fbpx

Beste Fußstützen

Letztes Update: 18.08.19

 

Fußstütze – Test 2019

 

 

Wenn Sie die beste Fußstütze für Ihren Schreibtisch suchen, müssen Sie einige Dinge beachten und entsprechend auch ein wenig recherchieren, denn die Modelle unterscheiden sich teilweise recht deutlich hinsichtlich Haltbarkeit, Verstellbarkeit und Funktionen voneinander. Persönliche Vorlieben sollten Sie natürlich ebenfalls nicht außer Acht lassen. Falls Ihnen die Zeit fehlt, sich intensiv mit dem Thema zu befassen, Sie aber dennoch eine gute Entscheidung treffen wollen, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben viele Fußstützen für Sie intensiv unter die Lupe genommen. Wir können die Fußstütze Nr. 2751 von Wedo uneingeschränkt empfehlen, denn sie kann als Fußschalter verwendet werden, überzeugt durch eine leichte Bauweise und ist dennoch solide verarbeitet, sodass sie eine gute Standfestigkeit aufweist. Alternativ kann auch das Modell K56145US von Kensington empfohlen werden, denn es bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist sehr komfortabel verstellbar und hat eine große Trittfläche mit viel Platz.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

 

Fußstütze für den Schreibtisch – Kaufberater

 

Wer häufig und über längere Zeiträume am Schreibtisch sitzt, kennt wahrscheinlich das Problem von Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Der Grund dafür liegt in einer falschen Sitzhaltung. Die Sitzhöhe und die damit verbundene Haltung der Füße und Beine spielt hierbei nicht selten eine Rolle. Abhilfe kann eine Fußstütze für das Büro schaffen.

Die besten Fußstützen im Jahr 2019 wurden genau unter die Lupe genommen und es ergeben sich daraus einige Faktoren, die Sie beachten sollten, bevor Sie eine Fußstütze kaufen. Zunächst sollten Sie sich der Vorteile bewusst werden und dann überlegen, was genau Sie von einem entsprechenden Modell erwarten. Beachten Sie ebenfalls sinnvolle Zusatzfunktionen, bevor Sie sich ein Budget festsetzen und einen Preisvergleich vornehmen.

 

fusstutzens

 

Warum eine Fußstütze kaufen?

 

Die beste Fußstütze für Sie persönlich stellt einen Kontakt zum Boden in einem 90° Winkel her. Insbesondere bei nicht höhenverstellbaren Schreibtischen ist der Stuhl oft so hoch eingestellt, dass Sie als kleine Person überhaupt keine Möglichkeit haben, die Füße in einem 90° Winke auf den Boden zu platzieren. Auf Dauer kann diese falsche Fußstellung zu Durchblutungsstörungen führen, was wiederum eine der Hauptursachen für Verspannungen ist.

Durch das Abstellen der Füße auf einer genau eingestellten Plattform werden die Venen in Ihren Beinen entlastet, sodass die Durchblutung gefördert und der Oberkörper zusätzlich in eine ergonomischere Position gebracht wird. In Prinzip gleichen Sie über die Fußstütze die mangelnden Individualisierungsmöglichkeiten der Möbelstücke aus.
Sollten Sie sich einen Arbeitsplatz mit mehreren Personen teilen, ist eine Fußstütze sehr sinnvoll, denn so vermeiden Sie, ständig alle Einstellungen – sofern überhaupt vorhanden – von Schreibtisch, Stuhl etc. anpassen zu müssen.

Grundsätzlich kann bereits eine günstige Fußstütze die ergonomische Positionierung der Füße ermöglichen, jedoch lohnt es sich, auf Ihre persönlichen Anforderungen an ein entsprechendes Modell zu achten und die Modellauswahl entsprechend vorzunehmen.

 

 

 

Ihr persönlicher Bedarf

 

Wollen Sie die Fußstütze an mehreren Arbeitsplätzen verwenden? Dann lautet die Empfehlung, auf ein entsprechend transportables – sprich leichtes – Modell zu setzen. Denn einige Fußstützen sind recht schwer, sodass die Mitnahme von einem zum anderen Arbeitsplatz entsprechend aufwändig ist.

Auch sollte die Anpassung an den Arbeitsplatz in diesem Falle sehr einfach möglich sein. Dies ist gewährleistet, wenn die Höhen- und Neigungseinstellungen schnell und unkompliziert verändert werden können. Gegebenenfalls sogar mit den Füßen selbst, ohne dass Sie sich unter den Schreibtisch bücken müssen. Dadurch können Sie die Stütze schnell an neue Gegebenheiten anpassen und eine stets optimale Fußstellung bleibt gewährleistet, egal wo Sie sitzen.

Natürlich müssen Sie ebenfalls darauf achten, dass die Auflagefläche für Ihre Schuhgröße ausreicht. Wenn Sie auf besonders großem Fuß leben, beachten Sie unbedingt die Maße, denn nicht jedes Produkt wird für Sie gleichermaßen geeignet sein. Im Vergleich zu günstigen Modellen bieten teurere häufig eine größere Auflagefläche und einfachere Verstell-Möglichkeiten. Preislich sind die Unterschiede nicht so groß, sodass sich die Investition in ein etwas größeres Modell meist lohnt. Außerdem sind Sie bei einer größeren Auflagefläche flexibler was Ihre Sitzposition angeht. So können Sie mit einer mittig positionierten Fußstütze einen größeren Aktionsradius abdecken. Dies macht Sinn, wenn Ihr Arbeitsplatz sehr breit ist und beispielsweise aus PC- und Telefon-Arbeitszone besteht, zwischen denen Sie hin- und herwechseln müssen.

 

fusstutzenj

 

Zusatzfunktionen und Preis


Neben der bereits angesprochenen einfachen Verstellbarkeit von Neigung und Höhe (die im Idealfall sehr einfach separat voneinander verstellbar sind), gibt es eine Reihe von Funktionen bzw. Ausstattungsmerkmalen, die sich für Sie lohnen können. So haben einige Hersteller Modelle im Angebot, die mit einer speziellen Massageoberfläche auf der Auflagefläche ausgestattet sind. Dies macht insbesondere dann Sinn, wenn Sie häufig barfuß am Schreibtisch sitzen. Allerdings müssen Sie bedenken, dass spezielle in Fußform vorgegebene Massagezonen mit dem Zwang einhergehen, die Füße immer an der gleichen Position zu halten.

Wenn Sie die Füße gerne in Bewegung halten möchten, können Sie zu einem Modell greifen, das als Wippe funktioniert. Dies fördert zusätzlich die Durchblutung und hält die Füße auf Trapp.

Einige Premiummodelle (jenseits der 100 Euro) verfügen zusätzlich über eine gepolsterte Beinauflage.

Basisfunktionen wie Höhenverstellung und Neigungsverstellung bieten bereits günstige Modelle unter 50 Euro. Auch eine grobe Massageoberfläche ist bereits bei vielen einfachen Modellen vorhanden. Je mehr Funktionen Sie benötigen und je größer die Fußstütze sein soll, desto mehr müssen Sie für das Modell auch investieren. So kann eine sehr gute Fußstütze mit vielen Zusatzausstattungen auch schnell über 100 Euro kosten. Im Regelfall werden Sie aber mit einer Fußstütze in mittlerer Preislage gut zurechtkommen. Einen guten Anhaltspunkt über Preislagen und Ausstattungsmerkmale gibt die Top-5-Liste der Testsieger.

 

 

Fußstütze Testsieger – Top 5

 

 

Mit einer Fußstütze können Sie den Druck beim Sitzen im Lendenwirbelbereich reduzieren und die Beinposition zur Verbesserung der Blutzirkulation erhöhen. Wenn Sie Probleme mit Schmerzen bei längerem Sitzen im Büro haben, sollten Sie darüber nachdenken eine ergonomische Fußstütze zu kaufen. Die besten Fußstützen im Jahr 2019 wurden ausgiebig auf Ihre Eignung als Fußstütze für Büro und Schreibtisch hin getestet zu einer Top-5 Liste zusammengefasst. Alle Modelle im Test erfüllen absolut ihren Zweck und sind empfehlenswert, weshalb Sie sich die für Sie beste Fußstütze anhand der verschiedenen Kriterien frei aussuchen können.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Wedo 2751 

 

1-wedo-2751Als Testsieger konnte sich die große Fußstütze von Wedo durchsetzen. Sie verfügt über eine große Fläche von 45×35 cm und verfügt zudem über eine Aussparung mit einer Größe von 22 x 12 x 2cm für den optionalen Einsatz eines Fußschalters, wenn Sie die Fußstütze für den Schreibtisch beispielsweise in Verbindung mit einem Diktiergerät mit Fußschalter nutzen möchten.

Die Trittfläche ist zusätzlich aufgerauht, sodass Sie einen sicheren und festen Stand auf dem Modell haben. Auch die Standfestigkeit an sich ist sehr gut, da das Modell so konstruiert ist, dass das Gestell rutschfest steht. Durch die flexible Höhenverstellung (40 x 150 mm vorne und 70 – 210 mm hinten) können Sie die für sich optimale Position einfach einstellen, was zu einem hohen Komfort beiträgt.

Aufgrund des relativ geringen Gewichtes von nur 2,4 Kilogramm ist das Modell auch schnell und einfach an einem anderen Arbeitsplatz einsetzbar, allerdings leidet unter dem geringen Gewicht auch die Robustheit an sich. Das Modell 2751 steht zwar fest und sicher, ist aber dennoch etwas einfacher konstruiert als massivere Fußstützen. Preislich ist sie im oberen Mittelfeld angesiedelt und der Hersteller gewährt eine Garantie von 3 Jahren auf die Haltbarkeit.

Bei sehr hoher Beanspruchung kam es im Rahmen des Langzeittestes bei einigen Testern zu Rissbildungen im Material. Diese führten zwar nicht zum Defekt des Gerätes, aber dennoch zu einem Abzug. Insgesamt überzeugte das Modell aber dennoch durch seine flexiblen Einstellungen und die große Trittfläche. Außerdem ist die Aussparung zum Einsatz eines Fußschalters für viele ein entscheidendes Kaufkriterium. So konnte sich das Modell von Wedo unter’m Strich trotz Schwächen als Testsieger durchsetzen.

Der Testsieger von Wedo überzeugte durch ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis und bietet neben einer guten Bedienbarkeit auch eine leichte Bauweise, sodass sich die Fußstütze gut für den mobilen Einsatz eignet. Dennoch ist sie nicht perfekt, sodass Sie einen Blick auf die Vor- und Nachteile werfen sollten, um abzuwägen, ob das Modell für Sie in Frage kommt.  

Vorteile
Bauweise:

Die Fußstütze ist – wie im Testbericht bereits erwähnt – sehr leicht gebaut, sodass Sie sie leicht transportieren und an verschiedenen Standorten nutzen können.

Verarbeitung:

Dank aufgerauter Trittfläche hat man einen festen und sicheren Stand. Auch die Verstellung funktioniert gut und lässt sich gut fixieren. Dank der guten Standfestigkeit verrutscht das Modell bei Benutzung nicht.

Fußschalter nutzbar:

Dank der Möglichkeit, einen Fußschalter einzubinden, ist das Modell sehr gut für alle geeignet, die während der Arbeit einen Fußschalter verwenden.

Nachteile
Verstellbarkeit etwas umständlich:

Die eine oder andere günstige Fußstütze lässt sich einfacher verstellen als der Testsieger. Daher ist das Modell weniger für Sie geeignet, wenn Sie darauf angewiesen sind, den Neigungswinkel häufig anzupassen.

Rahmenmaterial:

Die Erfahrung mit der Fußstütze hat gezeigt, dass sich im Laufe der Zeit Risse im Rahmen bilden können, insbesondere wenn sie stark beansprucht wird.

Kaufen bei Amazon.de (€42.77)

 

 

 

 

Kensington K56145US 

 

2-kensington-k56145usDie solide 3,2 Kilogramm schwere Fußstütze von Kensington überzeugte die Tester durch ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis. Mit einer Größe von 50,8 x 36,8 x 10,2 cm bietet sie eine auch für große Füße ausreichend große Trittfläche. Die Neigung ist mit den Füßen individuell einstellbar und kann zwischen 0 bis 20 Grad frei fixiert werden. Die Oberfläche ist rutschfest und sichert einen guten Stand und auch die Konstruktion an sich ist sehr robust und strapazierfähig, sodass Sie davon ausgehen können, dass Ihnen das Modell über viele Jahr hinweg gute Dienste erweisen wird.

Im Vergleich zu anderen Modellen ist die Rutschfestigkeit der Fußstütze an sich nicht optimal gelöst, sodass bei starker Schrägstellung und entsprechender Druckausübung gegen die Neigung das Modell zum Rutschen neigt. Dies störte einige Tester, kommt aber nur unter gewissen Situationen zum Tragen. Bei üblicher Verwendung im mittleren Neigungsbereich steht die Stütze sicher und fest.

Dass sie bei einigen Testern trotz der Gummierung der Füße wegrutscht, liegt an der Materialauswahl des Gummis. Dieser ist etwas zu hart gewählt, was zwar zu  einer langen Haltbarkeit beiträgt, aber die Rutschfestigkeit nicht zu 100% gewährleistet. Dennoch erfüllt das K56145US absolut seinen Zweck und bietet durch die guten Neigungseinstellungen für fast jeden die richtige Position. Insgesamt lohnt sich daher der Kauf durchaus, insbesondere da das Preis-Leistungsverhältnis gut ist.

Die gute Fußstütze von Kensington ist preislich im Mittelfeld angesiedelt und konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Insgesamt hat sie nur wenige Schwächen, sodass sie universell und flexibel einsetzbar ist. Wie es sich mit den Vor- und Nachteilen bei dem Modell verhält, können Sie in der Gegenüberstellung schnell überblicken.

Vorteile
Preis-Leistungsverhältnis:

Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut, denn das Verhältnis zwischen Verkaufspreis und Produktverarbeitung und –qualität passt.

Leicht verstellbar:

Die Neigung kann zwischen 0 und 20° einfach mit den Füßen verstellt werden, was sehr praktisch ist, wenn sie an verschiedene Situationen angepasst werden soll.

Große Trittfläche:

Dank der großen Trittfläche ist auch für Menschen, die auf großem Fuß leben, ausreichend Platz vorhanden.

Nachteile
Gummifüße zu hart:

Die Mischung des Gummis ist etwas zu hart, sodass die Fußstütze bei starker Schrägstellung leichter wegrutschen kann, als die übrigen Modelle in der Top-5-Liste der besten Fußstützen im Jahr 2019.

Kaufen bei Amazon.de (€38.89)

 

 

 

 

HJH Office Piedino Dot 

 

3-hjh-office-721010Die Fußstütze von HJH Office ist in zwei Richtungen in drei Stufen neigbar, verfügt zusätzlich über Noppen auf der Oberseite, sodass Sie bei einer Verwendung ohne Schuhe zusätzlich Ihre Füße massieren können. Die Standfläche von 46 x 34 cm ist ausreichend groß und der verwendete Kunststoff konnte auch im Langzeittest durch eine gute Bruchsicherheit überzeugen.

Sie ist zwischen 10 bis 17 cm höhenverstellbar und ermöglicht so eine flexible Positionierung der Trittfläche.

Mit einem Gewicht von nur 2 Kilogramm ist das Modell sehr leicht und daher flexibel einsetzbar. Unter der Fußstütze sind gummierte Füße verbaut die dafür sorgen, dass die Fußstütze nicht verrutscht und so einen guten und festen Stand gewährleistet. Auch wenn das Modell optisch kein Highlight ist und aufgrund des verwendeten Kunststoffes etwas ‚billig‘ erscheint, erwies sie sich im Test als gute Stützhilfe und konnte alle Aufgaben auch im Langzeittest gut überstehen.

Einige Tester mochten die relativ großen Noppen nicht, da sie im Dauereinsatz bei der Verwendung ohne Schuhe drücken können. Daher bietet der Hersteller auch eine Version in ‚moderner‘ Ausführung mit glatter Trittfläche an. Hier müssen Sie Ihre persönlichen Präferenzen selbst testen.

Das flexibel verstellbare Modell von HJH vereint ein leichtes Gewicht mit individuell guter Anpassbarkeit. Ob es für Sie als Fußstütze der Wahl in Frage kommt, können Sie anhand der Vorteile und Nachteile schnell abwägen:

Vorteile
Verstellbarkeit:

Dank der Neigungsverstellung in zwei Richtungen und drei Stufen sowie der verstellbaren Höhe zwischen 10 und 17 Zentimetern ist die Stütze sehr gut an den individuellen Bedarf anpassbar.

Gewicht:

Das Gewicht ist mit nur zwei Kilogramm sehr niedrig, wodurch eine flexible Verwendung an unterschiedlichen Standorten kein Problem ist, da sie leicht transportiert werden kann.

Rutschfest:

Die gummierten Füße sorgen für eine gute Standfestigkeit und auch bei Schrägstellung rutscht das Modell trotz des geringen Gewichtes nicht weg.

Nachteile
Design:

Hinsichtlich des Designs ist das Modell von HJH kein Highlight – aber dies ist den meisten Testern ohnehin nicht wichtig, da es unter dem Tisch steht und nur seinen Zweck erfüllen soll.

Große Noppen:

Obwohl viele Tester die großen Massagenoppen als wohltuend empfanden, störten sie viele Tester, die die Fußstütze ohne Schuhe verwendet haben. Da sie nicht für alle gleichermaßen vorteilhaft sind, sind sie insgesamt eher nachteilig, als dass sie großen Nutzen bieten.

Kaufen bei Amazon.de (€49)

 

 

 

 

Kensington 56152 

 

4-kensington-56152Die günstige Fußstütze von Kensington bietet mit einer Größe von 7,6 x 35,6 x 45,7 ausreichend Platz und wiegt weniger als zwei Kilogramm, sodass sie sehr schnell und einfach von einem zum anderen Arbeitsplatz bewegt werden kann.

Die Fußstütze verfügt über je drei Höhen- und Neigungseinstellungen, sodass eine optimale Anpassung vorgenommen werden kann. Die Trittfläche ist rutschfest und auch die Standfestigkeit ist unter’m Strich gut.

Für einige Tester ist das Produkt als zu leicht empfunden worden, was dazu führt, dass es sich je nach Positionierung leichter verschieben lässt als schwerere Modelle. Auf sehr glatten Böden und je nach Einstellung hilft da auch die Gummierung an den Füßen nicht weiter. Bei mittleren Einstellungen oder der Benutzung auf Teppichböden tritt dieser Effekt aber nicht auf, sodass Sie eine gute Fußstütze mit guten Neigungs- und Höheneinstellungen zu einem günstigen Preis erhalten können. Der Kauf lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie ein günstiges Modell suchen, das sie schnell an einen anderen Arbeitsplatz mitnehmen können.

Das günstige Modell von Kensington überzeugt hinsichtlich Flexibilität und Preis-Leistung, bietet aber auch einige Nachteile, sodass Sie die Stärken und Schwächen anhand der folgenden Übersicht vorher abwägen sollten, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Vorteile
Preis:

Das Modell ist im Verhältnis zur Verarbeitung und Flexibilität sehr günstig und daher für jeden erschwinglich.

Verstellbarkeit:

Durch die je drei Höhen- und Neigungseinstellungen kann eine optimale Anpassung an den eigenen Bedarf erfolgen.

Geringes Gewicht:

Durch das sehr geringe Gewicht können Sie die Fußstütze problemlos überall hin mitnehmen. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn Sie an verschiedenen Arbeitsplätzen arbeiten.

Nachteile
Standfestigkeit:

Durch das sehr geringe Gewicht neigt das Modell dazu, bei starker Schrägstellung auf glatten Böden wegzurutschen.

Verarbeitung:

Durch den günstigen Preis liegt das gesamte Modell hinsichtlich Materialqualität etwas hinter der Konkurrenz. Dies zeigt sich in der etwas instabileren und wackligen Konstruktion. Den Langzeittest überstand das Modell aber dennoch.

Kaufen bei Amazon.de (€17.49)

 

 

 

 

Fellowes Energizer 8068001 

 

5-fellowes-8068001Als teuerstes Modell im Test bietet die Fußstütze Energizer eine Reflexzonenmassage für beide Füße an, wodurch Stress reduziert und gleichzeitig die Füße belebt werden sollen.

Die meisten Tester empfanden die Massage als sehr angenehm und wohltuend. Zusätzlich ist die Plattform in drei Höhen variabel verstell- und neigbar. (10 cm, 13,5 cm, 16,5 cm).

Im Vergleich zur Konkurrenz bietet das Modell zusätzlich eine Schaukelfunktion, was die Blutzirkulation zusätzlich verbessert.

Aufgrund der genauen Fußpositionsvorgaben erfordert das Modell eine fest Fußstellung, was einige Tester als negativ empfanden. Wenn Sie aber ein Modell mit zusätzlicher Massagefunktion suchen, dann ist die Fußstütze Energizer von Fellowes dafür optimal geeignet.

Die Massagestütze von Fellowes ist insbesondere für Barfuß-Nutzer empfehlenswert und begeisterte die Nutzer mit einem guten Effekt. Allerdings müssen Sie auch mit einigen Nachteilen leben, wenn Sie das Modell kaufen. Welche das sind, können Sie anhand der folgenden Übersicht sehen:

Vorteile
Massagefunktion:

Dank der gummierten Reflexzonen können Sie während der Arbeit für eine bessere Durchblutung der Füße sorgen und Stress reduzieren.

Verstellbarkeit:

Die Trittfläche lässt sich in drei Höhen verstellen und unterschiedlich neigen, wodurch eine gute Anpassung an die Situation möglich ist.

Schaukelfunktion:

Zusätzlich kann eine Schaukelfunktion aktiviert werden. Wer gerne mit den Füßen hin- und her wippt, wird dies zu schätzen wissen.

Nachteile
Fußposition vorgegeben:

Da die Reflexzonen exakt vorgegeben sind, gibt es nur eine einzige möglich Fußstellung, die eingehalten werden muss.

Effekt mit Schuhen nicht gegeben:

Wenn Sie meistens Schuhe tragen, werden Sie von der Reflexzonenmassage nichts merken, da die Noppen dafür zu klein und weich sind.

Preis:

Im Vergleich zu den einfacheren Modellen ist die Massagestütze deutlich teurer.

Kaufen bei Amazon.de (€56.91)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (26 votes, average: 4.65 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status