fbpx

Beste Einwegrasierer

Letztes Update: 19.06.19

 

Einwegrasierer Test 2019

 

 

Wenn Sie einen Einmal-Rasierer kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn nicht nur die großen Hersteller Wilkinson und Gillette bieten solche Modelle an, sondern auch viele andere Hersteller. Im Test haben wir uns die beliebtesten Modelle genauer angeschaut und die besten Einwegrasierer des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst. Unabhängig davon, ob für Sie eher ein günstiger Einwegrasierer für den Urlaub, ein Einwegrasierer für Damen oder ein hochwertigeres Modell mit drei oder mehr Klingen in Frage kommt – in unserer Bestenliste werden Sie sicherlich fündig.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Bic 3 Flex 

 

Als bester Einwegrasierer und damit als Testsieger konnte sich das Modell von BIC durchsetzen. Die Einwegrasierer für Männer und Frauen überzeugen durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit einer sehr guten Dreifachklinge, die auf einem Schwingkopf aufgebracht ist, der für eine gute Konturenanpassung sorgt. Die Klingen selbst sind ebenfalls aktiv beweglich, was BIC mit der Bezeichnung „Flex“ ausdrückt.

Da die Klingen zusätzlich über einen besonders breiten Gleitstreifen mit Aloe Vera und Vitamin E verfügen, sind die Einwegrasierer auch gut für empfindliche Haut geeignet. Der Griff ist zwar recht einfach und dünn gehalten, liegt aber durch die Gummierung dennoch gut in der Hand. Durch die Größe kann er auch von Frauen sehr gut verwendet werden, auch wenn BIC angibt, ihn speziell für Männer entwickelt zu haben.

Die Rasierer werden in Griechenland und Frankreich gefertigt und entsprechen qualitativ einem sehr hohen Standard, der es locker mit den großen Anbietern Wilkinson und Gillette aufnehmen kann. Nicht umsonst konnte sich das  Produkt im Test als Testsieger durchsetzen, obwohl es sicherlich nicht zu den günstigsten gehört. Nach der ersten Nutzung kann ein Einwegrasierer bis zu 1,5 Monate lang verwendet werden, ohne dass die Gleitfläche austrocknet oder das Rasurergebnis negativ beeinflusst würde. Unterm Strich ergibt sich dadurch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€3.99)

 

 

 

 

Gillette Sensor3 Sensitive 

 

Der Sensor3 von Gillette überzeugte in der sensitiv Variante durch eine schonende und gründliche Rasur gleichermaßen. Er ist mit drei Klingen ausgestattet, die beweglich gefedert sind und sich dadurch sehr gut den Gesichtskonturen anpassen. Der flexible Komfortschutz sorgt zusätzlich für ein glattes und sanftes Rasurergebnis.

Der Griff des Sensor3 liegt sehr gut in der Hand und dank der Gummierung lässt er sich auch mit nassen Händen sehr gut halten. Zusätzlich ist der Klingenkopf beweglich und um die Klingen gibt es einerseits einen Lamellenschutz, der die Haut strafft sowie einen wasseraktivierten Lubra-Streifen, der die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt. Aloe Barbadensis ist hier ebenfalls integriert, allerdings in deutlich niedrigerer Konzentration wie bei manch anderem Hersteller. Allerdings gibt er zusätzlich Gleitmittel ab, was die Rasur zusätzlich geschmeidiger und angenehmer macht. Auch für empfindliche Haut ist das Produkt insgesamt sehr gut geeignet.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, insbesondere da während des gesamten Testzeitraums zwei zusätzliche Einwegrasierer im Standard 4er Pack gratis enthalten waren. Da die Klingen selbst nicht flexibel sind, ist das Produkt für eine Kopfrasur nicht ganz so gut geeignet. Außerdem halten die Einwegrasierer bei durchschnittlichem Bartwuchs nur etwa 2,5 bis 3 Wochen durch, bevor sie getauscht werden sollten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€4.99)

 

 

 

 

Wilkinson Xtreme 3 Sensitive 

 

Der Einwegrasierer von Wilkinson überzeugte im Test durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit guten Resultaten, denn die drei Klingen sind flexibel und passen sich der Haut gut an. Zusätzlich sind Aloe Vera sowie Vitamin E in der Gleitschicht vorhanden, was für eine geschmeidige und gute Rasur auch auf sensibler Haut sorgt.

Der Griff ist unten offen und recht grob strukturiert, liegt aber dank der Gummierung und der ergonomischen Form dennoch sehr gut in der Hand. Der Kopf selbst ist leider nicht flexibel, sodass die Anpassung an die Haut nicht ganz so gut ist wie bei Modellen mit flexiblem Kopf. Die Haltbarkeit des Rasierers ist insgesamt sehr gut, denn er kann bei durchschnittlichem Bartwuchs auf jeden Fall vier Wochen lang verwendet werden, ohne dass die Gelschicht austrocknet oder die Klingen merklich abstumpfen.

Da die Klingen nicht einzeln gefedert sind und der Kopf etwas starrer ist, besteht bei der Rasur von sehr unebenen Gesichtskonturen immer auch ein Restrisiko des Schneidens, dies sollten Sie bedenken. Diesen Nachteil teilen sich aber viele Einwegrasierer, sodass das Produkt bei entsprechend vorsichtigem Umgang dennoch sehr empfehlenswert ist, insbesondere da es im Testzeitraum zwei Rasierer zu den vier in der Packung enthaltenen gratis obendrauf gab.

 

Kaufen bei Amazon.de (€4.95)

 

 

 

 

Nivea Premium 

 

Als bester Einwegrasierer für Frauen konnte sich das Modell von NIVEA durchsetzen. Wie häufig auch bei klassischen Nassrasierern ist das Produkt im Vergleich zu den Männerrasierern zwar deutlich teurer, überzeugt aber durch eine gute Verarbeitung und gute Resultate.

Im Set sind drei Rasierer enthalten und dank des guten Schwinggelenks passt sich der Rasurkopf den Konturen der Haut gut an. Das Gleitpad sorgt für ein geschmeidiges Führen und spendet zusätzlich Feuchtigkeit, um Hautirritationen zu reduzieren. Außerdem sind Aloe Vera und Vitamin E im Pad enthalten, was die Haut zusätzlich pflegt. Insgesamt sind fünf Klingen verbaut, die für ein sehr glattes Ergebnis sorgen. Sie halten bei normaler Nutzung durchaus auch zwei Monate durch, sodass das  Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich trotz des höheren Grundpreises insgesamt gut ist. Im Vergleich zu Standard-Einwegrasierern ist das Produkt deutlich hochwertiger verarbeitet und auch schwerer. Allerdings ist das Rasurergebnis im Verhältnis zum Preis nicht immer zu 100% ideal. So muss man durchaus öfter mal nachziehen, was die Haut zusätzlich belastet. Dennoch – unterm Strich ist es ein solides und sehr empfehlenswertes Produkt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€10.65)

 

 

 

 

Med-Comfort Einmal-Rasierer 

 

Wenn Sie einen Einwegrasierer für medizinische Zwecke suchen oder einfach nur sehr einfache Einwegrasierer für kurze Reisen oder sonstige Einsatzbereiche suchen, empfehlen wir Ihnen das Produkt von Med-Comfort.

Hierbei handelt es sich um sehr günstige zweischneidige Rasierer, die mit unter 10 Cent zu Buche schlagen. Zusätzlich sind sie mit Sicherheitskappen versehen, sodass sie problemlos aus dem Spender entnommen werden können. Für die Rasur von Barthaaren sind diese Einwegrasierer allerdings nicht geeignet, das sollten Sie auf jeden Fall beachten. Im Set sind 100 Stück enthalten, die zwar sehr einfach verarbeitet, dafür aber besonders günstig sind.

Im Idealfall kommen die Rasierer nur im Notfall zum Einsatz und sollten insbesondere bei der Bartrasur – falls sie hierfür doch Mal zum Einsatz kommen – mit Vorsicht genossen werden. Häufig kommen sie hingegen in Tierarztpraxen oder auch in Krankenhäusern zum Einsatz, wenn Fell beim Tier oder Bein- bzw. Armhaare bei Menschen entfernt werden müssen. Notfalls gehen sie auch mal als Reiserasierer durch, dass Sie dafür aber nicht geeignet sind, sollte Ihnen klar sein.

 

Kaufen bei Amazon.de (€9.29)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status