7 beste Campinglampen 2021 im Test

Letztes Update: 27.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Campinglampen im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Es ist nicht immer einfach die beste Campinglampe zu finden, da die Auswahl groß ist. Vor dem Kauf müssen Sie sich außerdem mit der Art der Lampe und einigen Kaufkriterien beschäftigen, um die richtige Lampe zu finden. Falls Ihnen dies zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen. So können wir Ihnen  zum Beispiel die LE 3300002 LED Lampe  empfehlen, da diese eine sehr gute Lichtstreuung und vier unterschiedliche Leuchtmodii hat. Alternativ empfehlen wir Ihnen die Extsud 12455 LED Lampe, da diese eine integrierte Powerbank hat und sehr kompakt ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

 

 

Kaufberatung für Campinglampen

 

Campinglampen können zum Beispiel im Zelt, im Garten und in vielen anderen Bereichen als Lichtquelle eingesetzt werden und sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Bevor sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich zunächst ein wenig mit den wichtigsten Kriterien auseinandersetzen. Sie finden auf diese Art schneller ein Produkt, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Arten von Campinglampen es gibt haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-7-Liste eine Übersicht über die besten Campinglampen 2021 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben. 

Arten von Campinglampen

Campinglampen können entweder batteriebetrieben sein, einen aufladbaren Akku haben oder aber auch mit Sonnenkraft oder Akkus funktionieren. Campinglampe ist also nicht gleich Campinglampe und jede Lampe bringt jeweils andere Vor- und Nachteile mit sich, sodass jede Lampe für unterschiedliche Situationen zum Einsatz kommen kann. Welche unterschiedlichen Arten von Lampen es gibt, sehen Sie im Anschluss:

Stehlampe: Stehlampen sind Lampen, die am häufigsten verbreitet sind und nahezu überall eingesetzt werden können. Sie sind ideal, um draußen zu kochen, können als Tischlampe oder Nachttischlampe und vieles mehr verwendet werden. Diese Lampen sind in der Regel sehr standfest und bieten eine 360 Grad Beleuchtung, wodurch sie besonders praktisch sind. Sie sind oft jedoch von einer Stromquelle abhängig, sodass sie nicht überall genutzt werden können.

Zeltlampe: Zeltlampen werden, wie der Name es schon sagt, in Zelten verwendet und haben in der Regel eine praktische Aufhängung (z.B. Karabiner oder Bügel), sodass sie im Zelt aufgehängt werden können und nicht ständig im Weg sind. Diese Lampen lassen sich aber auch für das Wandern und andere Zwecke verwenden, sodass diese Lampen sehr vielseitig sind. Sie sind zudem leicht und eher platzsparend. Sie sind meistens jedoch – im Vergleich zu Stehlampen und einigen anderen Lampen – nicht sehr hell.

Gaslampe: Wenn Sie gerne Campingurlaub machen und oft in der Natur unterwegs sind, sind Gaslampen vermutlich eine gute Wahl. Diese lampen sind in der Regel sehr hell und funktionieren unabhängig von Strom, sodass Sie sie nahezu überall mit hinnehmen können. Allerdings besteht bei Gaslampen eine Brandgefahr, wenn Sie nicht aufpassen. Die Lampen sind außerdem größer und schwerer als zum Beispiel Zeltlampen oder normale Stehlampen.

Mehrzwecklampe: Diese Lampen können zum Beispiel als Zelt- oder Stehlampen verwendet werden und erfüllen, wie der Name bereits sagt, mehrere Zwecke. Der Vorteil ist bei diesen Lampen, dass sie sehr vielseitig sind und manchmal auch ein USB-Port, Solarpanel oder ähnliches integriert ist. Diese Lampen haben, da sie viele unterschiedliche Funktionen haben, oft einen höheren Stromverbrauch und sind leider auch deutlich schwerer als andere Modelle. 

 

Wie werden Campinglampen betrieben

Campinglampen funktionieren mit Gas, Batterien oder zum Beispiel auch mit Sonnenkraft. Es gibt aber zum Beispiel auch Campinglampen mit Akku, USB Campinglampen oder LED Campinglampen. Campinglampen mit Akku werden wie zum Beispiel Handys oder Navigationsgeräte aufgeladen. Batteriebetriebene Lampen werden in der Regel mit großen D Batterien betrieben. Campinglampen, die gasbetrieben sind, können mit Gaskartuschen betrieben werden. Campinglampen, die solarbetrieben sind, nutzen die Sonne als Energiequelle und sind vor allem für umweltbewusste Camper geeignet.

Kaufkriterien im Überblick 

Betriebs- und Lampenart: Achten Sie beim Kauf sowohl auf die Betriebs- als auch die Lampenart. Es gibt so zum Beispiel Stehlampen, Zeltlampen, Gaslampen als auch Mehrzwecklampen. Diese Campinglampen können entweder mit Akku, Sonnenkraft, Gas oder auch mit Batterien betrieben werden. 

Leuchtdauer: Falls Sie beim Zelten nicht dauerhaft einen Zugang zu Strom haben, ist beim Kauf auch die Leuchtdauer einer Lampe interessant. Die meisten Lampen haben dabei ein Minimum von etwa 50 Stunden. Sehr gute Lampen haben oft auch eine Leuchtdauer von bis zu 300 Stunden. 

Lichtleistung und Zubehör: Die Leuchtkraft einer Lampe wird in Lumen angegeben. Je größer die Zahl, desto höher die Leuchtkraft. Achten Sie außerdem auf Zubehör, wie zum Beispiel Karabiner, Gaskartuschen oder Fernbedienungen, wenn Sie eine Campinglampe mit Fernbedienung kaufen möchten. 

Marken und Hersteller: Zu einigen Lampen, die wir Ihnen empfehlen können, gehört zum Beispiel die Varta Campinglampe und Campinglampen von LE, Extsud, ThorFire und anderen Herstellern, die Sie in unserer Bestenliste finden. Die meisten Campinglampen dieser Hersteller sind aufladbar und können sehr flexibel eingesetzt werden.

 

7 beste Campinglampen 2021 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Lampen, die sich bei uns im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-7-Liste der besten Campinglampen 2021 ergattern konnten. Bevor Sie eine Lampe kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, da Sie auf diese Art schneller ein Produkt finden, dass zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.

 

1. LE 3300002 LED Lampe 4 Leuchtmodi Batteriebetrieben 

 

Die Lampe von LE konnte sich in dieser Reihe als Testsieger herauskristallisieren und gilt somit als beste Campinglampe. Das batteriebetriebene Modell hat dabei eine Helligkeit von 1000 Lumen und vier unterschiedliche Leuchtmodi, die beim campen sehr praktisch sind. Die Lampe kann außerdem sowohl als Stehlampe auf einem Tisch als auch als Hängelampe, zum Beispiel im Zelt, verwendet werden.

Der Lampenschirm kann dabei abgenommen werden, bevor man die Lampe aufhängt. Sie erhalten dadurch eine helle Deckenleuchte, die durch einfaches gedrückt halten des Powerknopfes stufenlos gedimmt werden kann. Die Lampe ist zudem robust gebaut, rundum gummiert und hält auch mal einen leichten Sturz problemlos aus. Allerdings stört es ein wenig, dass die Lampe unübliche Mono-D Zellen benötigt. Da die Vorteile aber überwiegend und die Lampe eine sehr gute Lichtstreuung hat, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis aber trotzdem. Wir können dieses Produkt also bedenkenlos weiter empfehlen.

Hinweis: Die Lampe besitzt kaltweißes, warmweißes und sowohl kombiniertes Licht als auch Blinklicht. Die Lampe hat die IPX4-Schutzklasse (ist wasserdicht) und wird mit drei D-Batterien betrieben, die nicht im Lieferumfang enthalten sind. 

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Lampe konnte im Test mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis von sich überzeugen und ist gut verarbeitet.

Vier Leuchtmodi:

Die Lampe besitzt vier unterschiedliche Leuchtmodi (warmweiß, kaltweiß, kombiniert, Blinklicht) und ist stufenlos dimmbar.

Wasserdicht:

Die Lampe besitzt die IPX4-Schutzklasse und ist somit wasserdicht, was beim Camping besonders praktisch ist.

Lichtstreuung:

Das Modell hat eine sehr gute Lichtstreuung und kann sowohl als Stehlampe als auch als Hängelampe verwendet werden.

Robust:

Die Lampe ist robust konstruiert und von Gummi ummantelt.

Nachteile
Unübliche Mono D-Zellen:

Es wurde festgestellt, dass die Lampe leider unübliche Mono D-Zellen verwendet.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Extsud 12455 LED Lampe mit Powerbank 4 Lichtmodi 

 

Die Campinglampe ist aufladbar und hat die Schutzklasse IPX5 und vier unterschiedliche Lichtmodi. Sie besteht aus stabilem, schwarzen Hartplastik und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für den Betrieb werden dabei 3 AA Batterien benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten sind. Die Lampe ist etwas so groß wie eine Dose und passt gut in eine Hand. Sie lässt sich dadurch sehr leicht transportieren und bietet natürlich trotz Größe viel Licht. Das Licht ist dabei tatsächlich sehr hell und erleuchtet einen großflächigen Bereich. 

Die Lampe ist zudem wertig verarbeitet und gut durchdacht: Sie hat praktische Metallgriffe, an der sie gut getragen und aufgehängt werden kann und kann nahezu überall hingestellt werden. Allerdings steht sie auf geraden Flächen leicht kippelig, da die zwei Magnetfüße nicht genau mit den Gummifüßen abschließen. Dafür ist besonders leicht zu bedienen und hat im Deckel ein Power-Backup – so haben Sie immer Licht, auch wenn die Akkus mal schwach werden. Die Option, die Laterne auch als Powerbank für Handys zu nutzen, ist ebenfalls sehr gut gelungen.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die gut verarbeitete Lampe hält, was sie verspricht und überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Power-Backup:

Die Lampe hat ein Power-Backup, auf das Sie zurückgreifen können, wenn der Akku schwach ist. Dieses kann auch als Powerbank für ein Handy oder ähnliche Geräte verwendet werden.

Kompakt:

Die Lampe ist kompakt und leicht. Sie kann dadurch sehr gut transportiert werden.

Vier Leuchtmodi:

Das Gerät hat vier unterschiedliche Leuchtmodi.

Wasserdicht:

Die Lampe ist wasserdicht.

Nachteile:
Kippelt auf ebener Fläche:

Leider ist die Lampe auf geraden Flächen leicht kippelig, da die zwei Magnetfüße nicht genau mit den Gummifüßen abschließen.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. ThorFire Dynamo Lampe LED faltbar und wiederaufladbar 

 

Die Dynamo Lampe von ThorFire kann kompakt gefaltet werden und lädt sich sowohl über die Kurbel als auch über USB wieder auf. Sie kann somit besonders flexibel eingesetzt werden und nimmt kaum Platz im Gepäck wird, was sehr praktisch ist, wenn Sie leicht verreisen wollen. Die Lampe erweist sehr gute Dienste, hat zwei Helligkeitsstufen und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings ist der Faltmechanismus etwas sensibel und somit nicht für Kinder oder sehr grobe Hände geeignet. 

Wenn Sie sorgsam damit umgehen, stellt dieser aber keinerlei Probleme dar und hat eine gute Funktionalität. Die Lampe ist auf Stufe eins hell genug, um damit ein Auto von innen zu beleuchten und Stufe zwei ist hell genug, um 2 Quadratmeter auszuleuchten. Zusammengeklappt kann die Lampe auch als Taschenlampe oder Notlicht dienen.

Sie kann aber auch als Hängelampe genutzt werden und ist somit sehr vielseitig. Erhältlich ist die Lampe in mehreren unterschiedlichen Farben, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Kaufempfehlung von uns!

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Lampe ist sehr vielseitig verwendbar und hält, was sie verspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also insgesamt sehr gut.

Faltbar:

Die Lampe kann sehr kompakt zusammengefaltet werden und hat ein besonders kompaktes Packmaß. Sie ist dadurch sehr leicht zu transportieren.

Kurbel und USB:

Die Lampe kann über USB oder die an ihr angebrachte Kurbel wieder aufgeladen werden.

Mehrere Farben:

Die Lampe ist in mehreren Farben erhältlich.

Nachteile:
Filigraner Faltmechanismus:

Die Erfahrung mit der Campinglampe hat gezeigt, dass der Faltmechanismus etwas sensibel ist. Die Lampe ist somit nicht für Kinder oder sehr grobe Hände geeignet.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

4. LE 3300010-NW LED Lampe mit Powerbank und Haken 3 Stufen 

 

Die kompakte Lampe von LE hat drei unterschiedliche Leuchtmodi, sowie eine integrierte Powerbank und einen praktischen Haken, an dem Sie die Lampe aufhängen können. Das Gerät kann über USB aufgeladen werden, mit zwei Magneten an zahlreichen Orten befestigt werden und ist dank IPX4-Schutzklasse wasserfest, sodass sie auch bei Schnee oder Regen verwendet werden kann. 

Die Lampe reicht dabei aus, um einen mittelgroßen Raum oder ein Zelt auszuleuchten und hat ein fest verbautes USB-Kabel, was sehr praktisch ist. Was ebenfalls sehr vorteilhaft ist, ist dass es eine Statusanzeige mit vier Leuchtdioden gibt, die schnell Auskunft über den Ladezustand gibt und der Verbrauch sehr gering ist.

Eine volle Ladung hält dabei problemlos mehrere Tage.  Allerdings ist die Lampe etwas zu hell, um gemütlich zu sein. Hier wäre eine zusätzliche Dimmstufe wünschenswert. Da die Vorteile ansonsten aber überwiegen, können wir die Lampe, trotz des kleinen Mankos, uneingeschränkt empfehlen.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Lampe hat ein kompaktes Packmaß und hält, was sie verspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Statusanzeige:

Die Statusanzeige zeigt den Ladezustand der Lampe an und ist sehr praktisch.

Powerbank und USB:

Die Lampe kann über USB aufgeladen werden und hat eine integrierte Powerbank.

Wasserfest:

Das Gerät ist wasserfest. Es kann so zum Beispiel auch bei Regen und Schnee verwendet werden.

Geringer Verbrauch:

Die Lampe hat einen geringen Verbrauch.

Nachteile:
Nicht sehr gemütlich:

Das Licht ist ein wenig hell und dadurch nicht besonders gemütlich. Eine weitere Dimmstufe wäre wünschenswert.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Eventek L100 LED Lampe mit PowerBank 5 Lichtmodi 

Die Lampe von Eventek ist hochwertig verarbeitet, gummiert und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Sie besitzt verschiedene Farbmodi sowie mehrere Helligkeitsstufen und ist sehr leicht zu bedienen. Es kann außerdem auch ein SOS Modus aktiviert werden. Allerdings wäre es gut gewesen, wenn es für diese Funktion separate Knöpfe gebe, die schneller zu erreichen sind. Die Lampe ist außerdem etwas teurer als einige andere Modelle.

Sie wird dafür aber in einer robusten Tasche geliefert und hat einen integrierten Akku von 10.000 mAh, sodass sie problemlos auch als PowerBank, zum Laden eines Handys oder eines anderen elektronischen Geräts, verwendet werden kann.

Die Lampe ist zudem sehr hell und kann locker auch einen 20 Quadratmeter gut ausleuchten. Sie kann somit sowohl zu Hause als auch beim Camping genutzt werden und bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Lampe hält, was sie verspricht. Das Verhältnis von Preis zu Leistung ist insgesamt gut.

Fünf Leuchtmodi:

Die Lampe verfügt über mehrere Leuchtmodi und unterschiedliche Lichtfarben.

Inklusive Tasche:

Die Lampe wird zusammen mit einer robusten Tasche geliefert.

PowerBank:

Die Lampe hat eine integrierte Powerbank, mit der sie Handys und andere elektronische Geräte aufladen können.

Leuchtkraft:

Die Lampe ist dazu in der Lage, problemlos einen 20 Quadratmeter Raum auszuleuchten.

Nachteile:
Preis:

Die Lampe ist etwas teurer als einige andere Modelle.

SOS Modus:

Für den SOS Modus wären Knöpfe, die schneller erreichbar sind, wünschenswert.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

6. Leolee 670924146582 LED Baustrahler 4 Lichtmodi 

 

Der Baustrahler von Leolee hact vier Leuchtmodi und ein SOS Licht für brenzlige Situationen. Das Gerät ist robust gebaut, hat eine Notstrombank (Powerbank) und kann sich flexibel um 360 Grad drehen, sodass das Licht gut gestreut wird. Die LED Campinglampe hat einen Akku, sodass sie wieder aufgeladen werden und flexibel eingesetzt werden kann, wenn Sie unterwegs sind. Allerdings muss die Einschalttaste sehr lange gedrückt werden, bis sich das Gerät einschaltet.

Das kann als störend empfunden werden. Ein weiteres Manko ist außerdem die Magneten. Diese sind zwar stark genug, um die Lampe kopfüber zu halten. Stoßen jedoch schnell an ihre Grenzen, wenn sie stehend seitlich befestigt werden.

Dafür hält der Akku jedoch recht lange durch (zwei Stunden Volllicht sind kein Problem), sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis, unterm Strich, auch trotz der kleineren Mankos noch stimmt. Ein weiteres Vorteil ist, dass sich der Baustrahler per Sonne auflädt und Sie somit nicht von Strom abhängig sind. Im Lieferumfang sind ein Strahler, ein Karabiner, ein USB Kabel enthalten. Zu den Modi gehören: hell kaltweißes Licht, gedimmtes kaltweißes Licht, warmweiß und rot blinkend.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Das Gerät überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vier Leuchtmodi:

Zu den vier Leuchtmodi gehören: hell kaltweißes Licht, gedimmtes kaltweißes Licht, warmweiß und rot blinkend.

Solarenergie:

Das Gerät kann sich über die Sonne wieder aufladen und ist somit sehr flexibel einsetzbar.

360 Grad Drehung:

Der Strahler ist dazu in der Lage sich um 360 Grad zu drehen.

Powerbank:

Es ist eine integrierte Powerbank vorhanden.

Nachteile:
Magneten:

Die Magneten sind zwar stark genug, um die Lampe kopfüber zu halten, stoßen jedoch schnell an ihre Grenzen, wenn sie stehend seitlich befestigt werden.

Einschalttaste:

Die Einschalttaste muss sehr lange gedrückt werden, bis sich das Gerät einschaltet. Das kann als störend empfunden werden.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

7. Winzwon coolguy-d6 Zeltlampe COB 3er Pack 

 

Diese günstige Campinglampe ist als praktisches 3er Pack erhältlich und wird dabei entweder in schwarz oder mehreren Farben geliefert. Die Leuchten sind besonders leicht und dadurch gut zu transportieren und haben jeweils einen farbigen Karabinerhaken, sodass sie zum Beispiel auch gut in ein Zelt gehängt werden können. Eine Lampe kann dabei, wenn neue Batterien eingesetzt wurden, etwa 12 Stunden lang Licht produzieren und haben ein angenehmes Licht.

Sie könnten zwar etwas heller sein, bieten aber ausreichend Licht. Ein weiter Kritikpunkte wäre außerdem der Einschaltknopf, der im Dunkel leider sehr schwer zu finden ist. Dafür sind die Leuchten aber, wie bereits gesagt, günstig, leicht und sehr platzsparend. Sie haben außerdem drei Leuchtmodi: hell, dunkel und blinkend. Im hellsten Modus können diese Lampen ein Igluzelt ausleuchten.

Werden sie in ca 1,20 m Höhe aufgehängt, sind sie ausreichend hell zum Lesen. Auch der Energiesparmodus ist noch ausreichend hell. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist, unterm Strich, also als gut zu bezeichnen. Klare Kaufempfehlung von uns.

Vorteile:
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Lampen halten, was sie versprechen und bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

3er Pack:

Sie erhalten drei unterschiedliche Lampen mit Karabinerhaken, die zum Beispiel sehr gut an ein Zelt befestigt werden können.

Besonders platzsparend:

Die Lampen sind klein, leicht und besonders platzsparend.

Niedriger Preis:

Das 3er Set ist für einen niedrigen Preis erhältlich.

Mehrere Farben:

Sie können das Set entweder in mehreren Farben oder in einem schlichten Schwarz kaufen.

Nachteile:
Einschaltknopf:

Leider ist der Einschaltknopf im Dunkeln nicht so leicht zu finden.

Helligkeit:

Die Lampen könnten ein wenig heller sein.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status