5 Beste Fleischwölfe im Test 2024

Letztes Update: 24.06.24

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Fleischwölf – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie den besten Fleischwolf suchen, müssen Sie einige Faktoren berücksichtigen und sollten zudem die verschiedenen am Markt erhältlichen Modelle ausgiebig vergleichen. Da es verschiedene Arten von Fleischwölfen gibt, die sich hinsichtlich Bauart, Betriebsart, Fassungsvermögen, verfügbarer Aufsätze und Zusatzausstattungen sowie der Verarbeitung und dem Preis unterscheiden, ist ein Vergleich recht aufwändig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt, Sie aber dennoch eine gute und schnelle Entscheidung treffen möchten, kann Ihnen unsere Kaufempfehlung sicher weiterhelfen. So hat im Test der elektrische Fleischwolf von Twinzee auf ganzer Linie überzeugen können, denn er wird mit viel Zubehör geliefert und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Alternativ ist auch der 2in1 Fleischwolf von Coocheer sehr zu empfehlen, denn er lässt sich komfortabel bedienen, wird mit viel Zubehör geliefert und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Fleischwolf Kaufberatung

 

Wenn Sie sich Zuhause Hackfleisch frisch zubereiten möchten, anstatt es fertig zu kaufen, lohnt sich die Anschaffung eines Fleischwolfes. Sie sollten Sie jedoch zunächst mit den Vor- und Nachteilen von elektrischen und manuell betriebenen Fleischwölfen vertraut machen sowie Größe und Kapazität sowie zusätzliche Aufsätze vergleichen. Unter den in Frage kommenden Geräten sollte dann ein Modell, das sich für Sie als bester Fleischwolf durchsetzt, zusätzlich einfach zu bedienen, zu reinigen und zu warten sein. Auch spielt bei der Entscheidung natürlich der Preis eine Rolle. Eine gute Hilfe bei der Entscheidungsfindung bietet die Top-5-Liste der besten Fleischwölfe im Jahr 2024.

fleischwolfes

Arten von Fleischwölfen

Grundsätzlich müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen elektrischen oder handbetriebenen Fleischwolf kaufen möchten. Im Folgenden erfahren Sie einige Vor- und Nachteile beider Varianten:

Ein elektrischer Fleischwolf ist im Vergleich zum manuell betriebenen deutlich teurer in der Anschaffung. Sollten Sie allerdings im Besitz einer Küchenmaschine – beispielsweise einer KitchenAid-Maschine sein – lautet die Empfehlung stets, einen passenden Fleischwolf, sofern vorhanden, als Zusatzausstattung für die vorhandene Küchenmaschine zu kaufen. Jedoch bieten nicht alle Modelle diese Option und natürlich besitzt auch nicht jeder eine entsprechende Küchenmaschine. Dann bleibt nur der Griff zum Stand-Fleischwolf.

Beim Wolfen selbst ist die elektrische Variante gegenüber der manuellen zudem deutlich lauter, da ein Motor angetrieben werden muss. Allerdings benötigen Sie keinen Kraftaufwand, sodass die Arbeit deutlich schneller und leichter ist. Die meisten Verbraucher greifen daher zu einem elektrisch betriebenen Modell.

Ein mechanischer Fleischwolf schneidet im Preisvergleich deutlich besser ab und das Wolfen an sich verläuft deutlich leiser. Jedoch müssen Sie je nach Fleisch relativ viel Kraft aufbringen. Zudem sollten Sie stets bedenken, dass der Fleischwolf irgendwo befestigt werden muss. Die Schraubzwingen eignen sich häufig aber nicht mehr für die Anbringung an modernen Arbeitsflächen. Dies sollten Sie daher unbedingt berücksichtigen. Denn ein günstiger Fleischwolf wird Ihnen wenig nützen, wenn Sie ihn nur umständlich oder überhaupt nicht befestigen können.

Die Empfehlung lautet daher, nur dann zum mechanischen Fleischwolf zu greifen, wenn Sie eine gute Befestigungsmöglichkeit haben und zudem nur hin und wieder Hackfleisch oder Brät zubereiten möchten. Je häufiger Sie Fleisch wolfen möchten, desto eher lohnt sich die Investition in ein elektrisch betriebenes Gerät.

 

Fassungsvermögen, Aufsätze und Ausstattung

Klar: Je höher das Fassungsvermögen bzw. die Größe des Trichters ist, desto schneller können Sie das Fleisch verarbeiten, da Sie es nicht in sehr kleine Stücke schneiden müssen, bevor Sie es durch den Wolf drehen.

Auch spielt die Anzahl der Lochscheiben eine Rolle bei der Kaufentscheidung. In der Regel wird zwischen den Größen 5, 8 und 10 unterschieden, wobei die Werte den Durchmesser der Löcher in den Lochscheiben angeben. Je kleiner dieser ist, desto feiner wird das Fleisch. Um noch feinere Resultate zu erzielen, kann es ebenfalls notwendig sein, es mehrfach durch die Lochscheibe zu drehen.

Bei einem elektrischen Fleischwolf müssen Sie bedenken, dass das Wolfen großer Fleischstücke durch kleine Löcher relativ viel Leistung benötigt. Daher sollte das Gerät über eine den Anforderungen entsprechende Leistung verfügen. Zwar können kleinere Motoren unter 500 Watt ebenfalls Fleisch zerkleinern, in der Regel müssen Sie aber mehr Vorarbeit leisten, damit die Maschine mit der Größe zurechtkommt. Außerdem kann stark sehniges Fleisch Probleme bereiten, wenn die Motorleistung zu schwach ist. Die Empfehlung lautet, ein Gerät mit mindestens 500 Watt zu kaufen. Je höher die Ansprüche sind und je häufiger Sie mit der Maschine arbeiten möchten, desto eher sollte die Leistung sich an 1.000 Watt annähern. Mehr werden Sie üblicherweise im Hausgebrauch nicht benötigen. Auch auf die Dauerlaufzeit sollten Sie in diesem Zusammenhang achten, denn einfache Geräte werden recht schnell heiß, sodass Sie Zwangspausen einlegen müssen und im Endeffekt vielleicht nicht die Menge an Fleisch verarbeiten können, wie Sie es ursprünglich geplant hatten.

Hinsichtlich des Zubehörs lohnt es sich, ein Gerät mit umfangreichem Zubehör zu kaufen. Denn dadurch wird der Fleischwolf zum Multitalent, mit dem Sie auch eigene Würstchen, Spritzgebäck oder Paniermehl herstellen können. Außerdem können Sie mit den richtigen Aufsätzen auch problemlos Gemüse zerkleinern oder Teil herstellen. Prüfen Sie daher vorher, welche Aufsätze für Sie sinnvoll sind und ob sie eventuell im Angebot bereits enthalten oder zumindest nachrüstbar sind.

fleischwolfej

Bedienung und Wartung

Keine Frage: Ein elektrischer Fleischwolf ist angenehmer und einfacher zu bedienen, da kein Kraftaufwand benötigt wird. Allerdings ist bei vielen Geräten der Reinigungsaufwand deutlich höher als bei mechanischen Modellen. Eine regelmäßige Reinigung ist von großer Wichtigkeit, da Sie mit rohem Fleisch arbeiten. Zur Verbesserung der Hygiene sollte zudem stets nur gekühltes Fleisch verwendet werden. Achten Sie daher vor dem Kauf bereits auf Schwachstellen hinsichtlich der Reinigung. Gut ist, wenn möglichst viele Teile spülmaschinenfest sind und so wenig wie möglich Dreckecken, Kanten etc. im Gehäuse vorhanden sind, denn auch diese müssen ständig sauber gehalten werden, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Es ist daher empfehlenswert, sich für ein Modell aus Edelstahl oder eloxiertem Aluminium zu entscheiden, da die Reinigung deutliche einfacher und auch die Haltbarkeit deutlich länger ist. Geräte aus Kunststoff konnten im Langzeittest nicht so lange durchhalten und schlugen sich auch in Sachen Reinigung eher schlecht als recht, da sich Reste im Material selbst festsetzen, was im Laufe der Zeit zu einem unhygienischen Risiko werden kann.

Bessere Resultate erzielen Sie, wenn Sie die Lochscheiben einfetten, da das Fleisch dann weniger verklumpt. Zu Beginn, wenn Sie noch keine Erfahrungswerte haben, sollten Sie sich an die Größe der Fleischstücke herantasten, die das Gerät verarbeiten kann. Insbesondere bei kleineren Motoren lohnt es sich, große Sehnen vor der Verarbeitung zu entfernen.

 

5 beste Fleischwölfe im Test 2024

 

Zahlreiche Fleischwölfe wurden wurden unter die Lupe genommen und daraus eine Liste der Besten Fleischwölfe in 2024 generiert, die Ihnen die Entscheidung erleichtern sollen. Im Test hat sich auch ein Drehwolf durchsetzen können, der eigentlich überwiegend zur Gebäckproduktion gedacht ist, aber auch durch einen guten Durchsatz bei magerem Geflügel und Rindfleich sorgen konnte. Da dies das einzige Gerät mit Handantrieb ist, das es in unsere Top-5 geschafft hat, lässt es sich nicht direkt mit den anderen Geräten vergleichen.

Alle Geräte wurden ausgiebig getestet und hinsichtlich Verarbeitung, Standfestigkeit, Leistung und Umfang bewertet.
So können Sie sicher sein, dass auch für Ihren Bedarf ein Fleischwolf dabei ist, der Ihre Erwartungen erfüllt.

 

1. Twinzee elektrischer Fleischwolf

 

Das Modell von Twinzee gehört zweifelsfrei zu den besten Fleischwölfen des Jahres 2024, denn er ist ordentlich verarbeitet und obwohl es ein insgesamt sehr guter Fleischwolf ist, ist er günstig und der Lieferumfang überzeugt. Den besten Fleischwolf zeichnet neben dem guten Lieferumfang auch die ordentliche Leistung und die komfortable Handhabung aus.

Die Bedienung ist komfortabel, allerdings gestaltet sich die Reinigung etwas aufwendiger, denn er kann nicht im Geschirrspüler gereinigt werden. Die Leistung ist sehr ordentlich, allerdings ist er im Betrieb relativ laut. Wenn Sie damit leben können, erhalten Sie mit dem Modell einen sehr ordentlichen Fleischwolf, der mit drei Lochscheiben und drei Wurstaufsätzen geliefert wird.

Die Klinge besteht aus Edelstahl, ein Stößel für die Einfüllschale liegt bei und dank Rücklauffunktion, Hitzeschutz und das geringe Gewicht ist er insgesamt sehr gut ausgestattet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann auf ganzer Linie überzeugen.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Lieferumfang:

Der Lieferumfang ist insgesamt sehr gut, denn es liegen viele Aufsätze bei.

Handhabung:

Die Bedienung ist komfortabel.

Leistung:

Die Motorleistung überzeugt, so dass sich gut mit dem Gerät arbeiten lässt.

Verarbeitung:

Im Verhältnis zum günstigen Preis ist das Modell sehr ordentlich verarbeitet.

Nachteile:
Lautstärke:

Das Gerät arbeitet im Betrieb etwas lauter.

Reinigung:

Die Reinigung ist etwas aufwendiger, denn er kann nicht im Geschirrspüler gereinigt werden.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Coocheer Fleischwolf 2in1

 

Das Modell von Coocheer kann durch eine ordentliche Leistung und eine komfortable Bedienung überzeugen. Zwar ist es im Verhältnis zum Preis etwas einfacher verarbeitet und die Reinigung ist etwas umständlicher, da nicht alles im Geschirrspüler gereinigt werden kann, doch unterm Strich kann das Preis-Leistungs-Verhältnis dennoch überzeugen. 

Er wird mit verschiedenen Aufsätzen aus Edelstahl geliefert und ist universell einsetzbar. Die Motorleistung ist ordentlich und er ist im Betrieb nicht zu laut. Dadurch können wir den guten Fleischwolf trotz der etwas einfacheren Verarbeitung durchweg empfehlen. Welche Stärken und Schwächen das Modell vereint, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann überzeugen.

Lieferumfang:

Der Lieferumfang ist sehr gut, denn er wird inklusive verschiedener Aufsätze geliefert.

Handhabung:

Die Handhabung ist unkompliziert.

Leistung:

Das Gerät arbeitet mit einer soliden Motorleistung.

Nachteile:
Verarbeitung:

Im Verhältnis zum Preis ist das Gerät nicht ganz so hochwertig verarbeitet.

Reinigung:

Die Reinigung kann nicht im Geschirrspüler erfolgen.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Bomann FW 447 CB Mincer ‎1200 watts

 

4.Bomann FW 447 CBAls günstigstes Gerät mit Motorbetrieb hat sich der FW 447 CB von Bomann in unserer Liste der besten Fleischwölfe platzieren können. Mit 2,7 Kilogramm Fleisch pro Minute liefert das Gerät einen ordentlichen Wert. Der Motor mit 1.200 Watt Leistung klingt nach viel, setzt die Kraft aber nicht optimal um. Durch die hohe Motorleistung ist das Gerät im Test verhältnismäßig laut, was einer der wenigen Kritikpunkte war und den FW 447 CB auf Platz 3 brachte.

Dennoch hat Bomann im Vergleich zum Vorgänger 446 ordentlich nachgebessert was die Verarbeitung angeht und liefert zudem jede Menge Zubehör wie Wurstfüller-Aufsatz, Gebäckaufsatz, 3 Lochscheiben und einen Kebbe-Aufsatz (orientalische Speisen) mit.

In Verbindung mit dem unschlagbar günstigen Preis ist daher das Gerät auch unser Preis-/ Leistungssieger und ist für jeden absolut zu empfehlen, der nur unregelmäßig Fleisch verarbeiten möchte.

Durch den sehr niedrigen Preis sind Einbußen bei der Lebensdauer zu erwarten, was sich aber in den Tests so nicht bestätigen konnte. Auch zeigen Kundenmeinungen und Langzeittests, dass das Gerät hier den teuren Geräten in kaum etwas nachsteht und eine uneingeschränkte Empfehlung zum Kauf für preisbewusste Käufer ausgesprochen werden kann. Die Metallschnecke, der Metallhals und das Metall-Einfülltablett machen einen robusten Eindruck und das 3,3 Kilogramm schwere Gerät stand im Test jederzeit sicher und fest auf dem Tisch. Zusätzlich verfügt der FW 447 CB ebenfalls über eine Rücklauffunktion.

Der Fleischwolf von Bomann konnte unterm Strich auf der ganzen Linie überzeugen. Falls Sie noch nicht sicher sind, ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, kann Ihnen die nachfolgende Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile vielleicht weiterhelfen.

Vorteile
Preis:

Preislich liegt der Fleischwolf im Einstiegsbereich, sodass er in Verbindung mit der guten Leistung und einer verhältnismäßig guten Verarbeitung ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Motorleistung:

Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 1.200 Watt und kommt entsprechend auch mit anspruchsvolleren Aufgaben gut zurecht.

Lieferumfang:

Neben dem Fleischwolf selbst liegen der Lieferung auch noch ein Wurstfüller-Aufsatz, drei Lochscheiben sowie ein Kebbe-Aufsatz bei.

Handhabung:

Durch den breiten und gut verarbeiteten Einfüllstutzen lassen sich auch größere Mengen gut verarbeiten.

Nachteile
Lautstärke:

Das Gerät arbeitet relativ laut, was einige sicherlich als störend empfinden werden.

Gehäuse:

Das Kunststoffgehäuse ist relativ einfach verarbeitet, offenbarte aber keine größeren Verarbeitungsmängel.

Keine Gebäckscheiben:

Im Lieferumfang sind keine Gebäckscheiben enthalten, sodass Sie diese gegebenenfalls zukaufen müssen.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Bosch Fleischwolf ProPower MFW68660, elektrisch

 

5.Bosch MFW68660Zum Fleischwolf von Bosch lässt sich nichts negatives sagen, denn er ist vollgepackt mit Zusatzfunktionen und Zubehör. Einzig ein Spritzgebäckaufsatz lässt er vermissen, dieser lässt sich jedoch nachrüsten.

Der MFW68660 ProPower war der teuerste in unserem Test, was ihn schlussendlich so weit nach unten rutschen ließ. Dennoch ist es das Gerät, das in jederlei Hinsicht voll und ganz überzeugte. Wenn der Preis eine untergeordnete Rolle bei Ihrer Auswahl spielt und Sie häufig mit dem Gerät arbeiten möchten, greifen Sie zu! Der 6 Kilogramm schwere ProPower schafft mit seinem 800 Watt starken Motor einen Durchsatz von sagenhaften 4,3 Kg Fleisch pro Minute und erlaubt so auch das Verarbeiten von großen Mengen. Außerdem stellt er eine zuverlässige Hilfe im Alltag da, da er über 20 verschiedene Funktionen, wie beispielsweise Gemüseraspeln, Fisch hacken, Käse reiben bis hin zum Pressen von Obst und Gemüse verfügt.

So befindet sich im Lieferumfang neben den drei Lochscheiben auch ein Reibe- und Wurststopfer- , Fruchtpressen- und Kebbevorsatz, sowie Reibscheiben, Stopfer und Einfüllhilfe. Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet und verspricht eine sehr lange Lebensdauer.

Unter’m Strich handelt es sich um ein absolutes Spitzengerät, dass es sogar mit dem ein oder anderen Profigerät aufnehmen kann. Das spiegelt sich allerdings auch im Preis wieder, weshalb wir eine Empfehlung für preisbewusste Käufer nur bedingt aussprechen können, denn diesbezüglich bietet die Konkurrenz etwas mehr für’s Geld.

Das Multifunktionsgerät von Bosch ist zwar etwas teurer, kann ich aber dennoch lohnen, wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Modell sind. Welche Vor- und Nachteile das Gerät bietet, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Verarbeitung:

Die Verarbeitung von Gehäuse, Schnecke und Aufsatz ist hervorragend, sodass das Modell eine lange Lebensdauer verspricht.

Leistung:

Mit einem effizienten 800 Watt starken Motor lassen sich hohe Durchsatzmengen erreichen.

Funktionen:

Das Gerät vereint 20 verschiedene Funktionen wie Raspeln, Backen, Reiben und sogar das Pressen von Obst und Gemüse ist mit dem Modell möglich.

Lieferumfang:

Der Lieferumfang beinhaltet neben drei Lochscheiben auch einen Reibe- und Wurststopfer-Aufsatz sowie Fruchtpressen- und Kebbevorsatz. Außerdem sind auch ein Stopfer, eine Einfüllhilfe und Reibscheiben enthalten.

Nachteile
Preis:

Preislich liegt das Modell bereits auf einem sehr hohen Niveau, sodass es sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

Kein Spritzgebäckaufsatz:

Ein Gebäckaufsatz ist im Lieferumfang nicht enthalten, sodass dieser bei Bedarf separat zugekauft werden muss.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Lurch 10250 Mincer with Pastry Attachment Aubergine and Cream

 

1.Lurch 10250Der Lurch ist ein handbetriebener Drehwolf, der auch für mageres Hähnchen und Rindfleisch verwendet werden kann. Dies erfüllt nicht unbedingt die Kriterien eines echten Fleischwolfes, durch die hohe Alltagstauglichkeit bei zugleich guter Verarbeitung hat es das Gerät dennoch verdient als günstigster Fleischwolf im Test in die Liste der besten Fleischwölfe in 2024 geschafft.

Die Verarbeitung des nur 1,3 Kilo leichten Gerätes ist einwandfrei und wer lediglich ab und zu Fleisch verarbeiten will (hierfür sind zwei  Lochmesser vorhanden), auf einen günstigen Preis achtet und auch Spritzgebäck herstellen möchte, kann mit dem Lurch 10250 ein echtes Schnäppchen machen.

Obwohl das Gerät überwiegend aus Kunststoff besteht, macht es einen sehr soliden Eindruck, hat durch den unten angebrachten Saugfuß – der hervorragend funktionierte – eine sehr hohe Standfestigkeit und konnte überzeugen.

Ein dicker Abstrich muss natürlich bei der Verarbeitung von Fleisch gemacht werden, da das Gerät – insbesondere durch den Kurbelantrieb – hier nur mageres Fleisch zu verarbeiten vermag. Aber dafür ist es auch nicht insbesondere gedacht, sondern es ist eher als Zusatzfunktion zu verstehen.

Durch das tolle Preis-Leistungsverhältnis hat es der Lurch 10250 aber dennoch in unsere Liste geschafft, denn er kann eine echte Alternative zu seinen großen Brüdern, den echten Fleischwölfen darstellen, bei denen eher die Gebäckproduktion eine Zusatzfunktion darstellt.

Wer ein günstiges manuell betriebenes Modell sucht, der wird mit dem Drehwolf von Lurch voll auf seine Kosten kommen. Welche Stärken und Schwächen das Modell vereint, können Sie der nachfolgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

Vorteile
Ohne Strom:

Da das Gerät über einen Kurbelmechanismus verfügt, wird kein Strom benötigt.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist unterm Strich solide und gut.

Preis:

Preislich ist ein Drehwolf deutlich günstiger als die meisten elektrischen Modelle, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis gut ist.

Spritzgebäckaufsatz:

Insbesondere zur Verarbeitung von weichem Teig ist das Modell sehr gut geeignet, sodass sich in Verbindung mit dem Aufsatz für Gebäck gute Resultate erzielen lassen.

Nachteile
Handbetrieb:

Durch den Kurbelmechanismus ist das Verarbeiten von Fleisch deutlich anstrengender als bei elektrischen Modellen.

Nicht für alle Fleischsorten:

Da es kein klassischer Fleischwolf ist und die Kraftübertragung nicht ideal ist, können nur mageres Hähnchen und Rindfleisch wirklich verarbeitet werden.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status