Beste Farbpistolen

Letztes Update: 17.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Farbpistole Test 2021

 

Die beste Farbpistole zu finden, ist nicht so einfach, denn das Angebot am Markt ist sehr groß. Bevor Sie einfach ein Modell kaufen, müssen Sie sich neben dem Preis insbesondere auch mit Kriterien wie der Art der Farbpistole, der Verarbeitungsqualität und dem Einsatzbereich befassen. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt und Sie lieber einfach schnell eine gute Farbpistole finden möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell POWX354 von PowerPlus sehr empfehlen, denn die elektrische Farbpistole überzeugt durch einen sehr günstigen Preis bei gleichzeitig ordentlichen Ergebnissen und einem breiten Einsatzspektrum. Alternativ ist auch das Modell PFS 1000 von Bosch sehr zu empfehlen, denn es wird inklusive Basisstation geliefert, erzielt bei Holzarbeiten sehr gut Resultate und lässt sich komfortabel einstellen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Farbpistolen

 

Um schnell und gleichmäßig einen flüssigen Anstrich wie zum Beispiel Dispersionsfarben auf verschiedenen Untergründen aufzutragen, benötigen Sie eine gute Farbspritzpistole. Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, ist es jedoch ratsam, sich im Vorab ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien zu befassen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche unterschiedlichen Arten von Farbspritzpistolen es gibt, haben wir nachfolgend kurz für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-5-Liste eine Übersicht über die besten Farbspritzpistolen 2021 entnehmen, die wir im Test für Sie ermittelt haben.   

Arten von Spritzpistolen

Bei Farbsprühpistolen wird Farbe mit Hilfe eines Zerstäubungsmechanismus zerstäubt, sodass ein feiner Nebel entsteht und die Farbe gleichmäßig verteilt wird. Die Farbe wird dabei meist über ein Druckluftsystem oder einen Kompressor verteilt. Eine Farbpistole kann zum Beispiel bei einer Renovierung, beim Auftragen von Wandfarbe oder aber auch beim Auftragen von Lack oder Lasuren auf Möbeln behilflich sein. Der Vorteil von Farbsprühpistolen ist, dass Sie nicht nur gleichmäßiger als Pinsel und Rollen arbeiten, sondern auch wesentlich schneller sind und Sie dadurch auch schneller fertig werden. Sie können außerdem grundsätzlich mit weniger Sauereien rechnen. Welche Arten von Pistolen es gibt und welches Modell für Sie in Frage kommen könnte sehen Sie hier:

Akku-Farbpistole: Akku-Sprühpistolen sind, da sie ohne Kabel betrieben werden, besonders flexibel und aus diesem Grund vor allem dann geeignet, wenn Sie im Freien arbeiten möchten. Es ist jedoch empfehlenswert, sich bei der Anschaffung direkt einen Zweitakku dazu zu kaufen, da die Sprühqualität mit einem schwachen Akku sinken kann und Ihre Arbeitszeit auf die Akkulaufzeit beschränkt wird. Ein Zweitakku kann Ihnen dabei helfen diese Probleme ein wenig zu umgehen.

Strombetriebene Farbpistolen (HVLP-Farbsprühpistolen): Das HVLP steht bei diesen Modellen für “high volumen, low pressure.” Diese Farbsprühpistolen sind besonders für den Gebrauch in Räumen geeignet, da sie mit Strom betrieben werden. Sie bieten gute Ergebnisse bei der Verwendung von Lack und haben den Vorteil, dass Sie nicht auf eine Akkulaufzeit beschränkt sind. Allerdings können einige Modelle, durch den eher niedrigen Druck, ein unregelmäßiges Farbergebnis hervorbringen, was bei Malerarbeiten natürlich nicht optimal ist.

Farbpistolen für Kompressor: Diese Farbsprühpistolen eignen sich gut für Sie, wenn Sie bereits einen Kompressor zu Hause haben. Der Kompressor sorgt dafür, dass Sie bei Ihren Malerarbeiten den Druck regulieren und somit auch das Ergebnis an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Mit zusätzlichen Feinsprühsystemen können mit diesen Farbsprühpistolen gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Airbrush-Pistolen: Diese Farbsprühpistolen sind ideal für Sie, wenn Sie mit eher geringen Mengen an Farbe arbeiten möchten. Sie sind vor allem bei Künstlern sehr beliebt, da sie sehr präzise arbeiten und somit auf kleine Details geachtet werden kann, was bei anderen Farbsprühpistolen nicht der Fall ist. Sie sind zum auftragen von Wandfarbe nicht geeignet.

Airless-System: Die Sprühpistolen arbeiten mit einem hydraulischen System und können vor allem in großen Betrieben wiedergefunden werden. Sie sind für große Flächen und sowohl für Farben als auch Lacke geeignet.

 

Die richtige Farbspritzpistole finden

Volumen des Farbtanks: Beim Kauf einer Farbsprühpistole sollten Sie als erstes auf das Volumen des Farbtanks achten. Je höher das Volumen, desto länger können Sie mit der Farbspritzpistole arbeiten. Je größer die Fläche ist, auf der Sie arbeiten wollen, desto größer sollte auch der Tank sein. So können Sie mit möglichst wenigen Unterbrechungen arbeiten. Einige Farbsprühpistolen haben sogar zwei Behälter, um von einer Farbe zur anderen zu Wechseln. Dies erspart Ihnen viel Mühe und Zeit. 

Handhabung: Farbsprühpistolen sind zwar wesentlich schneller als Rollen und Pinsel, benötigen aber trotzdem etwas Einarbeitungszeit am Anfang. Achten Sie darauf, dass das Gerät gut in der Hand liegt, leicht zu bedienen ist und kaufen Sie sich eventuell Zubehör (z.B. einen Umhängegurt), um die Arbeit mit der Spritzpistole weiter zu erleichtern.

Farbwechsel: Bei einigen Farbsprühpistolen (mit zwei Tanks) können Sie zwischen mehreren Farben und der Sprührichtung der Düse wechseln. Diese beiden Optionen sollten leicht zugänglich sein und natürlich das gewünschte Ergebnis liefern können. 

Einsatzbereich: Es gibt unterschiedliche Arten von Farbsprühpistolen, die jeweils einen anderen Einsatzbereich haben. Airbrush-Pistolen sind dabei für Künstler geeignet, die sehr präzise und mit nur wenig Farbe arbeiten wollen. Für Wandanstriche eignen sich zum Beispiel strombetriebene Farbpistolen oder Farbpistolen mit Akku und so weiter. 

Tipps zur Reinigung und Handhabung

Vor der Verwendung Ihrer Farbsprühpistole sollten Sie alles, was nicht in Kontakt mit Farbe kommen soll, gut abdecken beziehungsweise gut abkleben. Es stimmt zwar, dass Farbsprühpistolen weniger Sauereien als Pinsel und co. machen, es kann aber trotzdem zu Missgeschicken kommen, wenn Sie nicht aufpassen.

Achten Sie darauf, dass die Viskosität der Farbe auf die Farbsprühpistole angepasst ist. Diese kann mit Wasser angepasst oder entsprechend gekauft werden. Wenn die Viskosität nicht auf die Pistole angepasst ist, kann die Düse verstopfen. Die Reinigung kann danach sehr aufwendig sein.

Beim Arbeiten mit einer Farbsprühpistole sollten Sie in Bewegung bleiben, sodass Sie nicht aus Versehen zu viel Farbe auf eine Stelle auftragen. Die Düse sollte also nie zu lange auf eine Stelle gerichtet werden, da Sie sonst zu dick auftragen.

Wenn Sie mit wasserlöslichen Farben (z.B. Dispersionsfarben) arbeiten, können Sie Ihre Farbsprühpistole nach der Arbeit einfach mit warmen Wasser reinigen. Bei Acrylfarben oder Kunstlackharzen müssen Sie die Pistole mit Lösemitteln reinigen, da diese Mittel leider nicht wasserlöslich sind. 

 

Farbpistole Testsieger – Top 5

 

Wenn Sie die beste Farbpistole (auch Farbspritzpistole, Lackierpistole oder Farbsprühgerät genannt) für Ihre Zwecke kaufen möchten, sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen, die in Frage kommenden Modelle zu vergleichen. Unter Umständen reicht eine günstige Farbpistole für Ihren Einsatzbereich absolut aus, sodass Sie kein teures Profimodell  benötigen. Im Test haben wir die besten Farbpistolen des Jahres 2021 für Sie zusammengefasst, damit Sie einen Überblick über das Angebot bekommen.

 

PowerPlus POWX354 

 

Die elektrische Farbpistole von PowerPlus konnte sich als Testsieger durchsetzen, da sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und für einfache Hobbyarbeiten im Privatbereich absolut ausreicht. Sie bietet eine Leistung von 500 Watt und fasst 800 ml im Farbbehälter. Die maximale Farb-Fördermenge ist mit 900 g/min schon ordentlich, was auch für dick deckende Schichten bereits ausreicht.

Im Lieferumfang sind zwei verschiedene Düsen mit 1,8 bzw. 2,6 mm Durchmesser enthalten und das Gerät kommt mit einer maximalen Viskosität von 100 DIN/Sek. Noch sehr gut klar. Durch das geringe Gewicht von nur 1,3 Kilogramm liegt die Spritzpistole sehr gut in der Hand und durch das zwei Meter lange Kabel haben Sie eine ausreichend große Bewegungsfreiheit beim Arbeiten. Zwar ist das Gerät mit einer Lautstärke von 82 dB nicht gerade eines der leisesten, dennoch ist es unterm Strich sehr empfehlenswert, denn im Verhältnis zum Preis bietet es eine hervorragende Leistung. Es ist sowohl für Ölfarben und Kunstharz oder Latexfarbe geeignet als auch für alle Farben auf Wasserbasis, Grundierfarben oder sogar Klarlack, Ölfarbe oder Emailfarben.

Selbst Aluminiumfarben und KFZ-Unterbodenschutz können mit dem Gerät verarbeitet werden, sodass es auch ein hervorragendes Werkzeug für die KFZ-Verarbeitung ist. Natürlich können Sie auch mit Holzgrundierungen oder Holzkonservierungen sowie Holzlasuren arbeiten. Einzig die Tatsache, dass das Handbuch etwas dünn gehalten ist, lässt Raum für Kritik bei dem ansonsten sehr empfehlenswerten – wenn auch recht einfach verarbeiteten – Gerät. Für den Privatgebrauch reicht es allemal aus.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Bosch PFS 1000 

 

Beim Farbsprühsystem von Bosch handelt es sich um ein sehr empfehlenswertes Set bestehend aus Spritzpistole und Basisstation. Durch das Entkoppeln der Station ist das Hand-Sprühgerät sehr leicht, was das Handling bei länger andauernden Arbeiten deutlich verbessert. Dank Schultergurt kann das gesamte Gerät problemlos auch getragen werden.

Der Farbauftrag ist sehr gleichmäßig und es kann die Farbmenge sehr exakt eingestellt werden. Die maximale Fördermenge liegt bei 100 ml pro Minute. Selbst vertikales Sprühen oder rundes Sprühen ist problemlos möglich. Im Lieferumfang liegt leider nur eine Düse für Lacke und Lasuren bei, es gibt bei Bosch aber ein breites Sortiment an Zubehörteilen und anderen Düsen für verschiedene Einsatzbereiche. Der Behälter fasst 800  ml, die Schlauchlänge beträgt 1,25 Meter und das Gewicht liegt bei insgesamt 2 Kilogramm. Holzfarbe muss mit 5-10% verdünnt werden, damit die erforderliche Viskosität eingehalten wird.

Über den seitlichen Drehregler lässt sich die gewünschte Farbmenge sehr genau einstellen, was ein großer Vorteil gegenüber sehr einfachen Geräten ist. Wandfarbe kann mit dem Gerät allerdings leider nicht verarbeitet werden. Außerdem fehlen in der Beschreibung des 410 Watt starken Gerätes Angaben zur maximalen Viskosität. Lediglich die Angaben zur Verdünnung sind im Handbuch nachzulesen. Für Holzlasuren – wenn sie zusätzlich verdünnt werden – ist das Gerät aber insgesamt gut geeignet. Wenn Sie andere Lacke wie beispielsweise Autolack verarbeiten möchten, empfehlen wir jedoch, zu einem anderen Gerät zu greifen. Das Modell von Bosch ist lediglich für Holzarbeiten ausgelegt.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Wagner W 590 Flexio 

 

Die kompakte Farbpistole von Wagner ist zwar etwas preisintensiver als die meisten Konkurrenzmodelle, begeistert aber durch hervorragende Ergebnisse, eine gute Leistung und ein großes Fassungsvermögen. Der Motor arbeitet mit einer Leistung von 630 Watt und der Behälter fasst 1,3 Liter. Sowohl Dispersionsfarben als auch Latexfarben, Lacke und Lasuren können sowohl im Innen- als auch Außenbereich mit dem Gerät verarbeitet werden.

Die Resultate sind streifenfrei und gleichmäßig deckend und auch bei Ecken und Kanten sind die Ergebnisse stets gut. Die Sprühaufsätze lassen sich sehr schnell wechseln, da die Pistole komplett teilbar ist. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie mit verschiedenen Stoffen gleichzeitig arbeiten möchten. Besonders hervorzuheben ist die Umhüllung des Sprühstahls durch einen Luftmantel. Dadurch müssen Sie sehr wenig abdecken und können sehr exakt arbeiten. Das Kabel ist mit 1,5 Metern zwar recht knapp bemessen, in der Regel reicht es aber aus.

Da im  Lieferumfang gleich zwei Sprühaufsätze enthalten sind, können Sie sowohl mit dünn- als auch dickflüssigen Materialien arbeiten. Handelsübliche Materialien können dadurch gänzlich ohne Verdünnung problemlos verarbeitet werden. Die Fördermenge ist mit bis zu 500 ml/min sehr ordentlich (variabel einstellbar) und auch das Fassungsvermögen ist sehr gut. Lacke und Lasuren müssen allerdings in den etwas kleineren Behälter, der „nur“ 800 ml fasst. Geliefert wird das komplette Set im praktischen Koffer. Bedenken sollten Sie allerdings, dass durch das große Fassungsvermögen und den Tank sowie Motor direkt am Gerät ein recht stattliches Gewicht zustande kommt, das Überkopfarbeiten erschweren kann. Außerdem ist es eines der eher teureren Modelle, sodass es sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

TackLife SGP16AC 

 

Das Farbsprühsystem von TACKLIFE liegt preislich im Mittelfeld und überzeugt durch eine solide Leistung in Verbindung mit breiten Einsatzmöglichkeiten. Der Motor arbeitet mit einer Leistung von  800 Watt und mit einem maximalen Sprühfluss von 1,1 Litern pro Minute lassen sich auch großflächige, deckende Arbeiten gut erledigen.

Es können drei Spritzmuster gewählt werden, denn es sind drei Düsengrößen im Lieferumfang enthalten. Durch den 1,8 Meter langen Schlauch, der von der Basisstation getrennt ist, liegt die Lackierpistole selbst sehr gut und leicht in der Hand, was das Handling bei länger andauernden Arbeiten verbessert. Der Durchflussregler erlaubt sehr feine Einstellungen des Farbdurchflusses und auch die Sprühbreite ist frei regulierbar. Durch das sehr einfache Demontieren ist die Reinigung unkompliziert und auch der Lieferumfang überzeugt. Im Set sind neben der Farbspritzpistole auch ein Trichter, ein Schultergurt sowie ein Sprühkopfschlüssel, ein 1,8 Meter langer Luftschlauch sowie zwei Reinigungsbürsten, drei Düsen, zwei Kanister und eine Reinigungsnadel enthalten. Mithilfe des Trichters kann die Viskosität der Farbe genau bestimmt werden, sodass bei Bedarf verdünnt werden kann.

Das Gerät ist sowohl für Autoteile als auch für Haushaltsgeräte, Stahl- und Holzprodukte sowie weitere Einsatzbereiche gut geeignet. Leider lassen sich Lacke und auch sehr dicke, hochwertige Wandfarben nicht wirklich gut verarbeiten, sodass wir die Verwendung ausschließlich mit herkömmlichen Farben oder auch Lasuren bzw. sehr dünnen Lacken empfehlen. Im Test hat sich das Modell mit verschiedenen handelsüblichen Lacken sehr schnell zugesetzt, da die Düsen überfordert waren, obwohl die drei Düsen eigentlich für alle Viskositäten geeignet sind.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Bosch PFS 5000 E 

 

Das hochwertige Farbsprühsystem von Bosch ist zwar nicht ganz preisgünstig, überzeugt aber durch eine gute Ausstattung und ein gutes Handling. Es ist sowohl für Lacke als auch für Wandfarben gut geeignet und arbeitet mit einem Farbdurchsatz von bis zu 500 ml / min. Auch Arbeiten über Kopf sind problemlos möglich. Sowohl Reinigung als auch das Nachfüllen gehen sehr schnell von der Hand, da das SDS System eine unkomplizierte Demontage ermöglicht.

Im Lieferumfang sind zwei 1 Liter Farbbehälter mit Deckel als auch zwei Düsen (schwarze Düse für Wandfarbe und Lacke sowie eine graue Düse für Lasuren) enthalten. Auch Holzfarben lassen sich gut verarbeiten und müssen nicht verdünnt werden. Lediglich Wandfarbe muss je nach Viskosität mit 5% Wasser verdünnt werden. Die Schlauchlänge ist mit 4 Metern sehr großzügig und er lässt sich praktisch aufwickeln. Mit 5 Kilogramm ist das Gesamtgewicht allerdings recht hoch und die Fördermenge von 500 ml/min im Verhältnis zur Leistung von 1.200 Watt recht gering.

Dennoch: Durch das gute Handling dank des langen Luftschlauchs in Verbindung mit dem guten Lieferumfang ist das Gerät unterm Strich empfehlenswert, wenn auch nicht für jeden Hobby-Handwerker geeignet, da es recht preisintensiv ist. Dies in Verbindung mit der Tatsache, dass es recht laut ist und nicht so sauber arbeitet wie manch anderes Modell (Zerstäubt recht stark), sorgte im Test für eine Abwertung. Dennoch reichte es unterm Strich für die Top-5-Liste.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status