Beste Dampfreiniger

Letztes Update: 10.12.18

 

Dampfreiniger -Test 2018

 

 

Wenn Sie den besten Dampfreiniger suchen, sollten Sie nicht vorschnell entscheiden, sondern vor dem Kauf einige Kriterien beachten. So gibt es nicht nur verschiedene Arten von Dampfreinigern, sondern die Modelle unterscheiden sich auch hinsichtlich Verarbeitung, Reinigungsleistung, Ausstattung und natürlich der Preislage voneinander. Dies macht die Suche nach dem besten Modell sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt, Sie aber dennoch eine schnelle und gute Kaufentscheidung treffen möchten, hilft Ihnen unsere Kaufberatung sicher weiter. So können wir den Chef Cleaner DR von Syntrox uneingeschränkt empfehlen, denn er bietet eine hohe Leistung bei gleichzeitig guter Verarbeitung und einem ordentlichen Lieferumfang. Alternativ ist auch der Steam 146590 von Vileda sehr empfehlenswert, denn er ist günstig, handlich und bietet eine gute Reinigungsleistung bei gleichzeitig solider Verarbeitung.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Dampfreiniger Kaufberater

 

Mit einem Dampfreiniger fallen viele Reinigungsaufgaben deutlich leichter. Doch welches Modell als bester Dampfreiniger für Ihre Anforderungen in Frage kommt, ist nicht so  einfach ersichtlich, denn das Angebot ist riesig. Daher lautet die Empfehlung, dass Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Art von Dampfreiniger für welche Aufgaben geeignet ist, wie die Reinigungsleistung der verschiedenen Modelle ist und erst dann einen Preisvergleich durchführen. Denn je nachdem, welche Anforderungen Sie an das Gerät haben, kann auch ein günstiger Dampfreiniger für Sie völlig ausreichend sein. Im Test finden Sie zudem eine Übersicht über die besten Dampfreiniger im Jahr 2018 aus unterschiedlichen Kategorien und in unterschiedlichen Preislagen.

 

1-syntrox-germany-chef-cleaner

 

 

Welcher Dampfreiniger für welche Aufgaben?

 

Multifunktions-Dampfreiniger

Ein Bodendampfreiniger ist sehr universell einsetzbar. Er ähnelt hinsichtlich Optik und Bauweise einem Staubsauger, verfügt über einen Dampfschlauch und einen großen Tank, sodass er insbesondere für die Bearbeitung großer Flächen gut geeignet ist. Auch Fenster können sehr gut mit diesen stationären Geräten bearbeitet werden. Es lässt sich schnell und effizient arbeiten. Die modernen Geräte verfügen neben dem Haupt-Wassertank über einen Nachfülltank, um ein unterbrechungsfreies Arbeiten gewährleisten zu können.

Grundsätzlich können Sie mit diesen Geräten sowohl im Innen- als auch in Außenbereich oder im Auto arbeiten und mithilfe eines Mikrofasertuchs Bakterien und Schmutz aufgenommen werden. Die Auswahl an unterschiedlichen Aufsätzen ist meist sehr groß.

 

Dampfbesen

Wenn Sie das Gerät vorwiegend auf kleineren Bodenflächen einsetzen möchten, ist ein Dampfbesen absolut ausreichend und praktischer als ein großes Gerät. Da das Gerät kompakter gebaut ist und eine einzige Einheit bildet, in der alle Elemente verbaut sind, ist der Tank deutlich kleiner, aber das Gerät auch entsprechend günstiger und einfach zu verstauen. Bei der schnellen und gründlichen Reinigung von Böden und Teppichen erzielen Sie mit einem Dampfbesen sehr gute Ergebnisse und verfügen meist über verschiedene Aufsätze.

 

Dampfsauger

Hierbei werden die Vorteile eines Dampfreinigers mit denen eines Staubsaugers kombiniert. So können Sie das Gerät als Sauger oder als kombiniertes Dampfreinigungsgerät verwenden. Schmutz wird im Wasserbehälter gebunden, was die Reinigung sehr effektiv macht. Da sowohl Schmutz als auch Dampf aufgesaugt werden, ist die Fläche im Vergleich zum normalen Dampfreiniger nach der Bearbeitung annähernd trocken. Daher benötigen Sie hier auch kein Mikrofasertuch um den Schmutz aufzunehmen. Als Kombigerät ersetzt es den Staubsauger und eignet sich für große Flächen, Fenster oder Teppichböden gleichermaßen. Im Auto oder Außenbereich ist die Anwendung je nach Anforderung jedoch mitunter schwierig.

 

Handdampfreiniger

Hierbei handelt es sich um eine kompakte Variante der stationären Geräte. Sie verfügen nicht über einen langen Handgriff, sind sehr universell einsetzbar und eignen sich insbesondere für den mobilen Einsatz sehr gut. So können Sie Fugen oder das Auto sowie kleinere Flächen sehr gut reinigen. Die Säuberung von großen Flächen ist aber nicht möglich. Vorteilhaft ist zudem, dass das Wasser im kleinen Tank meist sehr schnell erhitzt ist und einige Hersteller viele verschiedene Aufsätze bieten.

 

 

Funktionsweise und Verwendung

 

Beim Dampfreiniger wird Wasser in heißen Dampf umgewandelt. Dadurch können Bakterien effektiv beseitigt werden und auch ohne zusätzliche chemische Mittel sehr gute Reinigungsergebnisse erzielt werden.

Das Wasser wird im entsprechenden Behälter unter Druck auf über 100 Grad erhitzt und entmineralisiert. Dadurch werden keine Kalkspuren hinterlassen und auch schwierig zu reinigende Flächen und Gegenstände können ohne großen Kraftaufwand gereinigt werden. Die Funktionsweise des Behälters ist mit der eines Schnellkochtopfs vergleichbar.

Auch für Allergiker ist die Reinigung mit einem Dampfreiniger sehr empfehlenswert, da kein Staub oder Schmutz aufgewirbelt wird, sondern fest m Mikrofasertuch oder – im Falle eines Dampfsaugers – im Wasser gebunden wird.

Je nachdem, welche Flächen Sie reinigen möchten und wie Sie das Gerät verwenden wollen, ist entweder ein kompaktes Gerät empfehlenswert, oder ein stationäres bzw. ein Dampfsauger. Am universellsten einsetzbar sind die Multifunktions-Dampfreiniger mit verschiedenen Aufsätzen und einem großen Wassertank. Allerdings sind sie ähnlich in der Handhabung wie ein Staubsauger, weshalb der mobile Einsatz etwas eingeschränkt ist. Auch benötigen Sie natürlich mehr Stauraum, je größer das Gerät ist. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf anhand Ihrer geplanten Aufgaben gut überlegen, welches Modell für Sie als bester Dampfreiniger in Frage kommt.

 

2-vileda-steam-146590

 

Preislage und zusätzliche Funktionen

 

Im Grunde hat sich im Test gezeigt, dass sich die Dampfreiniger in zwei Preissegmente einteilen lassen. Geräte unter sowie Geräte über 100 Euro. In der Regel sind im täglichen Gebrauch die Einstiegsgeräte unter 100 Euro völlig ausreichend. Kleinere Modelle wie Dampfbesen oder kompakte Handdampfreiniger können bereits um die 50 Euro gekauft werden. Sehr gute Kombigeräte aus Dampfbesen und Hand-Dampfreiniger erhalten Sie für etwas mehr als 100 Euro und sind ebenfalls sehr universell einsetzbar. Achten Sie aber beim Kauf unbedingt auch auf den Lieferumfang. Je universeller Sie das Gerät einsetzen möchten, desto wichtiger ist es, auch eine umfangreiche Zubehörausstattung Wert zu legen, denn diese muss andernfalls teuer zusätzlich gekauft werden. Markengeräte mit einer guten Ausstattung und umfangreichem Zubehör sind ebenfalls um die 100 Euro zu haben, sodass ein Dampfreiniger unter’m Strich sehr erschwinglich ist.

Ein sehr sinnvolles Feature ist ebenfalls ein integrierter Entkalker, denn dadurch ergibt sich eine deutlich längere Lebensdauer des Gerätes und es entfällt eine teils mühsame Entkalkung per Hand.

Vorsichtig sollten Sie mit sehr günstigen Geräten sein, die ein großes Zubehörpaket haben und viele Funktionen versprechen. Hier hat sich im Test gezeigt, dass die Verarbeitung der einzelnen Komponenten oft schlecht ist und auch der Dampfdruck ist deutlich geringer als bei den Testsieger-Geräten, sodass Sie am Ende des Tages ineffizienter reinigen und schlechtere Ergebnisse erzielen. Eine gute Übersicht über empfehlenswerte Geräte unterschiedlicher Preisklassen können Sie der Top-5-Liste entnehmen.

 

 

Dampfreiniger Testsieger – Top 5

 

 

Ein Dampfreiniger bietet mittels Dampf, Druck und Hitze die Möglichkeit, im Innenbereich glatte Flächen effizient zu reinigen. Dabei gibt es drei verschiedene Arten vonDampfreinigern: Boden-Dampfreiniger (meist mit Station), Handdampfreiniger und so genannte Besen-Dampfreinigeroder Dampfbesen sowie unzählige Produkte mit großen Qualitätsunterschieden.

Im Test wurden unzählige Modelle unter die Lupe genommen, die besten aus allen Kategorien ermittelt und von vielen Testern ausgiebig hinsichtlich Funktionalität und Haltbarkeit getestet. In Verbindung mit der Preislage ergibt sich so eine Aufstellung der besten Dampfreiniger im Jahr 2018.

Alle getesteten Produkte, von denen eines gleichzeitig als stationärer sowie kompakter Hand-Dampfreiniger verwendet werden kann, lagen zum Testzeitpunkt um oder unter 100,- Euro Brutto-Verkaufpreis.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Syntrox Chef Cleaner DR

 

1.Syntrox Germany 2000Der beste Dampfreiniger mit fester Station im Test war das Modell DR 2000W von Syntrox Germany. Preislich liegt er mit dem Kombi-Dampfbesen von auf Aqua Laser auf einem Niveau, arbeitet aber mit satten 2000 Watt Leistung. Dadurch erreicht das Gerät einen Dampfdruck von 4,5 bar und eine Dampftemperatur von bis zu 140 °C, wodurch auch bei nur kurzer Anwendung zuverlässig nahezu alle Bakterien beseitigt werden können.

Außerdem bestach das Modell durch eine sehr gute Verarbeitung, leichtgängige Laufrollen und die im Lieferumfang enthaltenen verschiedenen Aufsätze (spitze Dampfdüse, Vliestuch, Bodenbürste) sowie zwei Verlängerungsrohre. Dadurch ist das Gerät flexibel einsetzbar und es konnten in fast allen Anwendungsbereichen sehr gute Reinigungsergebnisse erzielt werden. Einzig eine feste kleine Bürste für intensive Reinigungen von zum Beispiel Grillrosten oder hartnäckigen Flecken auf Fliesen oder zur Fugenreinigung etc. wurde von einigen Testern vermisst. Dafür bietet das Gerät von Syntrox Germany aber eine wirklich gute Leistung bei hohem Druck und hoher Temperatur zu einem sehr guten Preis.

Außerdem kam das Gerät auch im Langzeittest sehr gut mit reinem Leitungswasser (nicht entkalkt) zurecht, ohne zu verkalken. Auch die Reinigungswirkung war ohne Zusatz von Reinigungsmittel sehr gut, sodass es auch ohne zusätzlichen Einsatz von Chemie sehr gut verwendbar ist. Ein Pluspunkt für alle, die im Zusammenhang mit der Nutzung eines Dampfreinigers auch an die Umwelt denken.

Der Testsieger unter den besten Dampfreinigern des Jahres 2018 lässt nicht viel Raum für Kritik, lohnt sich aber dennoch nicht für jeden. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals übersichtlich zusammengefasst.

 

Vorteile:         

Leistung: Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 2.000 Watt, wodurch sich eine gute Reinigungswirkung ergibt, denn der Dampfdruck liegt bei 4,5 bar bei einer Temperatur von 140°C.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist insgesamt sehr solide und auch die guten und leichtgängigen Rollen konnten im Test überzeugen.

Lieferumfang: Neben der Station liegen der Lieferung auch eine Spitze Dampfdüse, ein Vliestuch sowie eine Bodenbürste und zwei Verlängerungsrohre bei.

Leitungswasser verwendbar: Mit Leitungswasser kommt das Modell gut zurecht, sodass Sie nicht unbedingt destilliertes Wasser verwenden müssen.

 

Nachteile:

Keine kleine Bürste: Eine kleine Bürste für feinere Arbeiten an Grill oder an hartnäckigen Stellen ist leider nicht enthalten.

Mit Station: Das das Gerät mit einer Station ausgestattet ist, ist es nicht so gut mobil verwendbar, wie Hand-Dampfreiniger.

 

Kaufen bei Amazon.de (€25.99)

 

 

 

 

Vileda Steam 146590

 

2.Vileda SteamDer beste Dampfbesen war der günstige Dampfreiniger von Vileda. Das günstigste Gerät im Test punktet vor allem durch eine kompakte und mit 3,1 Kilogramm sehr leichte Bauweise. Die Eigenschaft als Dampfbesen unterscheidet ihn von den stationären Geräten hauptsächlich dadurch, dass es keine Möglichkeit gibt, andere Aufsätze als den Bodenwischaufsatz mit Vließtuch anzubringen und kein Druck aufgebaut wird. Die Reinigung erfolgt hier durch heißen Dampf. Dies ist auch völlig ausreichend, um wirksam Bakterien und Schmutz auf glatten Böden zu entfernen. Insbesondere wurde von den Testern die dreieckige Bauart des Bodenreinigers gelobt. In Verbindung mit den sehr guten waschbaren Mikrofasertüchern, die einfach angeheftet werden, konnten im Test sehr gute Reinigungsergebnisse erzielt werden.

Zwar arbeitet das Gerät im Vergleich zu den stationären Geräten mit deutlich weniger Leistung (155 Watt), dies ist aber für die Zwecke völlig ausreichend und deutlich energiesparender, wenn Sie mit dem Gerät überwiegend flache Böden reinigen möchten. Der Tank ist hier im Stiel verbaut und fasst 0,4 Liter. Positiv fiel ebenfalls auf, dass das Gerät sehr schnell aufheizt (nur ca. 20 Sekunden) und durch einen Teppichaufsatz, der unterhalb des Tuches angebracht wird, auch für die Reinigung von Teppichböden geeignet ist. Dies gefiel vielen Testern sehr gut.

Sollten Sie einen Dampfreiniger suchen, mit dem Sie überwiegend Böden und Teppiche reinigen wollen und nicht auf den Aufbau von Druck angewiesen sind oder verschiedene Reinigungsaufsätze nutzen wollen, dann ist der Kauf des Steam 146590 von Vileda absolut zu empfehlen.

Welche Stärken und Schwächen im Test zu Tage getreten sind, können Sie der nachfolgenden Zusammenfassung nochmals in übersichtlicher Form entnehmen.

 

Vorteile:         

Preis: Das Gerät ist preisgünstig und bietet ein entsprechend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Handlich: Da es keine Station gibt, ist der Dampfbesen sehr mobil und handlich.

Bauart: Durch die dreieckige Bauart lassen sich Ecken sehr gut reinigen. Auch der im Stiel verbaute Tank ist sehr praktisch.

Leistung: Obwohl das Gerät nur mit einer Leistung von 155 Watt arbeitet, heizt es sehr schnell auf.

Verarbeitung: Der Dampfbesen ist durchweg gut und solide verarbeitet.

 

Nachteile:

Kein Druck: Da es sich um einen Dampfbesen handelt, wird kein Druck aufgebaut, sodass hartnäckige Verschmutzungen nur schwer zu lösen sind.

Keine Düsen: Es stehen lediglich der Bodenwisch-Aufsatz und ein Teppichaufsatz zur Verfügung. Bürsten oder andere Aufsätze gibt es bei einem Dampfbesen nicht.

 

Kaufen bei Amazon.de (€62.9)

 

 

 

 

Kärcher Dampfreiniger SC 3

 

4.Kärcher Dampfreiniger SC 3, 1.513-000.0Der Dampfreiniger von Kärcher ist das zweite stationäre Gerät, das es in die Bestenliste geschafft hat. Ähnlich wie der Testsieger von Syntrox Germany arbeitet auch das Gerät von Kärcher mit einer starken Leistung von 1.900 Watt und erreicht im Test sehr gute Reinigungsergebnisse.

Insbesondere haben die Tester den umfangreichen Lieferumfang positiv bewertet. Neben einer Punktstrahldüse, einer Handdüse und Rundbürste befinden sich auch ein Frotteeüberzug für Handdüse und als Bodentuch im Lieferumfang.

Das Gerät von Kärcher ist zwar deutlich teurer als der Chef Cleaner, verspricht über die automatische Entkalkung aber auch eine längere Lebensdauer und es ist insgesamt mehr Zubehör zum Gerät von Kärcher verfügbar. Hinsichtlich Reinigungsleistung sind aber beide Geräte auf einem Level.

Der SC 3 ist unterm Strich ein sehr guter Dampfreiniger, auch wenn er sicherlich nicht für jeden in Frage kommt. Welche Stärken und Schwächen er bietet, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:         

Leistung: Durch die hohe Leistung von 1.900 Watt und den hohen Druck lassen sich hervorragende Reinigungsergebnisse erzielen.

Lieferumfang: Das Set ist sehr umfangreich, denn es beinhaltet verschiedene Aufsätze wie eine Punktstrahldüse, eine Handdüse sowie eine Rundbürste und auch das übrige Zubehör kann überzeugen.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist sehr solide und man merkt dem Gerät förmlich an, dass es auf eine lange Lebensdauer ausgelegt ist.

 

Nachteile:

Station: Da es mit einer Station arbeitet, ist es nicht so mobil und handlich wie ein Dampfbesen.

Preis: Preislich liegt der Reiniger von Kärcher bereits im oberen Mittelfeld, worunter das Preis-Leistungs-Verhältnis ein wenig leidet.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Dirt Devil DD302-0 AquaClean 2 in 1

 

5.Dirt Devil DD302-0Das Gerät von Dirt Devil ist ein Kombigerät aus Dampfmopp und Handdampfreiniger. Dank der zehn verschiedenen Aufsätze ist es individuell einsetzbar und verfügt über vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Der abnehmbare Mittelteil verwandelt sich mit nur einem Handgriff in einen mobilen Dampfreiniger und die Tester lobten die guten Reinigungs- und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sehr. Mit 3,7 Kilogramm Gesamtgewicht ist der Aquaclean auch als Besen-Dampfreiniger sehr komfortabel nutzbar und die Dreiecksform ist ähnlich wie beim Modell von Vileda sehr gut geeignet, auch schwer erreichbare Stellen gut zu reinigen.

Die Aufheizzeit ist mit rund 20 Sekunden ebenfalls sehr positiv aufgefallen. Einige Tester bemängelten jedoch das eher geringe Fassungsvermögen von nur knapp 0,3 Litern. Insgesamt handelt es sich aber um ein gelungenes Kombigerät, was im Vergleich zu den Mitbewerbern aber ein paar Euro günstiger hätte sein können.

Die Erfahrung mit dem Dampfreiniger von Dirt Devil war insgesamt sehr positiv, aber es gab auch Anlass zu Kritik. Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, hilft Ihnen sicherlich die folgende Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile weiter.

 

Vorteile:         

Kombigerät: Beim DD302-0 handelt es sich um ein Kombigerät aus Dampfmopp und Handdampfreiniger.

Aufsätze: Es sind zehn verschiedene Aufsätze enthalten, sodass sich das Gerät für viele verschiedene Einsatzbereiche eignet.

Reinigungswirkung: Die Reinigungswirkung ist sehr gut.

Bauweise: Durch die kompakte Bauweise ist das Gerät sehr handlich und gut mobil einsetzbar. Dank dreieckiger Form kommt man zudem gut in die Ecken.

Leistung: Die Leistung ist gut und die Aufheizzeit mit rund 20 Sekunden erfreulich kurz.

 

Nachteile:

Fassungsvermögen: Die 300 Milliliter Fassungsvermögen sind etwas knapp bemessen.

Kein Druck: Da es sich nicht um einen Dampfreiniger mit Station handelt, wird hier kein Druck aufgebaut, sodass das Entfernen von hartnäckigen Verschmutzungen nicht so einfach ist.

Preis: Preislich liegt er bereits auf einem recht hohen Niveau für einen Dampfbesen, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht optimal ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€84.99)

 

 

 

 

AQUA LASER GOLD H2O

 

3. AQUA LASER GOLD ++ BLACK DampfreinigerBeim AL H2O von Aqua Laser handelt es sich ebenfalls um einen kompakten Dampfbesen, ähnlich wie das Modell von Vileda, jedoch verfügt er zusätzlich über die Möglichkeit, zusätzliche Aufsätze wie eine Fugenbürste oder die spitze Dampfdüse. Die Tester haben besonders die Möglichkeit gelobt, den Dampfreiniger gleichzeitig auch als Handdampfreiniger nutzen zu können. Dadurch ist das Gerät noch flexibler einsetzbar und auch hier ist eine Menge Zubehör im Lieferumfang bereits enthalten. So erhalten Sie zum Beispiel wie beim Modell von Vileda auch, einen Teppichbodenaufsatz dazu, sowie weitere Aufsätze für den Reiniger.

Also Dampfbesen konnte er im Test ebenso gute Reinigungswirkung wie das Modell von Vileda erreichen, ist aber durch das Gesamtgewicht von 4,7 Kilogramm deutlich unhandlicher bei der Bodenreinigung als das wesentlich leichtere Modell von Vileda. Die Beseitigung von Schmutz und Bakterien schaffte das 1.400 Watt starke Gerät sehr gut und durch das 5 Meter lange Kabel ist es nicht nötig, das Gerät während der bis zu 20  Minuten Arbeitszeit bei 400 ml Wassermenge, ständig umzustecken.

Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten erreicht man beinahe die Flexibilität eines Dampfreinigers mit fester Station, kann aber zusätzlich von der Kompaktheit eines Handdampfreinigers profitieren. Zwar erreicht er hier durch den niedrigeren Druck und den kleineren Tank nicht ganz die Leistung des Testsiegers von Syntrox, mit dem er preislich auf einem Level liegt, bietet aber eine gute Mittellösung zwischen den Modellen von Syntrox und Vileda.

Sollten Sie noch unsicher sein, ob sich die Anschaffung des kompakten Modells von Aqua Laser für Sie lohnt, kann Ihnen die nachfolgende Zusammenfassung der Stärken und Schwächen sicherlich bei Ihrer Entscheidung helfen.

 

Vorteile:         

Bauweise: Der Gold H2O ist sehr kompakt gebaut und entsprechend handlich und gut mobil verwendbar. Dank vier Meter langem Kabel ist ein häufiges Wechseln der Steckdose nicht notwendig.

Aufsätze: Es lassen sich auch Aufsätze wie eine Fugendüse oder eine Dampfdüse verwendet, was für einen Hand-Dampfreiniger eher unüblich ist.

Lieferumfang: Der Lieferumfang ist insgesamt sehr gut, denn es liegen verschiedene Aufsätze und Zubehörteile bei.

Leistung: Mit 1.400 Watt ist er sehr leistungsstark und die Reinigungsergebnisse sind unterm Strich sehr gut.

 

Nachteile:

Druck: Im Vergleich zu einem Dampfreiniger mit Station ist der Druck nicht ganz so hoch.

Mittelweg: Im Vergleich zu anderen Dampfbesen ist das Gerät nicht ganz so kompakt und im Vergleich zu einem Dampfreiniger mit Station weniger leistungsfähig und auch das Fassungsvermögen ist geringer.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...