Beste Bratenthermometer

Letztes Update: 23.04.19

 

Bratenthermometer – Test 2019

 

 

Wer auf der Suche nach dem besten Bratenthermometer ist, der wird schnell feststellen, dass das Angebot sehr groß ist und die Recherche schnell aufwändig werden kann, wenn Sie die verschiedenen Modelle vergleichen. Denn neben Kriterien wie Funktionsweise, Präzision und Ausstattungsmerkmalen sollten Sie auch die verschiedenen Arten von Bratenthermometern kennen und verstehen. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen wollen, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben den Großteil der Arbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das analoge Premium SC-127 von GOURMEO uneingeschränkt empfehlen, denn das Modell ist günstig, einfach aufgebaut und dennoch präzise und sehr funktional. Alternativ ist aus das Digital-Bratenthermometer HCP5H-FR von Habor sehr empfehlenswert, denn es überzeugt durch gute Zusatzfunktionen, eine hohe Genauigkeit und eine einfache Handhabung.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Bratenthermometer Kaufberater

 

Mit einem Bratenthermometer – das auch als Fleischthermometer oder Ofenthermometer bezeichnet wird – lässt sich Fleisch genauer garen, da die Innentemperatur exakt ermittelt werden kann. Ob ein günstiges Bratenthermometer für Sie bereits ausreicht, oder ob Sie ein hochwertiges und entsprechend teureres Modell benötigen oder wünschen, hängt natürlich von Ihrem Bedarf ab. Da das Angebot an verschiedenen Modellen so groß ist, lautet die Empfehlung, sich zunächst mit der grundsätzlichen Funktionsweise sowie den verschiedenen Arten von Ofenthermometern zu befassen, bevor Sie einen Preisvergleich durchführen. Im Rahmen des Vergleichs sollten Sie zudem auf die Ausstattungsmerkmale und Zusatzausstattungen achten. Eine Hilfe bei der Kaufentscheidung erhalten Sie abschließend durch die Top-5-Liste der besten Bratenthermometer des Jahres 2019, in der die empfehlenswertesten Modelle unterschiedlicher Preisklassen für Sie zusammengefasst wurden.

Funktionsweise

 

Im Vergleich zu anderen Thermometern wie Außen-, Fieber-, Infrarot- oder Ohrenthermometern ist der Aufbau eines Bratenthermometers ein anderer, denn sie sind ausschließlich dafür ausgelegt, die Kerntemperatur von Lebensmitteln zu messen. Insbesondere für Kochanfänger sind sie daher ein empfehlenswertes Hilfsmittel, um den optimalen Garpunkt zu finden. Sie sind hauptsächlich für Fleisch konzipiert, lassen sich aber auch mit Backwaren wie Kuchen oder Brot sowie Fisch verwenden. Außerdem kommen sie auch häufig beim Grillen zum Einsatz, da es hier besonders schwierig ist, die Temperatur genau zu regulieren.

Die Geräte besitzen eine Nadel oder einen Dorn aus Edelstahl, der in die Lebensmittel gesteckt werden kann. Am Ende des Dorns befindet sich der Temperaturfühler und die gemessene Temperatur wird je nach Ausführung direkt an die Anzeige weitergeleitet oder per Kabel oder sogar Funk an eine Empfangseinheit überträgt. Aufgrund der verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten werden die Geräte mitunter auch unter den Bezeichnungen Backofenthermometer, Fleischthermometer, Grillthermometer oder Ofenthermometer geführt. Dies sollten Sie bedenken, wenn Sie verschiedene Modelle im Internet suchen und vergleichen möchten.

 

 

Arten von Brat-Thermometern

 

Im Grund wird zwischen zwei verschiedenen Arten von Bratenthermometern unterschieden. Die verschiedenen Typen richten sich nach der Bauart. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über die beiden gängigsten Formen:

 

Analoge / mechanische Thermometer:

Bei dieser Thermometer-Art benötigen Sie keinerlei Stromversorgung oder Kabel, denn das Thermometer wird direkt in das Lebensmittel gesteckt und kann dadurch auch im Ofen verbleiben. Dies hat den Vorteil, dass Sie stets die Temperatur direkt am Thermometer ablesen können und den Ofen nicht öffnen müssen. Diese Modelle sind komplett hitzebeständig und zudem sehr kompakt, allerdings haben sie auch den Nachteil, dass Abweichungen bei der Anzeige um ein bis zwei Grad Celsius üblich sind und es ist nur schwer möglich, die Temperaturkontrolle außerhalb des Backofens vorzunehmen, außer sie platzieren es so, dass Sie es durch die Scheibe gut ablesen können. In der Regel muss der Backofen aber zum Ablesen geöffnet werden.

 

Digitale Thermometer:

Ein digitales Fleischthermometer arbeitet mit einem Display und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Im Gegensatz zum analogen Modell gibt es verschiedene Ansätze und Handhabungen, die sich von Modell zu Modell unterscheiden. So erhalten Sie sowohl Thermometer, die Sie zum Messen der Temperatur ins Fleisch stecken müssen, als auch solche, bei denen ein Kabel nach außen durch die Backofentür gelegt werden kann, sodass sich die Temperatur auch während des Backvorgangs gut ablesen lässt. Hierbei ist die Handhabung jedoch meist etwas umständlicher. Einige Modelle ermöglichen es zudem, den Dorn per Kabel mit einem Empfänger zu verbinden, der außen am Backofen angebracht werden kann und die Temperatur entweder anzeigt, oder seinerseits zu einem mobilen Empfänge per Funkt weiterleitet, sodass Sie zum Ablesen der Temperatur nicht erst zum Ofen gehen müssen. Natürlich sind auch hier sowohl Sonde als auch Kabel hitzebeständig. Beachten Sie aber, dass Funksender oder Empfänger nie hitzebeständig sind, da sie elektronische Bauteile enthalten und daher immer außerhalb des Ofens aufbewahrt und genutzt werden müssen.

Ausstattungsmerkmale und Zubehör

 

Grundsätzlich ist es in der Regel nicht sehr aufwändig, sich für ein passendes Modell zu entscheiden. Welches Modell für Sie aber letztendlich als bestes Bratenthermometer in Frage kommt, hängt neben Ihren Anforderungen auch von den jeweiligen Merkmalen des Modells ab, denn die jeweiligen Varianten unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Ausstattung teilweise recht stark voneinander. Daher sollten Sie sich zunächst für eine Anzeigenart (digital oder analog) entscheiden. Während die Anzeige bei digitalen Varianten genauer ist, ist die Handhabung der analogen Varianten meist deutlich einfacher und sie sind auch günstiger.

Sehr empfehlenswert sind Thermometer im analogen oder auch digitalen Bereich, die bereits über zwei verschiedene Messanzeigen verfügen. So kann neben der Innentemperatur der Lebensmittel auch gleichzeitig die Temperatur in Backofen oder Grill abgelesen werden. Außerdem ist es empfehlenswert, sich für ein Modell zu entscheiden, bei dem aus dem Display oder der jeweiligen Einstellung ersichtlich wird, welche Kerntemperatur das Fleisch oder Lebensmittel im Idealfall haben sollte, damit es ideal gegart ist. Bei digitalen Modellen sind häufig verschiedene Fleischsorten im Gerät gespeichert, die man auswählen kann und dadurch automatisch die Idealtemperatur angezeigt bekommt. Digitale Geräte bieten zudem häufig die Möglichkeit, ein Alarmsignal einzurichten, was sehr praktisch ist, wenn man vom Gerät über das Erreichen des optimalen Garpunktes informiert werden möchte. Dies erspart das Einstellen eines Timers am Ofen und erleichtert die Arbeit, da man nicht so häufig kontrollieren muss.

 

 

Bratenthermometer Testsieger – Top 5

 

 

Um die perfekte Innentemperatur von verschiedenen Fleischsorten zu kontrollieren ist ein Fleischthermometer unverzichtbar. Zwar können Sie sich natürlich auch an Zeiten orientieren, jedoch ist ein optimales Ergebnis – insbesondere bei großen Fleischstücken wie einem Braten – nur mithilfe einer Kontrolle zu erzielen. Verschiedene Hersteller bieten unterschiedlichste Modelle an, wodurch es schwierig sein kann, sich für eine bestimmte Variante zu entscheiden. Im Test wurden die gängigsten Modelle unter die Lupe genommen und auf deren Funktionalität hin getestet. Das Ergebnis sehen Sie in der Top-5 der besten Bratenthermometer im Jahr 2019.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Gourmeo Premium SC-127

 

1.GOURMEO® Premium Fleischthermometer 2-in-1 (Fleisch und Ofentemperatur) aus EdelstahlAls Testsieger und damit bestes Bratenthermometer setzte sich das analog funktionierende Gerät von Gourmeo durch. Das günstige Bratenthermometer überzeugte durch eine sehr einfache Handhabung, eine einfache und übersichtliche Skala sowie einen sehr günstigen Preis.

Zusätzlich zur Fleischtemperatur ermittelt das Thermometer die Temperatur im Ofen, sodass Sie zwei Messergebnisse gleichzeitig überwachen können. Die Länge von 11,5 cm ermöglicht den Einsatz des Fleischthermometers in fast allen Anwendungsbereichen. Das Gerät misst lediglich 218 mm x 96 mm x 78 mm bei einem  Durchmesser von 73 mm und einem Gewicht von nur 60 g. Da es permanent im Backofen verbleiben kann ist die Anwendung sehr einfach, wenn auch insofern etwas unkomfortabel, als dass je nach Beschaffenheit des Ofens die Tür zum Ablesen geöffnet werden muss.

Sollten Sie dies nicht wollen, ist es empfehlenswert, sich ein Bratenthermometer mit Funk zu kaufen. Ansonsten bietet das günstige Einstiegsgerät eine gute Funktionalität, die Ermittlung der Temperatur erfolgt ziemlich genau und die Anwendung ist denkbar einfach. Dadurch eignet sich das Modell gleichermaßen für Einsteiger als auch für ambitionierte Hobbyköche.

 

Kaufen bei Amazon.de (€10.99)

 

 

 

 

Habor HCP5H-FR

 

2.Habor Grillthermometer, Instant Read Barbecue Grill ThermometerWenn Sie Wert darauf legen dass das Bratenthermometer digital funktioniert, lohn sich ein Blick auf das Habor HCP5H-FR. Das günstige digitale Fleischthermometer verfügt über eine Timer-Funktion und eine flexible und dünne Verlängerung des Mess-Sensors. Dadurch ist es möglich, das Display zum Ablesen außen am Backofen anzubringen während der Temperaturfühler im Innenraum des Backofens die Temperatur überwacht. Dies macht das Ablesen sehr einfach und komfortabel. Die Messergebnisse haben sich im Test als sehr exakt erwiesen und das Display ist sehr groß und deutlich lesbar.

Als weitere Zusatzfunktion bietet das Gerät eine Temperaturüberwachung sodass ein Signalton ertönt, sobald die voreingestellte Temperatur erreicht wurde. Über diese Funktion macht sich das Gerät bemerkbar, sobald Ihr Fleisch die gewünschte Innentemperatur erreicht hat, ohne dass Sie ständig den Wert überprüfen müssen.

Insgesamt ist das Modell von Habor sehr gelungen, bietet ausreichend viele Funktionen und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Wenn Sie die getrennte Mess- und DIsplayeinmheit jedoch stört aber dennoch ein digitales Modell bevorzugen, bietet Habor ebenfalls Kompaktmodelle zu sehr günstigen Preisen an. Die Umgebungsluft können die einfachen Geräte von Habor allerdings nicht messen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Outdoorchef 14.491.34

 

3.Outdoorchef Bratenthermometer Gourmet CheckDas digitale Modell von Outdoorchef überzeugte durch eine sehr kompakte Bauweise, eine integrierte Aufhängevorrichtung sowie ein beleuchtetes Display. Dadurch eignet sich das Produkt auch sehr gut zur Verwendung im Freien, wenn es beim Grillabend beispielsweise bereits dunkel ist.

Aufgrund des langen Kabels am Messsensor kann es aber auch sehr gut für den Backofen verwendet werden, indem es nach außen geführt wird und so die Temperatur des Fleisches sowie der Umgebungsluft von außen ablesbar ist. Zusätzlich ist ein Temperaturregler an Board, mit dem Sie die gewünschte Temperatur genau einstellen können. Insgesamt überzeugt das Modell auf ganzer Linie und verfügt über umfangreiche Funktionen. Allerdings ist es auch das teuerste Modell im Test gewesen, sodass es sicherlich nicht für jeden geeignet ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€34.36)

 

 

 

 

TFA Dostmann 14.1504

 

4.TFA Dostmann Funk-Grill-Ofenthermometer Küchen-ChefDas Funk-Fleischthermometer von Dostmann überträgt die gemessene Temperatur einfach und unkompliziert per Funk. Kein Kabel, kein Backofen öffnen zum Ablesen und keine Verbrennungsgefahr mit Fett, Öl oder heißer Kohle beim Messen. Eine Temperaturvorgabe ist ebenfalls einstellbar und es verfügt über einen internen Speicher mit voreingestellten optimalen Temperaturen für verschiedene Fleischsorten. Allerdings funktioniert das Anbringen des Senders so, wie es bei anderen Modellen beim Display des Thermometers der Fall ist.

Das 80cm lange Kabel muss durch die Ofentür geführt werden und der Sender überträgt das Signal an den Empfänger. Dies ist insgesamt etwas umständlich, aufgrund der hohen Temperaturen aber nicht anders möglich. An sich überzeugte die Idee und auch das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Leider quittierten im Test aber überdurchschnittlich viele Geräte nach mehrmaligen Einsätzen den Dienst. Der Umtausch war in der Regel zwar kein Problem, dennoch führte dies zu einem deutlichen Abzug.

 

Kaufen bei Amazon.de (€24.99)

 

 

 

 

Rösle 16283

 

5.Rösle 16283 BratenthermometerDas digitale Modell von Rösle überzeugte durch eine sehr hochwertige Verarbeitung, wodurch es deutlich robuster ist als andere Modelle. Die Temperatur kann sowohl vom Fleisch als auch von der Umgebungsluft angezeigt werden, sodass Sie alle relevanten Werte immer im Blick haben. An der Rückseite des kompakten Gerätes ist ein Magnet angebracht, wodurch die Anbringung direkt am Backofen leicht fällt. Das Kabel fällt mit 1 Meter Länge großzügig aus. Leider hat das Gerät eine große Schwachstelle: Den Fühler selbst.

Er neigte im Test dazu, bei Temperaturen über 230 Grad zerstört zu werden und ungenau zu messen. Dadurch verliert das ansonsten hervorragende Gerät deutlich an Wert, denn für niedrigere Temperaturen funktioniert es einwandfrei.

 

 

Kaufen bei Amazon.de (€37.56)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status