5 beste Chaga Pilze 2022 im Test

Letztes Update: 03.10.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Chaga Pilze – Vergleich & Kaufberatung 

 

Es ist nicht so leicht, den besten Chaga-Pilz zu finden, denn es gibt das Produkt nicht nur in Roh-Form, sondern auch als Pulver oder in Kapselform. Darüber hinaus sollten Sie sich auch mit der Qualität, der Herkunft und den wichtigsten Kriterien auseinandersetzen, durch die sich gute von weniger guten Produkten unterscheiden. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und lieber einfach nur schnell ein gutes Chaga-Produkt zum Einnehmen finden möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen besonders die Chaga Brocken von ATPC Media sehr empfehlen, denn sie stammen aus Wildsammlung, sind sehr hochwertig und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. Alternativ ist auch das Chagapulver im Teebeutel von ATPC Media sehr empfehlenswert, denn es ist sehr hochwertig, universell einsetzbar und in einer umweltfreundlichen Tüte verpackt.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Chaga Pilze Kaufberatung

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Preisvergleich durchführen und wie sich ein hochwertiger und ein günstiger Chaga-Pilz voneinander unterscheiden, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserem Testbericht eine Empfehlung für die besten Chaga-Pilze 2022 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Einsatzbereiche und Wirkung

Der Chaga-Pilz wird von gesunden Birkenstämmen geerntet und gedeiht besonders gut in sehr kalten Regionen. Daher stammen viele Pilze aus Finnland, Sibirien oder auch China und anderen Regionen Russlands sowie der Mongolei. In Deutschland sind die Pilze nur schwer zu finden. 

Geschmacklich hat der Pilz eine stark erdige Note und schmeckt leicht holzig. Er kann auch ein wenig bitter sein. Je höher der Anteil an Antioxidantien ist, desto bitterer kann er werden. Er wird überwiegend verwendet, um Tee aufzugießen. Der Pilz soll sich sehr positiv auf das Immunsystem auswirken und Entzündungen vorbeugen sowie diesen entgegenwirken. Außerdem wird ihm eine positive Wirkung auf die Leber nachgesagt und er soll sogar Diabetes vorbeugen. 

Achten Sie darauf, dass Sie die Pilze nicht überdosieren, denn sie enthalten Oxalat. Der Stoff kann die Bildung von Nierenstein begünstigen. Da er besonders reich an Antioxidantien ist, ist er als Nahrungsergänzungsmittel grundsätzlich gut geeignet. Neben dem Aufkochen von Tee können Sie den Pilz in Brockenform sowie als Kapseln auch zur Nahrung aufnehmen.

Beachten Sie unbedingt, dass Chaga-Pilze für Menschen mit einer Birkenallergie Reaktionen hervorrufen können. Probieren Sie daher stets mit einer sehr kleinen Menge, ob Sie das Produkt vertragen.

 

Arten von Chaga-Pilz-Produkten

Chaga-Pilze können in verschiedenen Darreichungsformen genutzt werden. Die wichtigsten Arten haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Brocken: Klassischerweise werden Chaga-Pilze als Brocken geliefert, die wild gesammelt wurden. 

Pulver: Im Vergleich zu Brocken ist Pulver deutlich einfacher zu dosieren. Darüber hinaus sind die Einsatzbereiche etwas vielseitiger, denn Sie können es nicht nur zum Aufbrühen von Tee nutzen, sondern auch anderen Lebensmitteln zugeben oder Getränke anmischen. 

Kapseln Auch in Kapselform sind Chaga-Pilze zu bekommen. Sie dienen dann als Nahrungsergänzungsmittel und können einfach mit Wasser eingenommen werden. Im Inneren befindet sich das Pulver.

Teebeutel: Statt reinem Pulver oder Kapseln können Sie Chaga-Pilze als Pulver auch direkt im Teebeutel kaufen. Die Teebeutel können Sie in der Regel mehrmals aufbrühen, so dass sie sehr ergiebig sind.

Je nachdem, wie Sie die Pilze einnehmen möchten, kommen für Ihre Zwecke eher Pulver oder Brocken bzw. Kapseln in Frage. Beachten Sie, dass Sie sowohl mit Pulver als auch Brocken Tee aufkochen können. Mit Kapseln ist das jedoch nicht möglich.

Weitere Kaufkriterien

Der beste Chaga-Pilz bringt Ihnen nichts, wenn er nicht Ihren Anforderungen oder Erwartungen entspricht. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Kriterien für Sie zusammengefasst, auf die Sie neben der Produktart achten sollten.

Menge: Wenn Sie einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie immer auf den Preis pro Kilogramm achten, denn der kann je nach Produkt sehr unterschiedlich ausfallen.

Verpackung: Idealerweise sind das Pulver oder die Brocken in einer umweltfreundlichen Verpackung luft- und lichtsicher verpackt.

Zusatzstoffe: Es gibt Chagapulver, das zusätzlich mit weiteren Inhaltsstoffen angereichert wird. So kann das Pulver beispielsweise aromatisiert werden, um es geschmacklich angenehmer zu machen.

Bio: Wenn die Pilze aus ökologischem Anbau oder der Natur aus Wildsammlung stammen, kann das Produkt als organisch oder biologisch bezeichnet werden. Da für das europäische Bio-Siegel Lizenzgebühren entrichtet werden müssen, sind solche Produkte häufig etwas teurer als andere Chaga-Pilze. Dies muss aber nicht zwangsläufig auf eine höhere oder schlechtere Qualität hindeuten.

Herkunft: Achten Sie beim Kauf auch auf die Herkunft des Produkts. Das ist besonders relevant, wenn Sie auf Ihren ökologischen Fußabdruck achten möchten. Unsere Empfehlung lautet diesbezüglich, Chaga-Produkte aus Ländern wie Finnland den Produkten aus China vorzuziehen.

 

5 beste Chaga Pilze (Test) 2022

 

Chaga Pilze erfreuen sich zunehmend an Beliebtheit und es gibt sie aus diesem Grund inzwischen auch immer häufiger in sehr unterschiedlicher Qualität zu kaufen. Wir haben einige Produkte aus diesem Grund für Sie miteinander verglichen und die fünf besten Chaga Pilze (Präparat) im Jahr 2022 für Sie in unserer Bestenliste nochmals kurz zusammengefasst. Diese Liste dient dazu, Ihnen Hilfestellung bei Ihrer Kaufentscheidung zu geben und Ihnen dabei zu helfen, das für Sie ideale Produkt zu finden. Ganz gleich ob Sie ein günstiges Einsteigerprodukt oder ein qualitativ hochwertiges Präparat kaufen möchten.

 

 

1. ATPC Media Chaga Pilz aus Wildsammlung, 100 g

 

Bei diesem Produkt handelt es sich mit Abstand um das beste Chaga-Pilzprodukt in unserem Test. Es enthält hochwertige Pilzbrocken, die wild von Hand gesammelt und anschließend schonend getrocknet (Restfeuchtigkeit 8-10 %) werden. Die Pilze stammen aus dem finnischen Lappland beziehungsweise aus dem hohen Norden Russlands und sind ideal, um einen nährstoffreichen Tee daraus herzustellen oder sie äußerlich anzuwenden.

Der Pilz weist eine dunkle Farbe auf und hat ausreichend Rinde auf den Stücken, was bei vielen anderen Pilzbrocken nicht immer der Fall ist. Beim Öffnen der Verpackung verströmt das Produkt manchmal ein leicht rauchiges Aroma, das sich später allerdings verflüchtigt.  Der Chaga Tee selbst nimmt ebenfalls schnell eine schöne, dunkle Farbe an und es zerfallen beim Kochen große Brocken in kleinere, was allerdings nicht weiter stört und die Qualität des Tees nicht mindert. Punkten kann dieses Chaga-Präparat mit einem guten Geschmack, Ergiebigkeit und einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis, welches ihn in unserem Test zum eindeutigen Testsieger im Jahr 2022 macht.

Um einen Tee daraus zuzubereiten nimmt man etwa 10 g Pilzbrocken (ca. 3-4 Stück) und gießt sie mit einem halben Liter köchelndem (nicht kochendes) Wasser in einem großen Gefäß auf. Anschließend wird der Tee zugedeckt, auf Vorrat im Kühlschrank aufbewahrt und kann zu jeder Tageszeit als natürliches Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Verwendet werden können die Pilze so lange, wie sie Farbe ins Wasser abgeben.

Einziger Nachteil: Das zerkleinern der Brocken geht etwas schwer von der Hand, der Tee ist nicht für Pilz- und Birkenallergiker geeignet und der Geschmack ist natürlich nicht für jeden etwas. Allerdings kann Letzteres zum Beispiel mit etwas Honig oder einem anderen Süßungsmittel verbessert werden und es sollte vor der Einnahme des Tees immer geklärt werden, ob eventuell eine Allergie besteht. Ist das nicht der Fall, kann der Chaga-Tee bedenkenlos getrunken werden.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch den fairen Preis sehr gut.

Naturbelassen:

Es handelt sich um komplett naturbelassene Pilzbrocken.

Wildsammlung:

Die Brocken stammen aus WIldsammlung aus Sibirien und Finnland.

Verpackung:

Die Verpackung ist wiederverschließbar und umweltfreundlich.

Einsatzbereiche:

Da es sich um das Rohprodukt handelt, ist es universell einsetzbar. Nachteile:

Nachteile:
Schwarze Stellen:

Die Packung enthält auch Pilze mit schwarzen Stellen.

Zubereitung:

Da es sich um Brocken handelt, ist die Zubereitung etwas aufwändiger.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. ATCP Media Chagapulver Original im Teebeutel, 30 g pro Beutel 

 

Dieser Chaga-Tee wird aus den besten Pilzen hergestellt, die in Finnland und Sibirien gesammelt werden. Die Pilze werden nach der Sammlung möglichst schonend getrocknet und anschließend fein zermahlen, um einen nährstoffreichen Tee herzustellen. Der Tee ist koffeinfrei, leicht zuzubereiten und hat einen angenehmen Geschmack.

Besonders von Vorteil ist, dass dieses Produkt sehr ergiebig ist. Jeder Teebeutel kann bis zu fünf Mal neu aufgegossen werden und so lange der Chaga-Pilz Farbe an das Teewasser abgibt, gibt er auch Nährstoffe ab und kann weiter verwendet werden. Allerdings wird der Geschmack des Tees nach jeder Anwendung natürlich etwas schwächer. Getrunken werden kann der Tee sowohl warm als auch kalt.

Einziges Manko: Die Verarbeitung der Teebeutel ist mangelhaft. Dafür ist dieser Chaga Tee allerdings in leckeren, unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich und besonders leicht in der Anwendung, weshalb er vor allem Chaga-Anfängern empfohlen werden kann. Diese können die Teebeutel getrost kaufen, da er ideal für den Einstieg ist und ohne viel Arbeit jeder Zeit in wenigen Minuten zubereitet werden kann.

Vorteile:
Handhabung:

Das Pulver ist bereits in Teebeuteln abgefüllt.

Ergiebigkeit:

Sie können einen Beutel mehrmals aufgießen.

Qualität:

Das Pulver überzeugt durch eine hochwertige Qualität und ist komplett naturbelassen.

Verpackung:

Die Verpackung ist umweltfreundlich.

Wildsammlung:

Das Pulver wird aus gesammelten Pilzen aus Finnland und Sibirien gewonnen.

Nachteile:
Preis:

Preislich liegt das Produkt auf einem hohen Niveau. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist daher nicht ideal.

Einsatzbereiche:

Das Pulver ist bereits in Beuteln, so dass der Einsatzbereich eingeschränkt ist.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Biotiva Chaga Pilz Pulver in Bio-Qualität, 125 g

 

Dieses Pilzpulver stammt aus zertifizierter Wildsammlung aus der Mongolei beziehungsweise Sibirien und wird in Deutschland sowohl kontrolliert als auch abgefüllt. Es handelt sich hierbei um ein 100 % biologisches Produkt, welches in zertifizierten Regionen wild wächst und den gesetzlichen Bestimmungen der EU für zertifizierte Bio Wildsammlungsbestimmungen entspricht.

Das Chaga-Pulver ist fein gemahlen, frei von künstlichen Zusatzstoffen, tierischen Stoffen, Gluten und Zucker. Das Pulver kann wie Kaffee und Tee getrunken werden, schmeckt ähnlich wie Kaffee, ist gut verarbeitet und hat feine Waldaromen.  Geschmacklich ist der Chaga-Tee eher mild und weniger bitter als andere Chaga Tees, was ihn konsumentenfreundlicher macht. Wer jedoch den Chaga Tee aufgrund von Leberproblemen und nicht nur als nährstoffreichen “Wohlfühltee” trinken möchte, sollte auf ein Chaga-Pulver zurückgreifen, das noch alle Bitterstoffe enthält.

Auch ist das Pulver etwas feiner gemahlen als einige andere Chaga Pulver. Wer das nicht mag, sollte eventuell auf andere Produkte zurückgreifen. Da das Produkt aber ansonsten gut verpackt, bio-zertifiziert, geschmacklich einwandfrei ist und einen für Chaga-Pilzpulver verhätnismäßig günstigen Preis hat, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis und lässt dieses Produkt in unserem Test auf Platz drei landen.

Vorteile:
Preis:

Das Pulver ist günstig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ausfällt.

Bio:

Es handelt sich um ein Produkt mit EU-Biosiegel.

Verpackung:

Die Verpackung ist umweltfreundlich und wiederverschließbar.

Einsatzbereich:

Das Pulver ist universell einsetzbar.

Nachteile:
Geschmack:

Das Pulver ist sehr geschmacksintensiv.

Keine Wildsmmlung:

Das Pulver stammt aus Kulturen, mitunter auch aus China.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Erasvital Ltd Chaga Pilz Brocken aus Sibirien, 50g 

 

Diese qualitativ hochwertigen Chaga-Pilzbrocken stammen aus Sibirien und werden dort in der freien Natur gesammelt. Sie werden anschließend in einem unabhängigen Labor in Deutschland auf Schadstoffe kontrolliert, bevor sie abgefüllt und verkauft werden und besitzen einen hohen Wirkstoffgehalt. Die Chaga-Brocken sind simpel in der Handhabung, gut verträglich, leicht zu Pulver zu verarbeiten und können entweder als Heißaufguss oder kalt getrunken werden. Der Tee kann dabei optional mit etwas Honig oder Wildkräutern verfeinert werden.

Der verhältnismäßig hohe Preis dieses Produktes setzt sich aus den Löhnen für geschulte Pilzsammler in Russland/Sibirien, der Erstkontrolle in Russland, den Versandkosten, Arbeitslöhnen und Laboruntersuchungen in Deutschland, Produktionskosten, Miete, Infomaterial für Kunden und anderen Faktoren zusammen. Dafür sind die Brocken allerdings qualitativ hochwertig und sehr ergiebig, da sie sich bis zu sechs Mal aufkochen lassen und somit einen längeren Trinkgenuss mit sich bringen.
Dieses Premium-Produkt empfehlen wir vor allem denjenigen, die bereit sind, ein wenig mehr Geld in ein hochwertiges Produkt zu investieren.

Vorteile:
Qualität:

Die Pilze haben eine sehr hochwertige Qualität.

Naturbelassen:

Es handelt sich um naturbelassene Pilzbrocken.

Wildsammlung:

Die Brocken stammen aus Nordeuropa und Kanada.

Verpackung:

Sie werden in einer umweltfreundlichen Verpackung geliefert.

Einsatzbereiche:

Es handelt sich um das reine Naturprodukt, das universell einsetzbar ist.

Nachteile:
Preis:

Preislich liegen die Pilze bereits auf einem recht hohen Niveau.

Zubereitung:

Da es sich um Brocken handelt, ist die Zubereitung etwas aufwändiger als bei Pulver.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Loov Bio Chaga-Pilzpulver 142g

 

Bei dem Produkt von Loov handelt es sich um Bio-Chagapulver aus wilder Ernte. Durch den recht günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend. Die Verpackung lässt sich praktisch wiederverschließen, besteht allerdings größtenteils aus Kunststoff, was sicherlich nicht ideal ist. 

Das Pulver wird aus Pilzen aus Estland gewonnen und ist vollständig naturbelassen, kommt also ohne Zusatzstoffe aus. Das Pulver ist fein gemahlen, komplett trocken und lässt sich entsprechend leicht dosieren und universell einsetzen. Die Qualität ist unterm Strich sehr gut und auch geschmacklich ist es nicht zu intensiv.

Im Vergleich zu manch anderem Pulver löst es sich jedoch nicht so gut, weshalb es lange ziehen muss und zum Auflösen in Milch oder Wasser ist es nicht gut geeignet.

Vorteile:
Qualität:

Das Pulver ist qualitativ hochwertig und entspricht Bio-Richtlinien.

Preis-Leistung:

Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Einsatzbereiche:

Das Pulver ist universell einsetzbar.

Naturbelassen:

Es kommt gänzlich ohne Zusatzstoffe aus und stammt aus Wildsammlung aus Estland.

Nachteile:
Löslichkeit:

Es löst sich nicht sehr gut und muss als Tee lange ziehen.

Verpackung:

Die Verpackung besteht größtenteils aus Kunststoff.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status