fbpx

Beste Elektrowoks

Letztes Update: 13.11.19

 

Elektrowok – Test 2019

 

 

Wenn Sie den besten Elektrowok suchen, sollten Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten, denn die Auswahl ist sehr groß und die Modelle unterscheiden sich mitunter sehr deutlich voneinander. Insbesondere auf die Funktionsweise, die Verarbeitung sowie die Größe und Leistung sollten Sie achten. Aber auch hinsichtlich Ausstattung und Zubehör unterscheiden sich die Modelle. Wenn Sie alle Kriterien berücksichtigen möchten, ist der Rechercheaufwand allerdings sehr groß. Sollte Ihnen dafür die Zeit fehlen und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen wollen, sind Sie hier richtig, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 42515 von Gastroback sehr empfehlen, denn der Wok überzeugt durch eine solide Verarbeitung in Verbindung mit einer guten Hitzeverteilung und einer komfortablen Handhabung. Alternativ ist auch das Modell DO8708W von Domo sehr empfehlenswert, denn er ist solide verarbeitet, leistungsstark und zudem sehr komfortabel zu bedienen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Elektrowoks Kaufberatung

 

Wenn Sie einen Elektrowok kaufen möchten, lautet unsere Empfehlung, sich vor einem Preisvergleich zunächst mit den wichtigsten Kriterien zu befassen, damit Sie eine möglichst gute Entscheidung treffen können. So sollten Sie sich mit der Funktionsweise vertraut machen und auch einen Blick auf Größe, Leistung und Ausstattung werfen, um das beste Modell für Ihre Zwecke finden zu können. Als kleine Entscheidungshilfe finden Sie abschließend noch eine Übersicht über die fünf besten Elektrowoks des Jahres 2019, die wir im Test ermittelt haben.

Funktionsweise eines Elektrowoks

 

Unabhängig von Preis, Leistung und Größe arbeiten Elektrowoks immer nach dem gleichen Prinzip. Es handelt sich dabei um ein autarkes Gerät mit Stromanschluss, sodass Sie Ihren Herd nicht anschalten müssen, um im Wok zu kochen. Dadurch kann er beispielsweise auch hervorragend auf dem Tisch zur frischen Zubereitung von asiatischen oder anderen Gerichten verwendet werden.

Wichtig ist, dass es keine Hotspots gibt, wie es bei einem Wok für die Herdplatte der Fall ist, bei dem es unten deutlich heißer ist als ein Stück über dem Boden. Hier haben die Elektrowoks den größten Vorteil, denn die Temperaturdifferenz zwischen Rand und Boden ist hier deutlich geringer. Die meisten Elektrowoks verfügen über eine Antihaftbeschichtung, denn es gibt hier keine Möglichkeit, eine Patina einzubrennen, wie es bei einem gusseisernen Wok für die Gasflamme der Fall ist. Damit nichts anbrennt, ist es daher sinnvoll, ein Modell mit Beschichtung zu kaufen. Achten Sie aber darauf, dass Sie hier nur mit Holzbesteck oder Kunststoffbesteck arbeiten, um die Beschichtung nicht zu beschädigen.

Die Wunschtemperatur des Woks lässt sich über einen Drehregler einstellen, wobei am häufigsten mit etwa 180°C gearbeitet wird, was die meisten Woks problemlos schaffen. Manche spezielle Gerichte setzen aber ein sehr kurzes, sehr scharfes Anbraten voraus. Hierfür ist ein Elektrowok notwendig, der sehr hohe Temperaturen von bis zu 350°C erreichen kann. Dies ist aber keinesfalls bei allen Modellen der Fall. Insbesondere bei sehr günstigen Woks ist dies auch nicht gewünscht, denn die etwas einfacheren Beschichtungen würden unter der extrem hohen Temperatur ausdampfen, was nicht passieren soll. Ein Wok, der sehr hohe Temperaturen erreichen kann und gleichzeitig beschichtet ist, muss daher über eine sehr hochwertige und temperaturbeständige Beschichtung verfügen.

 

 

Größe und Leistung

 

Als bester Elektrowok sollte nur ein Modell in Frage kommen, das den Anforderungen an einen Wok auch gerecht wird. Hierzu gehört eine gewisse Mindestgröße und auch eine hohe Temperatur, denn dies ist eines der Kernkriterien für einen guten Wok. Im Test gab es Modelle, die bis zu 350°C erreichen konnten, was sehr gut ist, aber auch solche, die mit nur 270°C weit darunter lagen. Ein gutes Indiz für die maximal mögliche Temperatur – sofern sie nicht angegeben ist – ist die Leistung in Watt. Allerdings kann je nach Modell auch ein Wok mit hoher Leistung gegebenenfalls nur niedrigere Temperaturen erreichen, wenn die Heizspirale ineffizienter ist. Im Idealfall finden Sie die Maximaltemperatur in der Produktbeschreibung. Beachten Sie aber, dass eine besonders hohe Temperatur nicht viel bringt, wenn die Hitzeverteilung nicht gut ist. Die meisten Elektrowoks arbeiten – je nach Durchmesser – mit einer Leistung zwischen 1.500 und 2.500 Watt.

Damit der Wok auch seinen Zweck erfüllen kann, sollte er eine gewisse Größe haben. Im Test hatten die meisten Modelle einen Durchmesser zwischen 30 und 40 cm. Deutlich kleinere Modelle machen relativ wenig Sinn, da man dann eher zum Wok für das Ceranfeld greifen kann. Ein sehr großer Elektrowok hat aber den Vorteil, dass er Ihnen keinen Platz auf der Herdplatte wegnimmt und gleichzeitig ein ausreichend großes Fassungsvermögen für die Zubereitung von typischen Wokgerichten bietet. Da hier häufig mit viel frischem Gemüse gearbeitet wird, das innerhalb kürzester Zeit in sich zusammenfallen soll, macht es durchaus Sinn, einen großen Wok zu kaufen, auch wenn Sie keine Großfamilie damit ernähren möchten.

Neben der Größe und der Leistung an sich ist auch eine gute bzw. gleichmäßige Wärmeverteilung sehr wichtig. Außerdem sollten Sie einen Blick auf die Aufheizzeiten werfen, denn diese unterscheiden sich teilweise recht deutlich von Modell zu Modell. Allerdings hat sich im Test gezeigt, dass es keine Frage des Preises ist, wie schnell der Wok aufheizt. So kann auch ein günstiger Elektrowok im Vergleich zu einem teuren Markenprodukt sehr schnell oder sogar schneller aufheizen. Meist findet sich hierzu keine Information in der Produktbeschreibung, sodass diesbezüglich ein Blick auf Bewertungen anderer Käufer lohnt, denn eine sehr lange Aufheizzeit führt häufiger zu negativen Bewertungen. Man muss allerdings dazusagen, dass alle Woks im Test etwa zwischen einer und 2,5 Minuten zum vollen Aufheizen brauchten. Der Zeitunterschied ist daher nur relevant, wenn Sie sehr häufig mit dem Wok arbeiten.  

 

 

Ausstattung und Zubehör

 

Achten Sie beim Kauf auch auf die Ausstattung und das Zubehör, das dem Wok beiliegt. Viele Modelle werden bereits inklusive Deckel geliefert, bei manchen fehlt dieser aber. Wenn kein Deckel im Lieferumfang beiliegt, sollten Sie darauf achten, dass der Wok ein Standardmaß hat, sodass Sie bei Bedarf später einen Deckel nachkaufen können. Außerdem gibt es Sets, bei denen noch verschiedene sinnvolle Zubehörteile beiliegen wie beispielsweise ein Dampfrost, ein Abtropfgitter oder Kochbesteck aus Holz oder Kunststoff.

Wichtig ist hinsichtlich der Ausstattung auch ein Blick auf das Kabel und den Regler. Der Regler sollte solide verarbeitet sein und eine möglichst genaue Temperatureinstellung ermöglichen. Außerdem sollte das Kabel lang genug sein, damit Sie bei Bedarf auch mal ohne Verlängerungskabel am Tisch kochen können. Die meisten Hersteller legen Kabel mit einer Länge zwischen 90 cm und 2 m bei. Je nachdem, wo Sie den Wok nutzen möchten, kann es also Sinn machen, auf die Kabellänge zu achten.

 

 

Elektrowok Testsieger – Top 5

 

 

Die asiatische Küche nimmt auch in der westlichen Welt einen immer höheren Stellenwert ein. Neben Fisch und Sushi aller Art, erfreuen sich auch die Nudelgerichte immer größerer Beliebtheit. Um diese traditionellen Gemüse- und Nudelgerichte zuzubereiten, verwendet man traditionell einen Wok. Diese gibt es mittlerweile sogar als Stand-Alone Geräte. Da man bei der Vielzahl von Geräten leicht den Überblick verlieren kann, haben wir Ihnen hier die fünf besten Elektrowoks des Jahres 2019 in unserem Ranking zusammengestellt und hoffen, Ihnen damit bei der Suche eines für Sie am besten geeigneten Modells behilflich sein zu können.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Gastroback 42515

 

Als Testsieger und somit bester Elektrowok setzte sich der 42515 Grill der Firma Gastroback an die Spitze unseres Rankings. Mit dem 2400 Watt starken Profi-Heizelement wird für eine optimale Wärmeverteilung gesorgt, um den perfekten asiatischen Kochgenuss zu Hause zu gewährleisten.

Die Wok-Schale hat einen Durchmesser von 36cm, ein Fassungsvermögen von 6 Litern und ist somit auch ideal zum Garen, Braten, Dämpfen, Schmoren und Frittieren geeignet. Da das Modell spülmaschinengeeignet ist, lässt es sich auf einfachste Art und Weise reinigen. Die Hitze lässt sich mittels 15 Stufen Temperaturregler bis auf 290° C an die Bedürfnisse des Kochs sehr präzise anpassen.

Das Gerät liegt im oberen Preissegment und wurde von unseren Testern als durchweg positiv bewertet. Lediglich einige Nutzer bemängelten, dass ein separates Abstellen des Woks, zum Beispiel auf dem Esstisch, nicht möglich sei, da dieser mit der Heizplatte direkt verbunden ist.

Trotz der kleinen Schwächen kann für den Wok eine absolute Kaufempfehlung für jeden ausgesprochen werden, der auf ein solides und gut funktionierendes Modell kaufen möchte.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Domo DO8708W

 

Der elektrische Wok der Firma Domo ist aus Guss-Aluminium gefertigt und gehört mit einem Durchmesser von 36cm und einem Fassungsvermögen von etwa fünf Litern zu den größten, am Markt erhältlichen Geräten. Die Leistung von 1850 – 2200 Watt spiegelt in etwa die Durchschnittsleistung der Geräte in der fünf Liter Klasse wieder.

In Sachen Mobilität hingegen konnte das Modell, im Vergleich zu anderen Woks im Test, durch seinen abnehmbaren Thermostecker mit Klicksystem deutlich punkten. Dies ermöglicht es, den Wok nach dem Kochen auf dem Essenstisch abzustellen, um so die Speisen auf die Teller einfacher verteilen zu können. Die Antihaftbeschichtung sowie der abnehmbare Sockel sind spülmaschinengeeignet, was die Reinigung des Gerätes sehr einfach gestaltet.  

Ergonomisch geformte Handgriffe sowie der Glasdeckel sorgen für eine komfortable und einfache Handhabung. Das Modell befindet sich im mittleren Preissegment und bietet dadurch ein insgesamt gutes Preis- Leistungsverhältnis. Lediglich die Heizleistung wurde im Vergleich zum Fassungsvermögen des Woks als etwas zu gering eingeschätzt, was zu verlängerten Aufheizphasen führte.

Trotz dieser Schwäche handelt es sich um ein gutes und zuverlässiges Produkt. Wer ab und zu für sich und seine Familie ein Wok-Gericht zaubern möchte, sollte den DO8708W der Firma Domo auf jeden Fall in die engere Auswahl nehmen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€51.98)

 

 

 

 

Cloer 6690

 

Der elektrische Wok der Firma Cloer ist mit einem Durchmesser von 44cm und einem Fassungsvermögen von bis zu vier Litern zwar ein wenig größer, jedoch insgesamt etwas flacher als die meisten Konkurrenzmodelle.

Die Antihaftbeschichtung und der herausnehmbare Rost eignen sich ideal zum Dampfgaren von Gemüse oder anderen Speisen. Wärmeisolierte Griffe schützen Sie vor Verbrennungen an den Händen. Der im Lieferumfang enthaltene Glasdeckel, sowie der Wok selbst sind spülmaschinengeeignet und lassen sich so recht unkompliziert reinigen.

Der Wok selbst ist aus Aluminium-Druckguss gefertigt und wird durch die Leistung von 1850 Watt in wenigen Minuten auf Temperatur gebracht. Wie bei den meisten elektrischen Woks, befindet sich an diesem Gerät ein Temperaturregler direkt am Gerätestecker, so dass die Temperatur bequem eingestellt werden kann. Einige Tester bemängelten die Qualität der Antihaftbeschichtung. Hier konnte es nach mehrmaliger Benutzung und Reinigung in der Spülmaschine zu Schäden an der Oberfläche kommen.

Durchweg positiv wurde allerdings die schnelle Wärmeentwicklung des Gerätes bewertet. Insgesamt macht der elektrische Wok der Firma Cloer, insbesondere in der Kleinküche, eine gute Figur und ist insgesamt sehr empfehlenswert, wenn man beachtet, dass aufgrund der Beschichtung ausschließlich mit Küchenhelfern aus Holz oder Kunststoff gearbeitet und die Reinigung stets manuell erfolgen sollte.

 

Kaufen bei Amazon.de (€83.89)

 

 

 

 

Tefal Wo 300010

 

Wenn es um Elektro- Küchengeräte geht, ist sicherlich Tefal eine der bekanntesten Marken, die für qualitativ hochwertige Küchengeräte steht und auch im Test konnte sich Tefal mit einem sehr guten Modell in der Top-5-Liste platzieren. Der WO 300010 ist aus extra hartem Leichtmetall gefertigt und wird mit einem Glasdeckel und wärmeisolierten Griffen geliefert.

Die Wok-Pfanne ist von der Heizeinheit abnehmbar und innen sowie außen mit einer hochwertigen Antihaft-Versiegelung versehen. Ein Dampf- und Abtropfgitter sorgt für ein rundum angenehmes Handling des Produktes. Die Leistung beträgt zwar nur 1200 Watt, allerdings lassen sich nicht zuletzt durch die eigens von Tefal entwickelte Thermo-Spot® Technologie der Pfanne dennoch zuverlässig gute Kochergebnisse erzielen. Am Fuß der Heizeinheit befindet sich ein regelbares Thermostat, mit welchem man die Temperatur des Gerätes gut und genau einstellen kann.

Eine Aus-Position ist ebenfalls vorhanden, sodass nicht jedes Mal der Stecker gezogen werden muss, wenn das Gerät ausgeschaltet werden soll.  Bemängelt wurde bei diesem Gerät insbesondere, dass der Wok während des Kochens lediglich auf der Heizeinheit aufsitzt und nicht fest mit dieser verbunden ist, dies kann mitunter etwas wackelig sein. Insgesamt handelt es sich jedoch trotz der kleineren Schwächen um ein sehr gutes Produkt, das insbesondere auch durch den sehr geringen Energieverbrauch punkten konnte.

 

Kaufen bei Amazon.de (€44.8)

 

 

 

 

Rosenstein & Söhne NX3782-944

 

Der elektrische Wok der Firma Rosenstein & Söhne gehört ebenfalls zu den besten Geräten auf dem Markt. Mit einem großen Fassungsvermögen von 5,1 Litern und einer schnellen Aufheizzeit von nur fünf bis zehn Minuten, schafft es das Modell mühelos mit der Konkurrenz mitzuhalten.

Der elektrische Wok ist aus Aluminium-Druckguss gefertigt und besitzt wärmeisolierte Kunststoffgriffe, um den Anwender vor Verbrennungen zu schützen. Der abnehmbare Thermostatstecker dient der bequemen Reinigung des Woks, denn das Modell ist samt Glasdeckel spülmaschinengeeignet und lässt sich somit mühelos wieder säubern.

Mit Hilfe der fünf einstellbaren Temperaturstufen lassen sich die Arbeitstemperaturen bequem und sehr exakt einstellen. Eine Kontrolllampe zeigt an, wann die Betriebstemperatur erreicht ist. Preislich liegt dieser Elektrowok im unteren Preissegment und ist somit für Einsteiger in die Wok-Kochkunst perfekt geeignet.

Für alle, die sich das erste Mal an die asiatische Kochkunst herantrauen, ist dieser günstige Elektrowok auf jeden Fall empfehlenswert.

 

Kaufen bei Amazon.de (€46.95)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status