fbpx

Beste Armbanduhren

Letztes Update: 17.07.19

 

Armbanduhr – Test 2019

 

 

Die beste Armbanduhr zu finden, kann zu einer wahren Odyssee werden, denn die Auswahl ist gigantisch. Wir empfehlen Ihnen daher, sich zunächst für eine Art von Armbanduhr zu entscheiden, das Angebot dadurch einzugrenzen und sich erst dann mit Kriterien wie Design, Funktionsumfang und Verarbeitung zu befassen. Falls Ihnen die Zeit für aufwändige Recherchen und Vergleiche fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt und können Ihnen eine fundierte Kaufempfehlung aussprechen. Das Modell EF-527D-1AVEF von Casio können wir beispielsweise sehr empfehlen, denn der Chronograph ist günstig, dennoch solide verarbeitet und überzeugt zudem durch einen guten Funktionsumfang und eine hohe Präzision. Alternativ ist als günstige Digitaluhr auch das Modell WV-59E-1AVEF von Casio sehr empfehlenswert, denn die Funkuhr ist wasserdicht, verfügt über umfangreiche Funktionen und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Armbanduhren – Kaufberater

 

Nicht jede Armbanduhr eignet sich für jedes Handgelenk – und dabei geht es nicht nur um das Design. Das Angebot umfasst Damen- und Herrenuhren genauso wie Modelle für Kinder. Obendrein gibt es die unterschiedlichsten Designs und Uhrentypen. In der Kategorie „Beste Armbanduhren 2019“ haben wir fünf Favoriten ausgewählt und nachfolgend geben wir Ihnen obendrein eine detaillierte Kaufberatung an die Hand. Dabei beleuchten wir die unterschiedlichen Eigenschaften und stellen auch einen Preisvergleich an. So können Sie mit ein paar zusätzlichen Informationen entscheiden, welches Modell die für Sie beste Armbanduhr ist.

Arten von Uhren

 

Eine generelle Empfehlung kann es nicht geben und der Kauf ist letztlich auch eine Frage des Geschmacks. Damit die Auswahl jedoch leichter fällt, können wir die Uhren zumindest in verschiedene Kategorien einteilen.

Während Damenuhren meistens eine schlanke Erscheinung haben, filigran anmuten und eine eher unauffälliges Gehäuse haben, bestechen Herrenuhren eher durch robustes Design, teilweise sportliche Elemente und Funktionalität. Dabei kann es sich sowohl um klassische als auch luxuriöse Beispiele handeln.

Bei Uhren für Kinder wird vor allen Dingen auf die Darstellung der Uhrzeit geachtet, was entweder mittels optisch anschaulicher Elemente oder eines größeren und damit besser zu lesenden Display geschehen kann. Auch das leichte An- und Ablegen der Uhr fällt hier ins Gewicht und sollte bei der Kaufüberlegung berücksichtigt werden.

Wenn wir die Uhrentypen weiter aufgliedern wollen, dürfen wir auch die Funkuhr nicht vergessen, die im Gegensatz zu einer Digitaluhr nicht manuell eingestellt werden muss. Wie funktionierts? Die Uhr sucht eigenständig nach weltweit verteilten Stationen, um Uhrzeit, Temperatur & Co zu ermitteln.

 

 

Eigenschaften

 

Design

Da es sich hier neben einer funktionalen Uhrzeitanzeige auch um ein Mode-Accessoire handelt, darf das Design nicht vernachlässigt werden und spielt in den meisten Fällen eine übergeordnete Rolle.

Im Vergleich gab es von edlen schwarzen Edelstahlgehäusen über bunte mit Silikon bezogene Armbänder bis hin zu klassischen Elementen aus Leder alles, was Sie sich unter einem Uhr-Design vorstellen können.

 

Funktionen

Das Uhrwerk selbst wäre hinsichtlich der Funktionen als erstes zu nennen. Nicht jede Uhr kann mit einem Schweizer Innenleben überzeugen, aber das ist bei vielen Funk- und/ oder Digitaluhren auch nicht nötig.

Darüber hinaus sind einige Uhren wasserdicht oder zumindest wasserabweisend. Dabei können Letztere jedoch lediglich ein paar Spritzer abweisen, während andere bis zu 5 oder gar 10 Bar standhalten. Zum Surfen oder für andere Wassersportarten ist das natürlich ideal.

Auch zusätzliche Funktionen, wie Alarm, Stoppuhr oder LED- Beleuchtung sind ebenfalls gern und häufig in den Uhren integriert. Oder darf es vielleicht eine Rechenschieberfunktion sein? Es versteht sich von selbst, dass dies ein nicht immer notwendiges Extras ist. Dennoch kann es für jemanden den entscheidenden Unterschied machen.

Und zu guter Letzt sollten Sie auf das Ziffernblatt achten – ist eine Datumsanzeige integriert? Kann das Glas die Uhr ausreichend schützen? Wir empfehlen gerne, robustes und kratzfestes Mineralglas zu wählen, damit das Uhrwerk und die Anzeige stets gut vor Stößen bewahrt werden können.

Qualität

 

Nicht jede der Uhren im Test verfügt über ein Quartz-Uhrwerk, aber dennoch gibt es viele Modelle mit exzellenter Präzision.

Darüber hinaus sollten Sie überprüfen, ob sich die Uhrzeit leicht einstellen lässt, denn daran kann man bereits die Genauigkeit der Zeiger auf dem Zifferblatt überprüfen.

Als netter Nebeneffekt ist bei den hochwertigen Modellen auch die Verarbeitung in Bezug auf das Armband und den Verschluss besser und Sie können die Uhr teilweise mit nur einer kurzen Bewegung der Finger abnehmen. Auch der Tragekomfort ist hoch und die hochwertigen Materialien wie Leder oder Edelstahl fühlen sich angenehm auf der Haut an. Nylon ist ein weiteres Qualitäts-Material, das seinen Zweck in vielerlei Hinsicht erfüllt und darüber hinaus günstig in der Anschaffung ist – eine teure Uhr mit Nylon-Armband hat vermutlich ein sehr gutes Gehäuse und Innenleben, auf das Sie sich verlassen können.

Wenn Sie die Uhr zum Wassersport oder gar Tauchen verwenden wollen, dann empfiehlt sich ebenfalls ein Modell, dessen Preis zumindest im mittleren Segment liegt. Auch eine günstige Armbanduhr kann bis zu einem gewissen Grad wasserabweisend sein, aber wer auf Nummer sicher gehen will, der wählt an dieser Stelle Qualität. Ein solide gefertigter Boden des Gehäuses gehört ebenso dazu wie eine strapazierfähige Krone der Uhr, die auch Stöße abweisen kann. Kratzfestes Mineralglas ist ein klarer Pluspunkt für eine Uhr, die nicht nur im Büro bzw. urbanen Alltag getragen werden soll.

Wie Sie sehen, hängen unsere Empfehlungen wie immer von Ihrem jeweiligen Verwendungszweck ab.

 

 

Armbanduhr Testsieger – Top 5

 

 

Eine Armbanduhr ist für viele nicht einfach nur ein Zeitmesser, sondern auch Schmuckstück und täglicher Begleiter. Insbesondere für Männer ist eine Armbanduhr häufig eines von wenigen Schmuckstücken. Da das Angebot am Markt so groß ist und es eine so umfangreiche Zahl an verschiedenen Herstellern gibt, kann man schnell den Überblick verlieren. Daher haben wir im Test die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die Testsieger der unterschiedlichen Kategorien in Form der Top-5-Liste der besten Armbanduhren des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst. Natürlich ist der Kauf immer auch eine Geschmackssache und wenn Sie beispielsweise eine Armbanduhr von Braun oder einfach nur eine günstige Armbanduhr von Casio für 10 Euro kaufen möchten, weil Sie Ihnen gefällt oder zweckmäßig ist, sollten Sie dies auch tun. Die Top-5-Liste kann allerdings demjenigen als Anhaltspunkt dienen, der noch völlig unentschlossen ist und einen Kurzüberblick über empfehlenswerte Modelle benötigt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Casio EF-527D-1AVEF

 

Als beste Armbanduhr unter den Chronographen konnte sich das Modell von Casio durchsetzen. Wenn Sie sich einen Chronographen kaufen möchten, sollten Sie daher auf jeden Fall einen Blick auf die Uhr riskieren, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend.

Die 259 Gramm schwere Uhr verfügt über Mineralglas, ein Edelstahlgehäuse, das bis 10 Bar wasserdicht ist und ist mit einem Quarz-Uhrwerk sowie Sicherheits-Trisnappverschluss ausgestattet. Sie müssen Sie also auch beim Schwimmen, Duschen oder sogar Schnorcheln nicht ablegen, denn sie kann bis 10 ATM problemlos auch unter Wasser getragen werden. Zusätzlich bietet sie eine Rechenschieberfunktion, verfügt über einen solide verarbeiteten und verschraubten Gehäuseboden sowie eine robuste und haltbare Krone. Das Armband ist ebenfalls aus Edelstahl gefertigt, sodass sich auch im Langzeittest bei intensiver Nutzung keinerlei Materialfehler einstellten.

Das Uhrwerk überzeugte durch eine hohe Präzision  und dank der Zusatzfunktionen wie Tachymeterring, Datumsanzeige und Stoppuhr ist das Modell mehr als einfach nur eine Zeitanzeige. Das Design ist sportlich elegant und kam bei den Testern unterm Strich sehr gut an. Die hochwertige Verarbeitung rundet das Gesamtpaket ab, sodass es sich insgesamt um ein sehr empfehlenswertes Modell mit guter Funktionalität handelt. Leider hat sich im Test gezeigt, dass das Armband eine Schwachstelle darstellt, wenn Sie die Uhr dauerhaft tragen und stark beanspruchen. Es kann aber natürlich problemlos getauscht werden, sodass es dennoch zum Testsieg in der Kategorie reichte.

 

Kaufen bei Amazon.de (€121.9)

 

 

 

 

Casio WV-59E-1AVEF

 

Als beste Funkuhr konnte sich die Digital Armbanduhr von Casio durchsetzen. Sie bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, ist bis zu einem Druck von 5 Bar wasserdicht (nicht zum Sporttauchen geeignet) und bietet Zusatzfunktionen wie Tagesalarm, Stoppuhr oder auch eine Displaybeleuchtung. Da es sich um eine Funk Armbanduhr handelt, müssen Sie die Zeit nicht manuell einstellen, sondern die Uhr sucht sich stets eine von sechs über den Globus verteilten Stationen zur Ermittlung der genauen Uhrzeit. Wenn Sie das Modell einmalig auf die lokale Zeitzone eingestellt haben, wird die Uhr stets beinahe atomuhrgenau die Zeit anzeigen, ohne dass Sie manuell nachstellen müssen.

Insbesondere aufgrund des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses kam das Modell bei den Testern sehr gut an. Die Edelstahl-Resin-Quarz-Uhr mit Resin Armband und Dornschließe bietet zudem eine mehrsprachige Wochentagsanzeige, ist trotz des Funktionsumfangs elegant und nicht zu klobig designt und hat die Tester insgesamt überzeugt, auch wenn das Armband etwas solider hätte sein können, denn bei intensiver Beanspruchung über einen längeren Zeitraum hat es sich als Schwachstelle offenbart.

Insgesamt wird die Uhrzeit stets sehr exakt angezeigt, allerdings hat sich im Langzeittest gezeigt, dass die Uhr nach ein bis zwei Jahren Dauernutzung bei vielen Testern dazu neigte, sich häufiger auf die Systemzeit zurückzusetzen, sodass das Datum ständig neu eingestellt werden musste. Da dies aber nicht bei jedem Modell vorkam und das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut ist, konnte sich die Uhr dennoch den Testsieg unter den Funkuhren sichern.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Fossil FS4656 

 

Unter den klassischen Herren-Armbanduhren setzte sich das Modell von Fossil durch. Die Uhr glänzte durch ein schickes Design, eine hochwertige Verarbeitung und ein insgesamt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Da das Design der Chronograph Armbanduhr Herren deutlich eher anspricht als Damen, handelt es sich um eine reine Herren-Armbanduhr. Sie bietet ein schwarzes Edelstahlgehäuse, das gebürstet, hochwertig verarbeitet und bis 5 ATM wasserdicht ist. Abgerundet wird das klassisch moderne Design durch ein Lederarmband und eine schwarz gerändelte Edelstahl-Lünette. Das Leder ist dick, rau und hochwertig und sauber vernäht, sodass es lange hält, ohne zu verschleißen.

Neben der Anzeige der Uhrzeit bietet das Modell noch eine Datumsanzeige und wird zudem in einer schicken Sammler-Blechbox geliefert, die in verschiedenen Designs erhältlich ist. Das Mineralglas ist hochwertig verarbeitet und insgesamt ist die Uhr sowohl für kräftigere als auch schmale Personen sehr gut geeignet, da die Größe im Mittelfeld liegt. So misst das Armband 22 Millimeter in der Breite und das Gehäuse hat einen Gesamtdurchmesser von 42 Millimetern. Dadurch wirkt die Uhr nie wuchtig oder klobig, unabhängig davon, wer sie trägt.

Schwächen offenbarten sich lediglich in der gesamten Verarbeitung, wenn die Uhr sehr stark beansprucht wird. Wenn Sie beispielsweise handwerklich arbeiten und häufig größere Kräfte auf die Uhr einwirken, kann dies neben der Tatsache, dass das Mineralglas Kratzer bekommt auch dazu führen, dass sich kleine Teile auf dem Zifferblatt lösen. Daher ist die Uhr für eine sehr intensive Beanspruchung nur bedingt geeignet. Dennoch überzeugte sie durch ein gutes und genaues Uhrwerk, ein schickes Design und eine insgesamt solide und gute Verarbeitung.

 

Kaufen bei Amazon.de (€113.76)

 

 

 

 

Daniel Wellington 0508DW

 

Bei dem Modell von Daniel Wellington handelt es sich um eine Damen-Armbanduhr im klassischen und schlichten Stil. Sie bietet neben der schlichten Optik eine hochwertige und elegante Verarbeitung und ist zudem wasserabweisend. Leider hält sie höherem Wasserdruck aber nicht stand, sodass sie zum Baden oder gar Tauchen auf jeden Fall abgelegt werden muss.

Das japanische Quarzuhrwerk läuft solide und sehr genau und das schicke schwarze Lederarmband rundet das klassisch-schlichte Erscheinungsbild der Uhr ideal ab. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 36 Millimetern und das Armband ist mit einer Breite von 18 Millimetern solide und ausreichend stark, ohne zu dick zu wirken. Das Gehäuse selbst besteht aus Edelstahl und das Ziffernblatt wird von einem robusten und kratzfesten Mineralglas geschützt. Mit einem Gewicht von nur 68 Gramm ist die Uhr zudem sehr leicht. Die Verarbeitung ist sehr gut und auch größere Beanspruchungen beim Sport oder sonstigen Aktivitäten steckte das Modell locker weg. Aufgrund des femininen Designs soll die Armbanduhr Damen ansprechen, Kinder und Herren jedoch nicht. Preislich ist das Modell im Mittelfeld angesiedelt, sodass sich in Verbindung mit der hochwertigen Verarbeitung ein insgesamt sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Leider kam es im Test häufig vor, dass der rosé-goldene Rahmen in normalem gelbgold geliefert wurde, sodass das Design hier von den Abbildungen abwich. Außerdem ist auch bei dieser Uhr das Lederarmband bei häufiger und starker Inanspruchnahme eine Schwachstelle, allerdings lässt es sich natürlich sehr leicht tauschen, sodass die Uhr trotz dieser kleinen Schwächen unterm Strich sehr empfehlenswert ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€103.8)

 

 

 

 

Reflex REFK0003

 

Als beste Kinder Armbanduhr setzte sich das Modell von Reflex durch. Die sehr günstige Kinderuhr besticht durch die Anzeige, mithilfe derer insbesondere kleinere Kinder die Uhrzeit leicht erlernen können und lässt sich zudem dank des Klettverschlusses sehr leicht an- und ausziehen. Das Armband ist aus Nylon gefertigt und das Quarzuhrwerk lief im Test ziemlich genau, sodass sie nur sehr selten nachgestellt werden muss.

Stunden- und Minutenzeiger lassen sich sehr einfach und klar unterscheiden und die Zahlen sind sehr deutlich und klar lesbar. Die Verarbeitung ist insgesamt recht einfach und wasserdicht ist die Uhr dadurch nicht, weshalb sie beim Baden, Duschen oder Schwimmen stets abgelegt werden sollte.

Wer aber auf der Suche nach einer günstigen und schicken Uhr für sein Kind ist, mit dem es das Ablesen der Zeit lernen kann, der sollte auf jeden Fall einen Blick auf die günstige Uhr von Reflex werfen, denn das Preis-Leistungsverhältnis ist insgesamt sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€7.55)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status