein Starkbrenner vorhanden. 

Backofenfunktionen: Wenn Sie gerne unterschiedliche Gerichte zubereiten, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Ofen möglichst viele unterschiedliche Funktionen bietet. Darunter können Sie zum Beispiel folgende Funktionen finden: Ober- und Unterhitze, Umluft, Heißluft, Grillfunktionen, eine Mikorwellenfunktion, Pizzastufen und sämtliche Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel eine Selbsreinigungsfunktion, eine Warmhaltefunktion, eine Auftaufunktion, Automatikprogramme und einige andere Dinge mehr. 

Sicherheit und allgemeine Tipps

Eine Zündsicherung ist bei allen Gasherden vorgeschrieben und absolut notwendig. Sie wird bei allen in Deutschland gekauften Herden vorgeschrieben. Sie ist dafür verantwortlich, dass die Gaszufuhr unterbrochen wird, sobald die Flamme erlischt und sorgt dafür, dass kein Gas austreten und gefährlich werden kann.

Jede Gastherme sollte einmal im Jahr von einem Fachmann gewartet werden. Zusätzlich sollten die Gasleitungen alle zwölf Jahre überprüft werden. Achten Sie beim Kochen auf ungewöhnliche Geräusche, defekte oder schlecht sitzende Leitungen und ungewöhnliche Gerüche. Sollte Ihnen etwas auffallen, sollten Sie umgehend einen Fachmann bestellen, um den Herd zu überprüfen.

Wenn Sie sich Zeit bei der Reinigung sparen wollen, sollten Sie darauf achten, dass der Herd entweder über eine Selbstreinigungsfunktion oder eine Emaille-Beschichtung verfügt. An der Emaille-Beschichtung bleibt kaum Schmutz haften, sodass die Reinigung später deutlich leichter ausfällt. Bei starker Verschmutzung können Sie mit Fettlöser arbeiten und diesen mit Wasser und einen Schwamms auftragen. Diesen lassen Sie anschließend für etwa 30 Minuten einwirken. Danach können Sie die Flecken ohne großen Kraftaufwand  entfernen.

Um Strom zu sparen, sollten Sie den Backraum Ihres Ofens voll ausnutzen. Sie können dabei mehrere Gerichte gleichzeitig aufheizen und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass sich die Aromen unangenehm miteinander vermischen könnten. Dies ist aufgrund des austretenden Wasserdampfes und der Heißluft nicht möglich. Achten Sie außerdem darauf, beim Backen nicht unnötig die Tür des Ofens zu öffnen und nutzen Sie die ca. 15-minütige Nachwärme des Ofens zu Ihrem Vorteil. Sie können den Ofen zum Beispiel früher ausschalten und die Nachwärme nutzen, um das Gericht fertig zu kochen oder zu backen.

 

Gasherd Testsieger – Top 5

 

Da die Begrifflichkeit ‚Gasherd‘ je nach Region und Person unterschiedlich verstanden wird und unterschiedliche Geräte damit gemeint sein können, haben wir uns im Test viele verschiedene Modelle angeschaut und sie bewertet. Die Testsieger können Sie der folgenden Top-5-Liste der besten Gasherde des Jahres 2021 entnehmen, die wir für Sie zusammengestellt haben. Wenn Sie einen Gasherd kaufen möchten, werden Sie in der Liste sicher fündig werden, unabhängig davon, ob für Sie eher ein hochwertiger Gasherd mit Gasbackofen oder ein günstiger Gasherd fürs Camping in Frage kommt.  

 

Phönix Germany PG-901T 

 

Als bester Gasherd konnte sich das Modell von Phönix Germany durchsetzen. Es handelt sich dabei um einen Gasherd mit 90 cm Ausschnittmaß für den Einsatz in die Arbeitsplatte. Dabei finden auf dem Gerät dank der Größe insgesamt fünf Brenner Platz, wobei mittig ein großer Wokbrenner verbaut ist.

Im Lieferumfang ist bereits ein komplettes Regler-Set enthalten, sodass der Gasherd an Propan Gasflaschen angeschlossen werden kann. Alternativ ist aber natürlich auch ein Anschluss direkt an der Gasleitung möglich, um die Brenner zu beitreiben. Der Gesamt-Anschlusswert liegt bei 10,4 kW, wobei alleine der Wokbrenner in der Mitte stolze 3,1 kW Leistung bringt, was 225 g/h entspricht. Eine thermoelektrische Zündsicherung ist ebenfalls vorhanden und es erfolgt zudem eine automatische Abschaltung, wenn die Flamme ausgeht. Insgesamt misst das Gaskochfeld 82,7 x 48 cm. Durch die integrierten Drehregler kann das Gaskochfeld autark eingesetzt werden und muss nicht an einen Backofen angeklemmt werden. Der Lieferumfang ist insgesamt sehr gut, denn neben dem Schlauchset liegt auch bereits ein passender Wok-Aufsatz bei.

Die Verarbeitung überzeugt im Test ebenfalls, denn der Materialmix aus Glas und Stahl sorgt für eine lange Lebenszeit und eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit. Die massiven Gusstopfträger sind bereits auf LPG-Betrieb mit einer Gasflasche voreingestellt, aber wie bereits erwähnt, liegen auch passende Düsen für den Erdgasbetrieb bei. Im Grund gibt es bei dem recht günstigen Modell keine Schwachstellen, wenn man davon absieht, dass die Reinigung sehr umständlich ist und häufig erfolgen muss. Dies haben aber Gaskochfelder so an sich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt hervorragend.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Amica SHGG 11560 W 

 

Als bester Gasherd mit Gasbackofen konnte sich das Modell von Amica durchsetzen. Es überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit einer langen Lebensdauer durch die unterm Strich gute Verarbeitung. Voreingestellt ist das Set auf Erdgas (20 m bar), kann aber auch 50 m bar umgestellt und so  auch mit einer Gasflasche betrieben werden.

Das Gaskochfeld über dem Backofen kann mit einem Deckel abgedeckt werden. Es sind vier Kochzonen mit 40 bis 90 mm Durchmesser und einer Anschlussleistung zwischen 1 kW und 3 kW vorhanden. Die Topfträger bestehen aus emailliertem Stahl und auch der Zierdeckel besteht aus lackiertem Stahl. Die elektrische Einhand-Zündung funktioniert zuverlässig, eine Backofenbeleuchtung ist ebenfalls vorhanden und natürlich ist auch eine thermoelektrische Zündsicherung vorhanden. Zum Betrieb wird neben dem Gasanschluss einfach nur eine Steckdose benötigt. Als kleine Besonderheit bietet das Modell unter dem 58 Liter fassenden Backofen noch eine kleine Geschirrschublade. Der Backofen selbst arbeitet mit einem Infrarotgrill, der für eine gleichmäßige und gute Hitzeverteilung im Inneren sorgt.

Er gehört der Energieeffizienzklasse A an und überzeugt unterm Strich durch eine gute Leistung, kurze Aufheizzeiten und eine einfache Bedienung. Insgesamt misst das Gerät 85 x 50 x 60 cm (HxBxT) und lässt sich dadurch sehr gut in eine bestehende Küche integrieren. Besonders lobenswert ist auch der Umstand, dass die Backofentür von außen stets kühl bleibt. Eine Verbrennungsgefahr besteht hier nicht. Im Lieferumfang sind noch ein Grillrost, eine Fettpfanne und ein Backblech enthalten. Einzig die Tatsache, dass das Modell im Betrieb recht laut ist, sorgte beim einen oder anderen Tester für etwas Unmut. Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber hervorragend.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Zilan 05698520 

 

Wenn Sie einen Gaskocher für den Einsatz beim Camping suchen, ist das 30 m bar Modell von Zilan ideal. Es ist in verschiedenen Varianten mit einem, zwei oder vier Brennern und jeweils mit und ohne Druckminderer und Schlauch erhältlich. So können Sie sich für die Variante entscheiden, die am besten zu Ihrem Bedarf passt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, die Bauweise ist einfach aber robust, sodass die Lebensdauer auch bei häufigem Außeneinsatz sehr gut ist. Ein Deckel zum Abdecken der Brenner ist direkt am Gerät angebracht und es ist sehr kompakt gebaut, sodass es für den Einsatz beim Camping ideal geeignet ist.

Im Set mit Druckminderer und Schlauch ist der Camping-Gaskocher sofort einsatzbereit. Insbesondere die Variante mit zwei Brennern (2,44 kW und 1,11 kW) konnte im Test überzeugen, denn hierauf lassen sich zwei Gerichte gleichzeitig zubereiten und es ist dennoch ausreichend kompakt gebaut, um es sehr einfach transportieren und verstauen zu können. Die Temperaturregulierung funktioniert sehr gut und die Leistung mit einem Verbrauch von 137 g/h auf höchster Stufe auf dem großen Brenner ist schon recht ordentlich.

Eine Zündsicherung ist allerdings nicht vorhanden. Allerdings können Sie das Gerät problemlos sowohl mit Propan als auch Butan oder einer LPG-Flüssiggas-Mischung betreiben. Je nach Ausführung hat das mobile Gaskochfeld eine Gesamtleistung von 1,88 bis 7,31 kW. Wenn Sie mit einer durchschnittlichen Gesamtverarbeitung und einer etwas umständlicheren Reinigung leben können, ist das Gerät fürs Zelten bzw. Camping ideal und sehr empfehlenswert.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Bosch HGD745220 Serie 4 

 

Die Kochfeld-Backofen-Kombination von Bosch ist für alle empfehlenswert, die nach einem Gasherd mit großem Backofen-Fassungsvermögen und einer guten Ausstattung suchen. Zwar ist das Gerät auch entsprechend preisintensiver, ist aber auf der anderen Seite mit einem 66 Liter fassenden Backofen, einem integrierten Bedienfeld inklusive Elektronikuhr sowie einer abdeckbaren 60cm breiten Gas-Kochfläche ausgestattet. Der stärkste Brenner vorne links hat eine Leistung von 3 kW, der Sparbrenner vorne rechts arbeitet mit 1 kW und die beiden hinteren Brenner leisten 1,7 kW, was für den Alltag in der Küche absolut ausreicht.

Die Komfort-Tür erreicht außen eine maximale Temperatur von 40°C bei 180°C Innentemperatur, sodass keine Verbrennungsgefahr besteht. Der Backofen bietet zudem Ober-Unterhitze, was bei Gasbacköfen sonst eher selten der Fall ist. Auch nur Unterhitze kann bei dem Modell eingestellt werden. Eine Kindersicherung ist ebenfalls vorhanden und natürlich bietet das Gerät auch eine thermoelektrische Zündsicherung. Voreingestellt ist das Gerät auf 20 mbar Erdgas-Betrieb, es liegen aber auch Flüssiggas-Düsen im Lieferumfang bei, sodass ein Umbau auf Gasflaschen problemlos möglich ist. Der Backofen heizt sehr schnell auf, es gibt einen Geschirrzug und eine Glasabdeckplatte und auch die Einhand-Zündung funktioniert tadellos, sodass die Ausstattung unterm Strich sehr gut ist.

Insgesamt misst das Gerät 85 cm in der Höhe, und ist sowohl 60 cm breit als auch tief. Damit passt es gut in eine Küchenzeile und lässt sich einfach integrieren, insbesondere da die Füße höhenverstellbar sind. Leider wird die Temperatur des Backofens im Display nicht angezeigt und leider liegt auch kein Anschlussschlauch bei, sodass Sie diesen zusätzlich noch besorgen müssen. Darunter leidet das Preis-Leistungs-Verhältnis etwas.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Beko GM 15020 DX 

 

Bei dem sehr großen Kombi-Backofen von Beko handelt es sich um einen Gasherd mit Elektrobackofen als Standgerät. Durch die sehr breite Bauweise von 90 cm bietet der Backofen einen sehr großen Garraum von 112 Litern. Durch die Kombibauweise ist der Backofen sehr gut ausgestattet und bietet neben einer Grill- und Auftaufunktion auch einen Timer, Katalyse-Funktion sowie Ober- / Unterhitze und Heißluft. Die Umluftfunktion kann zudem zusätzlich mit Oberhitze kombiniert werden. Sie können die Wunschtemperatur exakt einstellen und durch die katalytischen Seitenwände ist die Reinigung sehr unkompliziert. Zusätzlich ist auch noch ein Aufbewahrungsfach mit Klappe vorhanden.

Der Stromverbrauch beim konventionellen Heizen ist mit 1,34 kWh zwar recht hoch, was insbesondere auch am großen Volumen liegt, dennoch heizt er schnell auf und erhitzt gleichmäßig. Mit der Energieeffizienzklasse B müssen Sie allerdings leben. Die fünf Brenner bieten eine gute Aufteilung von 1 kW über zwei Normalbrenner mit 2 kW und einen Starkbrenner mit 2,9 kW sowie einen Wokbrenner mit 3,6 kW. Eine Gassicherung ist ebenfalls vorhanden und das Gerät ist werkseitig auf Erdgas voreingestellt, kann aber dank des Propangas-Düsensatzes problemlos umgestellt werden.

Die Bedienung ist etwas umständlicher als bei einem reinen Gas-Backofen, aber man gewöhnt sich recht schnell daran. Die größte Hürde bei dem für den deutschen Markt untypischen Gerät ist die Tatsache, dass der Anschluss nicht dem deutschen Standard entspricht. Es handelt sich NICHT um einen DIN-genormten Anschluss, sodass ein zusätzliches Spezialteil benötigt und durch einen Gasinstallateur angeschlossen werden muss. Wenn dies für Sie keine Hürde darstellt, erhalten Sie ein insgesamt sehr gutes Kombi-Gerät mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, mit dem Sie sicherlich auf Ihre Kosten kommen werden.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status