Beste Badematten

Letztes Update: 19.04.19

 

Badematte im Test 2019

 

 

Badematten – Kaufberater

 

Viele Menschen treten nicht gern mit den nackten, nassen Füßen auf die kalten Fliesen des Badezimmerbodens. Für dieses Problem gibt es aber eine schnelle Lösung: Eine Badematte. Auch ein sehr dickes Handtuch kann als Matte dienen und Ihnen den Komfort bieten, den Sie sich wünschen. In der Kategorie “Beste Badematten 2019” haben wir viele verschiedene Modelle miteinander verglichen und eine Top 5 erstellt. Darüber hinaus geben wir Ihnen eine detaillierte Kaufberatung mit auf den Weg, damit Sie Ihre persönliche beste Badematte schneller finden können. So klappt es: Nachdem Sie sich für die Art der Badematte entschieden haben, nehmen Sie die verschiedenen Eigenschaften und natürlich die Qualität unter die Lupe.

 

 

Arten von Badematten

 

Zunächst einmal sollten Sie sich überlegen, welche Art von Badematte Sie in Ihrem Bad liegen haben wollen. Darf es Mikrofaser oder Frottee sein? Oder vielleicht ein gemütlicher Hochflor-Wannenvorleger? Das Angebot ist breit gefächert und eine pauschale Empfehlung nur schwer zu geben.

Wer besonders viele Komfort wünscht und einen echten Klassiker sucht, dem kann in jedem Fall eine Badematte aus dichtem Hochflor ans Herz bzw. unter die Füße gelegt werden. Auch Frottee ist bei guter Qualität sehr komfortabel.

Egal, um welche Art von Matte Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass das Material schnell trocknet und sich nicht zu sehr mit Feuchtigkeit vollsaugen kann. An dieser Stelle kommt z.B. Microfaser ins Spiel, deren hauptsächliche Eigenschaft es ist, Wasser abzuweisen und schnell zu trocknen. Das ist sehr praktisch, weil auch in einem Bad, das von vielen Bewohnern genutzt wird, immer alle trockene Füße haben.

Natürlich gibt es auch unterschiedliche Formen von Badematten. So finden sich speziell geformte Modelle, die vor die Toilette gelegt werden und solche, die vor allem vor der Dusche oder der Badewanne Sinn machen. Je nachdem, wie groß Ihr Bad ist, können Sie eine oder mehrere Matten auslegen. Bei einem kleineren Badezimmer, kann eine einzige Matte alle Funktionen erfüllen und immer nur mal ein paar Zentimeter bewegt werden.

 

 

Eigenschaften

 

Im Vergleich hat sich neben dem Komfort noch ein weiterer Punkt als unabdingbar für eine Badematte herausgestellt: die Sicherheit. Eine gute Badematte muss Ihnen als Nutzer bzw. Nutzerin eine zuverlässige Sicherheit bieten. Wenn Sie aus der Dusche steigen, muss die Matte einen sicheren Halt garantieren und nicht auf dem womöglich nassen und glatten Untergrund wegrutschen. Viele Hersteller statten ihre Modelle mit einem rutschfesten Profil aus, versehen die Matte mit Noppen und/ oder Latex und bieten so die nötige Rutschfestigkeit.

Darüber hinaus sollte Ihre Badematte pflegeleicht und strapazierfähig sein. Lässt sich das Modell bequem bei höheren Temperaturen in der Maschine reinigen? Darf es im Trockner getrocknet werden oder verliert es dann seine Form? Sind die Materialien schnelltrocknend? Stellen Sie sich die für Ihre Zwecke essentiellen Fragen, um das beste Modell zu finden.

Ein wichtiger Faktor für eine Badematte ist auch die Hautverträglichkeit. Wenn Sie sensible Haut haben, Allergiker sind oder die Matte auch von Kinderfüßen benutzt werden soll, dann empfehlen wir Ihnen, ein schadstofffreies Modell, das z.B. über das Öko-Tex-Siegel verfügt.

 

 

Qualität & Materialien

 

Auch eine günstige Badematte kann genau das richtige für Sie sein und alles bieten, was Sie sich wünschen. So sind viele preiswerte Modelle sehr schnelltrocknend und aus langlebiger Microfaser gefertigt. Wieder andere bieten Komfort und sind aus strapazierfähigem Baumwoll-Frottee. Ein Preisvergleich wird Ihnen schnell aufzeigen, was sich lohnt und was nicht. Und natürlich kann ein günstiges Modell nicht alles auf einmal. Sie müssen sich für das entscheiden, was Ihnen am wichtigsten ist und dann das entsprechende Modell kaufen.

Wenn wir uns weiter in das mittlere Preissegment vorwagen, finden sich Matten mit ein paar Besonderheiten. Hier können Sie umweltfreundliche, schadstofffreie und besonders komfortable Badematten finden, die alle wichtigen Eigenschaften, wie Sicherheit und leichte Reinigung bereits als selbstverständliche Voraussetzung mit sich bringen. Auch in puncto Design gibt es eine größere Auswahl. Sie finden so eher ein Modell, das auch wirklich zur Badezimmereinrichtung passt und Ihrem Farbgeschmack entspricht.

Luxuriöse Badematten können dann meistens alles auf einmal und sind unter anderem besonders dicht gewebt – dabei ist es egal, ob es sich um Frottee oder andere Materialien handelt. Als Orientierung können wir eine Dichte von 800 g/m² empfehlen, was deutlich über dem durchschnitt liegt. Da werden Ihre Füße sich freuen!

Wer auf Nummer sicher gehen will, der kauft ein Produkt mit Herstellergarantie und schickt es zurück, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden.

 

 

Badematte Testsieger – Top 5

 

 

Wenn Sie gerade eine neue Bade- bzw. Duschmatte für Ihr Badezimmer kaufen wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Unsere fünf Favoriten aus dem Vergleichstest über die besten Badematten des Jahres 2019 können mit vielen nützlichen Features aufwarten.

Hochflor, Microfaser oder Frottee? Je nachdem, wie viele Menschen Ihr Badezimmer benutzen, eignen sich unterschiedliche Modelle. Auch Größe, Farbe und Design spielen natürlich eine Rolle. Auf dem Markt gibt es so viele verschiedene Modelle, dass eine kleine Hilfestellung beim Kauf nicht schaden kann.

Schauen Sie sich dazu einfach unsere kurze Bestenliste an, in der wir jeweils die wichtigsten Eigenschaften der Produkte zusammenfassen. So können Sie sich Zeit, Geld und die Enttäuschung eines Fehlkaufs ersparen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Casa Pura 

 

Ein bisschen Wellness für Ihr Badezimmer gefällig? Die Casa Pura Badematte mit weichem Hochflor ist nicht umsonst unser Testsieger. Tatsächlich fühlt sich die Matte unter den Füssen ganz weich an – kein Wunder bei den 30 mm hohen, dicht gearbeiteten Hochflor.

Das Material ist schadstofffrei und mit dem Öko-Tex 100 Siegel zertifiziert – so können Sie mit Ihrer Haut bedenkenlos in Kontakt mit dieser Badematte kommen. Auch was die Sicherheit betrifft, wurde vom Hersteller nicht gespart: Eine latexbeschichtete Unterseite sorgt dafür, dass die Matte nicht so leicht verrutschen kann. Langfristig hat sich das im Test bestätigen können.

Was die Größe von 80 x 150 cm betrifft, eignet sich die pflegeleichte, strapazierfähige und schnelltrocknende Matte sowohl als Duschvorleger als auch als Badezimmerteppich.

Natürlich haben Sie farblich ein breit gefächertes Sortiment zur Auswahl, damit die Badematte auch zu Ihrer individuellen Badezimmereinrichtung passt. Dieses Modell kann seinen etwas höheren Preis also in jeder Hinsicht rechtfertigen und ist für uns die beste Badematte. Sie sollten beim Kauf eines Hochflorteppichs lediglich bedenken, dass er auch mal fusseln kann und sich die Farbe dieser Fusseln dann mehr oder weniger farblich vom Boden absetzen wird…

 

Kaufen bei Amazon.de (€42.99)

 

 

 

 

Wohn Direct 700101

 

Im Vergleich zu anderen hochflorigen Badematten, kann diese Microfaser-Matte viel schneller trocknen und empfiehlt sich daher vor allem für Haushalte mit mehreren Personen – denn so hat jeder nach dem Duschen das Vergnügen, auf eine trockene Matte zu treten. Diese Eigenschaft ist aus unserer Sicht ein klarer Vorteil der Wohn Direct Badematte.

Die modernen Farben, die leichte Pflege und der durchschnittliche Preis sind weitere gute Argumente für dieses Modell. Sie können die Badematte problemlos bei 30 °C in der Waschmaschine und anschließend im Wäschetrockner säubern. Die Materialien sind strapazierfähig und obendrein frei von Schadstoffen. Die Öko-Tex-Standard 100 Zertifizierung spricht für sich.

Weiterer Pluspunkt: Die Anti-Rutsch-Beschichtung aus Latex verhindert, dass die Matte wegrutscht, wenn Sie aus der Dusche oder der Wanne heraustreten. Ein unabdingbares Feature für eine gute Badematte. Punktabzug gibt es für die Verarbeitung, die teilweise nicht robust genug für den Waschgang in der Maschine zu sein scheint.

 

Kaufen bei Amazon.de (€25.45)

 

 

 

 

Lifewit LF232715GY

 

Diese Matte ist aus weicher Mikrofaser, die Wasser schnell aufnimmt, aber auch genauso schnell trocknet – perfekt für Bad und Dusche. Die Rückseite ist rutschfest mit PVC beschichtet, schmutzabweisend und langlebig, was sich im Test auch auf lange Sicht bestätigen konnte.

Besonders praktisch ist es, wenn Sie eine Badematte auch in der Maschine waschen können, ohne, dass die Qualität sich als dürftig herausstellt. Dieses Modell konnte den Qualitätstest im Schonwaschgang bestehen und sogar in den Trockner gegeben werden. Danach müssen Sie die Matte nur aufschütteln, um den Hochflor-Effekt wiederherzustellen.

Mit ihrer Größe von 50 x 80cm (L x B) kann die Lifewit Matte in den meisten Bädern von Nutzen sein.

Nachteilig wirkte sich im Test aus, dass die Farbe des Produkts am Bildschirm leicht abweichen kann und auch die Größe ist nur als ungefähre Angabe zu verstehen. Zu Beginn riecht das Produkt außerdem nach Kunststoff, was aber spätestens nach dem ersten Waschen nachlässt. Am besten einfach vor der Nutzung an der frischen Luft aufhängen. Ansonsten sind die Matten aber gut verarbeitet, sanft unter den Füßen und auf Langlebigkeit ausgelegt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€14.99)

 

 

 

 

Proheim 

 

Eine ausgesprochen günstige Badematte, die sich aber nicht weniger flauschig unter den Füßen anfühlt. Die Form ist ideal als WC-Vorleger zu verwenden. Mit einem sehr dichten Grundgewebe aus Microfaser (Polyester) kann diese Badematte schnell Feuchtigkeit aufnehmen und dann an die Luft abgeben.

Allerdings könnte die Matte trotz der dicht gewebten Hochflor-Fasern etwas dicker sein. Auch auf Langlebigkeit ist das Produkt nicht ausgelegt. Bei dem kleinen Preis muss man darüber aber wohl hinwegsehen. Immerhin ist das Material schadstoffgeprüft, erfüllt die ÖkoTex Standard 100 und ist in vielen modernen Farben, wie z.B. Grün, Taupe, Weiß & mehr erhältlich.

Die rutschhemmende Rückseite aus Naturlatex verhindert ein Verrutschen des Teppichs und eignet sich ebenfalls bei Fußbodenheizungen. Auch die Reinigung gestaltet sich so, wie man es sich von einer Badematte erhofft: 30 °C, Maschinenwäsche! Wir empfehlen, die Matte auf Grund ihres Kunstoffgeruchs vor der ersten Benutzung zu waschen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€13.99)

 

 

 

 

Valneo SC-104 

 

Günstig und gut. Diese Badematte von Valneo ist für den kleinen Preis von hochwertiger Qualität. Mit einem Frottee-Gewebe, das eine Dichte von 800 g/m² hat, können Sie sich auf ein weiches und flauschiges Gefühl unter Ihren Füßen freuen. 100% Baumwolle sorgt dafür, dass die Matte schnell trocknet und eine besonders hohe Strapazierfähigkeit aufweist. Deswegen können Sie das Produkt auch problemlos in der Waschmaschine reinigen – sogar bei 40 Grad, was im Vergleich zu anderen Badematten ein klarer Vorteil ist.

Valneo selbst steht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und stellt Produkte des Wohn- und Badezimmerbereichs her. Moderne Designs und funktionale Materialien sind dabei das A und O. Obendrein bieten sie ihren Kunden eine Zufriedenheitsgarantie von zwei Jahren. Wenn Ihnen die Badematte also bei Erhalt nicht gefallen sollte, können Sie sie ohne Probleme zurückschicken.

Auch in Bädern mit Fußbodenheizung können Sie diesen dünnen Badteppich gut verwenden. Mit einer Höhe von 0,3 mm handelt es sich um eine Matte, die an ein sehr dickes Handtuch erinnert, dafür aber wesentlich strapazierfähiger ist.

Alles in allem also ein empfehlenswertes Produkt für Ihr Badezimmer – schade nur, dass sich an einer Ecke der Matte ein kleiner Metallknopf befindet, an dem das Etikett befestigt ist. Hier müssen Sie ein bisschen aufpassen, um nicht barfuß darauf zu treten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€9.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status