5 beste Duschhocker 2021 im Test

Letztes Update: 17.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Duschhocker im Test – die besten Produkte 2021 im Vergleich

 

Der beste Duschhocker kann Ihnen die tägliche Körperpflege erheblich erleichtern. Da der Markt allerdings eine Auswahl aus zahlreichen verschiedenen Varianten bietet, ist es kaum möglich, auf den ersten Blick den richtigen Duschhocker zu finden. Damit Ihnen das Kaufen eines Duschhockers leichter fällt, empfiehlt es sich, neben den eigenen Bedürfnissen die wichtigsten Kaufkriterien zu kennen. Um Ihnen einen möglichst umfassenden Überblick über die einzelnen Duschhocker bieten zu können, haben wir für Sie die 5 besten Duschhocker 2021 zusammengestellt. Hierzu gehört unter anderem unser Testsieger 12004KDR von Drive Medical, da dieser Duschhocker mit einer maximalen Belastbarkeit von 130 kg punktet.. Eine gute Alternative mit Lehne, ist der Duschhocker Taboret von MedX5.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Duschhocker

 

Duschhocker sind sehr praktisch, wenn Sie Verletzungen haben oder einfach in der Dusche entspannen wollen. Möchten Sie einen Duschhocker kaufen, erschwert das umfassende Angebot die Kaufentscheidung oftmals enorm. Hier das richtige Modell zu finden, ist sehr schwer. Unsere Empfehlung ist, dass Sie sich ausreichend informieren und danach im Vergleich die Duschhocker, die für Sie infrage kommen, gegenüberstellen. So können Sie die Auswahl eingrenzen und sich leichter für das passende Modell entscheiden. Ein abschließender Preisvergleich kann dabei helfen, einen Duschhocker ausfindig zu machen, der Ihrem finanziellen Budget entspricht. In jedem Fall sollten Sie diese Aspekte im Rahmen Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen:

Arten

Möchten Sie sich einen Duschhocker kaufen, sollten Sie wissen, dass es hier verschiedene Modelle gibt. Welche diese sind und worauf es bei der Auswahl ankommt, möchten wir Ihnen nun aufführen.

Der herkömmliche Duschhocker: Der klassische Duschhocker ist meist aus Kunststoff und lässt sich daher besonders gut reinigen. Meist sind diese Modelle platzsparend und sehr robust. Das Design ist hierbei oft klinisch und steril. Der Duschhocker hat Gumminoppen an den Füßen und verhindert so das Abrutschen.

Der Duschhocker aus Holz: Das Design des Duschhockers aus Holz sieht sehr schön und edel aus. Auch hier sind die Füße mit rutschfestem Gummi überzogen und bieten einen sicheren Halt, der das Abrutschen verhindert. Meist sind die Duschhocker aus Bambus. Hier ist ein höherer Pflegebedarf nötig, dafür ist das Design wohnlich und warm. Dieses Modell ist sehr umweltfreundlich.

Der klappbare Duschhocker: Praktisch für Sie, wenn Sie nur wenig Platz haben, ist der Duschhocker zum Zusammenklappen. So können Sie diesen nach Gebrauch einfach verstauen. Da diese Modelle leider meist nicht sehr robust sind, sollten Sie hier Acht auf die Qualität und Verarbeitung legen, um Unfälle zu vermeiden. Die Füße sind mit Gummi überzogen und sehr rutschfest. Das Design ist hier leider nur wenig schön.

Welches dieser Modelle für Sie infrage kommt, hängt natürlich von der Nutzung ab. Arbeiten Sie im Bereich der Pflege, sollten Sie ein Modell wählen, welches gute gereinigt und desinfiziert werden kann. Möchten Sie den Duschhocker jedoch für die eigene Dusche, ist ein Modell aus Bambus deutlich schöner. Hier können Sie schnell entscheiden, welche Variante die beste für Sie ist.

 

Duschhocker mit Griff?

Duschhocker können sowohl mit, als auch ohne Griff gekauft werden. Vor allem bei älteren Menschen ist der Griff eine gute Hilfe zum Festhalten, Hinsetzen und aufstehen. Dieser bietet zudem an den Seiten einen Schutz. Wie sinnvoll der Duschhocker mit Griff für Sie ist, können nur Sie allein entscheiden. Bedenken Sie jedoch, dass diese Ausführung sperriger ist und somit schlechter gelagert werden kann. Einige der Duschhocker, welche über einen Griff verfügen, verfügen auch über Saugnäpfe, die den Hocker sichern und Sie somit vor dem Ausrutschen bewahren. Haben Sie eine pflegebedürftige Person im Haushalt, ist ein Duschhocker mit Griffen wirklich empfehlenswert und kann das Duschen stark erleichtern. Durch den sicheren Stand ist dann das Aufstehen auch kein Problem mehr.

Die Verarbeitung und Belastbarkeit

Um den Duschhocker wirklich sicher nutzen zu können, sollten Sie die Verarbeitung beachten. Das Modell sollte keinerlei Makel haben und alle Teile sicher verbunden sein. Achten Sie beim Kaufen des Duschhockers auch auf dessen maximale Belastbarkeit. So können Unfälle vermieden werden. Vor allem bei übergewichtigen Personen ist dieser Punkt sehr wichtig. Meist sind Duschhocker bis zu 100 kg belastbar. Andere Modelle hingegen können jedoch auch bis zu 150 kg oder mehr tragen.

 

5 beste Duschhocker 2021 im Test

 

Duschhocker kennen viele von Drogeriemärkten oder Discountern, denn hier finden sich immer wieder einzelne Modelle. Doch bevor Sie einen Duschhocker im Rossmann, DM oder Lidl kaufen, sollten Sie einen Blick auf die online erhältlichen Modelle werfen, denn natürlich ist die Auswahl hier deutlich größer. Im Folgenden haben wir die besten Duschhocker des Jahres 2021 für Sie zusammengefasst, die wir im Test ermittelt haben.

 

 

1. Drive Medical 12004KDR 

 

Als bester Duschhocker und damit als Testsieger konnte sich das einfache Modell von Drive Medical durchsetzen. Zwar ist es sicherlich nicht das am besten ausgestattete oder das am schicksten designte Modell, allerdings überzeugt der Hocker durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit einer soliden Verarbeitung.

Obwohl es ein unterm Strich günstiger Duschhocker ist, ist er dennoch absolut bruchsicher, läuft nicht an, ist höhenverstellbar und fängt Stöße sehr gut ab. Die Montage ist sehr unkompliziert und durch die gummierten Füße steht er auch auf feuchtem Boden sehr fest und sicher. Er ist bis zu einem Gewicht von 120 Kilogramm belastbar, allerdings macht ihm auch eine kleine Überbelastung nichts aus. Durch die maximale Breite von 32,5 cm kann er durchaus auch sehr gut in den meisten Badewannen verwendet werden. Der Sitz selbst ist zwar leider nicht rutschfest, verfügt also über keine Gummierung, dennoch erwies sich der Sitz im Test als sicher und komfortabel.

Einiger großer Nachteil bei dem Modell ist der Umstand, dass die Unterlegscheiben in den Füßen auf Dauer rosten können. Dies ist sehr ärgerlich, allerdings können sie recht einfach ersetzt werden. Durch den günstigen Preis in Verbindung mit der soliden Verarbeitung ergibt sich daher unterm Strich dennoch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteile:
Preis:

In der Anschaffung ist dieses Modell wirklich zu einem sehr guten Preis erhältlich. Qualitative Abstriche müssen Sie hier nicht machen.

Belastbarkeit:

Der Duschhocker kann mit bis zu 130 kg belastet werden und ist somit sehr robust.

Höhe:

In der Höhe ist der Duschhocker problemlos an allen vier Füßen verstellbar. Die Gummistopper beeinflusst dies nicht.

Reinigung:

Der Duschhocker ist aus Kunststoff und daher sehr einfach zu reinigen.

Platz:

Da das Modell nicht sehr groß ist, wird hier nicht viel Platz in Anspruch genommen.

Nachteile:
Auswahl:

Sie können hier leider keinen Duschhocker mit Lehne bestellen, wodurch das Modell für pflegebedürftige Personen, die nicht allein sitzen können, ungeeignet ist.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. MedX5 Taboret

 

Als bester Duschhocker mit Lehne konnte sich im Test der MedX5 durchsetzen. Das Modell überzeugt durch eine hohe Belastbarkeit von 136 Kilogramm und eine sehr gute Verarbeitung in Verbindung mit einer sehr sicheren Bauweise. Die Sitzfläche ist rutschfest und es befinden sich Griffe an der Seite, was das Aufstehen und hinsetzen erleichtert. Der Stuhl selbst steht in Duschwanne und auch Badewanne sehr sicher. Durch die Rückenlehne sitzt man deutlich sicherer in dem Duschstuhl als in einem Duschhocker und durch die gut verarbeiteten Gummifüße verrutscht er nicht. Außerdem ist er fünffach höhenverstellbar, sodass die Ausstattung insgesamt sehr gut ist.

Die Beide sind aus eloxiertem Aluminium gefertigt und seidenmatt. Hier rostet also nichts. Unter der Sitzfläche sind zusätzliche Querverstrebungen angebracht, wodurch auch bei einer leichten Überbelastung nichts passieren kann.

Besonders positiv wurde auch die Halterung für den Duschschlauch aufgenommen, denn dieser kann durch den Stuhl hindurch geführt werden, was für einen hohen Komfort sorgt. Unterm Strich überzeugt der patentierte Badestuhl auf ganzer Linie, auch wenn er preislich etwas intensiver ist als einfache Duschhocker. Wenn Sie aber ein hochwertiges Modell suchen, das zudem über eine Rückenlehne verfügt, kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten.

Vorteile:
Lehne:

Der Duschhocker verfügt über eine Lehne, welche besondere Sicherheit beim Sitzen gibt.

Belastbarkeit:

Der Duschhocker ist für Menschen mit einem Gewicht von bis zu 135 kg geeignet.

Material:

Dieses Modell ist aus Kunststoff und somit wirklich robust und langlebig.

Höhe:

Sie können den Duschhocker in der Höhe verstellen und somit ideal an Ihre Größe anpassen.

Reinigung:

Das Modell kann sehr leicht und vor allem gründlich gereinigt werden.

Nachteile:
Preis:

In der Anschaffung ist der Duschhocker recht kostspielig, was jedoch durch die Qualität gerechtfertigt wird.

Auswahl:

Sie können hier leider nicht auswählen, ob der Duschhocker mit oder ohne Lehne geliefert werden soll.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Mobility Plus

 

Der Mobility Plus Duschhocker ist modern und hat es auf den dritten Platz geschafft. Dieses Modell ist sehr robust und kann mit einem Gewicht von maximal 150 kg belastet werden. Sehr praktisch ist, dass Sie den Duschhocker sowohl mit, als auch ohne Lehne bestellen können.

Das Modell kann aufgrund des Materials sehr einfach gereinigt werden und bietet eine große, leicht gebogene Sitzfläche, die ein komfortables Sitzen ermöglicht. Der Hocker kann in der Höhe verstellt werden und hat sichere Füße, welche mit Gummi überzogen sind und daher besonders fest stehen.

Nachteilig ist bei diesem Modell, dass die Anschaffungskosten recht hoch sind. Vor allem der Hocker ohne Lehne ist sehr teuer. Modelle wie dieses erhalten Sie auch deutlich günstiger.

Vorteile:
Belastbarkeit:

Der Duschhocker ist mit einem Gewicht von bis zu 150 kg belastbar und somit wirklich gut für schwere Menschen.

Robust:

Der Duschhocker ist sehr robust und langlebig.

Material:

Dieses Modell ist aus Kunststoff und kann daher sehr gut und gründlich gereinigt werden.

Gebogen:

Die Sitzfläche ist leicht gebogen, wodurch verhindert wird, dass Sie beim Duschen seitlich abrutschen.

Auswahl:

Sie haben hier sowohl einen Duschhocker mit, als auch ohne Lehne zur Auswahl.

Nachteile:
Preis:

In der Anschaffung ist der Duschhocker sehr teuer. Möchten Sie eine günstige Alternative, eignet sich dieses Modell nicht.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Weinberger 43908 

 

Wenn Sie darauf Wert legen, dass der Duschhocker bis 150 kg belastbar ist, können Sie bedenkenlos zum Hocker von Weinberger greifen. Er gewinnt zwar sicherlich keinen Design-Preis, überzeugt aber durch eine robuste Bauweise, einen hohen Sitzkomfort und eine guten Funktionalität dank der 5-fachen Höhenverstellung.

Die Verarbeitung ist hervorragend, wodurch auch der hohe Preis durchaus gerechtfertigt ist. Bei dem Modell gibt es keine unsauber verarbeiteten Stellen, keine versteckten Metalle, die nicht rostfrei sind und auch keine sonstigen Schwachstellen. Es ist schlichtweg ein sehr solider, rutschfester und komfortabler Dusch- oder Badewannen-Hocker. Die Sitzfläche ist antibakteriell, der gesamte Hocker ist sehr leicht zu reinigen und durch das geringe Gewicht lässt er sich leicht an eine andere Position umpositionieren.

Durch das abgerundete Design gibt es keinerlei Stoßkanten und durch das schlanke Design mit gerader Sitzfläche kann er auch anderweitig – beispielsweise als Badewannen-Hocker oder als Abstelltisch in der Dusche – verwendet werden. Die Montage ist im Vergleich zu anderen Modellen ein wenig aufwändiger, was in Verbindung mit dem höheren Preis zu einer Abwertung des ansonsten sehr empfehlenswerten Modells geführt hat.

Vorteile:
Sitzfläche:

Die Sitzfläche dieses Duschhockers ist sehr breit und bietet somit genügend Platz.

Belastbarkeit:

Der Duschhocker kann mit bis zu 150 kg belastet werden.

Höhe:

Sehr angenehm ist, dass Sie die Höhe hier verstellen und somit an die Körpergröße anpassen können.

Füße:

Die Füße sind besonders rutschfest und bieten sicheren Halt.

Material:

Der Duschhocker ist aus Kunststoff und kann daher leicht gereinigt werden und ist sehr robust.

Nachteile:
Auswahl:

Sie haben hier leider keine Auswahlmöglichkeiten.

Preis:

In der Anschaffung ist der Duschhocker recht kostspielig.

Wasser:

Leider hat die Sitzfläche des Duschhockers keine Löcher, sodass das Wasser nicht abfließen kann, was dazu führen kann, dass es sehr rutschig wird.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. McTech 

 

Das Modell von MCTech ist sehr empfehlenswert, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut. Er ist recht einfach gestaltet, bietet aber den großen Vorteil, dass die Sitzfläche drehbar ist. Außerdem ist er höhenverstellbar, sodass er sowohl für pflegebedürftige Menschen als auch Kinder insgesamt gut geeignet ist. Er ist schlank designt und kann dadurch als Duschstuhl und Badehocker gleichermaßen verwendet werden.

Das Aluminiumgestell ist hochwertig verarbeitet und die übrigen Elemente sind aus Kunststoff gefertigt, sodass hier nichts rosten kann. Er steht dank der Gummifüße sehr sicher und fest auch auf nassem Untergrund und die Sitzfläche ist insgesamt sehr bequem. Der Stuhl selbst wiegt nur rund 1,3 Kilogramm und hat eine hohe Belastbarkeit von rund 140 Kilogramm. Beachten Sie aber, dass das Sitzgefühl etwas wackeliger ist als bei anderen Modellen, was am Drehteller liegt. Dadurch ist er sicherlich nicht für alle Senioren gleichermaßen geeignet.

Dies in Verbindung mit dem etwas höheren Preis trotz viel Kunststoff sorgte unterm Strich für einen leichten Abzug. Wenn Sie aber einen soliden Drehhocker als Duschhocker suchen, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.

Vorteile:
Preis::

In der Anschaffung ist der Duschhocker sehr günstig, qualitativ jedoch trotzdem hochwertig .

Design:

Das Design des Duschhockers ist sehr schön und sticht heraus.

Höhe:

Sie können die Beine in der Höhe verstellen und somit an Ihre Größe anpassen.

Belastbarkeit:

Sie können diesen Duschhocker mit bis zu 136 kg belasten.

Nachteile:
Auswahl:

Leider haben Sie hier keine Auswahl an verschiedenen Ausführungen.

Sitzfläche:

Die Sitzfläche ist sehr klein und bietet keine Löcher, durch die das Wasser ablaufen kann.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status