fbpx

Beste Campingkocher

Letztes Update: 18.08.19

 

Gaskocher – Test 2019

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Campingkocher sind, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr groß. So müssen Sie sich nicht nur für eine Art von Campingkocher entscheiden, sondern auch auf den jeweiligen Einsatzbereich und natürlich Kriterien wie Verarbeitung, Leistung und Preislage achten, um das beste Modell zu finden. Dies macht die Suche recht aufwändig und langwierig. Falls Sie jedoch lieber eine schnellere und dennoch gute Kaufentscheidung treffen wollen, sind Sie hier richtig. Wir haben viele Modelle unter die Lupe genommen und die Recherchearbeit damit bereits für Sie erledigt. Sie müssen sich nur noch entscheiden. So können wir Ihnen den Camper GK8 von Kochmann Germany uneingeschränkt empfehlen, denn er ist nicht nur recht günstig und wird inklusive 8 Kartuschen geliefert, sondern überzeugt auch durch eine gute Leistung und eine solide Verarbeitung. Als Alternative könnte für Sie auch der GK12 von Evergreen in Frage kommen, denn es werden 12 Kartuschen mitgeliefert, die Leistung ist gut und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Campingkocher Kaufberater

 

Jeder der im Freien kochen möchte, benötigt einen Campingkocher. Sei es für Camper, Wanderer oder Bergsteiger, ein Campingkocher kann für vielerlei Verwendungszwecke hilfreich sein. Da das Angebot allerdings so vielfältig und umfangreich ist, lautet die Empfehlung, sich vor einem reinen Preisvergleich in  jedem Falle mit den unterschiedlichen Arten von Campingkochern und dem Verwendungszweck zu befassen. Nur so können Sie abwägen, ob ein günstiger Campingkocher für Ihre Zwecke bereits ausreicht, oder ob es doch ein höherwertiges Modell sein muss. Wenn Sie sich unschlüssig sind, erhalten Sie zudem in Form der Top-5-Liste der Testsieger eine Aufstellung der besten Campingkocher des Jahres 2019, die Ihnen als zusätzliche Entscheidungshilfe dienen kann.

 

Arten von Campingkochern

 

Im Vergleich zu einem Grill oder einem mobilen Kochfeld ist die Auswahl bei Campingkochern etwas umfangreicher und unübersichtlicher, weshalb es Sinn macht, sich zunächst mit den verschiedenen Arten auseinanderzusetzen. Im Folgenden erhalten Sie daher eine Übersicht über die verschiedenen Modelle, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welches Modell für Ihre Zwecke als bester Campingkocher überhaupt in Frage kommt, denn ein pauschal bestes Modell für alle Zwecke gibt es nicht.

 

Gaskocher:

Hier unterscheidet man zwischen Gaskochern mit Schraubverschluss und Gaskochern mit Stechverschluss. Wenn Sie ein Modell mit Kartusche kaufen, sollten Sie stets bedenken, dass Sie passende Kartuschen nicht überall auf der Welt erhalten. Prüfen Sie daher die Verfügbarkeit im jeweiligen Aufenthaltsort. Am weitesten verbreitet sind die Kartuschen von Campingaz.

Zudem müssen Sie sich zwischen Modellen entscheiden, bei denen direkt auf die Gaskartusche aufgesetzt wird und solchen, bei denen die Kartusche mittels Schlauch mit dem Brenner verbunden wird. Bei letzterer Variante ist der Vorteil, dass das Kochgeschirr stabiler steht und Sie größere Töpfe und Pfannen verwenden können. Gaskocher sind in der Regel sehr günstig und zudem einfach zu bedienen. Nachteilig ist bei den Kartuschensystemen jedoch, dass sie bei großer Höhe und Kälte nur schwer zu entzünden sind. Dadurch sind sie für Bergsteiger nur bedingt geeignet.

 

Benzinkocher:

In diese Kategorie fallen neben reinen Benzinkochern auch solche, die mit verschiedenen Brennstoffen betrieben werden können. Hier kann auch Kerosin oder Diesel zum Einsatz kommen. Einige lassen sich mit entsprechender Düse auch als Gaskocher verwenden. Diese Kocher sind aufwändiger zu warten, denn die Brenndüsen können verstopfen. Außerdem ist die Handhabung etwas umständlicher. Der große Vorteil ist hier, dass Sie den Brennstoff stets überall problemlos nachkaufen können, unabhängig davon, wo Sie sich auf der Welt befinden. Insbesondere in großen Höhen und bei großer Kälte hat Benzin als Brennstoff enorme Vorteile bei der Entzündlichkeit. Sie müssen allerdings damit leben, dass die Geruchs- und Geräuschbelastung größer ist als bei Gas-Modellen. Auch sollten Sie bedenken, dass Sie einen Benzinkocher nicht im Flugzeug mitnehmen dürfen.

 

Feststoffkocher:

Hierbei handelt es sich eher um ein mobiles Lagerfeuer, das mit Feststoffen betrieben wird. Es gibt Modelle für Holz oder Esbit oder beides. Der Aufbau ist sehr einfach und der Vorteil besteht sicherlich darin, dass das Brennmaterial in der Regel kostenlos und leicht zu beschaffen ist. Außerdem sind die Modelle leicht zu transportieren und praktisch unzerstörbar. Allerdings müssen Sie bedenken, dass sie nicht auf jedem Campingplatz erlaubt sind und zudem nicht regulierbar sind, da es sich um eine offene Flamme handelt. Auch ergibt sich daraus der Nachteil niedriger Temperaturen.

 

Spirituskocher:

Diese Modelle sind ebenfalls sehr leicht aufzubauen und nahezu unzerstörbar. Hier wird in ein Gefäß Spiritus eingefüllt und entzündet. Zwar lassen sich diese Kocher regulieren, die Temperatur bleibt aber nahezu gleich, trotz Regulierung. Genaues Dosieren wie man es von einem Gasbrenner gewohnt ist, ist hiermit nicht möglich. Außerdem ist das Entzünden bei Temperaturen unter 10°C mitunter sehr schwierig. Vorteilhaft ist hier wiederum, dass der Brennstoff nahezu überall verfügbar ist.

 

 

Welcher Kocher ist für welchen Einsatz geeignet?

 

Bei der Auswahl des besten Modells spielt es eine entscheidende Rolle, wofür er verwendet werden soll. Wenn Sie ein Hobby-Camper sind, gerne Zelten und Campen gehen, ist ein Gaskocher ganz klar die erste Wahl. Es lohnt sich, die Kartuschen zu bevorraten und die einfache Bedienung und Handhabung bietet hier zusätzliche Vorteile. Außerdem sind die Anschaffungskosten gering.

Sind Sie allerdings eher Dauer- oder Wohnmobil-Camper und suchen nach einer Lösung die höheren Komfort bietet und zudem ausreichend Platz zur Verfügung haben, sollten Sie definitiv zu einem größeren Kocher greifen. Allerdings ist auch hier ein Gaskocher erste Wahl. Am besten sind hier Modelle geeignet, die mit einer großen Flasche betrieben werden, da sie sich im Wohnmobil gut verstauen lässt.

Wenn Sie den Campingkocher als Dauer- oder Weltreisender verwenden möchten und Sie gegebenenfalls auch über längere Zeiträume hinweg in wenig oder unbesiedelten Gebieten verbringen, sollten Sie auf Haltbarkeit größten Wert legen und zudem auf einen Campingkocher setzen, der mit einem Brennstoff betrieben wird, den Sie überall bekommen können. Ein Benzinkocher ist hier sehr vorteilhaft, aber auch ein Feststoffkocher oder Spirituskocher kann durchaus empfehlenswert sein.

Kommt es Ihnen hingegen darauf an, möglichst wenig Ballast und Gewicht mit sich herum tragen zu müssen, wie es beispielsweise für Bergsteiger der Fall ist, dann ist ein Esbit-Kocher sicherlich die beste Wahl. Allerdings müssen Sie den Brennstoff stets mit sich führen, sodass auch Gas- oder Spiritusbrenner durchaus sinnvolle Alternativen sind, auch wenn sie hinsichtlich des Gewichtes etwas schwerer sind als Esbit-Kocher.

 

Preislage

 

Preislich bewegen sich Campingkocher etwa in einem Bereich zwischen 15 bis 50 Euro, je nach Größe und Ausführung. Es gibt auch extreme Low-Budget Modelle für unter 10 Euro am Markt, in der Regel leidet aber die Haltbarkeit und die Materialqualität an dem extrem niedrigen Preis.

Wie zuvor bereits erwähnt, sind Gaskocher die meist verwendeten Modelle, da sie universell einsetzbar und gleichzeitig auch günstig sind. Hier sollten Sie jedoch ebenfalls darauf achten, dass die Verarbeitung und die Standfestigkeit ordentlich sind und nicht einfach zum günstigsten No-Name-Modell greifen. Denn mindestens genauso wichtig wie die Verarbeitung ist die Verfügbarkeit passender Kartuschen. Letztendlich macht es wenig Sinn, rein über den Preis zu dem besten Campingkocher zu finden. Vielmehr ist es empfehlenswert, sich für eine gewisse Bauweise zu entscheiden und dann die in Frage kommenden Modelle hinsichtlich ihres Preis-Leistungsverhältnisses miteinander zu vergleichen. So finden Sie am schnellsten und besten zu einem geeigneten Modell, dass sich nicht im Nachhinein als Fehlkauf entpuppt.

Große und moderne Gaskocher für Wohnmobile oder Wohnwagen können preislich auch schonmal etwas aus der Reihe tanzen und über 50 oder 100 Euro liegen, allerdings erhalten Sie in der Regel keinen deutlichen Mehrwert durch die Investition in ein sehr teures Modell. Solide, im mittleren Preisbereich angesiedelte Brenner sind üblicherweise völlig ausreichend und bei entsprechender Pflege und sorgfältiger Handhabung sehr lange haltbar.

 

 

Campingkocher Testsieger – Top 5

 

 

Als leidenschaftlicher Camper wissen Sie, dass man auf einen guten Campingkocher nicht verzichten kann. In der Regel benötigt ein Campingkocher Gas, jedoch kann auch ein Campingkocher ohne Gas verwendet werden, der in Prinzip wie ein Mini-Grill funktioniert. Die besten Campingkocher im Jahr 2019 wurden in Form der Top-5-Liste für Sie zusammengestellt. Dabei wurden die beliebtesten Modelle im Test genau unter die Lupe genommen und hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit sowie der Bauweise und des Preis-Leistungsverhältnisses verglichen. Welches Modell sich dabei für Sie als bester Campingkocher durchsetzt hängt natürlich schlussendlich von Ihrem Bedarf und Ihren Anforderungen an das Modell ab.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Kochmann Germany Camper GK8

 

Als Testsieger und damit bester Campingkocher konnte sich das Modell von Kochmann Germany durchsetzen. Bei Lieferung liegen bereits acht Kartuschen bei, sodass Sie sofort loslegen können. Jede Kartusche beinhaltet 227 g Gas, was für eine ganze Weile durchgängiges Kochen ausreicht. Mit einer Größe von 34 x 26 x 8 cm ist das Gerät zudem kompakt gebaut und lässt sich gut zum Camping mitnehmen. Ein praktischer Tragekoffer liegt der Lieferung ebenfalls bei.

Die Leistung liegt bei insgesamt 2,2 kW, womit sich ein Liter Wasser innerhalb von sechs bis sieben Minuten zum Kochen bringen lässt. Auch das einfache Bedienkonzept konnte im Test überzeugen, denn sowohl der Wechsel der Kartuschen als auch das Einstellen der Flamme gehen sehr einfach von der Hand. Mit einer Kartusche lässt sich über 1,5 Stunden lang kochen, denn der Verbrauch liegt je nach Einstellung bei rund 160 g/Std. Dank Anzündautomatik benötigen Sie weder Feuerzeug noch Streichholz, was ebenfalls ein großer Vorteil ist.  

Der Kocher selbst ist aus Stahlblech gefertigt und die Topfauflage ist stabil und langlebig, wenn auch leider nicht emailliert. Eine Möglichkeit, direkt eine Gasflasche anzuschließen gibt es zwar nicht, dennoch konnte das Modell im Test unterm Strich auf ganzer Linie überzeugen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Zwar ist die Verarbeitung des Modells im Vergleich zu höherwertigen Campingkochern deutlich einfacher, sodass es sich nicht sehr gut für den Dauereinsatz und permanente Beanspruchung eignet, wer aber einfach nur einen soliden und günstigen Campingkocher sucht, der wird hier fündig.

 

Kaufen bei Amazon.de (€17.39)

 

 

 

 

Evergreen GK12

 

2. Gaskocher mit 12 GaskartuschenDer sehr günstige Campingkocher von Evergreen überzeugte insbesondere durch das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis. Das Modell kommt im Set mit 12 Gaskartuschen zu je 227 Gramm, die je nach Ausführung sonst bereits mit etwa 15 Euro zu Buche schlagen.

Insgesamt ist die Verarbeitung des Gerätes deutlich schlechter als bei den teureren Modellen, dennoch für den gelegentlichen Gebrauch absolut ausreichend und sicher. Das Einlegen der Kartusche ist sehr leicht möglich, mangels verbauten Druckregulierer nimmt die Leistung mit abnehmendem Kartuscheninhalt aber spürbar ab. Vorteilhaft wirkt sich hier aber aus, dass die Kartusche problemlos auch während des Kochbetriebes gewechselt werden kann. Zudem können angebrochene Kartuschen entnommen und später weiterverwendet werden. So können Sie bei Bedarf schnell eine neue Kartusche einlegen, wenn Sie während des Kochens auf eine hohe Leistung angewiesen sind.

Die Standfläche des Kochtopfes ist dank des ordentlichen Topfträgers ausreichend groß um ein Kippen oder Herunterfallen des Topfes zu verhindern. Zwar sind die einzelnen Komponenten nicht sehr hochwertig verarbeitet, sodass nach häufiger Nutzung die Emaille-Schicht abbröckelt und es dadurch zu Rostbildung kommen kann. Dieser Faktor konnte aber nicht verhindern, dass sich das Gerät dennoch unter’m Strich als Preis-Leistungssieger durchsetzen konnte. Denn insbesondere wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Gerät sind, das zuverlässig funktioniert und Sie gleichzeitig über einige Schwachpunkte hinwegsehen können, lohnt sich der Kauf des Modells von Evergreen.

Für einen langen Dauereinsatz und sehr häufige Einsätze lohnt es sich aber dennoch,  ein paar Euro mehr zu investieren, damit gewährleistet ist, dass das Material den langen Einsatz auch über Jahre hinweg überstehet.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Campingaz EZ 206-40470

 

3.Campingkocher & StechkartuscheDer Campingaz Kocher 40470 ist nach bekanntem und bewährtem Prinzip gebaut. Einfach, leicht zu bedienen und günstig in die Anschaffung. Für das Modell passen die speziellen 190 Gramm Stechkartuschen des Typs 206, die ebenfalls sehr günstig zu bekommen sind. Die Flamme ist stufenlos regelbar und das kompakte 13,5 x 19 cm große Modell schafft eine Leistung von 1.250 Watt. Zum Aufwärmen und Aufkochen kleinerer Mahlzeiten ist dies absolut ausreichend und der robuste Topfträger sorgt für einen festen und guten Stand. Dennoch ist die Standfestigkeit nicht mit den flachen – aber deutlich größeren – Gaskochern zu vergleichen. Wenn Sie Kinder mit zum Campen nehmen, sollten Sie aus Sicherheitsgründen daher lieber ein etwas standfesteres Modell kaufen.

Im Lieferumfang ist keine Kartusche enthalten, achten Sie daher darauf, diese gleich mit zu bestellen. Empfehlenswert ist hier ein günstiges Set aus mehreren Kartuschen, da die Haltbarkeit kürzer ist als bei den großen 227 oder 250 Gramm Stechkartuschen. Wenn Sie ein leicht zu bedienendes und kompaktes Gerät suchen, das sich auch zum Aufwärmen von Gerichten direkt aus der Dose eignet, lohnt sich der EZ Camping 206 definitiv.

 

Kaufen bei Amazon.de (€29.41)

 

 

 

 

Bushcraft Essentials Bushbox

 

4.Outdoor-Kocher BushboxBei dem Campingkocher von Bushcraft Essentials handelt es sich um einen 9×11,5 cm großen Minigrill aus rostfreiem Edelstahl, der einfach zusammengesteckt werden kann und daher so gut wie keinen Platz einnimmt wenn er verstaut wird. Mit 260 Gramm ist er zudem sehr leicht. Asche fällt bei dem Modell nicht einfach nach unten auf den Boden sondern in die integrierte Aschepfanne.

Das Modell ist optimal zum Erhitzen von Dosen, Tassen oder auch kleineren Töpfen geeignet und zur Befeuerung kann sowohl Holz als auch anderes organisches Material, Brennpaste, Esbit oder ähnliches verwendet werden. Dadurch ist man vom Gas unabhängig und erzielt aufgrund der guten Belüftung eine dennoch akzeptable Leistung. Es steht insgesamt sehr stabil, ist sehr schnell auf- und abgebaut und die Bedienung ist selbsterklärend. Als kompakte Variante ohne Gas ist das Produkt sehr gut geeignet und gut durchdacht.

 

Kaufen bei Amazon.de (€29.9)

 

 

 

 

Campingaz 2000010109

 

5.Campingaz CampingkücheWenn Sie Wert darauf legen, dass Ihr Campingkocher 2 flammig betrieben werden kann, dann lohnt sich die Anschaffung des Modells von Campingaz. Mit 2x 1.600 Watt und einem Gasverbrauch von 180 Gramm pro Stunde können Sie zwei kleine Töpfe gleichzeitig erhitzen und so auch mehrere hungrige Mäuler problemlos stopfen. Allerdings benötigen Sie für das Modell Propan oder Butan aus der Flasche (ab 5 Kilogramm), denn es kann nicht mit Kartuschen betrieben werden.

Es eignet sich daher nur für größere Ausflüge bei denen Sie ohnehin mit dem Auto oder Wohnmobil unterwegs sind.

Die Verarbeitung insgesamt ist sehr gut, robust und auch die Standfestigkeit ist unter’m Strich sehr gut. Wer beim Campen vernünftig kochen möchte und nicht auf eine Ein-Flammen-Lösung zurückgreifen möchte, der ist mit dem günstigen Gaskocher für Gasflaschen von Campingaz sehr gut bedient.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Nicht verfügbare Produkte

 

 

Campingaz Camp‘Bistro 205370

 

1.Camp Bistro CampingkocherAls Testsieger und damit bester Gaskocher konnte sich das Modell Camp’Bistro von Campingaz durchsetzen. Im Lieferumfang des 33 x 28 x 9cm großen Modells ist bereits eine 250 Gramm Kartusche enthalten sodass das Gerät sofort einsatzbereit ist. Es arbeitet mit einer Leistung von 2.200 Watt, bringt damit einen Liter Wasser innerhalb von 6 – 7 Minuten zum kochen und ist sehr einfach zu bedienen. Auch das Einlegen der Kartusche geht kinderleicht von der Hand und ist somit auch für Laien kein Problem.

Mit einer Kartusche können Sie knapp 1 ¼ Stunden lang (bis zu 1,5 Stunden je nach Verwendung) durchgehend kochen, was einem Verbrauch voon 170 Gramm pro Stunde entspricht. Dank der integrierten Piezozündung benötigen Sie zum Zünden keinerlei offenes Feuer sondern können dies ganz einfach per Knopfdruck erledigen. Der integrierte Druckregler sorgt für eine kontinuierliche und gleichbleibende Leistung und zusätzlich ist ein Überhitzungsschutz verbaut, damit der Betrieb sicher und zuverlässig über einen langen Zeitraum funktioniert.

Das Gerät selbst wird im praktischen Kunststoffkoffer geliefert, der sich hervorragend verstauen lässt und stets alle Teile beisammen hält. Die emaillierte Topfauflage bietet einen guten Halt, ist einfach zu reinigen und gibt dem Kochgeschirr zusätzliche Stabilität, wenn es auf dem 2,5 Kilogramm schweren Gerät platziert wird.

Abgesehen von der Tatsache, dass es sich um das teuerste Gerät im Test handelte, konnte es in jeder Hinsicht überzeugen, denn sowohl Bedienung als auch Leistung und Verarbeitung entsprechen dem, was man von einem guten Campingkocher erwarten darf. Ob es sich für Sie lohnt, das Modell zu kaufen, hängt davon ab, wie häufig Sie es nutzen möchten. Für eine einmalige Verwendung ist das Gerät sicherlich zu schade. Wenn Sie aber hin und wieder zu einem Campingtrip aufbrechen und sich nicht mit einem umständlichen und komplizierten System herumschlagen möchten, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status