5 beste Avene Cremen 2021 im Test

Letztes Update: 26.10.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Avene Cremen – Vergleich & Kaufberater

 

5 beste Avene Cremen im Test 2021

 

Als größtes Organ benötigt unsere Haut qualitativ hochwertige Pflegeprodukte, um mit genügend Feuchtigkeit versorgt zu werden und sowohl gesund als auch elastisch zu bleiben. Hierbei können die hochwertigen Cremes von Avene helfen. Da es inzwischen allerdings viele unterschiedliche Produkte auf dem Markt gibt, ist es nicht gerade leicht, den Überblick zu behalten und ein geeignetes Produkt auszusuchen. Um Ihnen zu helfen, haben wir aus diesem Grund bereits im Vorab eine intensive Recherche betrieben und die besten Produkte in der Top-5-Liste “beste Avene Cremes im Jahr 2021” übersichtlich aufgelistet. Sie sparen auf diese Art Zeit und finden, unabhängig von Ihrem Budget, die für Sie beste Avene Creme. 

 

 

1. Avene Creme fuer ueberempfindliche Haut C34885

 

Dieses Produkt hat sich als Testsieger durchgesetzt und überzeugt sowohl mit hoher Qualität als auch beruhigenden Eigenschaften für überempfindliche Haut. Von der Anwendung profitieren dabei sowohl von Natur aus hypersensible Haut oder durch äußere Einflüsse empfindlich gewordene Haut. Die Creme ist dabei in einer 50 ml Tube erhältlich und sowohl für normale als auch Mischhaut geeignet. Sie regeneriert den natürlichen Schutzhaut der Haut und beruhigt Hautirritationen innerhalb kürzester Zeit. Sie hilft so zum Beispiel bei perioraler Dermatitis, Rasurbränden und Hautrötungen.

Die ergiebige Creme ist – laut Testbericht – gut verträglich, riecht angenehm frisch, lässt sich leicht verteilen und ist nicht zu dickflüssig. Sie zieht innerhalb kurzer Zeit ein und hinterlässt keinen lästigen Fettfilm auf der Haut. Da sie ohne Parfüm und andere chemische Zusatzstoffe auskommt, ist sie vor allem auch für Allergiker gut geeignet. Erste Wirkungen gegen Rötungen, Juckreiz und co. konnten bereits nach etwa zwei Wochen festgestellt werden, berichten einige Tester.

Allein der Preis hat für etwas Unmut gesorgt, da dieser relativ hoch ist. Wer an empfindlicher, problematischer Haut leidet und bereits viele Pflegeprodukte getestet hat, kann jedoch durchaus von dieser ergiebigen Hautcreme profitieren und hat auch sehr lange was von ihr. Vor allem Menschen mit perioraler Dermatitis und anderen Beschwerden, die durch eine Überempfindlichkeit bedingt sind, empfehlen wir diese Creme zu kaufen, da sie mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis im Test auf ganzer Linie überzeugt hat.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH Avene Körpercreme 13883722

 

Dieses Körpercreme ist in einer 400 ml Flasche erhältlich und ideal für sehr trockene Haut. Sie pflegt und unterstützt zu Neurodermitis und Ekzemen neigende Haut und riecht dabei angenehm frisch. Die Creme ist sehr reichhaltig, hinterlässt dennoch keinen fettigen Film auf der Haut und zieht relativ schnell ein. Gepunktet hat dieses Produkt – laut Testbericht – außerdem vor allem mit seiner Ergiebigkeit und der Wirksamkeit gegen unterschiedlichen Hautbeschwerden, die innerhalb kürzester Zeit und bei regelmäßiger Anwendung der Creme erfolgreich behandelt werden konnten.

Zahlreiche Tester berichten, dass die Creme ein samtweiches Gefühl auf der Haut hinterlässt, keine Poren verstopft werden und die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt.

Das einzige Manko: Die Creme lässt sich nicht allzu schnell verteilen, da sie etwas dick ist. Die Haut benötigt aus diesem Grund bis zu fünf Minuten, um die Creme vollständig aufzunehmen. Dafür ist die Haut allerdings den ganzen Tag bestens mit Feuchtigkeit versorgt und es muss nicht häufig nachgecremt werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Lotion kann sich also durchaus sehen lassen.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Avene Crème Nutri Feuchtigkeitscreme 

 

Die reichhaltige Nutri Creme enthält wertvolles Thermalwasser und einen physiologischen Zellschutz, der Ihre Haut mit allem versorgt, was sie benötigt. Sie pflegt und regeneriert die Haut dabei, indem sie diese mit Lipide und Feuchtigkeit versorgt.  Das Pflegeprodukt wurde speziell für trockene, empfindliche und devitalisierte Haut hergestellt und gleicht den Mangel an hauteigenen Lipiden mit essentiellen Fettsäuren und nährender Karité-Butter wieder aus.

Wenn Sie zu empfindlicher Haut neigen, die bei Stress, Wetterumschwüngen und zum Beispiel auch auf Pool- oder salziges Meereswasser reagiert, dann kann diese Creme Abhilfe verschaffen und sowohl Rötungen als auch Trockenheit bekämpfen. Ein weiteres großes Plus: Auch bei Neurodermitis kann die Creme Linderung verschaffen und den Juckreiz innerhalb relativ kurzer Zeit verbessern. 

Einziges Manko: Die Creme riecht, laut einigen Testern, nicht sonderlich gut und ist leider auch relativ teuer. Dafür enthält sie aber keine Stoffe, die die Haut reizen könnten (zum Beispiel Parfum) und hält genau das, was sie verspricht: Langanhaltende Feuchtigkeit, die bei unterschiedliche Beschwerden dankend von der Haut aufgenommen wird. 

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Avene XeraCalm A.D Balsam 670597

 

Diese verhältnismäßig günstige Avene Creme (Xeracalm) ist frei verkäuflich, eine gute Alternative zu Kortison-Cremen und hilft bei extrem trockener, juckender Haut. Sie wirkt 3-fach gegen bakterielle Infektionen, Entzündungen und Juckreiz und regeneriert gleichzeitig die Schutzbarriere der Haut. Das Produkt enthält dabei kostbares Thermalwasser, welches beruhigend auf die Haut wirkt und die Hautreizungen nachhaltig lindert. Die Creme ist hypoallergen, verstopft keine Poren und enthält keine Konservierungsstoffe, Duftstoffe, Silikone, Parabene oder Alkohol.

Die Creme hilft gegen Neurodermitis (auch im Kindesalter), riecht angenehm, ist reichhaltig und zieht trotzdem relativ schnell ein. Laut einigen Testern, konnte die Creme bereits nach einer Anwendung leichten Juckreiz stillen und wird auch von einigen Hautärzten ausdrücklich empfohlen.

Allerdings enthält die Creme leider Mineralöl, das in großen Mengen verwendet, dafür sorgen kann, dass die Haut nicht mehr richtig atmet. Es wurde außerdem festgestellt, dass der Deckel bei Transporten nicht richtig hält und leicht kaputt gehen kann, was einige Tester als sehr ärgerlich empfunden haben. Dafür haben Sie allerdings relativ lange was von den 200 ml Creme, die es auch regelmäßig zum reduzierten Preis gibt und trotz des relativ kleinen Mineralölanteils ihren Zweck vollkommen erfüllt.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Avene Cold Cream Creme 1538776

 

Diese Avene Gold Creme wird in einer 100 ml Tube geliefert und dient der Pflege sehr trockener und sensibler Haut. Um der Austrocknung der Haut vorzubeugen, wurde dieser Pflegelinie reizlinderndes Avne-Thermalwasser und Bienenwachs hinzugefügt, was den Schutzmantel der Haut wiederherstellt und sowohl beruhigend als auch aufbauen wirkt. Auf diese Art können Hautrötungen, Juckreiz, Spannungsgefühl und Empfindlichkeit nach und nach deutlich und nachhaltig reduziert werden.

Die Creme ist besonders reichhaltig, hat eine gute Textur, zieht relativ schnell ein und verleiht der Haut ein angenehmes Gefühl von tiefer Entspannung.Laut Testbericht verbessert die Creme außerdem das Hautbild, ist gut verträglich und besonders ergiebig, so dass Sie nur eine kleine Menge von der Creme brauchen, um sich einzucremen. 

Leider berichten einige andere Tester gleichzeitig, dass die Creme viel zu dickflüssig ist und nicht sonderlich gut riecht. Zudem wurde auch bemängelt, dass sie Paraffin enthält und ist nicht bio ist. Da die Creme jedoch verhältnismäßig günstig ist, die 100 ml lange halten und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, können wir das Produkt, trotz kleiner Mängel, all denjenigen empfehlen, die an Rosacea oder Neurodermitis leiden. Sie können sie also getrost kaufen.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status