fbpx

Beste Fensterputzroboter

Letztes Update: 17.06.19

 

Fensterputzroboter – Test 2019

 

 

Erstaunlicherweise haben unsere Recherchen gezeigt, dass sehr viele im Internet nach einem Fensterputzroboter von Vorwerk oder einem Fensterputzroboter von Kärcher suchen. Dies ist insofern verwunderlich, als dass beide Hersteller keine Roboter zur Fensterreinigung herstellen. Zwar vertreibt Kärcher mit dem Kobold einen elektrischen Fensterreiniger mit Saugfunktion, ein Fensterputz-Roboter ist dies aber noch lange nicht. Im Test haben wir uns daher verschiedene Saugroboter für Fenster genauer angeschaut, um Ihnen gute Alternativen zu Vorwerk und Kärcher präsentieren zu können, die sich zu kaufen lohnen. Die besten Fensterputzroboter des Jahres 2019 haben wir in der folgenden Topliste für Sie zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Sichler Haushaltsgeräte PR-030 V2

 

Als bester Fensterputzroboter und damit als Testsieger konnte sich der PR-030 V2 von Sichler Haushaltsgeräte durchsetzen. Das Gerät überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn es nicht zu den günstigsten Modellen gehört. Durch das geringe Gewicht ist das Gerät für jede Glasdicke geeignet und ist zudem nicht nur mit einer Hinderniserkennung sondern auch mit einem Sicherungsseil, einem Anti-Fall-Algorithmus und einem leistungsstarken Notstrom-Akku ausgestattet, der das Gerät im Falle eines Stromausfalls noch für 30 Minuten an der Scheibe hält.

Das Gerät schafft nur etwa 0,25m² pro Minute, verfügt aber über ein 5 Meter langes Kabel, sodass es sehr flexibel einsetzbar ist, zumal es automatisch nach getaner Arbeit stoppt. Selbst an schrägen Fenstern funktioniert das Gerät sehr gut und die Reinigungspads lassen sich sehr einfach waschen und sauber halten. Eine Fernbedienung liegt dem Lieferumfang ebenfalls bei, sodass sich das Gerät sehr einfach bedienen lässt. Es verfügt über drei Reinigungsmodi und überzeugte insgesamt durch sehr gute Resultate, allerdings müssen Sie hier bedenken, dass das Gerät nicht nass putzt, sondern lediglich trocken wischt. Damit lässt sich hartnäckiger Schmutz nur bedingt lösen.

Es ist allerdings möglich, etwas Reiniger auf die Scheibe aufzutragen, ohne dass der Roboter dadurch seine Haftung verliert. Zudem ist die Verarbeitung insgesamt nur mäßig, sodass die Lebensdauer bei sehr intensiver Nutzung stark begrenzt ist. Dennoch: Durch den fairen Preis und die insgesamt guten Resultate bei gleichzeitig guter Funktionalität ist das Gerät empfehlenswert und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€271.4)

 

 

 

 

Alfa wise WIN660

 

Der Fensterputzroboter von Alfa Wise ist recht groß und damit für kleinere Fenster unter 40×40 cm nicht ganz so gut geeignet. Allerdings überzeugte er im Test durch insgesamt gute Resultate beim Putzen und er arbeitet mit 2,5m² pro Minute zudem sehr schnell. Damit ist er insbesondere für große Schaufenster gut geeignet. Fensterrahmen und Hindernisse werden gut erkannt und die vier Kantenerkennungssensoren sorgen dafür, dass auch rahmenlose Fenster gut gereinigt werden können.

Idealerweise werden zwei Reinigungsvorgänge durchgeführt. Der erste Vorgang sollte trocken und der zweite mit etwas Glasreiniger erfolgen. Eine passende Fernbedienung zur einfachen Steuerung wird mitgeliefert, alternativ kann der Sauger allerdings auch per App gesteuert werden. Dank Backup-Akku fällt er auch im Falle eines Stromausfalls nicht herunter, allerdings hält der Akku nur maximal etwa 15 bis 20 Minuten. Es stehen drei Reinigungsmodi für verschiedene Fensterarten zur Verfügung.

Leider ist es nicht möglich, entlang von schräg laufenden Fensterrahmen zu putzen, die nicht rechtwinklig sind. Das Gerät kann nur senkrecht oder waagerecht fahren. Dies in Verbindung mit dem recht hohen Lautstärkepegel von rund 68 dB und der Tatsache, dass die Reinigungsergebnisse häufig nur mäßig sind, sorge für eine Abwertung des ansonsten grundsätzlich gut funktionierenden Geräts.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Sichler Haushaltsgeräte NX6835-944

 

Das Gerät von Sichler überzeugt durch eine gute Reinigungsleistung, die durch Vibration zusätzlich unterstützt wird. Das Kabel ist mit fünf Metern sehr lang, die Sensoren funktionieren tadellos und dank integriertem Akku stürzt er auch bei einem Stromausfall nicht von der Scheibe. Der Akku hält allerdings nur 10 – 15 Minuten lang durch. Die Mikrofaser-Pads lassen sich leicht reinigen, Hindernisse werden gut erkannt und es gibt ein insgesamt gut funktionierendes Automatikprogramm.

Durch die Größe ist er nur für Fenster ab etwa 50 x 50 cm geeignet und er kann sowohl manuell als auch automatisch gesteuert werden. Mit 75 dB ist das Gerät sehr laut, allerdings ist die vorgeschrieben Mindest-Scheibendicke von 5 mm sehr hoch, denn die meisten Scheiben sind deutlich dünner. An dünneren Scheiben funktioniert das Gerät zwar auch, durch die Vibrationen und das recht hohe Gewicht besteht aber Bruchgefahr.

Auch die Anleitung konnte im Test nicht überzeugen, denn sie macht sehr ungenaue Angaben zur Putzmittel-Menge und zur Bedienung. Dennoch: Hat man den Dreh einmal raus, sind die Reinigungsergebnisse insgesamt sehr gut, sodass das Gerät durchaus empfehlenswert für größere Fenster ist, zumal das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€254.4)

 

 

 

 

Sichler Haushaltsgeräte PR-025

 

Der PR-025 von Sichler ist kompakt gebaut und überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er kann auch für sehr dünne Fenster sehr gut verwendet werden und ist dank Not-Akku (hält bis zu 30 Minuten), guter Sensorerkennung von Hindernissen sowie waschbaren Reinigungspads insgesamt gut ausgestattet. Auch leichte Dachschrägen bewältigt er sehr gut und er kann zudem per Fernbedienung gesteuert werden. 12 Reinigungspads und vier Reinigungsringe sowie ein Sicherungsseil liegen bei. Das Kabel hat eine Gesamtlänge von fünf Metern, sodass Sie flexibel agieren können.

Die Geschwindigkeit liegt nur bei etwa 0,25m² pro Minute, allerdings stoppt das Gerät nach der Reinigung automatisch, was sehr vorteilhaft ist. Die Reinigungsergebnisse sind insgesamt ordentlich, wenn auch nicht optimal, da in den meisten Fällen sichtbare Schlieren zurückbleiben.

Er reinigt selbst nur trocken, Sie können aber ein wenig Glasreiniger auf die Scheibe geben, ohne dass die Haftung beeinträchtigt wird. Dies verbessert die Ergebnisse deutlich. Die Verarbeitung ist mäßig, durch den fairen Preis ergibt sich trotz der Schwächen aber unterm Strich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€239.95)

 

 

 

 

Ecovacs Winbot 950

 

Keine Frage, ein besonders günstiger Fensterputzroboter ist der Winbot 950 von Ecovacs nicht. Er zeichnet sich allerdings durch eine komfortable Bedienbarkeit und vier Reinigungsstufen aus. Er ist gegen Stromausfall gut abgesichert, da ein Akku integriert ist und er kann sowohl auf gerahmten als auch rahmenlosen Fenstern gut eingesetzt werden.

Dank fünf Meter langem Kabel ist die Reichweite sehr gut und es wird zudem eine Fernbedienung mitgeliefert. Die mitgelieferte Reinigungslösung ist gut und es lassen sich durchaus gute Ergebnisse mit dem Gerät erzielen. Mit 62 dB ist die Lautstärke zudem moderat, was ebenfalls ein Vorteil ist. Das Zubehörpaket ist insgesamt ordentlich und er ist zudem wertig verarbeitet.

Die Hinderniserkennung ist gut, Dachschrägen schafft das Gerät allerdings leider nicht. Leider überzeugen auch die Reinigungsergebnisse nicht gänzlich, denn mit starken Verschmutzungen kommt er nur mäßig gut zurecht. Durch die Größe ist er zudem nur für größere Scheiben geeignet. Dies in Verbindung mit dem recht hohen Preis sorgte insgesamt für eine Abwertung, dennoch ist das Gerät insbesondere für schwer erreichbare Stellen und große Fensterflächen durchaus empfehlenswert, wenn man den Dreh einmal raus hat.

 

Kaufen bei Amazon.de (€345)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status